Es stinkt....

Hollie

Hollie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. März 2008
Beiträge
357
Ort
Gaggenau
Hallo ich bräuchte mal euren Rat, bitte.
Ich benutze das Katzenstreu von Real "Bentonit" mit dem ich sehr zufrieden bin. Ist großkörnig, geruchsneutral und
das KaKlo läßt sich prima sauber halten. Bei meiner Katze zumindest. Jetzt hat auch meine Mam eine Katze und sie bekommt auf meinen Rat das gleiche zu essen und ebenfalls dieses Katzenstreu. Aber........... Das KaKlo stinkt durchs ganze Haus, obwohl frisch gereinigt und sogar desinfiziert. An was kann das liegen??
Danke für eure Tipps.
 
Werbung:
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
51
Ort
Im Bergischen
Streu wechseln...

CBÖP oder Pinienstreu sind unsere Favoriten...

Kerstin
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Es könnte sein, dass die Katze unter Giardien leidet, das sind kleine Geißeltierchen im Darm. Sie sorgen für zeitweisen Durchfall und der Kot riecht oberübel. Das Gemeinste an Giardien ist, dass man sich als Mensch anstecken kann.

Ich würde zur Sicherheit eine Kotprobe beim Tierarzt abliefern und diese auf Giardien untersuchen lassen, ggf. auch auf Colis (Coliforme Keime).
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
das seh ich auch so - Streu wechseln.....als Erstes.
ich benutze das Primox von der Futterinsel24 - da riecht nix mehr....
lg Heidi
 
Hollie

Hollie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. März 2008
Beiträge
357
Ort
Gaggenau
Hab ich auch schon gedacht, aber wieso funktioniert es dann bei meiner und auch bei den beiden Katzen meiner Schwester einwandfrei???
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Wenn es bei Bentonitstreu bleiben soll, empfehle ich Golden Grey Masters, da stinkt nichts.
 
Hollie

Hollie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. März 2008
Beiträge
357
Ort
Gaggenau
oh, da hatte sich meine Antwort mit den beiden Beiträgen überschnitten. Muß ich gleich meiner Mam sagen, dann nix wie zum TA...........
 
Hollie

Hollie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. März 2008
Beiträge
357
Ort
Gaggenau
Es könnte sein, dass die Katze unter Giardien leidet, das sind kleine Geißeltierchen im Darm. Sie sorgen für zeitweisen Durchfall und der Kot riecht oberübel. Das Gemeinste an Giardien ist, dass man sich als Mensch anstecken kann.

Ich würde zur Sicherheit eine Kotprobe beim Tierarzt abliefern und diese auf Giardien untersuchen lassen, ggf. auch auf Colis (Coliforme Keime).

Es ist noch nicht mal der Kot, sondern vielmehr das Pipi was so stinkt.............
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Es ist noch nicht mal der Kot, sondern vielmehr das Pipi was so stinkt.............

Ach so, dann Kommando zurück...

Wenn es sehr stark nach Urin riecht, könnte es am Material des KaKlos liegen. Pipi ist ziemlich scharf und irgendwann ist der Boden des KaKlos rauh, in diese Lücken setzt sich Pipi und wird zu Ammoniak umgewandelt und das riecht dann sehr übel. Frage Deine Mama doch mal ob der KaKlo-Boden innen aufgerauht ist. Daran könnte es liegen.

Den Boden des neuen KaKlo würde ich dann mit Scheuermilch und Bürste schrubben, das wandelt Ammoniak um und versiegelt den Bodenbereich gegen Pipiangriffe.
 
Hollie

Hollie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. März 2008
Beiträge
357
Ort
Gaggenau
  • #10
Ach so, dann Kommando zurück...

Wenn es sehr stark nach Urin riecht, könnte es am Material des KaKlos liegen. Pipi ist ziemlich scharf und irgendwann ist der Boden des KaKlos rauh, in diese Lücken setzt sich Pipi und wird zu Ammoniak umgewandelt und das riecht dann sehr übel. Frage Deine Mama doch mal ob der KaKlo-Boden innen aufgerauht ist. Daran könnte es liegen.

Den Boden des neuen KaKlo würde ich dann mit Scheuermilch und Bürste schrubben, das wandelt Ammoniak um und versiegelt den Bodenbereich gegen Pipiangriffe.

Aha, danke für den Tipp. Ich hab es letztens selbst sauber gemacht (wollte es nicht glauben..........) und der Boden ist schon verkratzt. Allerdings war der Geruch schon von Anfang an da. Da Kaklo haben wir neu im Freßnapf gekauft und ist jetzt gerade mal (inkl. Katze:)) seit 3 Wochen bei meiner Mam. Aber wir werden es versuchen.
 
Yazzy

Yazzy

Forenprofi
Mitglied seit
17. November 2006
Beiträge
1.087
Alter
36
  • #11
Kann auch am Futter(-wechsel) liegen.

Unsere Katzen bekommen momentan anderes Futter, unter anderen auch nicht ganz so hochwertig. Wir warten nämlich auf die Lieferung. Da merken wir auch schon den Unterschied bei der Verdauung. Selbst der Urin riecht stränger. :rolleyes:
 
Werbung:
T

tiha

Gast
  • #12
Ist mit der Katze alles ok? Vielleicht mal Urin untersuchen lassen...
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
2
Aufrufe
726
Ellira
E
T
Antworten
7
Aufrufe
1K
Josy1988

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben