Füttern bei Calicum-Oxalat-Kristallen

Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.257
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #21
Zum Thema barfen bin ich nicht der experte. Macht aber nix, da sind ja andere dran die das erklären können. :)

Leider wirst du von meiner Tierärztin zum Thema Futter und speziell Futter bei Harngries nicht mehr erwarten können.
Sie ist sehr nett, ganz lieb mit den Tieren und fachlich ok wie ich es erlebt habe. Eben gerne mit alternativen Therapien unterwegs und man kann mit ihr reden und sie ist auch offen für neues!
Aber über Futter kann man mit ihr auch nicht reden.
Mit kaum einem Tierarzt, leider.
Die sind halt alle von der Futterindustrie geimpft und geschult und verdorben.
Schon in der Ausbildung lernen die ihr Wissen über Ernährung von "Fachleuten" der Futtermittelindustrie die eben auch vieles sponsern und immer da sind. Die auch die Studien zum Thema Futter machen und und und.
Das verdummt. :(

Wenn du magst kann ich dir gerne wissenschaftliche Arbeiten zum Thema geben. Allerdings weiß ich nicht wie gut du wissenschaftliche Arbeiten aus dem medizinischen Bereich lesen kannst und magst.

Laß dich nicht verrückt machen mit Penisresektion.
Das sollte die allerletzte Möglichkeit sein wenn weiter massiv Harngries da ist und der Harnabsatz nicht möglich ist weil die Harnröhre verstopft.
Wenn das immer wieder passiert kann diese op helfen. Allerdings hat sie auch mögliche Gefahren wie häufige Infekte danach, Narbenbildung und weitere.
Wenn nix mehr hilft kann man das machen, vorher nicht.

Basis bleibt, spülen spülen spülen, Wasser marsch in die Katz. ;)

Hast du schon Teststreifen?
Hat die Ärztin wenigstens gesagt wie der ph vom Urin war?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Abunai

Abunai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 November 2011
Beiträge
405
Ort
Mönchengladbach
  • #22
Hallo meine Lieben,

entschuldig bitte, dass ich erst heute schreibe, ich hab mal wieder mega stress und stehe kurz vor der nächsten Prüfung.

Also zu der Frage, ein pH wert stand nicht in den Untersuchungen. Hatte die TÄ sich auch nicht zu geäußert.
Ich hab mir die Teststreifen besorgt, aber noch nicht einmal geschafft, zu messen o_O
Der pinkelt immer, wenn ich nicht zuhause bin....
Somit zähle ich weiter fleißig Pippiböller im Klo.... Wir hatten in der letzten Zeit nur einen ausrutscher auf die Bettdecke.

Beim Futter sind wir momentan soweit, dass wir quasi Nassfuttersuppe schlabbern, das macht beiden gar nichts. Sie trinken immer erst die Brühe und dann wird des Feste gefuttert.

Zum Thema Barf bin ich mich immer noch am einlesen, aber ich bin einfach nur noch verunsichert und habe so angst was falsch zu machen :dead:

Von dem spezial Futter von RC hatte ich 2 Probebeutel mitbekommen, die hat Zorro nicht mal angeschaut.

Liebe Grüße
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.257
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #23
Bitte probier doch weiter mal einen Wert zu kriegen, das wäre wichtig zu wissen wie der aktuelle ph vom Urin ist.

Wenn du es so nicht hinkriegst wirklich mal mit Spezialstreu probieren.
Oder am Wochenende auf die Lauer legen wenn du da bist und Zeit hast.
Den fertigen Teststreifen immer fertig in der Nähe vom Katzenklo liegen habe und wenn du den Verdacht hast da könnte Katze hinlaufen immer gleich hinterher. Klostalking durch Dosi. ;)
 
Abunai

Abunai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 November 2011
Beiträge
405
Ort
Mönchengladbach
  • #24
Hallo Petra,

ich gebe nicht auf, aber diese kleine schweinebacke ist echt trickreich :D
hab heute morgen vor der Arbeit die Klos sauber gemacht (6:45)
Als ich wieder gekommen bin hab ich direkt kontrolliert, es waren 3 Klumpen drin einer davon noch Warm (14:00)
Der Kerl hat ein mieses timing ^^

aber ich stalke weiter, irgendwie bekomme ich den herrn schon dazu laufen zu lassen ^^
aber erstmal bin ich froh, dass er regelmäßig macht.
Wir arbeiten dran, ich bekomme das hin :D
 
Abunai

Abunai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 November 2011
Beiträge
405
Ort
Mönchengladbach
  • #25
18.2.16 ca. 17:30 er hat gepullert vor meinen Augen :D
Leider ist er weg gehüpft und es ist katzenstreu mich an den Streifen gekommen :grr:
Mit Katzenstreu liegt der Wert zwischen 6,5 und 6.,8!

Ich werde im laufe des abends/ morgen einen Vergleichstest bei Noir durchführen (einmal ohne streu und einmal mit) um zu sehen wie groß da die differenz ist.
Ich traue Noir momentan eher zu still zu halten ^.^

Aber immerhin hab ich Zorro pullern gesehen.

Achja es gab heute Morgen Mac's Futter "suppe" (Ausnahmsweise)
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.257
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #26
Der wert ist schon mal sehr gut.

Bei meinem Streu ändert ein Tick Streu am Teststreifen übrigens den ph nicht! Kommt auf die Menge Streu und die Sorte Streu an.
Es wird. :D
 
Abunai

Abunai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 November 2011
Beiträge
405
Ort
Mönchengladbach
  • #27
Wir benutzen momentan Biokats Katzenstreu
 
Abunai

Abunai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 November 2011
Beiträge
405
Ort
Mönchengladbach
  • #28
Huhu ^.^
ich hab grad mal wieder ne messung geschafft, leider wieder mit ein bisschen Streu... konnte es nicht genau erkennen wir bewegen uns im bereich von 6,8-7,4 das ist irgendwie komisch, ist das nicht schon fast struvit bereich?

Edit: diese Woche gab es Carni suppe
 
Zuletzt bearbeitet:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.257
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #29
Ne, 6,8 bis 7,2 ist eh völlig normal.
Und eine gerine Abweichung nach oben ist völlig ok
Also alles im grünen Bereich. :D
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.257
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #30
Der erste Beitrag hier im Forum und gleich fette Werbung für eine Seite und ein Medikament?

Ich bin mit chinesischen Kräutern sehr sehr vorsichtig bei Mensch und Tier.
Mir müßte man erst mal sagen/zeigen/belegen wo die angebaut und verarbeitet werden, wer die Inhaltsstoffe auf Schadstoffe und Pestizide und gefährliche weitere Dinge geprüft hat!!
Mir kommen die jedenfalls nicht in den Napf. :cool:
 
Abunai

Abunai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 November 2011
Beiträge
405
Ort
Mönchengladbach
  • #31
Was ein zufall, dass grade jetzt "Werbung" gemacht wird.

Am Donnerstag gabs wieder nen Blasenkatheter :sad:

Es ist zum Mäusemelken, wir Essen hier nur noch Suppe, ich hab den Wert regelmäßig gemessen (immer zwischen 6,5 und 7,5) und am Donnerstag war klein Zorro wieder verstopft :sad:

Die Tierärztin meinte ich werde das wohl nur mit spezial Futter in den Griff bekommen.... bin echt kurz davor..... ich kann das einfach nicht mit ansehn wie der arme kleine sich zwischenzeitlich beim Klogang quält oder er total verängstigt beim Tierarzt sitzt und mit aller Kraft verkrampft damit niemand an sein bestes Stück kommt :(

Liebe Grüße
 
Werbung:
ciari

ciari

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Januar 2012
Beiträge
723
  • #32
Der erste Beitrag hier im Forum und gleich fette Werbung für eine Seite und ein Medikament?

Ich bin mit chinesischen Kräutern sehr sehr vorsichtig bei Mensch und Tier.
Mir müßte man erst mal sagen/zeigen/belegen wo die angebaut und verarbeitet werden, wer die Inhaltsstoffe auf Schadstoffe und Pestizide und gefährliche weitere Dinge geprüft hat!!
Mir kommen die jedenfalls nicht in den Napf. :cool:

wobei ich dies medikament, heisst übrigens eurologist, zu zeiten meines blasenkaters auch ganz häufig gelesen habe. im positiven sinne.
ich habs zwar nie gegeben... aber viele hatten da erfolg mit

vllt doch mal im hinterkopf behalten? :confused:
 
B

bambi3004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 März 2009
Beiträge
6
Ort
Leverkusen
  • #33
Hallo Abunai,
Das war keine Werbung sondern einfach nur ein Tipp. Ich arbeite mich seit der Diagnose durch das Internet auf der Suche nach einer Lösung für das Oxalatproblem. Ich habe ganz viel Mist gelesen, wenig Hilfe gefunden. Meine Tierärtzin hat leider bei der Ernährung auch nicht viel Ahnung. Sonst ist sie super. Eine Katzenheilpraktikerin hat mir vor einiger Zeit den Tipp mit Naturheilkunde bei Tieren gegeben. Damals ging es um unseren Kater der Arthrose hatte und der dann mit Backmotion wieder relativ fit wurde.
Deshalb habe ich das Eurologist ausprobiert und meiner Katze hat es geholfen.

Als ich gesehen habe, das dein Beitrag relativ aktuell ist, habe ich mich registriert
um dir und deiner Katze zu helfen und euch eine Empfehlung zu geben.

Sorry, nach diesen gehässigen Kommentaren mach ich das sicher nie wieder.
VG
Nicole
 
B

bambi3004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 März 2009
Beiträge
6
Ort
Leverkusen
  • #34
Und...in deinen Eingangsposting fragst du nach Tipps und Fütterungsempfehlungen.
Welche Antwort erwartest du dann, wenn man keine Produktnamen nennen darf
ohne das einem Werbung vorgeworfen wird.

:sad::sad:
 
Abunai

Abunai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 November 2011
Beiträge
405
Ort
Mönchengladbach
  • #35
Huhu Bambi,

das mit der "Werbung" kam ja nicht von mir ^^ ich bin um jeden tipp dankbar. Ich werde meine TA (wir müssen donnerstag wieder hin) auf das Mittel einmal ansprechen.

Ist schon eine verdammt lästige Sache :(
 
B

bambi3004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 März 2009
Beiträge
6
Ort
Leverkusen
  • #36
Hallo Abunai,

Ja, mach das mal. Vielleicht hat sie von anderen Patienten schon Rückmeldungen bekommen.

*gelöscht - Werbung*

Das ist ein Forum, in dem du sehr viele Tipps bekommst. Du kannst dir dort per Download auch einen Kalkulator bestellen ( kostet 2€).

*gelöscht - Werbung*

LG
Nicole
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Abunai

Abunai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 November 2011
Beiträge
405
Ort
Mönchengladbach
  • #37
Huhu meine Lieben,

nicht streiten die damen =)

Ein kleines Zorro Update. Er hat die letzten 1,5 Wochen nicth wild gepinkelt. Ich werde ab Morgen auf Pipiprobenjagt gehen damit ich hoffentlich eine beim TA einreichen kann.

Im Urin waren diesemal nur Kristllfragmente zu erkennen, die nächste Probe soll dann ins Labor um zu klären, was es diesmal ist.
Aber wie ich Zorro kenne wird der sich strickt weigern zu machen ^^

Ein wenig seltsam finde ich momentan die Ph-Wert Schwankungen. Seit einer Woche schwankt der Wert zwischen 6,5 und 8,0.

Finde ich seltsam, besonders weil die calcium oxalat ja unter ca. 6 entstehen? 8,0 ist doch dann schon eher Struvit bereich oder irre ich mich?

Liebe Grüße
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.257
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #38
Ja, bei 8 könnte Struvit ausfallen.

Wobei das nicht so dramatisch ist wie unter 6,3 weil sich Struvit im Zweifelsfall ja auch wieder auflösen läßt.

Deshalb denke ich daß Werte zwischen 6,5 und 8 ok sind.
Wenn der Wert nicht immer und nicht dauerhaft über 7,2 liegt würde ich erst mal so weiter machen.

Was fütterst du aktuell?
 
B

bambi3004

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 März 2009
Beiträge
6
Ort
Leverkusen
  • #39
Hallo Abunai,

hast du mal versucht, die Toilette mit Klarsichtfolie auszulegen.
Bei uns klappt das ganz prima.

Einfach die Klarsichtfolie auf das Streu legen und an den Seiten etwas fixieren.

Dann kann man auch noch eine Stunde später das Pipi z.B. mit einer Spritze aufsaugen.


Ich habe vor kurzem mit einer Tierärtzin gemailt, die ihre Dissertation über
Harnsteine geschrieben hat.

Sie sagt, grundsätzlich können Oxalatsteine bei jedem Harnwert auftreten.
Bei leicht saurem Wert besonders gut, aber auch bei neutral oder alkalisch.
Unsere Katze z.B. hatte 7,0.

Deshalb würde ich gar nicht so oft messen, nur wenn du das Pipi zum Arzt bringst. Dein Kater hat doch auf dem Klo schon genug Stress.
Misch das Wasser im Fressen mal mit stillem Staatlich Fachinger. Das soll gut gegen Oxalsteine sein.
 
Paula_am_Strand

Paula_am_Strand

Forenprofi
Mitglied seit
3 April 2012
Beiträge
2.272
Ort
Hamburg
  • #40
*gelöscht - bezieht sich auf gelöschten Post*

Dass irgendein Mittelchen billiger ist als ein Tierarztbesuch, sollte nun wirklich überhaupt gar kein Argument sein – das ist indiskutabel.

Wenn du das Zeug schon bewerben möchtest dann poste wenigstens Wirkungsnachweise oder Studien dazu.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
5K
Petra-01
Petra-01
Antworten
19
Aufrufe
5K
krissi007
krissi007
Antworten
8
Aufrufe
406
racoon20
racoon20
Antworten
14
Aufrufe
663
AnnaAn
Antworten
6
Aufrufe
705
KaterAnton
KaterAnton
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben