für die, die "ältere" Katzen suchen....

  • Themenstarter Momenta
  • Beginndatum
V

Vileana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2010
Beiträge
489
  • #981
zwei BKH-Katzen, 10 und 8 Jahre....und dann hatte man keine Zeit mehr für sie.....

http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/2-aeltere-bkh-katzen-abzugeben-a74280947/

2 ältere BKH-Katzen abzugeben Da ich aus Zeitmangel meinen zwei BKH-Katzen nicht mehr gerecht werden kann,hoffe ich auf diesem Weg für sie ein neues Zuhause zu finden. Angel,geb.2003,schwarz und Jeannie,geb.2001,blau-creme.Beide sind natürlich regelmäßig entwurmt und geimpft worden.Sie sind kastriert und haben Papiere.Gegen Schutzgebühr abzugeben.


..........................................
6544332hfi.jpg


6544333moo.jpg


hier nochmal die bilder (ich hoffe, das ist okay Claudia?) - ganz bezaubernd die 2 :pink-heart:
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
  • #983
Traurig, absolut traurig.....wenn ich nur könnte..... :( :( :(

http://zergportal.de/baseportal/tiere/Anzeige_Katzen&Id=48990.html

Nina, 11 Jahre und Tochter Sombra

K1210OmiNina3.jpg


Die 11-jährige Katze Nina und ihre Tochter Sombra lebten vermutlich bisher in einer eigenen Familie als zutrauliche und menschenbezogene Hauskatzen. Doch einges Tages beschlossen die Besitzer wohl, dass sie die Katzen nun nicht mehr gebrauchen könnten und setzten sie einfach auf der Straße aus. Da sich Mutter und Tochter aber überhaupt nicht mit dem Leben auf der Straße auskannten, liefen sie Gefahr, überfahren zu werden. Zum Glück fanden Tierschützer die beiden hochschwangeren Miezen und brachten sie auf das AVE-Gelände.

Da Nina das Zusammenleben mit den Menschen gewöhnt ist, fehlt ihr nun zu ihrem Glück eine eigene Familie, die sie bei sich aufnimmt und bei der sie sich sicher und geborgen fühlen darf. Sie ist eine sehr verträgliche Mieze und würde sich sicherlich freuen, wenn schon ein Artgenosse in ihrem neuen Zuhause auf sie warten würde. Am Tollsten fände sie es natürlich, wenn sie ihre etwas zurückhaltendere Tochter Sombra nach Deutschland mitbringen dürfte - das wäre für zwei schwarze, ältere Miezen wie ein Sechser im Lotto!

Sicherlich fände Omi Nina einen vernetzten Balkon oder die Möglichkeit nach einer ausreichend langen Eingewöhnungszeit Freigang in einer verkehrberuigten Zone zu genießen, toll.

Nina besitzt einen EU-Heimtierausweis, ist gechipt, geimpft, entwurmt und geimpft. Die Tests auf Fiv und Leukose waren glücklicherweise negativ. Sie wird nach einem Vorbesuch im neuen Zuhause mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Wenn Sie nun einer (oder gleich zwei?) älteren, schwarzen Katzen ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bei Hanna Jaschke unter 089/14332883 oder per Mail h.jaschke@tierhilfe-verbindet.de


Das Video von Nina :pink-heart: :pink-heart: :pink-heart:
Wer kann helfen?? Büdde, büdde, büdde....

http://www.myvideo.de/watch/7817132/Nina_Sos_Gats

Nina ist so bezaubernd :pink-heart:

LG
Claudia
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #984
Das Trio sucht immer noch ein Zuhause :eek: :eek: :eek:

Wer mag drei Orientalen auf einen Streich??

http://www.tiere-in-not-duisburg.de/Katzen1.html

bild2662.jpg



Die drei kastrierten Orientalisch Kurzhaar Leonardo (geb. 10/2001), Shirin (geb. 10/2003) und Ophinia (geb. 10/2003) sind eine eingeschworene Gemeinschaft, deshalb sollte ihr neues Zuhause nur ihnen gehören. Sie können auf keinen Fall getrennt werden, sind sehr verschmust und anhänglich, können aber auch mal alleine bleiben, da sie meistens zusammen geknuddelt an einem warmen und kuscheligen Platz liegen. Leonardo, Shirin und Ophinia sind sehr brav und machen nicht viel Arbeit. Die drei kleinen Katzen (2,5 bis 3kg) sind mit einer ruhigen Umgebung und vielleicht einem sonnigen Balkon glücklich. Es wäre schön, wenn die Drei ein solides und liebevolles Zuhause finden, aus dem sie nicht mehr ausziehen müssen.

Bitte rufen Sie bei Interesse das Ehepaar Franz an: 0203 - 435588
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #985
Dass die 3 hübschen Orientalen noch zu haben sind wundert mich mal wieder....
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #986
In Duisburg http://www.tiere-in-not-duisburg.de/Katzen1.html

warten auch weiterhin

Charly (geb. 1999) und Susi (geb. 2000) auf ein Zuhause

bild3307.jpg



Aus dem Orientalen-Trio wurde ein Duo, es werden nun Vater (geb. 2001) und Tochter (geb. 2003) vermittelt

bild3117.jpg



Luna (geb. 2000) mag Artgenossen

bild2852.jpg




Das sind alles Notfellchen im besten Alter. Also.....schnell zugreifen :) :)
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #987
Ein trauriger und sehr dringender Notfall :( :( :(

http://www.kuschelnestfuerkatzeninnot.de/4.html

Shima01.jpg


Der inzwischen neunjährige, kastrierte Kater Shima sucht ganz dringend seinen Lebensplatz. Seit einem Jahr warten wir vergebens auf ein passendes Plätzchen für diesen wunderschönen Kater. Er möchte unbedingt Einzelkater sein und blüht dann richtig auf, in der Gruppe mit anderen Katzen verkriecht er sich und traut sich kaum zum Futter. Es ist seine kostbare Lebenszeit die verrinnt und wir hoffen so sehr, dass dieser Kater doch noch einmal glücklich wird.

Kater Shima hatte sein gesamtes Leben in einem Aimal Hording Haushalt verbracht. Es gab keine Katzentoiletten, kein vernünftiges Futter und eigentlich hatte sein Frauchen Zuchtverbot. Es wurden nicht nur Gegenstände, sondern auch Tiere gesammelt und reichlich vermehrt. Ein schönes Katzenleben sieht wahrlich anders aus. Feuchtfutter kannten die Katzen gar nicht und stürzten sich täglich mit Begeisterung auf die Rationen bei uns, aus Angst, es könnte die letzte leckere Mahlzeit sein.

Shima wurde am 01.Mai 2010 acht Jahre alt. Er ist ein sehr ruhiger und lieber Kater, der anfangs sehr schüchtern ist und sich verkriecht, aber so gerne Schmusen und Kuscheln möchte. Shima hat all die Jahre sehr gelitten. Er geht hier völlig unter und leidet sehr. Er mag es ruhig, dann traut er sich zum Schmusen heraus. Kater Shima wurde mehrfach entwurmt, geimpft und kastriert. Er sucht ein ruhiges Zuhause, wo er geliebt und verwöhnt wird.

Wir wünschen uns liebe Menschen, die Shima verwöhnen und all das nachgeholt werden kann, was er sein Leben lang nicht hatte, gutes Futter, Liebe und viele Schmusestunden. Er ist eine reine Wohnungskatze und kennt Hunde, die wären absolut kein Problem. Kater Shima ist ein wunderschöner BKH-Mix.
Wer sich angesprochen fühlt und ihn adoptieren möchte, der melde sich bei uns, denn Kater Shima hat schon so lange auf ein wundervolles Leben warten müssen.
 
Silverado

Silverado

Forenprofi
Mitglied seit
27. Mai 2009
Beiträge
1.307
Ort
St. Ockelsdorf
  • #988
Prinz, schwarzer kastrierter Waisen-Kater

Ihr Lieben, ich möchte Euch einen echten Prinzen vorstellen:

:pink-heart:




Prinz ist ein ca. 15jähriger, kastrierter, wunderschöner und beeindruckend großer Kater.
Sein Frauchen verstarb und den Kindern waren die "Viecher" zu viel.
Er blieb alleine im Haus zurück und ist jetzt erstmal bei mir untergekommen,
zeigt sich hier sehr freundlich und aufgeschlossen den Menschen gegenüber,
fängt sofort an zu maunzen und möchte gestreichelt werden.

Aber lieber wäre ihm ein ruhigeres Plätzchen, wahlweise ohne Lasheen. ;)
Vielleicht findet er ja hier sein Glück.
Kontakt über PN oder über http://www.omihunde-netzwerk.de/ .
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #989
Und nach vorn mit den liebenswerten Senioren ;)
 
juniper1981

juniper1981

Forenprofi
Mitglied seit
5. Mai 2010
Beiträge
6.061
Ort
hier
  • #990
Nachdem ich heute beim Tag der offenen Tür im TH Berlin war, möchte ich noch einmal auf einen dort "einsitzenden" Senior aufmerksam machen, der mir echt am Herzen liegt:
Mozart, ein Kater mit eigenem Kopf, sucht katzenerfahrene Dosis - und kann leider nur in Einzelhaltung.

http://www.tierschutz-berlin.de/index.php?id=573

a797988e82.jpg


09/10726 Garfieldhaus 2 - Hauskatze - männlich kastriert - April 1999 -
Ich bin „Mozart“, ein 12 jähriger, kastrierter Kater, der einen ausgeprägten Charakter hat. Weil ein Kind mich geärgert hat, habe ich mich dann auch mal gewehrt. Kinder und andere Tiere liegen mir nicht so. Seit dem 14.12.2009 bin ich jetzt hier im Tierheim und suche „pfötchenringend“ Katzeneltern, die Erfahrung mit charakterstarken Katzen haben und auf mich eingehen können. Die Tierpfleger hier im Tierheim sind zwar alle sehr lieb zu mir, obwohl ich meine Charakterstärke hier auch schon gezeigt habe. Ich bräuchte einen Garten, wo ich nach Herzenslust herumstöbern kann und richtig Kater sein darf. Wenn ich Euer Interesse geweckt habe, wendet Euch bitte an die Tierpfleger. Gerne werden diese nähere Auskünfte erteilen und einer ersten Kontaktaufnahme zwischen Euch und mir zustimmen. Ein Miau von Eurem Mozart


Ein bisschen verliebt habe ich mich heute in Omi.
Omi ist eine 1995 geborene, einäugige Katzendame und ein echter kleiner Flummi im Lackfell. Total lebhaft, agil und neugierig :pink-heart: - und sie ist wirklich winzig. Sie sieht eher aus wie eine halbjährige Katze.
Omi wird zusammen mit ihrem etwas jüngerem Kumpel Maxwell vermittelt, einem grau-getigerten Kater mit etwas Weiß.
Omi und Maxwell sind leider nicht auf der Webseite des THB und mir nicht gelungen, durch die spiegelnden Scheiben ein anständiges Foto hinzubekommen :oops:
Ich wollte die beiden aber mal erwähnen, besonders Omi ist bemerkenswert ;)
 
Erin

Erin

Forenprofi
Mitglied seit
20. Mai 2009
Beiträge
1.858
Ort
Rheinbach
  • #991
Die Senioren müssen mal wieder geschubst werden. :pink-heart:
 
Werbung:
juniper1981

juniper1981

Forenprofi
Mitglied seit
5. Mai 2010
Beiträge
6.061
Ort
hier
  • #992
Omi und Maxwell sind jetzt auf der Webseite vom TH Berlin:


Die schwarze "Omi" ist bereits 1995 geboren. Sie hat nur noch ein Auge. Omi wird wegen FIP und ihrem Herzen lebenslang kostenlos im Tierheim behandelt. Maxwell ist etwas jünger. Beide kennen die Wohnungshaltung. Sie wurden wegen Unsauberkeit abgegeben, benutzen hier im Tierheim bisher brav ihre Toilette. Omi ist eine verschmuste und liebe Katzendame, Maxwell ist etwas zurückhaltender.

Das mit dem FIP ist Unsinn, Coronaviren wurden nachgewiesen, mehr nicht.

Omi ist 1995 geboren, Maxwell 2000.

92221bc272.jpg


Und vom Mozart gibt es ein neues Foto :pink-heart:

e8ae732624.jpg
 
Erin

Erin

Forenprofi
Mitglied seit
20. Mai 2009
Beiträge
1.858
Ort
Rheinbach
  • #993
Ich schubs die Süßen mal.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #994
Das ist unendlich traurig :( :( :(

http://www.tiervermittlung.de/cgi-b...earch=Katze&session=yL2d6rGFrpjTzLVY69Wh&nh=2


j336638.pic


Marie ist mind. 10 Jahre alt. Ihr genaues Alter konnte uns der Tierarzt leider nicht sagen - nur dass sie 2001 kastriert wurde.
Marie wurde in der Wohnung neben ihrem toten Frauchen aufgefunden. Nähere Verwandschaft gab es nicht die Marie nehmen konnte.
Nun sucht sie über uns nette Dosenöffner.
Marie ist eine ganz liebe und verschmuste Katze. Mit anderen Katzen kommt sie nicht so gut zurecht - akzeptiert aber diese.

Marie wird über den Katzenschutzbund Arnsberg vermittelt.
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #995
N

Nicht registriert

Gast
  • #996
Dort steht aber nicht wielange sie bei ihrem toten Frauchen war :(:(

Es ist schlimm, was Tiere alles ertragen müssen, gerade die älteren Katzen, die so viele Jahre "gut genug waren", und wenn sie dann selbst Hilfe und Fürsorge brauchen, werden sie abgeschoben. Ein unerträglicher Gedanke :( :(


So wie der verlassen Sammy mit Freundin Sarah

http://www.tiervermittlung.de/cgi-b...earch=Katze&session=yL2d6rGFrpjTzLVY69Wh&nh=1

j340868-4.pic


Sammy wurde mit seiner Katzenfreundin einfach in der zugemüllten Wohnung zurückgelassen.
Die Besitzer sind einfach so ausgezogen und haben den Krempel zurückgelassen, den sie nicht mehr brauchten. Dazu gehörten dann auch die Katzen :(
Sammy ist ein ganz lieber und zurückhaltender Kater. Gegenüber Zwei- und Vierbeiner ist er so vom Charakter her.
Er hat auf jeden Fall ein gutes zuhause verdient.
Freigang kennt er nicht. Gerne Wohnungshaltung mit Balkon.
Sammy würde sich über nette Dosenöffner mit Geduld sehr freuen.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #997
Ich möchte gerne mal auf Camel aufmerksam machen.
Er ist schon seit 2008 im Tierheim, das ist wirklich sehr lange.

Camel schaue ich mir bereits seit längerer Zeit an.....

Ja, 3 Jahre im TH ist eine lange Zeit, aber es gibt so viele Katzen, die leider noch viel länger im TH auf ein eigenes Zuhause warten und die meisten von ihnen werden es nie bekommen :(

Katze Uschi sitzt seit 2004 im TH in Bremerhaven.
Seit 2004....das sind 7 lange Jahre .... :(

http://www.tierschutz-bremerhaven.de/index.php?option=com_phocagallery&view=category&id=1&Itemid=69


Im TH Bremerhaven befindet sich u.a. auch Kater Toni (5-6 Jahre), der mit 4 anderen Katzen nach dem Auszug der Besitzer zurückgelassen wurde.


Das Zurücklassen der Tiere scheint die moderne und kostenlose Tierentsorgung zu sein :( :( :( :( :(

LG
Claudia
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #998
:(...und deshalb nach oben mit euch :)
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #999
ein Schubs für die gestandenen Katzenpersönlichkeiten....

Auch Bindy hatte das Pech mit 11 Jahren das eigene Zuhause zu verlieren :(

http://www.tiervermittlung.de/cgi-b...earch=Katze&session=PGYvsyt5kcBObm0gcQlT&nh=1

j329573-1.pic


Bindy fühlt sich bei uns nicht sehr wohl. Sie wünscht sich vielmehr ein ruhiges Zuhause, wo sie als Einzelkatze die warmen und kuscheligen Schlafplätze erobern darf.

Wie man sieht, schmust sie gern. Doch man muss ihr die Zeit geben, von sich aus auf den Menschen zuzugehen und Vertrauen zu fassen.

Bindy ist eine selbstbewusste Katze. Sie hat ihren eigenen Kopf: man könnte meinen, sie sei etwas stur - aber nennen wir sie lieber eine Katze mit Charakter.

Sie wurde im Jahre 2000 geboren.

Bindy wird vermittelt über das Tierheim Verlorenwasser http://www.tierheim-verlorenwasser.de/unsere-tiere/katzen.html 14806 Belzig, OT Werbig
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #1.000
Das ist unfassbar traurig :(:(:(:(:(:(:(

http://www.pfotenteam.com/?a=1&t=719&y=3201&r=0&n=136&i=0&c=0&v=page&o=&s=

image.php


Die wunderschöne Omi (19 Jahre) wurde wegen Tod ihrer ehemaligen Besitzerin im Tierheim abgegeben. Die Katzenseniorin ist noch ziemlich verstört und versteht nicht, warum sie nun in einer Box sitzen muss. Bisher durfte sie immer ihren Freigang geniessen.

Omi sucht dringend ein Zuhause mit Freigang, so wie sie es gewöhnt war bisher. Sie ist noch ziemlich fit für ihr Alter und wir hoffen, dass wir tolle Menschen für unsere Omi finden.


Vermittelt wird Omi über das Pfotenteam http://www.pfotenteam.com
 
Werbung:

Ähnliche Themen

tiedsche
Antworten
5
Aufrufe
1K
tiedsche
tiedsche
Gini
3 4 5
Antworten
93
Aufrufe
8K
Susi Sorglos
Susi Sorglos
A
Antworten
2
Aufrufe
704
Roberta
Roberta
D
Antworten
19
Aufrufe
6K
Schatzkiste
Schatzkiste
Gini
Antworten
10
Aufrufe
1K
Yosie07

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben