Fuß zittert ?? Was ist das ??

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Mel1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 November 2006
Beiträge
172
Alter
40
Ort
Kreis Ludwigsburg
Guten Morgen,

mir ist in den letzten Tagen aufgefallen, dass bei Gizmo immer wenn er sich normal hinsetzt sein vorderes rechtes Beini kurz zittert und dann aber auch wieder aufhört.

Das kann doch nicht normal sein . Kennt das jemand von Euch?

Da ich heute mit meiner Maus sowieso zum Arzt gehen werde, werde ich Gizmo gleich mit einpacken und ihn mal von der Ärztin anschauen lassen.

Das wird vielleicht ein Bild ... in der einen Hand ein Kater in der anderen Hand zwei kleine Mäuse *gg*
 
Werbung:
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
Hallo,

ja, ich kenne das von Salem auch. Genau so wie du es beschrieben hast. Natürlich habe ich das auch schon unseren TA mitgeteilt und Salem untersuchen lassen. Leider hat er bisher noch keine Ursache gefunden und meinte wir sollten das erst mal weiter beobachten. Bisher hat es aber eher etwas nachgelassen und ist zum Glück nicht schlimmer geworden. Der TA meinte auch das es zumindest keine körperlichen Ursachen gäbe. Ansonsten ist Salem ja ein richtiges Energiebündel. Er rennt, springt und klettert das einen Angst und Bange werden kann.
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Hallo Mel

ja kenne ich von meinem Fenix auch. Kommt aber höchst selten vor.
Ich denke mal, ich weiß es aber nicht genau, das könnte Muskelzuckungen sein.

Ich habe das häufig am Augenlid :oops:
 
C

Catzchen

Gast
Ich kenne sowas gar nicht, aber drücke dir ganz feste die Daumen, dass es nichts schlimmes ist!
 
M

Mel1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 November 2006
Beiträge
172
Alter
40
Ort
Kreis Ludwigsburg
Der Tierarzt konnte Gizmo leider nicht richtig untersuchen, da Gizmo richtig böse war beim TA. So kenn ich meinen "Engel" gar nicht. Der hat gefaucht, gekratz und gebissen .

TA meinte, dass es sich vielleicht um eine Verspannung handelt, aber sie konnte wirklich kaum was untersuchen

Sie hat gemeint ich soll es nun weiter beobachten und falls es schlimmer wird, sprich dass er humpelt oder sowas, sofort kommen und dann wird er geröngt und das dann wahrscheinlich mit einer Beruhigungsspritze, denn Gizmo lässt keinen TIerarzt an sich ran.

Jetzt bleibt mir nichts anders übrig als beobachten und warten.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Hallo Mel,

hab das bei Maggie auch schon mal beobachtet. Ich vermute aber auch, dass es ein Muskelzucken ist.
 
M

Mel1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 November 2006
Beiträge
172
Alter
40
Ort
Kreis Ludwigsburg
Ja ich werde das jetzt auch einfach mal weiter beobachten und abwarten.

Gebt Ihr Euren Katzen Rescue Tropfen vor dem TA Besuch, damit sie nicht so durchdrehen? Weiß gar nicht wie ich den nächsten TA-Besuch überstehen soll. Das war echt übel. Wir waren fast ne halbe Stunde bei der Ärztin drin weil Gizmo keine Untersuchung zugelassen hat.

Wo bekomme ich diese Rescue Tropfen denn her? Und wievel Stunden vorher soll ich die bei Gizmo vor dem nächsten TA-Besuch anwenden?
 
M

Momenta

Gast
Hallo Mel,

bei der Gabe von Rescue-Tropfen solltest Du wissen, daß nicht jede Katze ruhiger wird.

Es kommt immer auf das einzelne Tier an. Unser Zickchen hat damals vor unserem Umzug Rescue-Tropfen bekommen und daraufhin war sie noch nervöser und gereizter.
Erst später erfuhr ich, daß einige Katzen auf die Tropfen negativ reagieren.


LG
Momenta
 
M

Mel1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 November 2006
Beiträge
172
Alter
40
Ort
Kreis Ludwigsburg
Hm ja ok aber ich kann es ja trotzdem mal probieren.

Kann es sein, dass da Alkohol drin ist? Oder gibt es das auch ohne?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben