Hilfe, Lena bricht hinten ein.

  • Themenstarter laluna28
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
T

Tina_Ma

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2010
Beiträge
5.675
  • #41
Oh nein. Fühlt euch mal ganz fest gedrückt. Ihr habt so gekämpft - und jetzt doch verloren.:reallysad::reallysad:

Ihr habt Lena in den 7 Wochen ein tolles Zuhause geschenkt. Sie hat Liebe und Zuneigung erfahren, und ihr wart für sie da. Das Schicksal hat es leider so entschieden, das ihr und Lena nur 7 Wochen zusammen hattet. :sad:

Da muss ich an "das Testament einer Katze" denken. Aber das ist jetzt sicherlich auch kein Trost für euch.



Testament einer Katze ( Margaret Trowton)



Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament, um ihr Heim und alles was sie haben, denen zu hinterlassen die sie lieben.

Ich würde auch solch`ein Testament machen, wenn ich schreiben könnte.

Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen, meinen Napf, mein kuscheliges Bett, mein weiches Kissen, mein Spielzeug und den so geliebten Schoß, die sanft streichelnde Hand, die liebevolle Stimme, den Platz den ich in jemandes Herzen hatte, die Liebe, die mir zu guter Letzt zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird, gehalten im liebenden Arm.


Wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht:"Nie wieder werde ich ein Tier haben, der Verlust tut viel zu weh."

Such Dir eine einsame, ungeliebte Katze aus und gib ihr meinen Platz. Das ist mein Erbe.

Die Liebe, die ich zurück lasse ist alles, was ich geben kann.
 
Werbung:
kalla

kalla

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
313
Ort
Dortmund, NRW
  • #42
Hallo laluna,

es tut mir unsagbar leid, dass es keine Heilung mehr für die Kleine gab.
Ich bin mir ganz sicher, dass Ihr die richtige Entscheidung getroffen habt, die Kleine gehen zu lassen.

Alles Gute für Euch!

Marcus
 
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
2.366
  • #43
Eine Kerze für Lena

Auch von mir mein aufrichtiges Beileid und tiefstes Mitgefühl !

17060715zn.jpg


Komm´gut über die Regenbogenbrücke tapfere Lena...
 
Professor

Professor

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
2.777
Alter
56
Ort
Niedersachsen
  • #44
Das tut mir so leid. :(

Wie ich ja bereits schon geschrieben habe, hatte mein Kater damals ähnliche Symptome gehabt. Ich hab noch ein Fip Screening machen lassen und der TA sagte auch, es ist die trockene Form von FIP.Untertemperatur ist immer ein schlechtes Zeichen.

Kann dich so gut verstehen, ich hatte meinen Kater auch aus Spanien und nur 12 Wochen :(

Ruhe sanft kleine Lena.
 
F

Fjura

Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2014
Beiträge
41
Ort
Österreich
  • #45
Das tut mir so leid für dich.

Ich fühle total mit dir.

Aber deine kleine hat jetzt keine Schmerzen mehr.

Natur-Tiere-Himmel-Wolken-Katze-Tierfotografie-Katzenportrait-510.jpg


Ruhe in Frieden kleine Lena
 
L

laluna28

Benutzer
Mitglied seit
13. November 2012
Beiträge
34
  • #46
Vielen Dank für Eure tröstenden Worte, Ihr helft uns damit wirklich sehr. Obwohl der Kopf sagt, dass es (wenn man den Verlauf der Krankheit sieht) die richtige Entscheidung war, habe ich noch nie solch eine Entscheidung treffen müssen und ich habe wirklich so etwas wie Herzschmerzen. Wie furchtbarer, schrecklicher Liebeskummer.
LG
Ilona
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #47
Ich fühle mit euch. :(

Ihr habt ganz sicher richtig entschieden auch wenn es eine schwere und traurige Entscheidung war.

Ein Kerzchen für den Weg über die Regenbogenbrücke brennt hier für Lena.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben