Fragen zur ersten Impfung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Leonie ist gerade erst da und schon gehen die "Sorgen" los:

Muss für eine Grundimmunisierung nicht doppelt geimpft werden?
Die Maus ist am 07.07. geimpft worden und der Impfpass enthält 2 Aufkleber,

1. einen roten = Felocel CVR

2. einen gelben = Felocel CVR
(darunter in Klammern klein: Lösungsmittel)

Weiß jemand, was das bedeutet? Ist damit die Seuche-/Schnupfen-Erstimpfung erledigt oder muss noch nachgeimpft werden? (gesagt wurde nichts)
 
Werbung:
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
Hallo Petra

also für eine Grundimmunisierung müssen zwei Impfungen erfolgen im Abstand von 4 Wochen.

hab ich grade gefunden ;)

Felocell CVR ist - Seuche, Schnupfen,


aber roter Aufkleber und gelber :confused: da kann ich dir leider nichts zu sagen. Wir hatten immer Virbac bei uns in der Praxis
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
ist das vielleicht - wie Zylexis- ein Trockenvakzin, das vor Gebrauch erst resuspendiert werden muss?
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
ist das vielleicht - wie Zylexis- ein Trockenvakzin, das vor Gebrauch erst resuspendiert werden muss?
:confused: :confused: :confused: Ich hab keine Ahnung :oops:.

Aber nachimpfen müssten wir doch auf jeden Fall nochmal, oder?

Ich werde morgen früh mal in unserer TA-Praxis anrufen.
 
S

Saymuhtome

Gast
Normal muss bei der Felocel-Impfung nach etwa vier Wochen nachgeimpft werden. Was sagen denn die Daten?

Gruss
muh
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
:confused: :confused: :confused: Ich hab keine Ahnung :oops:.

Aber nachimpfen müssten wir doch auf jeden Fall nochmal, oder?

Ich werde morgen früh mal in unserer TA-Praxis anrufen.

wie alt ist leonie? ( sorry, hab nciht mitbekommen, dass du zuwachs hast)
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Normal muss bei der Felocel-Impfung nach etwa vier Wochen nachgeimpft werden. Was sagen denn die Daten?

Gruss
muh
Nix, nur

Datum = 07. Juli 2008; verwendeter Impfstoff = Felocell CVR / Felocell CVR (Lösungsmittel)
 
S

Saymuhtome

Gast
Dann solte eigentlich in diesen Tagen die Nachimpfung erfolgen. Genaueres kann Dir aber nur der TA sagen, der erstgeimpft hat. Er sollte das Datenblatt des Impfstoffes haben, aus dem hervorgeht, ob und wenn ja wann nachgeimpft werden muss. In der Bewerbung bei Pfizer (Hersteller) ist auch zu lesen, dass eine Zweitimpfung notwendig ist Pfizer

Also morgen TA anrufen, nachfragen ;)
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #10
Leonie ist am Samstag bei unserer Tochter Svenja eingezogen ( http://www.katzen-forum.net/showthread.php?t=20425 ), sie soll zwischen 4 und 8 Jahren alt sein.


dann braucht sie meines Wissens nach nur eine Impfung.
Die Grundimmunisierung wird ja nur deshalb 2 mal gemacht, weil man nicht feststellen kann,WANN genau die mütterlichen Ak aus dem Kitten-Körper verschwunden sind und das Kitten-Immunsystemim Stande ist,eigene AK auszubilden...
man weiß nur,dass dies üblicherweise irgendwann zwischen der 8ten und 12ten Lebenswoche der Fall ist, und impft deshalb zu diesem Zeitpunkt, um keine AK-Lücke zu riskieren.

Eine Erwachsene katze hat definitiv keine mütterlichen Ak mehr, sodass eine einzelne Impfung ausreichen durfte,um den Organsimus zur Ausbildung eigener Ak anzuregen
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #11
Danke euch, ich werde morgen nachfragen
(auf der Seite "Versäumen Sie nicht die Wiederholungsimpfung Ihrer Katze" ist natürlich auch nix eingetragen, wofür gibts die überhaupt?! :().
 
Werbung:
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #12
Frag den Tierarzt, das ist am Besten. Es gibt Tierärzte, die sagen, dass eine Nachimpfung zur Komplettierung der Grundimmunisierung nicht notwendig ist bei erwachsenen Tieren. Laut Beipackzettel (gem. meinem TA) ist jedoch auch bei erwachsenen Tieren genauso eine Nachimpfung erforderlich, wenn die Grundimmunisierung korrekt durchgeführt werden soll.

Wir lassen somit Seuche/Schnupfenimpf. bei erwachsenen Katzen, die vorher nie geimpft wurden, definitiv nach max. 4 Wochen wiederholen.
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
  • #13
falls ich nicht überlesen werde :oops:

Zilly & Polly waren beide schon älter und ich habe Grundimmunisierung auch nach 4 Wochen wiederholt.
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.237
  • #14
Hallo Petra,

Die Maus ist am 07.07. geimpft worden und der Impfpass enthält 2 Aufkleber,

1. einen roten = Felocel CVR

2. einen gelben = Felocel CVR
(darunter in Klammern klein: Lösungsmittel)

In dem Fläschchen mit dem gelben Aufkleber ist das Lösungsmittel, im Fläschchen mit dem roten Aufkleber das Trockenpulver. Man muss also das Lösungsmittel erst in das andere Fläschchen füllen und dann erneut in die Spritze aufziehen. Es gibt 2 Aufkleber, weil es z.B. rein theoretisch Rückrufe sowohl der Trockensubstanz als auch des Lösungsmittels geben kann und man daher die Chargennummern beider Stoffe haben muss.

Vielleicht ist Leonie ja früher mal grundimmunisiert worden und es ist deshalb nicht erneut nötig :confused: ?
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #15
falls ich nicht überlesen werde :oops:

Zilly & Polly waren beide schon älter und ich habe Grundimmunisierung auch nach 4 Wochen wiederholt.
Ich meine, bei unseren (waren auch alle schon älter), wurde auch immer nachgeimpft.

Ich habe heute angerufen und es ist tatsächlich so - Tiere unbekannter Herkunft sollten zur Grundimmunisierung immer zweimal geimpft werden.

Also haben wir für Montag den ersten TA-Termin.


In dem Fläschchen mit dem gelben Aufkleber ist das Lösungsmittel, im Fläschchen mit dem roten Aufkleber das Trockenpulver. Man muss also das Lösungsmittel erst in das andere Fläschchen füllen und dann erneut in die Spritze aufziehen.
So wurde mir das heute auch erklärt. Die meisten TÄ lassen aber wohl den gelben Aufkleber weg :confused:.

Danke euch für eure Antworten!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
20
Aufrufe
3K
Lady_Rowena
Antworten
14
Aufrufe
5K
Mondkatze
Antworten
19
Aufrufe
7K
vanitas02
Antworten
1
Aufrufe
2K
Antworten
3
Aufrufe
2K
Babyboubou
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben