Hilfe meine Katze riecht aus dem After !!!

B

BellaBalou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Januar 2017
Beiträge
4
Hallo Ihr Lieben,

meine Katze Bella (fast 2 Jahre alt & seit ca 1 Jahr kastriert) seit 4 Monaten in zu meist friedlicher und liebevoller Gemeinschaft mit einem jungen Kater (Balou halbes Jahr alt) bei uns lebend macht uns folgende Sorge:
Ab und zu wenn sie freudig auf uns zu kommt und kuscheln will verbreitet sie einen äußerst unangenehmen Geruch - vermutlich - aus dem After.
Die äußeren Anzeichen sind steil aufgerichteter Schwanz und alle Zeichen von Freude. Mauzen und schnurren. Haben schon versucht den Geruch durch waschen weg zu bekommen leider ohne Erfolg. Es tritt nicht ständig auf...kann uns jemand helfen ?

P.S. Unser Kater leckt sie auch sehr oft am After...ich weiß nicht was ich mit der Deutung anfangen soll ???

Liebe Grüße Eure Janine
 
Werbung:
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
Katzen riechen einander oft am Hintern als Zeichen der Verbundenheit. Ob da auch das Lecken dazu gehört, weiß ich nicht. Eventuell könntest Du mal die Analdrüsen überprüfen lassen. Aber es liegt eigentlich in der Natur der Sache, dass gerade dieser Körperteil nicht nach Rosenwasser duftet ;) - Vielleicht hat die Katze auch Blähungen? Ich würde sie auf jeden Fall nicht waschen, wenn sie sich nicht direkt mit Kot verschmiert hat.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, ziehe doch einen Tierarzt zu Rate
 
B

BellaBalou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Januar 2017
Beiträge
4
Hmm also ich denke nicht dass sie Blähungen hat...
Das kommt wirklich nur vor wenn sie auf meinen Schoß kommt um zu kuscheln. Das abtupfen am Popo hat sie nicht sonderlich gestört, dachte erst sie hätte sich selbst angepieselt oder so.
 
Tigermiez

Tigermiez

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2013
Beiträge
1.392
Ort
Nähe Heilbronn
Ziemlich sicher Blähungen.

Was frisst sie denn?
Durchfall hat sie aber nicht?
Oder stinkt es eher faulig? So als wäre da Eiter? Das hatten wir mal, es war eine üble Verletzung. Die wurde beim TA gespült (aufgegangen ist es allein) und genäht und es gab Antibiotika. Da würde es aber nach totem Tier riechen...
 
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
Hmm also ich denke nicht dass sie Blähungen hat...
Das kommt wirklich nur vor wenn sie auf meinen Schoß kommt um zu kuscheln. Das abtupfen am Popo hat sie nicht sonderlich gestört, dachte erst sie hätte sich selbst angepieselt oder so.

Achso - abtupfen. Ich dachte, Du wäschst die Katze so richtig mit allem was dazu gehört ;)

Wenn der Geruch besonders dann auftritt, wenn sie mit erhobenem Schwänzchen ihre Freude zum Ausdruck bringt, dann kann dass durchaus mit den Analdrüsen zusammen hängen, ganz besonders dann, wenn der Schwanz auch noch zittert. Markierende Katzen zittern beim Pieseln auch mit dem Schwanz, dann mischt sich auch gleich noch ein wenig Sekret aus den Analdrüsen dazu.

Allerdings denke ich nicht, dass in diesem Alter schon verstopfte Analdrüsen vorhanden sind. Aber es schadet sicher nicht, wenn ein Tierarzt mal drüberschaut.
 
B

BellaBalou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Januar 2017
Beiträge
4
Ziemlich sicher Blähungen.

Was frisst sie denn?
Durchfall hat sie aber nicht?
Oder stinkt es eher faulig? So als wäre da Eiter? Das hatten wir mal, es war eine üble Verletzung. Die wurde beim TA gespült (aufgegangen ist es allein) und genäht und es gab Antibiotika. Da würde es aber nach totem Tier riechen...

So süß die 2 :)
Nene Durchfall hat sie nicht, Kot ist ganz normal.
Also sie frisst Sheba alles nur mit Sauce und dann futtert sie fleißig das Trocken futter von den kleinen mit. Er bekommt noch Royal Canin für Kitten. Das frisst sie auch seit wir ihn haben und bisher gab es keine Probleme.
Tja..wie riecht es..man kann es kaum beschreiben, es stinkt einfach richtig ekelhaft, nicht faulig oder so.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Klingt stark nach Analdrüsen. Diese entleeren sich auch gerne Mal, wenn die Katze entspannt ist.
Lass' das mal beim TA überprüfen.

Ich finde es nicht normal, dass die Katze so riecht. Hier ist das bei keinen von 3 der Fall.
 
C

Cat'sChild

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Januar 2016
Beiträge
552
Klingt für mich eher nach Analdrüsen.

Am besten mal zum TA, damit dieser diese Drüsen entleert.

Und lass das Trockenfutter komplett weg, damit machst du deine Katzen auf Dauer krank.
Sheba ist auch nicht sogut...
Lies dich doch mal ein wenig in die Ernährung ein :)
 
andacover

andacover

Forenprofi
Mitglied seit
22 April 2016
Beiträge
1.627
Alter
23
Ort
Schleswig-Holstein
Bitte gar kein Trockenfutter hinstellen, es ist wirklich absolut ungesund und kann sogar Krankheiten verursachen. Stelle lieber den ganzen Tag hochwertiges Nassfutter zur Verfügung, so viel sie fressen wollen. Sheba ist leider ziemlicher Müll, magst du vielleicht mal gutes Nassfutter ohne Zucker und Getreide und mit einem hohen Fleischanteil probieren? :)
 
B

BellaBalou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Januar 2017
Beiträge
4
  • #10
Hochwertiges Futter habe ich ihnen am Anfang hingestellt, nur haben sie absolut gestreikt. Habs dann ne zeitlang mit Trockenfutter gemischt, wollten sie auch nicht. Danach kam Royal Canin dran und sie waren zufrieden. Durch den sehr hohen Zuckeranteil habe ich mich dann aber für Sheba entschieden. Kenne viele Katzenmuttis die das Futter auch nehmen für ihre Tiger und denen gehts gut und sind auch gesund. Ich denke solange man merkt dass es den Katzen gut und sie glücklich sind dann ist das auch ok mit dem Futter.
Gut ich werde die Tage mal zum TA gehen und schauen was da los ist :/
 
Tigermiez

Tigermiez

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2013
Beiträge
1.392
Ort
Nähe Heilbronn
  • #11
Sheba ist alles, aber nicht hochwertig!

Hochwertig ist Nassfutter ohne Zucker und Getreide.
Der Gestank kommt wahrscheinlich vom schlechten Futter.

Und ja, es gibt Katzen, die das unbeschadet überstehen, aber das sind inzwischen echte Ausnahmen.
So wie es Menschen gibt, die jeden Tag Cola trinken und bei McDonald's essen und das auch mehr oder weniger überleben...
 
Werbung:
Cassis

Cassis

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2015
Beiträge
2.489
Ort
Mittelfranken
  • #12
Durch den sehr hohen Zuckeranteil habe ich mich dann aber für Sheba entschieden. Kenne viele Katzenmuttis die das Futter auch nehmen für ihre Tiger und denen gehts gut und sind auch gesund. Ich denke solange man merkt dass es den Katzen gut und sie glücklich sind dann ist das auch ok mit dem Futter.

Bei Sheba zahlst du für die Werbung, nicht für den Inhalt.

Ein Beispiel:
Zusammensetzung der Sheba Varietäten:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. 4% Geflügel), Getreide, Mineralstoffe.

Nur 4% sind deklariert, nämlich vom Geflügel. Welche Teile, steht nicht dabei - das können nur Hälse oder gar Krallen sein. Wie viel Getreide drin ist, weißt du auch nicht; es könnten 49% sein. Damit ernährt man eine Katze nicht artgerecht.

Fakt ist: In dieser geschlossenen Deklaration kann der Hersteller billigste Schlachtabfälle verstecken und das Futter günstig produzieren, aber teuer verkaufen, weil Eva Longoria es einer hübschen BKH mit Petersiliendeko kredenzt. :rolleyes: Weil das Futter aromatisiert und chemisch maskiert / aufgepeppt wird, frisst es die Katze auch.

Man sollte wissen, was sich hinter “tierischen Nebenerzeugnissen bzw. K3-Material“ versteckt...
(Quelle: Wikipedia)
Sogenanntes K3-Material bezeichnet vor allem Abfälle und Nebenprodukte aus Schlachtbetrieben, Küchen- und Speiseabfälle, für den menschlichen Verzehr nicht mehr geeignete Lebensmittel tierischen Ursprungs, Rohmilch, frischen Fisch oder frische Fischnebenprodukte. Daneben finden sich hier auch Tierteile, die zwar zum menschlichen Verzehr geeignet sind, für die es jedoch im betreffenden Land wenig Nachfrage gibt.

Zum K3-Material gehören
- Küchen- und Speiseabfälle
- Fische oder andere Meerestiere, sowie Fischabfälle
- tierische Lebensmittel, die z.B. wegen Verpackungsmängeln, nicht mehr für den menschlichen Verzehr bestimmt sind
- Schlachtkörperteile, die genussuntauglich sind (z.B. Haut, Därme, Urin)
- Rohmilch
- Eierschalen
- Tierische Abfälle aus der Lebensmittelindustrie
- Haare, Pelze, Häute, Hufe, Hörner, Schweineborsten und Federn von Tieren
- überlagertes Fleisch
- minderwertiges Fleisch
- Blut von Tieren

Mahlzeit, sag ich da nur. :eek:
 
Puschlmieze

Puschlmieze

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2013
Beiträge
2.671
Ort
Unterfranken
  • #13
Ich zeige den Leuten immer das Bild zu den K3 Abfällen.....Wechsel zu hochwertigem Futter garantiert :D
 

Ähnliche Themen

Antworten
73
Aufrufe
3K
AnjamitLoki
A
Antworten
5
Aufrufe
139
Petra-01
Petra-01
Antworten
9
Aufrufe
321
Pepper&Anton
P
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben