Gracie hat in die Wohnung gepinkelt!

Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
Hallo Leute!
Also.. Als ich heute von der Schule nach Hause kam, habe ich entdeckt, dass Gracie ( weiblich, 8 Monate ca.) hinter unserem Sofa gepinkelt hat. Das ist vor ca. 1 1/2 Wochen schon einmal passiert, habe mir aber nichts dabei gedacht, weil ich dachte, dass ihr das KaKlo vielleicht etwas zu dreckig war. Habe es natürlich sofort gesäubert und achte jetzt auch mehr darauf. Bis auf diese zwei Male geht sie auch immer auf ihr Katzenklo. Habe schon ein bisschen im Forum gesucht und gelesen, dass es sein kann, dass auch Weibchen ihr Revier markieren. Gracie ist momentan ja noch nicht kastriert, wird aber am Freitag gemacht :) Wollte euch nun mal fragen, ob ihr bei euren Katzen vielleicht auch schon solche Erfahrungen gemacht habt und mir vielleicht ein bisschen davon berichten könnt. Falls Gracie natürlich noch einmal in die Wohnung pinkeln sollte, werde ich natürlich mit ihr zum TA gehen, um eine Krankheit auszuschließen.
Liebe Grüße, Ava
 
Werbung:
4

4Cats

Gast
hi erst mal,
haste denn auch gelesen das es sein könnte , das sie ne Blasenentzündung haben könnte,
oder habt ihr irgendwas verändert.
oder ist sie alleine?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Im Prinzip ist es sehr einfach, zuallererst Harn aufzufangen und den zum TA zu bringen, damit er das auf Entzündung untersuchen kann. Für die Miez ist es keinerlei Streß und sehr teuer ist das auch nicht.

Das Kaklo solltest Du jeden Tag von den Geschäftchen saubermachen, und wenns möglich ist, noch öfter.
Vielleicht hilft auch ein zweites Klo (nicht direkt zum ersten nebendran stellen!), um Unsauberkeit in den Griff zu kriegen.

Zugvogel
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
Ja, das hab ich auch gelesen. Deshalb werde ich das ja auch erst einmal weiter beobachten, denke ich. Also verändert hat sich soweit nichts bei uns. Außer, dass mein Vater im Moment nicht da ist. Aber als das mit dem Pinkeln in der Wohnung das erste Mal passiert ist, war er zu Hause. Haben Gracie auch erst seit 3 Wochen. Sie war heute ca. 6 Stunden alleine, weil ich ja in der Schule war. Einen Freund hat sie aber momentan noch nicht. Hab meinen Papa schon versucht, zu überreden, aber er möchte das nicht. Ich weiß auch, dass das generell besser ist für Katzen, aber im TH z.B. haben sie uns auch nicht empfohlen, dass es bei ihr unbedingt nötig wäre. Und die haben sie ja auch schon etwas näher kennengelernt, als wir es vielleicht schon haben
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
Ja, mache das KaKlo auch wirklich jeden Tag ungefähr 2 mal sauber. Als es das erste mal passiert ist, war mein Vater alleine mit Gracie und ich denke, dass er da nicht so drauf geachtet hat. aber ich denke, dass er es auf jeden fall ab sofort tun wird. er hat ja genauso wenig erfahrung wie ich. gracie ist unsere erste katze
 
4

4Cats

Gast
ich drück euch die Daumen das ihr es herausfindet
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
ok - entweder sie ist krank - also Urin sammeln
oder es ist rum nach der Kastration
oder sie möchte wirklich eine zweite Toilette
oder/und sie braucht dringend einen Katzenkumpel oder eine Kumpeline (und dass das TH nix gesagt hat spricht jetzt nicht für das TH:rolleyes::rolleyes: - leider sind da nicht nur Könner unterwegs...sorry) -wenn es eine reine Wohnungskatze ist, ist ein Leben allein eher ziemlich ätzend und nicht gerade artgerecht (wenn es schon Wohnungshaltung sein muss....meine leben auch in der Wohnung - also das ist es nicht -aber halt nicht allein)
Wenn sie Freigängerin wird nach der Kastra (ist mit 8 Monaten auch schon spät - warum das nicht im TH bereits gemacht wurde ist mir auch ein Rätsel) ist das Problem mit der Kumpeline nicht ganz so groß

Also bitte sprich nochmal mit Deinem Dad - und versuch ihm deutlich zu machen, dass eine Katze in der Wohnung allein leidet - Ihr seid viel zu lange weg und der Mensch ist kein Katzenersatz - das ist bei einem Hund anders.....

lg Heidi
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
Wart Ihr mit Gracie schon mal beim Tierarzt, seitdem Ihr sie habt ? Lass sie vielleicht einfach mal anschauen und falls er denkt, es könnte eine Entzündung sein, wird sie dann erst behandelt und später kastriert, wenn das ausgeheilt ist.

Allerdings stehen die Chancen gut, dass es schlicht deshalb ist, weil sie schon längst geschlechtsreif ist. Ganz viele Kätzinnen sind absolut sauber und wenn sie dann soweit sind, fangen sie plötzlich an, sich in die Ecken zu setzen und zu pieseln, das ist ganz typisch...

Sollte es also auch bei Gracie so sein und nichts Organisches an Krankheit dahinterstecken, macht es Sinn, sie sehr schnell kastrieren zu lassen, bevor sie sich das richtig angewöhnt... und es wird nach der OP aufhören dann.

Ein Katzenkumpel für Gracie wäre aber keinesfalls verkehrt - allerdings wird Dein Vater vermutlich erst dann zustimmen, wenn Gracie wieder sauber ist, wenn Du ihn dann noch eine Weile "bearbeitest" - außerdem willst Du ja den Balkon noch absichern - vielleicht machst Du das Step by Step ? :cool::D
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
Ja, wie gesagt, ich hätte gerne eine zweite Katze, aber Papa ist da noch nicht so begeistert. Vielleicht schaff ich es ja auch noch ihn soweit zu kriegen, es sich noch einmal zu überlegen. Bei dem schönen Wetter steht erst einmal das Absichern des Balkons an. Beim TA war ich letzte Woche, der hat sie auch durchgecheckt, aber ich habe keine Urinprobe mitgenommen, also wäre ich da auch noch nicht weiter. Freitag steht ja auch schon die Kastration an, also werd ich vielleicht gleich nochmal eben los, um alles abzuchecken. vielen dank für eure antworten!
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
  • #10
Wollte euch nur mal so auf dem Laufenden halten: War gerade mit Gracie beim TA. Konnte leider keine Urinprobe mitnehmen, weil die kleine Maus einfach nicht mehr Pipi machen wollte. Bin also so beim Arzt und er hat probiert, ihr ein bisschen durch so Massagen abzuzwacken. :) Hat natürlich nicht funktioniert. Also muss ich morgen nochmal hin. Tja, und was war wohl das Erste, was Gracie macht, als wir zu Hause sind. Ja, ihr könnt es euch denken: Sie pinkelt. Wohl gemerkt in ihr Katzenklo! :) Das drückt ja auch, wenn der Onkel Doktor da so rumdrücken muss. Naja, wünscht mir Glück für morgen und dass alles mit der Prinzessin okay ist. Einen schönen Abend noch!
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #11
Wenn sie Freitag (welcher Freitag?) kastriert wird, warum nicht gleich Blut- und Urin untersuchen lassen?
 
Werbung:
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #12
Hallo Ava,

ich finde es sehr vorbildlich, wie gut Du Dich um die kleine Gracie kümmerst. Was hat Dein TA denn gesagt zu dem Thema, außer dass er Urin untersuchen will ?

Wenn Du für diesen Freitag den OP-Termin hast, wird er die Kleine hoffentlich NICHT narkotisieren / kastrieren, sofern nicht morgen geklärt werden kann, ob sie gesundheitliche Probleme hat. Habt Ihr keinen Feiertag morgen bei Euch ?

Dir auch noch einen schönen Abend und Knuddler für Gracie :):)
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
  • #13
Doch, eigentlich ist morgen auch bei uns Feiertag. Ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, warum der TA dann geöffnet hat, aber ist ja in soweit ganz gut, dass ich dann wenigstens nicht bis Freitag warten muss.
Der TA hat irgendwie soweit nichts besonderes gesagt. Nur dass es Unsauberkeit sein könnte, weil sie noch nicht kastriert ist oder Gracie wirklich eine Blasenentzündung haben könnte. Hat dann halt gefragt, ob sie öfters mal auf das KaKlo muss, aber da ist mir eigentlich nichts aufgefallen.
Hab mich ja auch informiert und falls sich wirklich herausstellen sollte, dass sie wirklich eine Blasenentzündung haben sollte, werde ich sie AUF GAR KEINEN FALL operieren lassen. Hat der Arzt jetzt nicht mal erwähnt, dass das nicht gehen würde. Er meinte auch, den Bluttest könnte man auch Freitag machen. Wenn sie dann auf dem Op-Tisch liegt oder wann? :) Irgendwie komisch, aber naja. Naja, das Pipi ist schonmal in der Spritze. Dann bring ich das da mal morgen vorbei und ruf nachmittags an, um die Ergebnisse zu erfahren. Hoffe mal, die Maus ist gesund. Wird ja auch mal Zeit mit der Kastration. Ich werd dann nochmal ins Forum schreiben, wie es aussieht. Liebe Grüße, Ava
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #14
Naja, das Pipi ist schonmal in der Spritze. Dann bring ich das da mal morgen vorbei und ruf nachmittags an, um die Ergebnisse zu erfahren

Besser wär's, Du versuchst morgen eine frischere Probe zu ziehen. Länger als 4-5 Stunden sollte die Probe nicht gelagert werden.
 
T

tiha

Gast
  • #15
Stell die Urinprobe auf jeden Fall in den Kühlschrank...
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
  • #16
Guten Morgen an alle!
Also, war gerade mit der Prinzessin beim TA, weil sie ja eigentlich heute operiert werden sollte. Die haben sich freundlicherweise gestern NICHT mehr bei mir gemeldet, um Bescheid zu geben, was nun ist. Hab da also am Ende der Sprechzeit angerufen und es war niemand mehr da. Wurde dann in eine andere Praxis verbunden, aber die konnten mir natürlich nicht helfen. Also, ich komm dann mal langsam zum Punkt: :) Mausi hat leider eine Blasenentzündung! Die OP ist also erst einmal ins Wasser gefallen. Gracie bekommt jetzt Royal Canin Urinary ( so n NaFU) und IBAFLIN Gel. Montag muss ich dann wieder hin. Wollte euch nur auf dem Laufenden halten. Liebe Grüße, Ava und natürlich auch von Gracie (die startet gerade schon wieder eine Schmuseattacke auf ihr Frauchen ;) )
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #17
Dann ganz schnell gute Besserung an Gracie !! Gut, dass Du so gründlich warst und hast nachschauen lassen.

Dicken Knuddler an Gracie :)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #18
Gracie bekommt jetzt Royal Canin Urinary ( so n NaFU) und IBAFLIN Gel.
Dieses Trockenfutter wird nur bei höchstem Verdacht oder gesicherter Diagnose bei Blasensteinen gegeben, liegt das bei Gracie denn vor?

ist ein Breitband-Antibiotikum, wirds gegen die Blasenentzündung gegeben?

Zugvogel
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #19
Dann wünsche ich der kleinen Maus gute Besserung und hoffe sie ist schnell wieder fit, damit die Kastra gemacht werden kann.....
Alles Liebe
Heidi
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
32
Ort
im schönen Münsterland :)
  • #20
Hey.. Also mir hat der Arzt gesagt, sie bekommt das Futter, damit die Kristalle, die in ihrem Urin enthalten sind, sich auflösen und die blase nicht weiter gereizt wird. Das antibiotikum bekommt sie wegen der entzündung.
habe ja auch noch nicht so viel erfahrungen mit katzen und vor allem in der behandlung bei einer blasenentzündung, deshalb vertrau ich da dem arzt erst einmal soweit :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Ava
Antworten
4
Aufrufe
534
Ava
Schnitte76
Antworten
5
Aufrufe
271
Kubikossi
Kubikossi
S
Antworten
12
Aufrufe
2K
Maggie
Maggie
T
Antworten
15
Aufrufe
1K
shiny

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben