Drum prüfe,wer sich ewig bindet

  • Themenstarter anjaII
  • Beginndatum
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Diese Vorab-Fragen finde ich sehr interessant:

Das gilt nicht nur für Brautpaare, sondern auch für diekleinen Partnerschaft
zwischen Mensch und Katze. Immerhin können die Tiger bis
zu 20 Jahre alt werden - also ein beträchtlicher Zeitraum, in der die
Katze ihren Menschen begleitet. Und mit dem Menschen wird auch
die Katze älter. Grund genug, sich vorher genau zu testen ob man
wirklich ein Katzenmensch ist.

Beantworten Sie einfach die folgenden Fragen, dann werden Sie erfahren, ob Sie wirklich bereit sind, mit
ihrem Tier alt zu werden ... in guten und in schlechten Zeiten.



Frage 1

Haben Sie Zeit für die Katze?
Zeit - neben Füttern und Reinigen des Katzenklos -
zum Spielen mit Ihrem Tiger. Sie waren zwar den ganzen zur
Arbeit und vielleicht völlig geschafft, aber Ihre Katze hat den ganzen
Tag auf Sie gewartet und verlangt jetzt ihr Recht und möchte
beschäftigt werden.

Sind Sie sicher, dass Sie neben Ihrer Arbeit auch
noch genug Zeit für die Katze haben? Ja - Nein



Frage 2

Sind Sie sich der Kosten bewusst, die eine
Katze verursacht?
Kosten - damit sind nicht nur Futterkosten gemeint, sondern
auch die Kosten für eine artgerechte Ausstattung, Tierarztkosten
die mit den Impfungen oder auch bei akuten Erkrankungen oder
Unfällen auf Sie zukommen. Vielleicht mag Ihr Schleckermaul
ja nicht das günstige Supermarktfutter, sondern frisst nur Markenfutter.

Sind Sie sicher, dass Sie bereit sind, die hohen
Kosten zu tragen? Ja - Nein



Frage 3

Stellen Sie sich folgende Situation vor:
Ihr Kätzchen hat gerade ein Insekt an der
Fensterscheibe entdeckt. Dieses Insekt weckt den Jagdinstinkt
Ihrer Katze. Sie springt auf die Fensterbank und versucht, ohne
Rücksicht auf Blumentöpfe, Blumen und sonstigen
Dekorationsgegenständen, dieses an der Scheibe surrende Ding
zu fangen. Was glauben Sie, was passiert? Blumen knicken ab,
vielleicht fällt sogar ein Blumentopf hinunter.

Sind Sie bereit solche Schäden in Kauf zu nehmen,
vielleicht sog ar die Wohnung etwas katzengerechter
einrichten zu müssen? Ja - Nein



Frage 4

Können Sie es akzeptieren, dass Ihre
Katze die ganze Wohnung für sich
beansprucht?
Katzen lassen sich nicht gerne aussperren - auch nicht aus dem
Schlafzimmer! Sie sitzen mauzend vor der Tür und hinterlassen
eindeutige Spuren ihres Einlassbegehrens an der Tür.

Sind Sie sicher, dass Sie damit leben können, dass
Ihre Katze es sich auch auf Ihrem Schreibtisch oder
auf dem Bett bequem macht? Ja - Nein



Frage 5

Thema Urlaub:
Wenn Sie auch zu den Menschen gehören, die gerne
mal öfter im Jahr in Urlaub fahren sollten Sie sich vorher auch
überlegt haben, dass Ihre Katze versorgt werden muss.

Haben Sie jemanden in der Verwandtschaft, der Ihre
Katze im Urlaub versorgen kann, bzw. sind Sie bereit
einen Catsitter zu bezahlen? Ja - Nein



Frage 6

Wenn Ihre Katze krank ist:
Sie kennen das vielleicht: Bei einer ausgewachsenen
Magen-Darm-Grippe kann es passieren, das schon mal was
daneben geht, wenn man nicht schnell genug ist...

Macht es Ihnen nichts aus, Erbrochenes der Katze
aufzuwischen (unter Umständen kann auch etwas
davon auf der neuen Couch landen) und das
Katzenklo mehrmals am Tag zu reinigen, wenn sie
Durchfall hat? Ja - Nein



Frage 7

Thema Umzug:
Die neue Wohnung ist bezogen, die Möbel stehen
schon alle an ihrem Platz. Jetzt ist es Zeit, das auch die Katze
einziehen kann.
Sind sie geduldig und verständnisvoll genug, wenn
Ihre irritierte Katze auf die neue Umgebung gestört
reagiert? Ja - Nein



Frage 8

Thema Toleranz:
Manche Katze entwickelt sich zur Naschkatze und
kümmert sich herzlich wenig darum, ob sie auf den Tisch springen
darf oder nicht. Und genau dann, Wenn Ihnen Ihre selbstgemachte
Sahnetorte besonders gut gelungen ist und Sie mal einen
Augenblick nicht hinschauen, springt sie hinauf und nascht an der
Sahne.

Sind Sie tolerant genug, schon mal eine
Katzenzungenspur auf der Sahnetorte in Kauf zu
nehmen? Ja - Nein



Frage 9

Ein Tier macht mehr Arbeit.
Sie kommen von Arbeit heim und freuen sich auf eine
Tasse Tee in Ihrem Lieblingssessel. Sie wollen sich gerade in den
dunkelblauen Sessel fallen lassen, da sehen Sie, das Ihre weiße
Katze es sich wohl den ganzen Tag darauf gemütlich geschlummert
haben muss: Der blaue Sessel hat eine, mit einer Menge feiner
weißer Katzenhaare durchzogene Sitzfläche.

Sind Sie bereit, vor allem im Frühjahr und im Herbst,
die Katzenhaare auf Polstermöbeln und Kleidung zu
tolerieren und öfter als sonst den Erzfeind aller
Katzen aus dem Schrank zu holen: den Staubsauger? Ja - Nein



Frage 10

Spuren der Katze in der Wohnung:
Katzen haben Krallen. Und die wetzen sie nicht
unbedingt immer am Kratzbaum. Besonders bei reinen
Wohnungskatzen wird es sich irgendwann nicht vermeiden
lassen, das Couch und Sessel Spuren zeigen. Wenn Sie sich
darüber aufregen, strapazieren Sie nicht nur Ihre Nerven.

Sind Sie bereit über solche Spuren hinwegzusehen
und auf eine neue Ledercouch zu verzichten? Ja - Nein



Frage 11

Ärgernis Katzenklo?
Das Katzenklo riecht zwar nicht, wenn man es
regelmäßig sauberhält und immer für frisches Streu sorgt, aber
Katzen sind saubere Tiere und lassen ihre Geschäfte nicht so
einfach rumliegen, sondern verscharren sie sorgfältig. Dabei kann
natürlich im Eifer des Gefechtes schon mal eine Portion Streu über
den Rand des Katzenklos hinausgehen.

Sind Sie bereit, Handfeger und Schaufel schon mal
öfter in die Hand zu nehmen, damit Sie sich das
Streu nicht noch selbst durch die ganze Wohnung
tragen? Ja - Nein



Frage 12

Oh Schreck...die neue Seidenbluse!
Katzen strecken und kuscheln sich wohlig im Schoß
ihres Menschen. Manchmal "treteln" sie auch. Beim Jagen nach
einer Fliege macht die Katze nicht vor den Gardinen halt. Beim
100 - Meter - Sprung durch die ganze Wohnung nimmt sie auch
schon mal das Sofa als Bremse, weil sie sonst vielleicht die Kurve
nicht bekommt, weil sie auf den Fliesen nicht genügend Halt hat.
Aus all diesen Situation heraus kann es schon mal passieren, das
der eine oder andere Faden an Kleidung, Couch oder Gardine
gezogen wird. Ich habe sogar schon Katzen erlebt, die sich im
jugendlichen Leichtsinn an den Gardinen hochgehangelt haben.

Sind sie bereit sich an gezogene Fäden zu
gewöhnen? Ja - Nein



Frage 13

Und zu guter letzt:
Manche Zimmerpflanzen sind für Katzen giftig und
können zum Teil schwere Vergiftungserscheinungen hervorrufen.

Sind Sie bereit, sich von solchen Pflanzen zu trennen? Ja - Nein




Mir würden ja noch viel mehr Fragen einfallen, aber das soll ja hier keine
wissenschaftliche Studie werden. Diese Fragen sollen Sie nur ein wenig zum
Nachdenken veranlassen und Ihnen vielleicht etwas bewusster machen, dass
man eine Menge Dinge in Kauf nehmen muss, wenn man sich eine Katze
anschaffen will. Eine Katze lässt sich schließlich nicht, wie ein Hund erziehen
und dressieren.


Aus:
http://www.birman-cats.eu/fragebogen.htm
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Da kann ich alles mit ja beantworten .. nur bei Punkt 8 würde ich ein "aber" dazusetzen.
Die Frage ist IMO etwas falsch formuliert.

Die Katzenzungenspur in der mühsam bereiteten Torte ist ja nur ein Indiz, daß schon was passiert ist .. kann man fluchen oder lachen, ändern kann man's nimmer.
Ausflippen würde ich deshalb nicht.

Allerdings würde ich extrem tyrannischen Tendenzen einer Katze auch entgegensteuern - entweder mit Erziehungsmaßnahmen oder vernünftigen Handeln. Man muß die Torte ja z.B. nicht rumstehen lassen, wenn man schon weiß, daß die Katze einfach zu neugierig und man nicht anwesend ist.

Gewisse Sachen muß man Katzen auch verbieten, da kann sie noch so tyrannisch tun.

Insgesamt sind es Fragen, die sich jeder Anfänger stellen sollte, ich würde sie sogar mit deutlich drastischeren Beispielen unterlegen. :)
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
das ist eine sehr schöne Aufzählung.

zur Sahnetorte.

Ich hatte letztens Butter ausgepackt in eine Schüssel gelegt und wollte sie im Wasserbad weich werden lassen. Dann fiel mir noch ein, irgendwo im Haus was zu erledigen.

Als ich zurück kam, putzte sich Arnie grad ausgiebig. Ein Blick auf die Butter zeigte mir auch deutlich, dass sie auf der Oberfläche eindeutige Schleifspuren von rauhen Katzenzungen auswies.

Was machen......... Oberflächlich abkratzen, die fehlende Butter nachwiegen und einfach weitermachen. Der Kuchen schmeckte hervorragend. :smile:
 
Ava

Ava

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2008
Beiträge
4.216
Alter
33
Ort
im schönen Münsterland :)
Frage 3

Stellen Sie sich folgende Situation vor:
Ihr Kätzchen hat gerade ein Insekt an der
Fensterscheibe entdeckt. Dieses Insekt weckt den Jagdinstinkt
Ihrer Katze. Sie springt auf die Fensterbank und versucht, ohne
Rücksicht auf Blumentöpfe, Blumen und sonstigen
Dekorationsgegenständen, dieses an der Scheibe surrende Ding
zu fangen
. Was glauben Sie, was passiert? Blumen knicken ab,
vielleicht fällt sogar ein Blumentopf hinunter.

Heut noch passiert bei uns :D
Finde den Fragebogen aber echt sehr gut.
Wäre ja für Neulinge ganz interessiert bzw. Personen, die mit dem Gedanken spielen, einer Katze oder zwei Katzen ( :) ) ein Zuhause zu schenken
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
Ich kann auch alles mit Ja beantworten :)

Ich mag sogar nicht gerne in Urlaub fahren, weil meine Fellis dann ohne mich sind (oder besser gesagt, ich ohne Fellis)

Und zum Thema Durchfall. Hatte ich heute morgen noch. Ich konnte Kampfputzen. Daylights Spuren waren durch die ganz Wohnung verteilt. Ja und. Wird weggeputzt und gut ist. Sie kann ja schließlich nichts dafür.

Doch, ich bin ein absoluter Katzenmensch. Ein Katzenleben kann für mich gar nicht lang genug sein.
 
Ludmilla

Ludmilla

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juni 2009
Beiträge
2.904
Frage 9:
Natürlich toleriere ich Katzenhaare überall, aber den Staubsauger nehm ich trotzdem nicht raus -
weil Bonnie so Angst vor dem Staubsauger hat, bevorzuge ich den Besen.:aetschbaetsch2:
 
E

eissee

Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
48
Ort
Odenwald
Ich habe mal eine ganz andere Frage zu Frage 4. Schlafen eure Katzen im Bett? Oder ist damit gemeint, dass sie sich in ein Körbchen neben das Bett im Schlafzimmer legen.:hmm:

Ich warte ja noch auf meine und fand den Test noch mal bestätigend. Bei meinen Überlgungen für oder gegen eine Katze habe ich nicht ganz so ausführliche gefunden.
 
Valia

Valia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2009
Beiträge
718
Ort
Bremen
Ich finde den Test gut und kann auch alles mit JA beantworten!

@eissee, meine Rabauken schlafen nicht nur im Bett, nein, ab un zu, sogar mit unter der Decke oder auf uns, neben uns, überm Kopf, überall! :D
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Ich finde den Test gut und kann auch alles mit JA beantworten!

@eissee, meine Rabauken schlafen nicht nur im Bett, nein, ab un zu, sogar mit unter der Decke oder auf uns, neben uns, überm Kopf, überall! :D

Na bei der Antwort schließe ich mich doch spontan an :D
 
E

eissee

Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
48
Ort
Odenwald
  • #10
Gut zu wissen, auf was ich mich da wohl noch einstellen muss.:smile:
 
M

Muigwen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Februar 2009
Beiträge
179
  • #11
Ich habe mal eine ganz andere Frage zu Frage 4. Schlafen eure Katzen im Bett? .

Klar, wo denn sonst? :aetschbaetsch2:
Ich werde inzwischen schon unruhig, wenn meine nicht ins Bett kommen, wenn ich das Licht aus mache...
 
Werbung:
T

Tassi

Forenprofi
Mitglied seit
7. April 2009
Beiträge
1.010
  • #12
Gut zu wissen, auf was ich mich da wohl noch einstellen muss.:smile:


wohl eher, worauf du dich einstellen DARFST ;) Es gibt nichts schöneres als eine schnurrende Mieze im Bett :pink-heart: Wenn Fiona merkt, dass ich mich fertig mache um ins Bett zu gehen, setzt sie sich schon aufs Kopfkissen und wartet ungeduldig miauend auf mich :)
 
E

eissee

Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
48
Ort
Odenwald
  • #13
wohl eher, worauf du dich einstellen DARFST ;)

Nun ja, es sind ja meine ersten Katzen und ich kann es mir noch nicht so ganz vorstellen, mit Katzen zu schlafen.:wow: Frag mich doch noch mal in einem halben Jahr, da sage ich dann sicher auch DARFST statt MUSS.:verschmitzt:
 
Drachengruss

Drachengruss

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2009
Beiträge
6
Ort
München
  • #14
Hallo Katzenfreunde

Ich habe mir den Test paar mal durchgelsen und komme zu dem Entschluß :

Nein ich möchte nicht heiraten - da hat mir der Test doch sehr geholfen.:muhaha::aetschbaetsch1::aetschbaetsch2:

Mit lieben Grüßen Roman

Aber mein Kater und hoffe bald auch wieder eine Katze sind mir heilig - da werde ich schwach. :pink-heart:

Ich hoffe ich habe jetzt nichts durcheinandergebracht aber der Treat heißt doch : Drum prüfe,wer sich ewig bindet
 
taikuri

taikuri

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. März 2009
Beiträge
190
  • #15
Ich habe mal eine ganz andere Frage zu Frage 4. Schlafen eure Katzen im Bett? Oder ist damit gemeint, dass sie sich in ein Körbchen neben das Bett im Schlafzimmer legen.:hmm:

unsere schlafen auch im bett :pink-heart: leider nur selten gleichzeitig, dafür ist die liebe (oder unser bett) (noch?!) nicht groß genug... und wenn keine miez mitkuschelt, bin ich beleidigt. :D
 
S

Sveni

Gast
  • #16
Sind Sie sicher, dass Sie neben Ihrer Arbeit auch
noch genug Zeit für die Katze haben? Ja - Nein

Ja, die Zeit nehm ich mir.

Sind Sie sicher, dass Sie bereit sind, die hohen
Kosten zu tragen? Ja - Nein

Seufz...ja...die Kosten trag ich, ohne drüber nachzudenken, was ich alternativ hätte kaufen können...:rolleyes:

Sind Sie bereit solche Schäden in Kauf zu nehmen,
vielleicht sog ar die Wohnung etwas katzengerechter
einrichten zu müssen? Ja - Nein

Das Einrichten übernehmen die Katzen eh selbst.

Sind Sie sicher, dass Sie damit leben können, dass
Ihre Katze es sich auch auf Ihrem Schreibtisch oder
auf dem Bett bequem macht? Ja - Nein

Mein Schreibtisch? Mein Bett? :confused:
Ich hab hier nur Wohnrecht, weil die 3 selber keine Dosen aufmachen können!:D

Haben Sie jemanden in der Verwandtschaft, der Ihre
Katze im Urlaub versorgen kann, bzw. sind Sie bereit
einen Catsitter zu bezahlen? Ja - Nein

Japp!

Macht es Ihnen nichts aus, Erbrochenes der Katze
aufzuwischen (unter Umständen kann auch etwas
davon auf der neuen Couch landen) und das
Katzenklo mehrmals am Tag zu reinigen, wenn sie
Durchfall hat? Ja - Nein

Bei Erbrochenem lauf ich zwar Gefahr daneben zu kotzen aber was sein muss...Klo und DF ist kein Problem.

Sind sie geduldig und verständnisvoll genug, wenn
Ihre irritierte Katze auf die neue Umgebung gestört
reagiert? Ja - Nein

Ja

Sind Sie tolerant genug, schon mal eine
Katzenzungenspur auf der Sahnetorte in Kauf zu
nehmen? Ja - Nein

Ich kann nicht backen...

Sind Sie bereit, vor allem im Frühjahr und im Herbst,
die Katzenhaare auf Polstermöbeln und Kleidung zu
tolerieren und öfter als sonst den Erzfeind aller
Katzen aus dem Schrank zu holen: den Staubsauger? Ja - Nein

Staubsauger steht IMMER bereit, weil ich einen kleinen Wahn habe...;)

Sind Sie bereit über solche Spuren hinwegzusehen
und auf eine neue Ledercouch zu verzichten? Ja - Nein

Schwer...muss man eben vorher wissen und entsprechende Materialien nehmen.

Sind Sie bereit, Handfeger und Schaufel schon mal
öfter in die Hand zu nehmen, damit Sie sich das
Streu nicht noch selbst durch die ganze Wohnung
tragen? Ja - Nein

Staubsauger täglich 1-5x im Einsatz.

Sind sie bereit sich an gezogene Fäden zu
gewöhnen? Ja - Nein

Japp

Sind Sie bereit, sich von solchen Pflanzen zu trennen? Ja - Nein

Ich hab eh einen schwarzen Daumen.;)
 
S

schneckerla

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. April 2008
Beiträge
260
Ort
Nürnberg
  • #17
Tja, ich glaube ich überlege es mir doch nochmal mit dem Heiraten :D.

zu Frage 3: Fliege und Blumentopf hatten wir erst gestern abend. Muss bekennen, wenn meine Orchidee (die auch regelmäßig blüht) fliegt, wissen die zwei ganz genau, dass sie das weite suchen müssen. Sonst könnte es passieren, dass ich den Boden mit ihnen aufwische :cool:. Vorallem wenn gerade Blumen gegossen wurde. ;)

Aber zu allen Fragen kann ich getrost mit ja antworten, also darf ich sie wohl behalten :D.
 
HexHex

HexHex

Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2009
Beiträge
32
Alter
39
Ort
Düsseldorf
  • #18
finde den Test auch super und kann auch alles mit ja beantworten

also ich finde es selbstverständlich das man sowas im kauf nimmt :)
 
Georgiana

Georgiana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2008
Beiträge
153
  • #19
Hallo!

super Test!!

Hab alle mit JA beantwortet!!! :yeah:
 
Janina&Marco

Janina&Marco

Benutzer
Mitglied seit
6. Juni 2009
Beiträge
62
Alter
32
Ort
Braunschweig - Weststadt
  • #20
das ist eine sehr schöne Aufzählung.

zur Sahnetorte.

Ich hatte letztens Butter ausgepackt in eine Schüssel gelegt und wollte sie im Wasserbad weich werden lassen. Dann fiel mir noch ein, irgendwo im Haus was zu erledigen.

Als ich zurück kam, putzte sich Arnie grad ausgiebig. Ein Blick auf die Butter zeigte mir auch deutlich, dass sie auf der Oberfläche eindeutige Schleifspuren von rauhen Katzenzungen auswies.

Was machen......... Oberflächlich abkratzen, die fehlende Butter nachwiegen und einfach weitermachen. Der Kuchen schmeckte hervorragend. :smile:

genial :muhaha::muhaha::muhaha:

Ich habe mal eine ganz andere Frage zu Frage 4. Schlafen eure Katzen im Bett?

also nala schläft auch mit im bett. seit ihrer ersten nacht bei uns :pink-heart:
hatte eigentlich immer angst dass ich mich vielleicht ausversehen auf sie drauflegen könnte, aber jedesmal wenn ich mich nachts drehen will, werde ich kurz wach und gucke ob sie in direkter "zerquetschzone" liegt :aetschbaetsch1:

finde den Test auch super und kann auch alles mit ja beantworten

also ich finde es selbstverständlich das man sowas im kauf nimmt :)

da schließe ich mich an! wenn man ein baby bekommt ist es ja auch selbstverständlich sicherheitsmaßnahmen zu treffen und die windeln zu wechseln oder nicht :aetschbaetsch2:

konnten auch alles mit ja beantworten *freu*
 
Werbung:

Ähnliche Themen

W
Antworten
19
Aufrufe
11K
tiedsche
tiedsche
S
3 4 5
Antworten
98
Aufrufe
39K
Sherena
S
S
Antworten
20
Aufrufe
3K
S
F
2
Antworten
28
Aufrufe
4K
F+inchen
F+inchen
Schwabenpfeil
Antworten
211
Aufrufe
30K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben