Flöhe ausräuchern!!??!!

mieke

mieke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Juni 2008
Beiträge
19
Hallo,
Ich hab da mal eine Frage.
Habt ihr schon mal was von Flöhe ausräuchern gehört?
Freunde meiner Schwiegereltern machen das angeblich immer wenn ihre 2 Katzen Flöhe haben.:confused:

Aber die haben ihrer Katze, ja aber auch, beigebracht nicht in Nachbars Garten zu gehen/pinkeln usw.
Ich weiss ja nicht.:rolleyes:

Was meint ihr??
Gibt es so was??
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Und wie soll das gehen???Man kann ja schlecht in der Wohnung nen Brand legen oder das Fell in Flammen setzen :eek:;);)
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
Ich habe keine Ahnung, wie das gehen soll, aber gegen Parasiten soll Kieselgur helfen...
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ob das richtig geräuchert ist, weiß ich nicht, meint die Bekannte vielleicht foggern?

Es wäre für mich wirklich der letzte Schritt bei der Bekämpfung von Parasiten, der allerletzte :mad:. Ich hoffe, daß sich die Notwendigkeit bei uns nie ergibt.

Zugvogel
 
mieke

mieke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Juni 2008
Beiträge
19
Ich weiß nicht genau wie.
Jedenfalls darf man danach wohl 3 Std. nicht in die Wohnung.:eek:

Ich denke die Spinnen.
Aber ich werde mich noch mal genauer danach erkundigen und euch dann berichten.

LG Manu
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Ob das richtig geräuchert ist, weiß ich nicht, meint die Bekannte vielleicht foggern?

Es wäre für mich wirklich der letzte Schritt bei der Bekämpfung von Parasiten, der allerletzte :mad:. Ich hoffe, daß sich die Notwendigkeit bei uns nie ergibt.

Zugvogel

Eva, was ist denn foggern?:eek:
 
mieke

mieke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Juni 2008
Beiträge
19
wüsste ich auch gern.
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Zuletzt bearbeitet:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
  • #10
Puh, das ist aber ne üble Methode und wirklich die letzte Instanz bei einer Flohbekämpfung wenn nichts mehr geht würd ich sagen.:eek:
 
mieke

mieke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Juni 2008
Beiträge
19
  • #11
Warscheinlich meinen die das.
Das finde ich aber auch ziemlich heftig.
Vor allem haben wir auch noch 3 kl. Kinder.
Da muß ich das nicht haben.
Jedenfalls nicht wegen 5 o. 6 Flöhen.
Das bekomme ich auch anders in den Griff.

LG Manu
 
Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #12
Als letzte Möglichkeit finde ich das okay! Meine Wohnung war voll mit Flöhen. Da wäre ich mit Dampfreiniger nicht weiter gekommen.
Wir waren alle (!!) befallen.
Ich war samt 6 Katzen ausgezogen, habe danach stundenlang gelüftet und wirklich alles reinigen müssen. Wir leben noch und es war alles andere als bequem.

Die paar Flöhe, die Tarzan danach mal mitgebracht hatte, habe ich auch so in den Griff bekommen. Bitte nicht gleich sofort solche Methoden beschreien. Es kommt immer auf die Umstände an und mir liegt nicht viel daran, Katzen sowie mich zu vergiften. Es war nur nicht mehr in den Griff zu bekommen.
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #13
Huhu Wibke,

Du hast Recht, es MAG Situationen geben, wenn z.B. ein Flohbefall wirklich mehr als spät (keine Kritik) bemerkt wurde und gleichzeitig die Wetterlage entsprechend (da geht dann eine Flohexplosion wie im Brutkasten innerhalb von Tagen vor sich) ist, dass kein anderer Weg mehr bleibt als der Fogger.

ABER - die Dinger sind wirklich mehr als gefährlich und werden leider von TÄ gerne als erstes Mittel der Wahl verkauft, da sehr hochpreisig und sehr effizient...

Deshalb finde ich es wirklich wichtig, massiv drauf hinzuweisen, dass in 99,9% der Fälle eben nicht das Einsetzen eines bzw. mehrerer Fogger für die Wohnung das Nonplusultra ist und ich würde es immer erstmal anders versuchen, mit Behandlung der Tiere plus wirksames Umgebungsspray und Wiederholung der Massnahme nach einigen Tagen - plus natürlich zusätzlich alles waschen und putzen, was machbar ist.
 
brutus

brutus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Juni 2008
Beiträge
126
  • #14
Hallo,
wie lange alten sich die Flöhe ohne Wirt,d.h., wenn keine Katzen mehr in der Wohung sind ? Wie schon an anderer Stelle geschrieben ,ist meine Tochter in eine flohverseuchte Wohung gezogen.
brutus
 
annyway

annyway

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2008
Beiträge
270
Alter
46
Ort
fürth
  • #15
wie lange genau kann ich dir nicht sagen aber wir sind damals in eine wohnung gezogen die vorher 5 monate leer stand und meine katzen waren plötzlich voller flöhe... obwohl reine wohnungskatzen.

eine nachbarin hat mir dann erzählt, der vormieter hatte eine katze die über den baum vor dem fenster immer nach draussen durfte.

also wohl mindestens 5 monate...

damals hat mir der ta auch foggern empfohlen und da ich es nicht besser wusste, habe ich das auch gemacht. ich bin allerdings mitsamt katzen für 3 tage zu einer freundin ausgewandert und mein ex hat gefoogert. heute würde ich das allerdings nur noch im äußersten notfall machen... ich hatte tage später noch ein komisches gefühl in der wohnung.

lg anny
 
silencecry6886

silencecry6886

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2008
Beiträge
956
Alter
34
Ort
Nürnberger Land
  • #16
Ich kenn solche massiven Probleme mit Flohbefall gar nicht - GsD.
Foggern würde ich nur, wenn nicht nur mehr die Katzen sondern auch ich von oben bis unten verbissen werde. Teppiche und Matratzen seh ich als schlimmstes Problem, weil ob da "gründlich" absaugen langt weiß ich nicht und sprayen bei ner Matratze wird wohl auch nicht alle Eier abtöten ... Hmm kniffelige Angelegenheit das... Ich hoff einfach mal, dass mir so was nie passiert :)
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #17
Meine TÄ hatte mir das nicht empfohlen und verkauft. Ich habs halt im Zoofachhandel entdeckt. Es war Hochsommer und drei Katzen (hinterher halt 6) mit massivsten Flohbefall. Ich war unendlich zerstochen und diese Stiche schwellen bei mir teilweise zur Tischtennisgröße an. Das ging gar nicht mehr.

Ich rede ja auch nicht von ein paar Flöhchen, sondern wirklich von massiven Befall. Ich habe das gar nicht bewältigen können. Die Katzen selbst wurden mit Flohpuder behandelt und irgendwie war es ein nicht enden wollender Kreislauf.
Es ist klar, dass man Insektizide mit Vorsicht und wenn möglich nicht anwenden sollte. Ich verstehe es aber, wenn die Wohnung ein Flohparadies ist. Darin konnten wir nicht leben. :eek:

Hallo brutus,

das weiß ich persönlich nicht. Wenn sie aber konsequent saugt, wischt und alles wäscht, müsste sie das Problem auch so in den Griff bekommen.

Umgebungsspray dosiere ich auch nur vorsichtig (und auch nur in Ausnahmefällen) und alle Lebewesen halten sich sicher niemals in den frisch behandelten Räumen auf.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #19
Wer aufmerksam seine Tiere, sich selber und die Wohnung im Blick hat, wird nie in die Verlegenheit kommen, foggern zu müssen.

Eine massive Flohplage fällt nicht vom Himmel, sondern entwickelt sich, kann sogar von einem einzigen Floh kommen. Aber auch der muß sich erst nach seinen natürlichen Gesetzen vermehren.

Zugvogel
 
M

Mime

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.499
  • #20
Wer aufmerksam seine Tiere, sich selber und die Wohnung im Blick hat, wird nie in die Verlegenheit kommen, foggern zu müssen.

Eine massive Flohplage fällt nicht vom Himmel, sondern entwickelt sich, kann sogar von einem einzigen Floh kommen. Aber auch der muß sich erst nach seinen natürlichen Gesetzen vermehren.

Zugvogel


Stimmt nicht ganz!

Ich musste ein einziges Mal foggern, nämlich als wir umgezogen sind in ein , wie dann ersichtlich wurde, flohverseuchtes altes Fachwerkhaus.

Da kannst du dich, deine Familie und Tiere im Blick haben, wie du willst.....
 

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
11K
Zugvogel
Antworten
5
Aufrufe
2K
Glitzerschnake
Antworten
8
Aufrufe
23K
tina2707
Antworten
18
Aufrufe
2K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben