Fleisch auftauen

jeannett85

jeannett85

Forenprofi
Mitglied seit
22 April 2012
Beiträge
1.688
Hallo ihr :)

Habe gestern Abend mal noch bissl durchs Netz gelesen zum Thema Barf. Und bin dabei auf ein Thema gekommen, wo ich mir jetzt eigentlich gar keine Gedanken weiter drüber gemacht habe.

Und zwar das Auftauen/Antauen des Fleisches zum Matschen und das Auftauen des eigentlichen Barfes.

Es ging darum, dass grundsätzlich beim Auftauen Luft an das Fleisch kommen sollte, egal ob es jetzt das Antauen betrifft, oder das komplette Auftauen.

Also ehrlich gesagt habe ich bis jetzt immer, auch was Fleisch für mich selber betrifft, nie Luft dran gelassen, bzw. ein Loch in die Fleischpackung geschnitten. Mir war das total neu... :sad:
Wie handhabt ihr das so grundsätzlich?

Und ich habe heute gemerkt, dass ich einen komischen Kühlschrank habe...die Döschen lasse ich in dem obersten Fach der Tür auftauen, da ist es morgens auch direkt aufgetaut und auch nicht wirklich kalt.
Gestern Abend habe ich Fleisch aus einer Tüte genommen und auf einen Teller gelegt (Deckel drüber) und auf die oberste Ebene im Kühlschrank gestellt, wo es eigentlich auch nicht sonderlich kalt ist...das Fleisch war eben noch gefroren...nach fast 24Stunden...die Katzen verhungern grade :D
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich taue alles so auf wie ich es eingefroren habe....

Ausnahme: Geflügel für mich.....das lasse ich in einem Sieb auftauen.
 
wuschelkatze

wuschelkatze

Forenprofi
Mitglied seit
13 Mai 2012
Beiträge
1.467
Also ehrlich gesagt habe ich bis jetzt immer, auch was Fleisch für mich selber betrifft, nie Luft dran gelassen, bzw. ein Loch in die Fleischpackung geschnitten. Mir war das total neu... :sad:
Wie handhabt ihr das so grundsätzlich?

Und ich habe heute gemerkt, dass ich einen komischen Kühlschrank habe...die Döschen lasse ich in dem obersten Fach der Tür auftauen, da ist es morgens auch direkt aufgetaut und auch nicht wirklich kalt.
Gestern Abend habe ich Fleisch aus einer Tüte genommen und auf einen Teller gelegt (Deckel drüber) und auf die oberste Ebene im Kühlschrank gestellt, wo es eigentlich auch nicht sonderlich kalt ist...das Fleisch war eben noch gefroren...nach fast 24Stunden...die Katzen verhungern grade :D

Hallo du:D,

früher habe ich auch Fleisch in der Verpackung aufgetaut. Jetzt lagere ich um, d.h. fülle abends das gefrostete Fleisch in eine Schüssel/Dose od.ä. und lasse es im obersten Fach des Kühlschrankes auftauen, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass es dann am nächsten Abend aufgetaut ist. So wie ich weiß, ist die Temperatur in der Tür oben etwas höher, vielleicht ergibt sich daher eine Schwankung bei dem Auftauen. Außerdem sind -nach meiner Erfahrung- die Temperaturzonen im Kühlschrank am konstantesten, wenn er ziemlich voll gepackt ist, aber noch so viel Platz bietet, dass man Sachen umpacken oder schieben und die Luft somit zirkulieren kann.

Wenn ich keine Eile habe beim Auftauen, lasse ich das Fleisch auch unten über dem Gemüsefach tauen, dann braucht es aber deutlich länger, da es dort am kältesten ist.

Hast du auf den Teller mit dem Fleisch einen zweiten Teller umgestürzt gelegt? Porzellan isoliert ja gut. Ich habe die Beobachtung gemacht, dass Fleisch schneller ohne Abdeckung auftaut.
 
Roma

Roma

Forenprofi
Mitglied seit
28 November 2011
Beiträge
2.729
Alter
36
Ort
Hessen
Ich mache das so ähnlich wie wuschelkatze:

Das Barf wird hier in extra Tupperboxen eingefroren. Jeden Abend hole ich eine Box raus, mach den Deckel ab und stelle sie ins oberste Fach im Kühlschrank.

Die Kater bekommen bei uns morgens Dosenfutter; wenn wir dann nachmittags heim kommen, gibt es meist den Rest aus der Dose von morgens, währenddessen wird das Barf aus dem Kühlschrank geholt und darf im - natürlich nicht angeschalteten - Backofen zimmerwarm werden. Im Laufe des Abends wird es dann verfüttert (laut den Katern ist das die beste Zeit des Tages :D).

Die Regel, dass man Fleisch nicht unter Luftabschluss auftauen sollte, kenne ich aber schon aus Kindertagen von meiner Mama. Die hat das immer so gemacht und als braves Kind, hab ich das keine Sekunde lang hinterfragt, sondern einfach übernommen :rolleyes:
Erst seitdem ich barfe, weiß ich auch, warum man das so machen sollte.
 
Poison_Ivy

Poison_Ivy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 September 2013
Beiträge
891
Und warum sollte man Fleisch nicht unter Luftabschluss auftauen? Ich habe das schon öfter gehört, aber noch keine Erklärung bekommen, warum das so sein sollte.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Wegen der Bakterienart Clostridium botulinum, mit der (selten, aber nicht unmöglich) Fleisch manchmal verunreinigt ist, und die unter Luftabschluss ein sehr starkes Nervengift produziert: Botulinumtoxin, heutzutage in Kurzform bekannt als Botox. Die zugehörige Erkrankung heißt Botulismus.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
Ich habe meistens gar keinen Platz im Kühlschrank mehrere Kilo Fleisch auftauen zu lassen.
Ich packe die Fleischpakete (500-1000g pro Paket) in eine Schüssel, so viele, dass sie gut senkrecht stehen bleiben und fülle dann kaltes Wasser in die Schüssel. Zum Schluss schneide ich oben in die Tüten kleine Löcher, damit Luft an das Fleisch kommt, aber kein Wasser hineinläuft. So kommt die Schüssel dann in den (ausgeschalteten) Backofen, damit keiner meiner Monster meint schonmal probieren zu müssen.

So kann ich das Fleisch morgens aus dem Froster nehmen und nachmittags matschen und wieder einfrieren.

Zum Auftauen der einzelnen Portionen fülle ich den Inhalt des Gefrierbeutels in eine Art Tupperdose, bei der der Deckel dann eh nicht richtig schließt und stelle sie ca 12 Std in den Kühlschrank ins oberste Fach.
Meine fressen das Fleisch ohne Probleme auch kühlschrankkalt und nur wenn ich gegen 18-19 Uhr vergessen habe eine neue Portion aus dem Froster zu nehmen, verfrachte ich das Frühstück in der Tupperdose in den Backofen über Nacht.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

  • Emmchen
  • Barfen
Antworten
7
Aufrufe
1K
Tenebris
2
Antworten
26
Aufrufe
1K
Antworten
31
Aufrufe
4K
catbuttler
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben