Frage bzgl. Getreide & Kilopreise

  • Themenstarter Pralinés
  • Beginndatum
P

Pralinés

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2012
Beiträge
9
Hallo *wink* hier meldet sich ein Forum-Neuling :)

Ich bin schon seit einiger Zeit hier und in anderen Foren stiller Mitleser, aber eine Frage liegt mir auf der Zunge:

Laut einigen Beiträgen im Internet, ist getreidefreies Futter besser als welches mit Getreide. Es heißt, dass Katzen kein Getreide brauchen und auch in der Wildnis nur wenig zu sich nehmen (Mausmageninhalt). Getreide können sie also nicht gut verwerten. Ich weiß nicht, ob das wirklich stimmt! Ich habe das nur gelesen und es klingt für mich logisch und da es auf mehreren Seiten steht, gehe ich mal davon aus, dass es doch der Wahrheit entspricht...

Von daher gehe ich mal aus, dass getreidefreies Futter besser ist, als welches mit Getreide. Vergleiche ich aber die getreidefreien und getreidehaltigen Produkte von Grau, stellt sich mir die Frage, weshalb beide den selben Preis haben? Ich hätte eher erwartet, dass dann das getreidefreier teurer ist. Aktuell füttere ich nur das getreidefreie. Macht es Sinn zusätzlich auch das mit Getreide zu füttern?

Und noch etwas bzgl. Preis:
Laut der allgemein vertretenden Meinung im Internet, ist Animonda Carny hochwertiger als Whiskas. Aber Whiskas hat einen Kilopreis von 3,29 (Zooplus) und Animonda Carny 400gr Dosen einen Kilopreis von 3,12 (Zooplus) Müsste das bessere Futter nicht auch teurer sein? :/ Ehrlich gesagt verwirrt mich das schon ziemlich. Oder ist Animonda Carny doch schlechter?

Ich hoffe das sind keine allzu blöden Fragen... ich möchte meinen Fellnasen nur etwas einigermaßen akzeptables vorsetzen, das von Preis-Leistung her einigermaßen passt. Ich suche auch noch eine dritte Marke, momentan füttere ich nur Grau getreidefrei und Animonda Carny. Welche Marke von Zooplus ist da noch zu empfehlen und liegt in etwa in der selben Preisklasse?

Danke! :)
 
A

Werbung

Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Hallo und willkommen im Forum :)

Von daher gehe ich mal aus, dass getreidefreies Futter besser ist, als welches mit Getreide. Vergleiche ich aber die getreidefreien und getreidehaltigen Produkte von Grau, stellt sich mir die Frage, weshalb beide den selben Preis haben? Ich hätte eher erwartet, dass dann das getreidefreier teurer ist.
Das wird wohl einfach ne Mischkalkulation sein. Vielleicht haben sie in den getreidefreien Dosen auch ein bisschen mehr von den billigen Nebenerzeugnissen.

Aktuell füttere ich nur das getreidefreie. Macht es Sinn zusätzlich auch das mit Getreide zu füttern?
Ich würde der Abwechslung halber stattdessen lieber noch eine weitere Marke dazunehmen, aber das kannst du machen, wie du willst.

Und noch etwas bzgl. Preis:
Laut der allgemein vertretenden Meinung im Internet, ist Animonda Carny hochwertiger als Whiskas. Aber Whiskas hat einen Kilopreis von 3,29 (Zooplus) und Animonda Carny 400gr Dosen einen Kilopreis von 3,12 (Zooplus) Müsste das bessere Futter nicht auch teurer sein? :/ Ehrlich gesagt verwirrt mich das schon ziemlich. Oder ist Animonda Carny doch schlechter?
Toll finde ich Carny jetzt auch nicht, aber sicher nicht schlechter als Whiskas. Bei letzterem bezahlst du halt den Namen und die Marketingabteilung mit. So ein Fernsehwerbespot kostet ganz schön Geld.
Ich hoffe, du gehst nicht allgemein durch den Supermarkt in der Annahme, dass teurer gleich besser ist ;) Da hättest du schon viel Geld unnötig liegen lassen ...

Ich suche auch noch eine dritte Marke, momentan füttere ich nur Grau getreidefrei und Animonda Carny. Welche Marke von Zooplus ist da noch zu empfehlen und liegt in etwa in der selben Preisklasse?
Von Zooplus wüsst ich keins, das ich noch empfehlen würde. Guck mal bei Sandras Tieroase oder Floyds Pfotenshop, die haben eine wesentlich größere Auswahl empfehlenswerter Futtersorten.
Meine Favoriten sind Mac's und Catz Finefood, weil die eine offene Deklaration haben, und nicht bloß dieses nichtssagende "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse" auf der Dose steht. Catz Finefood liegt preislich bei Grau (hat nur keine 800-Gramm-Dosen im Sortiment), Mac's etwa in der Mitte zwischen Grau und Carny.
 
P

Pralinés

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2012
Beiträge
9
Hallo,

vielen Dank für die tolle ausführliche Antwort!
Ich werde mich mal dementsprechend umsehen.

Auf jeden Fall bin ich jetzt weniger vewirrt :) es ist auch nicht so, dass ich rein auf den Preis schaue - es gibt auch genügend teure Sachen die Schrott sind, aber es hat mich trotzdem ein wenig irritiert.

Danke nochmals

Grüße,
Pralinés
 
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
3.005
Also zum Getreide wollte ich dir noch was schreiben.:smile:

Generell würde ich kein Futter kaufen wo Getreide draufsteht, das ist vorallem Weizen und rätselhaft wie viel davon.
In gutem Futter ist Reis mit Prozentangabe, das ist völlig okay.

Ich würde das Futter mit Reis nicht verteufeln, denn viele Katzen brauchen das zur besseren Verdauung.
Bei uns gibt es Futter mit und ohne Reis.

Ich würde dir auch zu Macs raten, das passt am Besten zu Grau.
Bei Carny bin ich auch skeptisch, weil die Chargen stark schwanken und es von vielen Kazten nicht vertragen wird.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Naja, Grau schreibt (neuerdings) Getreide drauf, tut aber laut mehrfacher Herstellerauskunft tatsächlich nur Reis rein ...
Der beste Ballaststoffträger für Katzen ist meiner Meinung nach Gemüse, weil das bei weitem am wenigsten verdauliche Kohlenhydrate (Stärke) enthält. Reis und Kartoffeln haben zwar so ein Schonkost-Image, sind aber wegen der Stärke für Katzen auch nicht so gesund, wie sie geredet werden.
Aber bei 2 oder 4 Prozent Reisgehalt im Futter seh ich das jetzt auch nicht so eng. Ich würd halt nicht NUR reishaltige Sorten füttern.
 
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
3.005

Ähnliche Themen

Estielle
Antworten
17
Aufrufe
12K
Estielle
Estielle
Yogie28
Antworten
4
Aufrufe
263
Yogie28
Yogie28
Simba-2010
Antworten
14
Aufrufe
2K
Keyla
K
K
Antworten
7
Aufrufe
956
Zwetschge
Zwetschge
H
Antworten
0
Aufrufe
918
Halie
H

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben