Hausarrest wegen Sylvester

alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo,

bisher hatte ich deswegen eigentlich nie Probleme, irgendwann hatten sie es akzeptiert und aufgegeben. Aber Felix ist anders, sein Freiheitsdrang ist groß. Er jammert die ganze Zeit, kratzt an den Fenstern, teilweise habe ich sogar Angst, er knallt gegen die Scheibe der Balkontür.
Am Heilig Abend habe ich es schon mal versucht ihn am Abend drinnen zulassen, einige Idioten haben da schon Raketen gestartet. Nichts zu machen, irgendwann habe ich dann aufgegeben und ihn rausgelassen.
Am liebsten wäre es mir, ich könnte ihn schon am Sonntag abend nicht mehr rauslassen, aber ich befürchte der Kerl dreht dann durch.
Habt ihr Ideen wie ich ihm den Hausarrest erleichtern kann? Ich bin wirklich ratlos.
 
Werbung:
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
59
Ort
Augsburg
Neee leider hab ich da auch keinen richtig guten Tipp:D
Denke schon mit Graus dran das ich meine Tiger auch an Sylvester einfangen muss und Hausarrest verordnen muss:eek:

Gruß
Helga
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
Am liebsten wäre es mir, ich könnte ihn schon am Sonntag abend nicht mehr rauslassen, aber ich befürchte der Kerl dreht dann durch.
Habt ihr Ideen wie ich ihm den Hausarrest erleichtern kann? Ich bin wirklich ratlos.

Hallo Alex

ich bin auch schon am grübeln wann und wie ich sie alle drei drinnen lassen soll...
will auf jeden Fall alle 3 drinnen haben und werde auch viell. weg sein ... letztes Jahr als Schiwa weg war und ich Polly neu hatte bin ich alleine Sylvester zu Hause geblieben wegen Polly und weil mir nicht zum feiern zu mute war weil Schiwa weg war :( ... Ich hoffe dass sie sich drinnen halten lassen ...
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
59
Ort
Augsburg
Ich werde am frühen nachmittag die Katzenklappe umstellen das keiner mehr raus kann und sie nicht mehr rauslassen wenn sie im Haus sind.
Wenn wir dann gehen wird die Katzenklappe noch gesichert mit dem Schirmständer davor. Das Radio werd ich laufen lassen und ein kleines Licht brennen lassen.

Gruß

Helga
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Ich bin Sylvester zum Glück zu Hause, Katzenklappe gibt es auch keine. Die Herrschaften haben ja jederzeit Personal, das zur Verfügung steht.
Vielleicht lasse ich Felix am 30. 12 abends solange wie möglich im Haus und erst in der Nacht raus. Dann schläft er am 31. 12 lange und dann kann er meinetwegen das Haus umdekorieren, dann bleibt er drinn. Rescuetropfen habe ich da, vielleicht kann ich ihn damit beruhigen.
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Ich HASSE Silvester!

Bei Euch mit den Freigängern ist das ja besonders schwer.:(:(:(
Aber meine Lulu hat auch schon eine Rückenbürste...:eek::eek:

Berlin - die Stadt unweit der polnischen Grenze läßt grüßen - es ballert nämlich schon ab und an..

Und ab morgen is der Kram zu kaufen...:mad::mad::mad:

Ich wünsch Euch viel Glück für die Freigänger ...
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
Ich kann auch die Katzenklappe so machen, dass wenn sie einmal noch rein kommen nicht mehr raus können. Hoffe es macht keiner vormittags einen langen Spaziergang obwohl wenn dann nur Zilly die anderen schlafen meistens Tagsüber. Und meistens knallen die ja noch am 01. und am 02. :mad::(
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Ich werde am frühen nachmittag die Katzenklappe umstellen das keiner mehr raus kann und sie nicht mehr rauslassen wenn sie im Haus sind.
Wenn wir dann gehen wird die Katzenklappe noch gesichert mit dem Schirmständer davor. Das Radio werd ich laufen lassen und ein kleines Licht brennen lassen.

Gruß

Helga

Genau so in der Art - nur Radio brauch ich nicht einschalten unsere 90 jährige Nachbarin hat ihren so laut, da hören sie mit.
Rollos alle runter und gut. Dann vielleicht noch ein feines Menue und ein paar Drogen und schon geht die Nacht rum...
raus dürfen sie auf keinen Fall

lG
Karin
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.235
Ricky darf Silvester auch auf keinen Fall raus. Hier wird soo viel geknallt :mad: , obwohl es eigentlich nur ein kleiner Ort ist, das ist Wahnsinn :mad: . Im letzten Jahr musste ich in einem Zimmer die Rollos oben lassen, weil meine 3 unbedingt gucken wollten :eek: .
Aber Ricky kann mir meinetwegen die Tapeten abreissen oder sonst was veranstalten; raus kommt er nicht.
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
51
Ort
Im Bergischen
  • #10
Unsere bleiben vom 31.12.-2.1. drin. Bei Tasso hat man mir gesagt, dass in diesem Zeitraum die meisten Katzen verschwinden, die auch nie wiederkommen. Daher sind wir da absolut strikt.

Grüße

Kerstin
 
Shamilla

Shamilla

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2007
Beiträge
5.385
Ort
Villmar
  • #11
Ja, das ist wirklich schwierig. Meine Eltern haben auch Freigänger. Die wollen sie auch nicht raus lassen. Das schlimmste ist, das die eine Katze von meinen Eltern nicht aufs Katzenklo geht. :mad: Na ja, über Silvester müssen die da wohl mal durch :D
Einen guten Tip hab ich leider auch nicht für dich, was du am Besten machen kannst. Tut mir leid :cool:
 
Werbung:
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
  • #12
Unsere bleiben vom 31.12.-2.1. drin. Bei Tasso hat man mir gesagt, dass in diesem Zeitraum die meisten Katzen verschwinden, die auch nie wiederkommen. Daher sind wir da absolut strikt.

Grüße

Kerstin

Wenn es nach mir ginge, dann würden meine 3 auch solange drinnen bleiben ... aber ich denke das wird leider nicht klappen sie ja ja sonst uneingeschränkten Freigang ... versuche es aber solange es geht ...
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
  • #13
Da hab ich ja das grosse Los gezogen :eek:. Streuner ist tagsüber draussen und die ganze Nacht drinnen. Er macht auch kein Theater. Ich werde ihn Silvester zeitig reinholen oder erst gar nicht rauslassen.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #14
nein, Alex, auch ich habe leider so gar keinen Tipp für dich.

Manjula nimmt hier alles auseinander, wenn die Katzenklappe versperrt ist. Da hat sie Bärenkräfte. Sie hat einen Lichtkoffer (!!!), für mich kaum hoch zu heben, einfach beiseite geschoben, dann wird liebevollst die Klappe zerlegt. Keine Chance.

Gottseidank wohnen wir etwas ruhiger, die neuen Nachbarn kennen wir aber noch nicht. Im letzten Jahr ist es mir gegen 22:00h gelungen, beide zu inhaftieren. Gegen 01:00h musste ich die Klappe wieder aufmachen, weil Manjula zur Furie mutierte.

Ich habe da leider so gar keine ablenkende Idee. Katzen, deren höchstes Gut der Freigang ist, sehen eben lila-kariert, wenn sie merken, dass sie nicht mehr hinaus dürfen.
 
J

joma

Gast
  • #15
Meine Katzen sind normalerweise abends drinnen.
Ich denke bei dem Krach dieser Sylvesterrakete,ist es der Instinkt der Katze zu flüchten.Habe das schon öfter gemerkt,wenn die Katze eine vermeintliche Gefahr wittert,dass sie eher nach draussen will.
Sollten meine Katzen nach draussen wollen,dann werde ich sie auch raus lassen.Ich denke passieren kann ihnen nicht mehr als an normalen knallfreien Tagen.
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
  • #16
Sollten meine Katzen nach draussen wollen,dann werde ich sie auch raus lassen.Ich denke passieren kann ihnen nicht mehr als an normalen knallfreien Tagen.

Ich werde meine nicht raus lassen. Auch wenn sie wissen wo ihr zu Hause ist, kann man nicht wissen wie sie reagieren, wenn neben ihnen Böller oder Raketen hoch gehen und wenn sie verstört sind, ist es ihnen egal wo sie vielleicht hin laufen. Kersten(Vivie) hatte auch geschrieben, dass vermehrt die Katzen um diese Zeit wegkommen ... Geht Garfield eigentlich auch schon raus?
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
37
Ort
Köln
  • #17
Unsere bleiben vom 31.12.-2.1. drin. Bei Tasso hat man mir gesagt, dass in diesem Zeitraum die meisten Katzen verschwinden, die auch nie wiederkommen. Daher sind wir da absolut strikt.

Grüße

Kerstin

herrje nach so einer Nachricht wäre sogar ich Konsiquent.
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
  • #18
So ihr lieben,

meine Klappe ist zu bin nur noch am überlegen was ich davor stelle, weil ich hier auch einen kleinen Klitschko habe :cool::D Polly wird bestimmt dagegen hauen... Das Problem ist, dass die Klappe in einem Fenster ist uns somit bleibt mir nur die fensterbank um was davor zu stellen ... habt ihr vielleicht einen Tip?
Werde gegen 2 Uhr wieder zu Hause sein und wenn keiner mehr knallt sie auch wieder raus lassen... falls sie wollen..
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.263
  • #19
Feierabend für heute, die Klappe ist zu, Missjöh ist zuhause ;)

Unsere bleiben vom 31.12.-2.1. drin. Bei Tasso hat man mir gesagt, dass in diesem Zeitraum die meisten Katzen verschwinden, die auch nie wiederkommen.

Haben die Tasso-Leute auch eine Erklärung dafür gegeben? Sicherlich werden viele Katzen, die heute nacht draußen sind, erschrecken, aber wieso gehen soviele verloren? Ich gebe zu, ich bin immer froh, wenn an Silvester schließlich alle drin sind, aber so ganz verstehe ich das nicht.
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
  • #20
Meine drei sind jetzt auch zu Hause und da bleiben sie auch bis morgen früh. Gott sei Dank wird als im letzten Jahr noch gar nicht geballert, ich hoffe das bleibt so oder hält sich wenigstens in Grenzen.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben