Deutschland Gesucht wird eine Einzelkatze

Tequila1

Tequila1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. April 2013
Beiträge
282
Hallo :)
Ein Freund von mir möchte sich gerne eine Katze anschaffen aber er möchte nur eine. Ich habe ihm erklärt das das nur geht wenn er gezielt eine Ältere nimmt die eben keine Katzengesellschaft möchte.

Und nun suchen wir gemeinsamen nach der passenden Katze für ihn.

Bitte wirklich nur Katzen anbieten die alleine sein möchten.
Bevorzugt Katzen aus dem Raum Dresden :)

Steckbrief Gesuche:

Ich suche...

Anzahl Katzen: 1
Alter: egal
Geschlecht: bevorzugt weiblich

Haltung (Wohnung/(gesicherter) Freigang): Wohnung mit großem (noch) ungesicherten Balkon

evtl. Rasse/Fellfarbe:
gesuchter Charakter: verschmust und verspielt




Behinderungen vorstellbar?:
nach Möglichkeit nicht folgendes (z.B. Alter, Charakter, Farbe):



Bei uns zu finden...

Katzen bereits vorhanden?: Nein

andere Tiere vorhanden?: nein


Wohnung oder Haus?: Wohnung
bei Mietverhältnis: Erlaubnis für Tierhaltung vom Vermieter vorhanden?: ja
Balkon/Terasse vorhanden? gesichert?: Balkon
Kinder?: nein
wenn ja: Alter der Kinder:
 
Werbung:
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2011
Beiträge
9.330
Hallo und willkommen,

ich hab jetzt leider keine Bilder parat, aber das Tierheim in Chemnitz hat etliche Kandidaten, die Einzelprinz/Prinzessin sein möchten. Auch und gerade ältere Katzen.

Und Chemnitz ist nicht allzu weit weg, ihr könntet die Katzen schon mal besuchen kommen und euch ein Bild machen.

Lg
Birgit
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Wie lange wäre die Katze tagsüber allein?
 
Tequila1

Tequila1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. April 2013
Beiträge
282
das weis ich leider nicht :( aber da er berufstätig ist nehme ich an etwa 8 Stunden
 
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2011
Beiträge
9.330
hm...kannst Du ihn mal genauer ausfragen?

Und was mich interessieren würde: warum möchte er eine Katze haben?

LG

Birgit
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Das ist auch für eine Einzelkatze zu lange.
Gerade eine Einzelkatze braucht ihren Menschen.
 
Tequila1

Tequila1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. April 2013
Beiträge
282
kann ich machen :)
warum sollte man eine Katze haben wollen? Es sind einfach die tollsten Wesen der Welt :pink-heart:

Ne Spaß beiseite ich werde ihn mal genau ausfragen :)
 
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2011
Beiträge
9.330
Die Frage war durchaus ernsthaft gemeint.

Ich denke, die meisten Forinen hier können ad hoc jede Menge ausgewiesene Einzelkatzen mit Fotos und allen Daten benennen. Schau mal ins Notfell-Forum. Gerade für Einzelkatzen ist es sehr schwierig, ein Zuhause zu finden.

Ich meine aber "Zuhause". Ein echtes Zuhause. Nicht nur einen Platz, wo es Futter gibt.

Von daher lässt Deine Anfrage schon sehr viele Fragen offen. Ist nicht böse gemeint.

LG

Birgit
 
Tequila1

Tequila1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. April 2013
Beiträge
282
Ne da brauchst dir keine sorgen machen. Die Katze bekommt ein zuhause d.h. nicht nur Futter hin und gut.

Aber ich werde ihn morgen mal ausfragen warum er eigentlich eine Katze möchte :)
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #10
Wenn er wirklich am Tag 8 Std. außer Haus ist, dann würde ich auch keine Einzelkatze empfehlen.
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #11
Ich glaube, die Frage war eher auf die Anzahl bezogen.

Also warum er nur EINE Katze will.


Alles andere macht doch keinen Sinn? Soll jetzt jeder erst mal in epischer Breite Abhandlungen darüber schreiben, warum man Katzen halten will? oO

Ich denk mal, 80% aller Katzenhalter wollte eben ein Haustier und die Wahl fiel dabei auf Katzen, weil Katzen eben Katzen sind.
Äh ... ja?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2011
Beiträge
9.330
  • #12
Frau Sue: mit allem Respekt: ich halte es für legitim, ein bisschen nachzufragen.

Wir sind ja hier nicht bei ebay.

Und alle hier, die aktiven TS betreiben kennen ja das Drama: Katze vermittelt, Katze Rückläufer etc.

Lg

Birgit
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #13
Stellst du die Frage bei allen GEsuchen?
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #14
Die Frage nach den Haltungsbedingungen wie Dauer der tägl. Abwesenheit ist sinnvoll und wesentlich.
 
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2011
Beiträge
9.330
  • #15
Nein, bedauerlicherweise hab ich noch einen Job und kann nicht Tag und Nacht hier sein.

Ansonsten würde ich natürlich den Laden übernehmen und alle Gewehr bei Fuss stehen lassen;)

Ich hoffe Du hast den Ironie-Smile gesehen.

LG

Birgit
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #16
Um diese Frage ging es nicht, Schatzkiste.
Die find ich durchaus berechtigt.



Aber die Frage danach, warum jemand Katzen haben will ... oO
Kann man ja gerne drüber philosphieren.

Ich finde sie in einem Gesuchbeitrag merkwürdig.


Ich denke, hier geht es darum, dass jemand nur eine Katze will.
Warum vermutet man da gleich zweifelhafte Gründe hinter? Ich finde das durchaus legitim. Manche wollen eben nur eine Katze. Genau solche Fragen wie von Knuddel sind dann angebracht.
Bei 8h außer Haus stellt man dann fest: nee du, eher nicht ... und argumentiert in Richtung zwei Katzen.


Wäre die Antwort jetzt: Immer zu Hause da auch Selbstständig per Homeoffice ... na wunderbar, her mit den Vermittlungsvorschlägen.

Dass da nun gerade hier die Frage nach dem Grund für die Wahl Katze kommt, finde ich merkwürdig.
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #17
Um diese Frage ging es nicht, Schatzkiste.
Die find ich durchaus berechtigt.

*Lol, ich weiß.

Aber die Frage danach, warum jemand Katzen haben will ... oO
Kann man ja gerne drüber philosphieren.

Na ja, sie mag interessant sein und auch nicht unwichtig, aber hier wird über Dritte kommuniziert, das sind dann Fragen, die ihm nur direkt gestellt werden sollten und direkt beantwortet werden können.

Sach ich mal so zu weiteren Betrachtungen dieser Natur.
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2007
Beiträge
9.229
  • #18
Acht Stunden Abwesenheit bei einer älteren Katze finde ich jetzt nicht so schlimm. Früher wusste ich es auch nicht besser und habe Sam als Einzelkater gehalten (dafür könnte ich mich heute noch in den Hintern treten). Er war ca. 4 Jahre alt, als ich ihn bekommen habe und hat auch am Wochenende, wenn ich Zuhause war, viel geschlafen.

Das machen meine Katzen jetzt auch, sie schlafen ziemlich viel am Tag. Meine Bande ist jetzt zwischen 6 und 17, dazu kommen die beiden Pflegekatzen, die sind natürlich noch wesentlich lebhafter. Während die Oldies schlafen, spielen sie auch tagsüber öfter. Die beiden sind jetzt ca. 1,5 Jahre alt. Wichtig wäre halt, dass die Katze so ab vier bis fünf Jahre aufwärts ist.
 
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2011
Beiträge
9.330
  • #19
oki, ich rudere zurück:

Es hat weiter oben geheißen: 8 Stunden außer Haus.

Demzufolge würden sich homeoffice oder Teilzeit ausschließen.

Ich sags mal so: wenn ich eine ältere Katze zu vermitteln hätte, ich würde schon nach dem warum fragen. Ich würde schon wissen wollen, ob es sich nicht um eine "Flitz-Idee" handelt. Ob derjenige denn schon Einzelkatzen hatte oder ob er Neuling ist etc.

Und ich würde auch fragen, ob sich derjenige bewusst ist, dass ältere Katzen (nicht nur die) krank werden können.

Das es Geld kosten kann.

Sorry, Sue, dass ich polemisch wurde: Entschuldigung.

Birgit
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #20
Puh, ich würde da die Messlatte weitaus höher an legen als nur 4 oder fünf Jahre.


@Baset ... ja ich frag mich halt, warum die Fragen gerade aufgrund der Einzelhaltung kommen.
Sind Leute, die partout nur eine Katzen wollen, eher dafür prädistiniert, einfach nur aus 'ner Flitzidee heraus zu entscheiden?


Ich frage mich, warum der Wunsch nach nur einem Tier so negativ behaftet ist.
Hier wird ja generell sofort immer dagegen gerudert, ohne überhaupt nach Haltungsbedingungen zu fragen.
Ist nicht das erste mal, dass jemand nur eine Katze will, gezielt nach einer älteren Fragt und sofort mit Überredungskünsten zur Zweitkatze aufgefahren wird.

Dagegen gibt es im Tierschutz soviele Einzelkatzen, die doch auch nur ein schönes zu Hause wollen. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

N
Antworten
14
Aufrufe
1K
N
G
Antworten
11
Aufrufe
1K
J
Katzen-Hilfe Uelzen
  • Katzen-Hilfe Uelzen
  • Gesuche
Antworten
9
Aufrufe
2K
Lilykin
Lilykin
T
Antworten
8
Aufrufe
1K
Mascha04
Mascha04
J
Antworten
4
Aufrufe
892
Klütenkopp
Klütenkopp

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben