Garten katzensicher machen

  • Themenstarter Delicia
  • Beginndatum
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.644
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #21
Hallo big-Olli!

Du brauchst auf jeden Fall noch diese Stangenverlängerung. Sonst reicht es nicht. Musste ich auch nachbestellen. Und dann würde ich schauen, es gibt so gebogene Dinger für oben und richtige Winkel. Ich habe die gebogenen, aber wenn ich noch einmal tauschen könnte, würde ich die richtigen Winkel nehmen.

Die gebogenen kann man etwas nach unten biegen, aber zwischen den Stangen ist das Netz doch ziemlich gerade. Auch wenn es durch die Wackeligkeit nicht unbedingt zum hochklettern animiert, ist mir schon mal eine Katze irgendwie an der Stange hochgeklettert und hatte durch den leichten Bogen oben wohl leichtes Spiel, drüber zu kommen. Das passiert mit den Winkeln nicht.
 
A

Werbung

D

Delicia

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2013
Beiträge
70
  • #22
Also ich wollte die Stangen bei Boy Katzennetz bestellen und da gibt es garkeine Verlängerungen... Aber es kommen ja auch noch die Aufsatzwinkel drauf, die verlängern das Ganze ja auch nochmal...
Unser Handwerker hat uns geschrieben, dass die Lösung mit Holzpfosten auf jeden Fall zeitaufwendiger ist und ich habe auch die Befürchtung dass das in unserem kleinen Garten nicht so toll aussehen wird... Außerdem benötigen wir das Ganze auch nur für einen begrenzten Zeitraum, da wir hier in einer Mietwohnung wohnen und irgendwann (in 5-6 Jahren oder so) auch mal in ein eigenes Haus ziehen wollen. Die Teleskopstangen müssen also reichen! :)

Olli, wir haben auch so eine Hecke, wir werden das Netz aber dafür ziehen und wenn die 1x/Jahr geschnitten werden muss werden wir das so lange abmachen.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.644
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #24
Olli, wir haben auch so eine Hecke, wir werden das Netz aber dafür ziehen und wenn die 1x/Jahr geschnitten werden muss werden wir das so lange abmachen.

Ich habe auch an der einen Gartenseite eine Hecke, die beschnitten werden muss. Ich habe eine Art kleine Tür in das Netz gemacht, so dass ich hinter das Netz komme. Es ist zwar etwas eng (20 - 30 cm an den Stangen), aber das Netz ist ja flexibel und so geht es recht gut mit dem Beschneiden :)

Ich glaube, das Netz ganz abzumachen ist ziemlich aufwendig.
 
D

Delicia

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2013
Beiträge
70
  • #26
Ich hab jetzt bei Kramers Teleskopstangen gefunden mit 25mm Durchmesser. Die sind mir wesentlich sympathischer, da sie dicker und länger sind. Allerdings gibt es für diese Dicke keine entsprechenden Aufsatzwinkel!!! :mad: Warum nicht?? Für diese Stangen bräuchte man dann auch keine Verlängerung. Hat jemand eine Idee wie man sich alternativ hierfür einen Überkletterschutz basteln könnte?
 
D

Delicia

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2013
Beiträge
70
  • #27
So, ich bin jetzt doch noch fündig geworden!!! Bei Boys haben sie so 25mm dicke "Gehegestangen", die hab ich mir jetzt bestellt. Olli, vielleicht ist das auch was für dich. Diese Stangen sind nämlich auf jeden Fall lang genug (230cm) da brauchst du dann auch keine Verlängerung mehr:
http://www.boy-katzennetze.de/montageartikel/teleskopstangen/gehegestangen-olivgruen.html
Und dort gibt es auch Aufsatzwinkel für diese Stangen.

Ich habe jetzt bei Kramers und Boys bestellt. Bei Kramers hab ich das Netz bestellt (30mm, edelstahlverstärkt) und 6 Aufsatzwinkel (die sind für unsere Palisaden gedacht, daher mussten das nicht die zu den Stangen passenden sein). Bei Boys habe ich die Gehegenstangen + Aufsatzwinkel und die Flechtleine bestellt.

Wird ein teurer Spaß! Meine Kalkulation ist jetzt bei ca. 1300 EUR. Aber mit den dickeren Stangen fühle ich mich doch etwas wohler...
 
big-olli7

big-olli7

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2013
Beiträge
223
  • #28
Diese Gehegestangen hatte ich auch schon gesehen. An denen finde ich besonders schön, dass sie grün sind. Ich bin mir nur generell bei den Boy Winkelaufsätzen nicht so sicher. Kannst du vielleicht ein paar Fotos machen, wenn du sie bekommen hast? Ich muss auch demnächst bestellen, sonst kommen wir überhaupt nicht mehr zu Potte ;)

LG von der noch nebligen Ostsee
 
big-olli7

big-olli7

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2013
Beiträge
223
  • #29
So, ich hab jetzt alles (Stangen und Netz) bei Boy bestellt. Ich hoffe, das Wetter spielt mit und wir können in meinem Urlaub den Garten ausbruchsicher machen. Wenn wir fertig sind, versuche ich auch ein paar Fotos einzustellen :)
 
D

Delicia

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2013
Beiträge
70
  • #30
Ich habe jetzt mal angefangen! Als erstes wollen wir die Rasendornen in den Boden bringen, die als Befestigung für die Stangen dienen. Das ist aber so schwierig!!!! Habe heute 2 Stunden für 2 Rasendornen gebraucht, weil unser Boden so hart und steinig ist :( Anbei mal das Zwischenergebnis. Hat jemand einen Tip wie man die besser reinbekommt? Es handelt sich um diese Rasendornen: http://galleryplus.ebayimg.com/ws/web/261375566303_1_0_1/1000x1000.jpg
Für den zweiten hab ich komplett ein Loch gebuddelt, weil ich es einfach nicht reingedreht bekommen habe...

Olli, wie siehts bei dir aus, hast du mittlerweile auch schon angefangen? Kannst ja auch mal Fotos posten wenn du magst...
 

Anhänge

  • 10268500_759743417390148_894327597456853999_n.jpg
    10268500_759743417390148_894327597456853999_n.jpg
    95,8 KB · Aufrufe: 50
  • 10325710_759743404056816_7126521435061078039_n.jpg
    10325710_759743404056816_7126521435061078039_n.jpg
    100,4 KB · Aufrufe: 43
big-olli7

big-olli7

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2013
Beiträge
223
  • #31
Ach hör bloß auf. Eine Gartenseite ist zwar fast fertig (Sichtschutzelemente, Abwinkelung oben fehlt noch), aber die anderen beiden Seiten bringen mich zur Verzweiflung. An der einen Seite wollten wir Maschdrahtzaun installieren, damit wir noch die Hecke zum Nachbarn schneiden können. Hat nicht so gut geklappt :oops: und wurde nun verworfen.
Auf der anderen Seite sollten die Boy Teleskopstangen mit Netz ran. Leider hat Frau sich vermessen und festgestellt, dass das Netz von der Höhe her nicht ausreicht :D. Gott sei Dank ist Herr Boy super nett gewesen und nimmt mir das Netz zurück. Neues Netz und gefühlt 1000 weitere Materialien sind nun wieder bestellt und ich hoffe nun, dass alles noch bis Mittwoch kommt.
Zusätzlich wollte ich noch Geld sparen und wollte an den Sichtschutzelementen einfach so Stangen bestellen, die ich mir dann vom Schlosser biegen lasse. Ist ja viiiiiel billiger. Naja, die Stange à 80 cm kostete so 3,00 Euro, beim Schlosser erfuhren wir dann, dass man Alu-Stangen (bitte keine Kommentare :brr:) nicht so ohne weiteres biegen kann, aber so für 10 Euro pro Stück würden sie es machen. Lange Rede, kurzer Sinn: Zusätzlich zu den günstigen Alu-Stangen wurden jetzt selbstverständlich noch die Boy-Winkel bestellt .

Man sieht schon, wir sind nicht so die Handwerker. Drückt mir die Daumen, dass am WE doch noch alles zu einem guten Ende kommt.

LG von der sonnigen Ostsee
 
Werbung:
D

Delicia

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2013
Beiträge
70
  • #32
So, es ist endlich vollbracht!! Gestern konnten wir die Arbeiten für das Projekt Katzengarten abschließen! Leider traut sich unser Franky noch nicht so richtig raus :( Ich hänge euch mal ein paar Fotos an. Hat eigentlich alles total gut geklappt.
 

Anhänge

  • 2014-05-25 12.00.05.jpg
    2014-05-25 12.00.05.jpg
    59 KB · Aufrufe: 99
  • 2014-05-25 12.00.58.jpg
    2014-05-25 12.00.58.jpg
    55,7 KB · Aufrufe: 93
  • 2014-05-25 12.01.08.jpg
    2014-05-25 12.01.08.jpg
    81,3 KB · Aufrufe: 91
  • 2014-05-25 12.01.18.jpg
    2014-05-25 12.01.18.jpg
    62,7 KB · Aufrufe: 88
  • 2014-05-25 12.01.23.jpg
    2014-05-25 12.01.23.jpg
    59,1 KB · Aufrufe: 80
SinginLene

SinginLene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2011
Beiträge
156
Ort
OF, Hessen
  • #33
Hallo Delicia,
da ich bald das gleiche Projekt vorhabe und mein Garten ähnlich Deinem aussieht: Könntest Du mir sagen welche Teile Du von "Herrn Boy" gekauft hast ? Ich schwanke noch zwischen Gehestangen und Teleskopstangen (die Gehegestangen sind ja dann nicht höhenverstellbar oder ?) Besonders das Bild wo Du das Netz an den Sichtschutzwänden befestigt hast interessiert mich. Was hast Du da benutzt um es oben festzumachen ? Kannst mir gerne auch ne PN schreiben. Vielen Dank schonmal. Sieht jedenfalls prima aus, die Miezen werden sich sicher bald trauen und den Garten geniessen.:yeah: LG Barbara
 
SinginLene

SinginLene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2011
Beiträge
156
Ort
OF, Hessen
  • #34
Schade, dass keine Antwort kam, ich dachte das ist hier ein Forum um sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen...!? Oder war die Frage zu persönlich.....?:stumm::sad:
 
D

Delicia

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2013
Beiträge
70
  • #35
Hi Barbara,

sorry dass ich erst jetzt antworte, hatte es vorher nicht geschafft!
Also ich habe diese Gehegestangen gekauft: http://www.boy-katzennetze.de/montageartikel/teleskopstangen/gehegestangen-olivgruen.html
Die sind ja insgesamt 230cm hoch und das reicht eigentlich dicke... Außerdem sind sie etwas dicker als die Teleskopstangen (25mm).

Also bei den Sichtschutzzäunen haben wir an die Pfosten diese Aufsatzwinkel von Kramers befestigt: http://www.netzobjekte.com/shop/_katzennetz/bild.php?bild=picts/winkel_aufsatz85.jpg&text=592 Diese haben wir einfach mit solchen Schellen aus dem Baumarkt befestigt: http://www.edelstahl24.com/de/U-Schelle-V2A--f45452.jpg
Unten haben wir ja ohnehin etwa 25cm hohe Gittermatten halb in den Boden eingegraben und somit haben wir das Netz einerseits an den Gittermatten und andererseits an den Aufsatzwinkeln befestigt. Man kann zusätzlich noch so kleine U-Nägel in das Holz schlagen und das Netz dran befestigen (haben wir teilweise auch noch gemacht) - ist aber nicht unbedingt notwendig. Achso und befestigt wird das ganze immer mit einfachen Kabelbindern. Ich hänge mal noch ein paar Fotos an und hoffe ich habe dir geholfen!!

LG Delicia
 

Anhänge

  • 2014-06-01 21.52.07.jpg
    2014-06-01 21.52.07.jpg
    52,3 KB · Aufrufe: 58
  • 2014-06-01 21.52.12.jpg
    2014-06-01 21.52.12.jpg
    44,2 KB · Aufrufe: 53
  • 2014-06-01 21.52.25.jpg
    2014-06-01 21.52.25.jpg
    45,6 KB · Aufrufe: 52
  • 2014-06-01 21.52.50.jpg
    2014-06-01 21.52.50.jpg
    53,5 KB · Aufrufe: 50
SinginLene

SinginLene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2011
Beiträge
156
Ort
OF, Hessen
  • #36
Super, vielen Dank Delicia. Das hilft mir sehr weiter. Mitte/Ende Juni bekomme ich die Schlüssel der neuen Wohnung und dann gehts los. Das mit den Schellen aus dem Baumarkt ist toll und die Winkel von Kramer sind ja auch richtig wagerecht, da kann selbst mein Kletterkünstler Mikesch glaub ich nicht dran entlang klettern....schaun wir mal :yeah: Material wird also wohl eine Kombi von Boy's und Kramer's werden :zufrieden: Danke nochmals ! LG Barbara
 
D

Delicia

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2013
Beiträge
70
  • #37
Ja ich hab auch bei beiden bestellt! Das Netz bei Kramers, weil ich 2,50m Breite haben wollte und bei Boys gabs nur 2m oder 3m. Außerdem ist das Netz in der Qualität die ich haben wollte (edelstahlverstärktes Netz) bei Kramers günstiger. Die Stangen fand ich bei Boys besser. Also bisher hält es bei uns prima, ist noch keiner auf die Idee gekommen dran hochzuklettern ;)
Rasendorne hab ich im Bauhaus gekauft, weil unser Handwerker meinte, die es bei Boys und Kramers gibt sind nix. Diese hier haben wir gekauft: http://i.ebayimg.com/t/Bodenschraub...!CWk~$(KGrHqZ,!j!EydkLPVTpBMo2ZgvIkw~~_35.JPG
Für 12 EUR oder so, also nicht wesentlich teurer als die von Boys/Kramers und sehr massiv und lassen sich gut in den Boden eindrehen. Und die 25mm Stangen passen dort auch rein.
Ich wünsch dir viel Erfolg beim Umsetzen!
 
SinginLene

SinginLene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Dezember 2011
Beiträge
156
Ort
OF, Hessen
  • #38
Hallo,
ich wollte mal berichten, wir sind mittlerweile seit 3 Wochen in der neuen Wohnung....die Katzen sind, nach den ersten sehr schwierigen 4 Tagen (Kater schrie die halbe nacht, es wurde nix gefressen etc..) auf einem guten Weg.
Ich habe ja meinen kleinen "Reihenhausgarten" mit Netz gesichert. Leider gabe es trotz vorheriger Gespräche mit den Nachbarn von ein paar einzelnen Nörglern Einwände. Da es sich um eine Eigentümergemeinschaft (auweia, ja, jetzt bin ich schlauer) handelt, musste ich das Netz um fast 20 cm runternehmen. Ist jetzt also nur noch knapp 1,90 hoch. Oben hatte ich vorher schon auf abgebogene Winkel verzichtet, da es den Garten noch kleiner, gedrungener und wie ein Käfig wirkend, gemacht hätte. Also, an das Netz haben sich jetzt wohl alle etwas gewöhnt zumal man es vor einer Thujahecke an beiden Seiten und vor Bäumen hinten kaum sieht...Was mich total verwundert ist das Verhalten meines Katers. Er hat ja seinen Teilzeitfreigang total geliebt, auch wenn er meist in der Nähe war und nachts immer drin. Meine Mimi ist eher eine "Hauskatze", gelegentliche kleine Spaziergänge durch den Garten hatten ihr genügt. Also, als erstes mal: Der Kater fordert den Freigang üüberhaupt nicht ein. Er steht zwar mal kurz an der Terassentür, aber er gibt keine Laut (und er kann seeehr laut sein) Sie haben sich in der Wohnung mittlerweile gut eingelebt, nutzen den neuen tollen Petfun-Kratzbaum und rasen durchs jetzt große Wohnzimmer. Seit 3 Tagen, mach ich die Terassentür auf wenn ich nach Hause komme und Zeit habe. Seehr vorsichtig haben sie sich rausgetraut, alles abgeschnuppert um beim ersten lauten Geräusch vom Balkon oben drüber wieder in die Wohnung zu rennen. Wenn ich die Terassentür zu mache, gibt es kein Gemaunze und kein Gemecker....bleibt das so oder ist das nur weil Sie noch so unsicher sind ? Ich überlege nun schon, ob ich überhaupt eine Klappe einbauen soll, wenn sie mit gelegentlichen Ausflügen in den Garten zufrieden sind. Würde meinen Nerven sehr gut tun. Der Kater könnte mit Sicherheit das Netz überspringen, er springt aus dem Stand 2,30 hoch aber nur auf festen Untergrund den er kennt. Glaubt ihr dass er das nach ner Zeit auch bei dem Netz tun würde obwohl er nicht weiss wo er auf der anderen Seite aufkommt ? Nur so Gedanken.....ich freue mich auf Eure Meinungen, LG Barbara
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
0
Aufrufe
4K
Delicia
D
A
Antworten
7
Aufrufe
2K
Alex78
A
Muggili
Antworten
25
Aufrufe
11K
Muggili
Muggili
snowflake
Antworten
18
Aufrufe
16K
snowflake
snowflake

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben