Heilige Birma

  • Themenstarter Miquella
  • Beginndatum
  • Stichworte
    birma fell fip heilige birma ragdoll
  • #41
20240526_044930_copy_1200x1600.jpg
 

Anhänge

  • 20240526_044643_copy_1200x1600.jpg
    20240526_044643_copy_1200x1600.jpg
    303,7 KB · Aufrufe: 24
  • VideoCapture_20240418-012908_copy_864x1536.jpg
    VideoCapture_20240418-012908_copy_864x1536.jpg
    270,1 KB · Aufrufe: 24
  • VideoCapture_20240422-003728_copy_432x768_1.jpg
    VideoCapture_20240422-003728_copy_432x768_1.jpg
    58,8 KB · Aufrufe: 25
  • Love
  • Like
Reaktionen: wasi-cnx, Silverpaw und Laleyna
A

Werbung

  • #43
Habe gelesen, dass die Fellfarbe der Birmas bis zum 3. Lebensjahr noch nachdunkeln kann. Bei Miquella ist schon viel passiert im letzten halben Jahr, was Felllänge und -farbe betrifft 😄 bin gespannt, ob das Fell im Winter so bleibt oder ob er dann plötzlich wieder zum Kurzhaarkater wird.
 
  • #44
Deinen Kater finde ich wunderschön. Gut, dass er alles so prima überstanden hat. Das war ja wirklich heftig. Und ich spüre in jeder Deiner Zeilen, wie sehr Du ihn und Ranni liebst.
 
  • Like
Reaktionen: NicoCurlySue, Henrika, Miquella und eine weitere Person
  • #45
Deinen Kater finde ich wunderschön. Gut, dass er alles so prima überstanden hat. Das war ja wirklich heftig. Und ich spüre in jeder Deiner Zeilen, wie sehr Du ihn und Ranni liebst.
Dankeschön :) Ja, das sind meine Babys und ich werde ihre Vollkommenheit bis aufs Blut verteidigen :ROFLMAO:
 
  • Like
Reaktionen: Brigitte Lara
  • #46
Der Kater einer Bekannten aus der FIP Behandlungs-Gruppe ist vor ein paar Tagen gestorben. Er hatte auch die Neuro-Form und ungefähr zur gleichen Zeit wie Miquella mit dem GS angefangen, also vor fast genau einem Jahr. Seitdem hatte er zwei Rückfälle und hat jetzt den 3. Krankheitsschub nicht mehr überstanden. Die Arme tut mir so leid. Wir haben damals noch Spenden gesammelt, damit sie die 2. Runde GS finanzieren kann und sie und der Kater haben jetzt ein Jahr lang so gekämpft, das bricht mir wirklich das Herz.
 
  • Crying
  • Sad
Reaktionen: Irmi_, Usambara, NicoCurlySue und 3 weitere
Werbung:
  • #47
Der Kater einer Bekannten aus der FIP Behandlungs-Gruppe ist vor ein paar Tagen gestorben. Er hatte auch die Neuro-Form und ungefähr zur gleichen Zeit wie Miquella mit dem GS angefangen, also vor fast genau einem Jahr. Seitdem hatte er zwei Rückfälle und hat jetzt den 3. Krankheitsschub nicht mehr überstanden. Die Arme tut mir so leid. Wir haben damals noch Spenden gesammelt, damit sie die 2. Runde GS finanzieren kann und sie und der Kater haben jetzt ein Jahr lang so gekämpft, das bricht mir wirklich das Herz.
Wie traurig.
 
  • #48
blauen Augen und die graue Pointierung übersehen könnt 😅
hm? Points mit dem Siamfaktor machen doch immer blaue Augen? Das ist nicht zu übersehen. Aber halt auch kein Beweis für irgendeine Rasse, falls Du das meinst.


Wikipedia spuckt zum Beispiel hier das aus:
Bekannte Rassebeispiele mit dem Siamfaktor sind die schon genannte Siamkatze (kurzhaarig), Heilige Birmakatze (halblanghaarig) und Perser-Colourpoint (auch Himalayan, langhaarig), Ragdoll-Katze und die Neva Masquarade als Farbvariante der Sibirischen Katze. Burmakatze (Burmafaktor) und Tonkanese als Hybridform sind bei uns weniger bekannt. Auch die sogenannten Snowbengalen sind genetisch Pointkatzen.
Der reinerbige Siamfaktor beweist jetzt also dass Du eine Neva Masquarade hast?
 
  • #49
Es ging der Threaderstellerin um die Länge und Dichte des Fells ihres Katers nach dessen Erkrankung, die sie irritierten. Das hat sich inzwischen geklärt.
 
  • Like
Reaktionen: Echolot, Miquella und NicoCurlySue
  • #50
Ich habe mir jetzt mal aus Interesse Birmchen angeschaut, die sehen aber optisch total anders aus als deine Katze.
Bei deiner Katze fehlen die dunklen Points und die tiefblauen Augen.
Birma-Katze – Wikipedia
Das hier wurde gerade nochmal zitiert und dann noch in Verbindung mit den Pfoten als "Beweis" begründet, dass er keine Birma sein kann. Ich sage ja nicht, dass er, nur weil er die Merkmale einer Birma hat, keine andere Rasse in seiner Blutlinie hat. Aber die Merkmale hat er eben. Es kann also auch keiner mit Sicherheit sagen, dass er nicht reinrassig ist.
 
  • Like
Reaktionen: Echolot und Brigitte Lara
  • #51
Ist das jetzt nicht auch egal?
Er ist auf jeden Fall ein suesser Spatz und die Hauptsache ist doch, dass er gesund ist. 🥰
 
  • Like
Reaktionen: Miquella, Brigitte Lara, biveli john und eine weitere Person
Werbung:
  • #52
@Miquella Rasse hin, Rasse her, absolut bezaubernd! 😊 Schön, dass ihr das Alles geschafft habt!
Und: ein bisschen OT, aber... Elden Ring, mh? 👀😂 Gefällt mir!
 
  • Like
Reaktionen: Miquella, Echolot, Brigitte Lara und 2 weitere
  • #53
@Miquella Rasse hin, Rasse her, absolut bezaubernd! 😊 Schön, dass ihr das Alles geschafft habt!
Und: ein bisschen OT, aber... Elden Ring, mh? 👀😂 Gefällt mir!
Ja, aber habe festgestellt, dass es gar keine so gute Idee war, die Katzen nach Figuren aus Elden Ring zu benennen, nachdem innerhalb von 3 Monaten Miquella Fip bekam, Malenia an der Seuche starb und Ranni dann auch direkt Fip hatte 😅😅😅 Etwas makaber, aber ich hätte es ahnen können.
 

Ähnliche Themen

MissPiggyMiau
Antworten
372
Aufrufe
7K
miss.erfolg
miss.erfolg

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben