Er kratzt nicht am KB

  • Themenstarter Chrissi23388
  • Beginndatum
Chrissi23388

Chrissi23388

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2011
Beiträge
122
Guten Abend ihr lieben,
seit Samstag ist ja der wundervolle verschmuste Leo (10 Mon.) bei uns aus dem TH eingezogen und ich würde mal behaupten, dass er sich schon ganz gut eingelebt hat. Er traut sich in jeden Raum, spielt mit allem was er in die Pfoten bekommt, frisst gut, geht immer schön aufs KaKlo und kommt ganz oft zum Schmusen vorbei.:pink-heart:
Natürlich beobachte ich ihn immer schön.
Nur trinken tut er so gut wie gar nichts. Ich weiß dass er die meiste Feuchtigkeit über das Nassfutter aufnimmt, deswegen bekommt er das auch ganz viel, aber das er so gar nichts trinkt?!

Ansonsten wunder ich mich, dass er so gar kein Interesse am KB zeigt. Wir haben bislang nur einen kleinen weil ich mich noch nicht entscheiden konnte, aber er nutzt nur das Häuschen ganz unten, wenn er schlafen oder einfach nur seine Ruhe haben will. Hab schon extra etwas Katzenminze drangeschmiert (war beim Baum dabei) da hat er dann mal geschnuppert und ein paar Mal reingebissen, das wars dann aber auch. Er kratzt aber sonst auch nirgends rum (zumindest hab ich noch nichts entdeckt:aetschbaetsch1:) Brauch er dass denn nicht für seine Krallen? Ich hab ihm extra immer mal was vorgekratzt, weil es im TH keinen gab und ich dachte er kennt es vielleicht nicht, aber war nix. Dafür bleibt er immer ganz oft ungewollt mit seinen Krallen im Teppich oder im Sofa hängen. Oder auch in meiner Hose, was durchaus schmerzhaft sein kann.:massaker::dead:
Ist das normal?
 
Werbung:
S

Schokokatze

Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2011
Beiträge
90
Alter
31
Ort
Aachen
Wenn er hängen bleibt ohne wissentlich zu kratzen kann es sein das seine Krallen zu lang sind. Das sollte aber ein Tierarzt sich dann mal genauer anschauen.
Wenn er im TH keinen Kratzbaum hatte, und auch sonst wenig Möglichkeiten zum Kratzen kann es durchaus sein das seine Krallen viel zu lang sind und er garnicht weiß wie man einen Kratzbaum benutzt.

Das kann mitunter gefährlich werden er könnte hängenbleiben und sich die Krallen ausreißen!

Hast du mal wenn er am Baum saß vorsichtig mit seinen Pfoten am Baum gekratzt?

Wobei ich alles in allem bevor du anfängst mit "Karatztraining" morgen mal beim TA vorbeischauen würde und das abklären. Lass dir zeigen wie und bis wohin man die Krallen kürzt dann kannst du es im bedarfsfall selbst machen . Als Leie kann man schnell mal in ein Äderchen schneiden das sich böse entzünden kann gerade bei Stellen die oft mit dem Boden in berührung kommen kann das gaaanz fix gehn.
 
Chrissy2010

Chrissy2010

Forenprofi
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
1.039
Ort
Hamburg
Zum KB wurde ja schon etwas geschrieben....

Wenn du dir so Gedanken bzgl. zu wenig trinken machst, tricks ihn aus - machen wir bei Gismo bzw eigentlich bei allen auch, wobei dir Mädels schon trinken - misch etwas zusätzliches Wasser ins NaFu ;)
 
Chrissi23388

Chrissi23388

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2011
Beiträge
122
Hab am Donnerstag einen Termin beim TA, die Abschlussuntersuchung vom TH, was von denen noch bezahlt wird. Vorher war leider kein Termin mehr frei. Würde das bis dahin reichen oder lieber schon vorher?
 
Chrissi23388

Chrissi23388

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2011
Beiträge
122
Achso, gekratzt hab ich mit seiner Pfote noch nicht, er sitzt aber auch nicht am Stamm, dass ich die Gelegenheit mal hätte. Er ist auch noch nicht auf die Bretter gesprungen die am Stamm sind :sad:
 
Chrissy2010

Chrissy2010

Forenprofi
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
1.039
Ort
Hamburg
Kennt er denn nen KB aus dem Tierheim??!!
Hier war es bei keinem der 3 n Problem bzgl. Annahme vom KB.... aber versuch doch mal, ihn einfach hinzutragen und Pfoten vorsitig anzulehen....

Bzgl. das er mal in deiner Hose hängen bleibt, nun, passiert hier auch - meistens wenn entweder der spieltrieb gerade durchbricht oder aber wenn die Milchtritte kommen..... Ist hier aber nur minimal - aber wenn sich dann erschrocken wird, dann bleibt mal n Krällchen hängen.....

Aber schön, dass er sich sonst offensichtlich gut eingelebt hat :muhaha:
 
Chrissi23388

Chrissi23388

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2011
Beiträge
122
Nein, die hatten keine Kratzbäume. Die hatten nur Holzregale, aber da waren nicht viele Kratzspuren dran. Rumtragen lässt er sich nicht gern und wenn ich ihn da hin setzte, dann springt er sofort weg.
 
Chrissy2010

Chrissy2010

Forenprofi
Mitglied seit
11. Januar 2011
Beiträge
1.039
Ort
Hamburg
Dann einfach Geduld.... vielleicht entdeckt er den noch für sich??!!
Wegen der Krallen: Wenn er nun nicht ständig hängen bleibt, denke ich, kann das warten bis zum geplanten TA-Besuch - wenn das hängenbleiben schlimmer/öfter wird, dann würde ich mal vorher hin.....
 
Chrissi23388

Chrissi23388

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2011
Beiträge
122
Ja, das hab ich mir gedacht. Bis jetzt ist es aber so, dass ich guten
Gewissens bis Donnerstag warten kann. Wenn sich das ändert geh ich natürlich sofort. Will doch das es dem SÜßEN gut geht :pink-heart:
 

Ähnliche Themen

Chrissi23388
Antworten
11
Aufrufe
946
C
A
Antworten
13
Aufrufe
4K
Niki ta
Niki ta
T
Antworten
3
Aufrufe
254
Linnet
Linnet
Bailey
Antworten
9
Aufrufe
1K
Bailey
Bailey

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben