Holly und Lu sind da! Futter?!

Hollu2014

Hollu2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2014
Beiträge
10
Hallo zusammen,

wir sind seit drei Wochen endlich stolzer Besitzer zweier süßer Kätzchen. Es sind zwei Kätzchen aus dem Tierheim und ca. nun 15 und 14 Wochen alt.


Da wir am 3. Tag bereits Flöhe hatten (Jippi da kommt mit zwei kleinen Kindern Freude auf - vielen Dank nochmals ans Tierheim :aetschbaetsch1: haben wir auch schon den ersten Tierarztbesuch hinter uns. Alles wunderbar mit unseren beiden "Mäuschen" und sie fühlen sich mit großem Kratzbaum, Aktiv-Spiel usw. hoffentlich wohl!

Eine Frage beschäftigt uns aber wirklich bezüglich des Futters.

Uns hat man gesagt die ganzen "großen" Marken sind für die Kätzchen nichts. Da wir für unsere beiden neuen Familienmitgliedern (Puh 5 Frauen und ICH) nur das BESTE wollen haben wir uns auf anraten für ROYAL CANIN (Kitten Instinctive) entschieden - Teuer ist das Zeug ja zumindest :omg:

Könnt ihr mir hier ein Feedback geben ob das Futter passt? Will nicht teures Zeug kaufen und dann passt es nicht wegen Getreideanteil.


Wenn ihr sonst noch hilfreiche Tipps habt (unsere Große (2 1/2 Jahre alt) spielt sehr gerne mit den Girls und trägt sie auch gerne durchs Haus was wir versuchen so gut es geht zu unterbinden - immer klappt es nicht....freuen wir uns sehr.

Es grüßen die Kätzchen Holly und Lu:pink-heart:
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Erstmal Glückwunsch zu der supet Entscheidung zwei Kitten zu nehmen! :)

Zum Futter: RC ist überteuertes Hühnerfutter und für carnivoren überhaupt nicht geeignet! Es ist nicht artgerecht und macht Katzen, wie jedes Trockenfutter, auf Dauer dick und krank!
Du hast ganz recht, die "großen Marken" sind nix...und doch hast du die größte und schlechteste von allen gekauft...

Auf den Speiseplan gehört hochwertiges Nassfutter und zwar soviel, wie die beiden wollen. Lies dich hier bitte mal ein.
Trockenfutter ist nicht nötig.
 
Hollu2014

Hollu2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2014
Beiträge
10
Das Futter ist Nassfutter
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Woah da bezahlst du aber einen Arsch voll Geld :oha:
Schreib doch mal die Zusammensetzung ab ja?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Uns hat man gesagt die ganzen "großen" Marken sind für die Kätzchen nichts. Da wir für unsere beiden neuen Familienmitgliedern (Puh 5 Frauen und ICH) nur das BESTE wollen haben wir uns auf anraten für ROYAL CANIN (Kitten Instinctive) entschieden - Teuer ist das Zeug ja zumindest :omg:

Könnt ihr mir hier ein Feedback geben ob das Futter passt? Will nicht teures Zeug kaufen und dann passt es nicht wegen Getreideanteil.

Wenn Ihr das Beste für die Kätzchen wollt, dann lasst die Finger vom Royal Canin. Denn da ist jede Menge Getreide enthalten.

Und was sind denn für Dich "große Sorten"?

Ich kann Dir nur raten, Dich hier in die Futterrubrik einzulesen. Besonders empfehlenswert sind die Threads, die oben angepinnt sind. Wenn Du das alles verinnerlicht hast, kannst Du selbst beurteilen, was ein gutes Futter ausmacht.

Empfehlungen sind immer problematisch, wie Du siehst. Denn das RC ist Dir ja offensichtlich auch von irgendwem empfohlen worden.

Das Zeug ist zudem so teuer, dass Du für das Geld sogar Super-Duper-Biofleisch verfüttern könntest;)
 
Hollu2014

Hollu2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2014
Beiträge
10
Wowereit spitze wie schnell hier geholfen wird - eins ist klar

FUTTERWECHSEL

Werde mich mal an den empfohlen nassfuttersorten aus dem Forum versuchen :yeah:
 
Hollu2014

Hollu2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2014
Beiträge
10
Super Danke!

Auf die schnelle:

Was würdest du empfehlen bzw. Was fütterst du :aetschbaetsch1:
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
9.736
Ort
Oberbayern
Meine Katzen fressen BARF (also supplementiertes Rohfleisch) und Nassfutter von Pfotenliebe, Omnomnom, Petnature, Terra Pura, Catz Finefood, Granatapet, etc.

Ich bin aber grundsätzlich kein Fan davon, pauschale Empfehlungen auszusprechen. Schau dir einfach mal den ersten Link an (das ist kein besonders langer Text), dann hast du schon einmal die wichtigsten Basics verinnerlicht und kannst gutes von schlechtem Futter unterscheiden :)
 
Fridolin und Ophelia

Fridolin und Ophelia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2013
Beiträge
864
  • #10
Super Danke!

Auf die schnelle:

Was würdest du empfehlen bzw. Was fütterst du :aetschbaetsch1:

Wir füttern:

Granatapet, Catz Finefood, Macs, Grau, Smilla.

Kannst du schön online bestellen.

Ich kaufe immer im Angebot.

Auch dazu gibt es hier im Forum einen LINK.:yeah:

Mach nicht den Fehler teures Kittenfutter zu kaufen, hab ich gemacht.

Ist nicht notwendig!!

Steht in den Links nochmal!

Auch Vorsicht bei der Futterumstellung.

Lest euch das duch.

Grüße
Beate
 
Hollu2014

Hollu2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2014
Beiträge
10
  • #11
Pfotenliebe sieht schonmal toll aus :) ich glaube heute Abend gehört das Internet mal mir:aetschbaetsch1:
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #12
Pfotenliebe sieht schonmal toll aus :) ich glaube heute Abend gehört das Internet mal mir:aetschbaetsch1:

Viel Spaß.

Pfotenliebe ist auf alle Fälle schon mal sehr gut. In meinen Augen ist es so ziemlich das beste Futter, was es derzeit auf dem Markt gibt. Besser geht es eigentlich nur noch mit barf;)

Und wenn Du die 400-Gramm-Dosen nimmst, kostet es sogar weniger als die völlig überteuerten RC-Beutel. Bei Kitten würde ich auf jeden Fall die großen Dosen nehmen, das schaffen die locker, auch wenn dieses Futter sehr gut sättigt.
 
Molily

Molily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. November 2013
Beiträge
578
  • #13
Ich wünsch Dir ganz viel Spaß mit den beiden Weibern ;)
Leidensgenosse :grin:

Gib bei dem hochwertigen Futter auch nicht zu schnell auf.
Das schwierigste als Katzenneuling ist wirklich die Fütterung.

Da gibts soviele Methoden und Meinungen,
lange stehen lassen im Gegensatz zu sofort wegpacken zum Beispiel.

Es kommt wirklich bei mir oft vor, dass sie begeistert hungrig durch die Wohnung sprinten wenn ich frisches Futter bringe, dann schnuppern sie und trollen sich wieder.
Stunde später wirds leergefressen. Erkenne da auch keine Logik :yeah:

Deutlich länger als 2 Stunden lass ich es aber nicht offen stehen und werfs lieber weg ;)

Hab mich jetzt auch sehr sehr viel eingelesen und rate Dir...lass wirklich das Trockenfutter weg. Gibt auch genug andere Leckerlis (z.B. 100% iges Trockenfleisch, im Lidl gibts eine Sorte für Hunde die reines Fleisch beinhaltet, ohne Getreide)
Wenn die Katzen mit 12 Jahren oder früher Nierenprobleme bekommen, würde ich mich jedenfalls täglich ohrfeigen falls ich Trockenfutter mitgefüttert hätte. Klar kann die Katze auch mit bestem Futter krank werden, ist aber einfach ne Frage von Wahrscheinlichkeiten.
 
Hollu2014

Hollu2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2014
Beiträge
10
  • #14
Futter ist bestellt und kommt Montag. Trockenfutter ist seit gestern Abend "entsorgt" :aetschbaetsch1:

das Thema Futter ist wirklich umfangreich.
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
51
Ort
Hundelumtz
  • #15
das Thema Futter ist wirklich umfangreich.

Ja, das ist es auf jeden Fall. Du wirst auch sehen, dass das einfach ein Lernprozess für dich ist und mit einmaligem Lesen - zumindest bei mir war es so - auch noch nicht getan ist. Aber, es lohnt sich, wenn man selber versteht, woran man ein gutes oder sogar hochwertiges Futter erkennt und nicht immer andere fragen muss.

Ich hatte anfangs bei Futterbestellungen immer einen kleinen Zettel neben mir liegen, auf dem die Mindestangaben zu den analytischen Bestandteilen notiert waren, das hat es damals für mich leichter gemacht.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
13
Aufrufe
5K
Schatzkiste
Schatzkiste
M
Antworten
2
Aufrufe
575
frodo+sam
frodo+sam
W
Antworten
13
Aufrufe
4K
S
T
Antworten
8
Aufrufe
4K
BellaCiao
B
G
Antworten
31
Aufrufe
21K
Filinchen
Filinchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben