Eine wichtige Frage

B

Butterfly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2008
Beiträge
11
Hallo erstmal!

Ich komme aus Berlin und bin neu hier im Forum. Ich wollte nur mal fragen wie hoch die Chance besteht, dass ein neugeborenes Katzenbaby ohne Mutter überlebt? Kann man die Mutter mit Flasche und Milch ersetzen? Wenn ja, wie teuer ist die Flasche und die Aufzuchtsmilch. Wo bekommt man sie her, außer vom Tierarzt?

Danke im Vorraus!
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Hallo Butterfly,

herzlich Willkommen im Forum.

Du kannst alles im Tierbedarfsgeschäften kaufen. Aufzuchtmilch würde ich als Pulver empfehlen, die Dose kostet um die 10 EUR und man kommt lange damit aus. Kannst Du bitte einmal den Hintergrund Deies Posts erläutern? Hier gibt es sehr viele die ggf. mit Rat und Tat helfen könnten.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Hallo und willkommen!
Man kann Kitten auch mit der Hand aufziehen.
Es sollt aber nur gemacht werden wenn die Mutter gestorben oder aus anderen Gründen nicht mehr verfügbar ist.

Trennen von der Mutter würde ich nicht entfehlen ohne sehr triftigen Grund.

Schreib doch mal was bei Dir los ist?
 
B

Butterfly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2008
Beiträge
11
Guten Tag,

also ich kenn da welche die eine Katze haben, die bald die Katzenbabys bekommt und sie wollen mir ein Katzenbaby schenken und ich will wissen wie man vorgehen muss und was ich genau beachten muss, denn ich liebe Katzen über alles :)
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Guten Tag,

also ich kenn da welche die eine Katze haben, die bald die Katzenbabys bekommt und sie wollen mir ein Katzenbaby schenken und ich will wissen wie man vorgehen muss und was ich genau beachten muss, denn ich liebe Katzen über alles :)

Wenn Du das kleine Kätzchen 12 Wochen bei der Mutter läßt, kannst Du Dir die Handaufzucht sparen. Vor allem kommt das dem Kätzchen zugute. Du kannst die Muttermilch nicht mit Aufzuchtmilch ersetzen. Bitte stemme Dich nicht gegen die Natur und lass das Kleine vorerst bei der Mutter. Glaube mir, das rechnet sich. Den Immunschutz der Kitten über die Muttermilch ist ebenso wichtig wie die Sozialisierung in der kleinen Katzenfamilie und das sollten mindestens 12 Wochen sein.
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26 Februar 2008
Beiträge
9.276
Nimm das Kleine bitte frühestens, wenn es 12 Wochen alt ist.

Die Chance, eine per Hand aufgezogenes Kitten durchzukriegen ist nicht höher als etwa 25 bis 30%.

Wenn die Katze Babies bekommt, sollte sie die Kleinen mindestens bis zur 8. Woche stillen dürfen, erst danach wird langsam abgestillt und ab 5 bis 6 Wochen fangen die Kitten langsam an, sich mit anderer Nahrung als Muttermilch vertraut zu machen.


Sofern nicht zwingende Gründe vorliegen, das Kitten mit der Flasche aufzuziehen (z. B. weil die Mutter bei Geburt gestorben ist), ist es auch gesetzlich verboten, der Mamamieze die Kitten wegzunehmen.




Es wäre auch besser, Du würdest ZWEI Kitten nehmen - denn eines allein langweilt sich schnell - und ein Mensch kann nunmal keine Katze sein und kätzische Gesellschaft ist für Kitten unbedingt notwendig.
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.239
In dem Fall gibt es nur einen vernünftigen Rat: die Babys müssen mindestens bis zur 12. Lebenswoche bei der Mama bleiben. Nur so werden sie optimal mit Milch, Liebe, Verdauungshilfe (Mamas Zunge..) und einer guten Portion kätzischer Erziehung versorgt.
Und dann können die Kitten im Doppelpack oder zu anderen Katzen umziehen und haben eine Chance auf ein richtig schönes Katzenleben. Sie brauchen dann auch keine Milch mehr :)
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Oh je, das ist hoffentlich nicht Dein Ansinnen die Katze gleich nach Geburt von der Mutter zu trennen?:eek:
Da kann ich Dich gleich warnen,das heißt für Dich alle 2 Stunden füttern, Bäuchlein massieren usw. Tag und Nacht.
Du kannst für 6-8 Wochen nicht arbeiten gehen, nicht in Kino, nicht ins Freibad.
Ich denke das ersparst Du Dir und dem Kitten bitte!
 
B

Butterfly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2008
Beiträge
11
Danke für eure Hilfe :)
Wie gesagt, ich bin neu hier und wusste es nicht

MFG
Butterfly
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #10
Danke für eure Hilfe :)
Wie gesagt, ich bin neu hier und wusste es nicht

Was Du auf jeden Fall vorab machen solltest, ist Dir ein gutes Fachbuch über Katzen und Katzenhaltung zu besorgen. Dann kannst Du Dich richtig vorbereiten und Dich gut informieren. Oft gibt es bei den Tierärzten kostenlose Heftchen oder Bücher für ganz wenig Geld (sponsert by Futterhersteller).
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #11
Und was willst Du jetzt machen?
Willst Du noch warten bis die Kitten alt genug sind?
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #14
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #15
Darf ich fragen,wie alt du bist Butterfly?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
34
Aufrufe
5K
Schlicki
S
Antworten
18
Aufrufe
6K
coinean
C
Antworten
11
Aufrufe
2K
Zwetschge
Zwetschge
Antworten
6
Aufrufe
7K
G
Antworten
29
Aufrufe
7K
A
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben