Drittkatze? Ja/Nein? Geschlecht? Hilfe ­čś▒­čś▒­čś▒

  • Themenstarter SkylineÔÇöbella82
  • Beginndatum
S

SkylineÔÇöbella82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2018
Beitr├Ąge
2
Hallo zusammen, ich brauche bitte mal eure Hilfe! Wir haben derzeit zwei Kater! Momo 16 Jahre und Chico 3. jetzt kommt langsam die Zeit, wo wir merken dass unser Alter Herr so langsam in die Jahre kommt. Wir haben Chicco aus Spanien gerettet und ihn im Januar adoptiert. Die beiden kommen sehr gut miteinander aus, nat├╝rlich balgen sie sich jetzt nicht in einer Tour, aber es gibt auch kein gefauche oder gek├Ąmpfe! Jetzt habe ich aber Angst dass mein Momo nicht mehr lange ist und Chico ├Ąlter wird. Eine Vergesellschaftung bei ihm wird sehr schwierig da er sehr dominant ist, und er soll auf gar keinen Fall alleine bleiben wenn Momo nicht mehr ist Jetzt ├╝berlege ich bereits ein kleines kitten zu adoptieren und stelle mir die Frage welche Rasse am besten passt, welches Geschlecht und ob ich das so ├╝berhaupt machen soll! Chico ist ein Siam/BKH Mix. Momo ein EKH! Wir haben aktuell die M├Âglichkeit einen jungen Siam/Heilige Birma zu adoptieren oder ein Heilige Birma M├Ądchen. Habt ihr hier Erfahrung und k├Ânnt mir mit ein wenig Rat zur Seite stehen? Lieben dank!:pink-heart:
 
A

Werbung

Juniwindt

Juniwindt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2018
Beitr├Ąge
346
Am besten w├Ąre ein ca. 3 j├Ąhriger kastrierter Kater. Bitte kein M├Ądchen nehmen.
Vorher bitte schon eine Gittert├╝r anschaffen und einen Raum allein f├╝r den Neuzugang herrichten Toilette Kratzbaum Futter und Wasserstelle.
Und bitte nichts ├╝berst├╝rzen!
 
S

SkylineÔÇöbella82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2018
Beitr├Ąge
2
Am besten w├Ąre ein ca. 3 j├Ąhriger kastrierter Kater. Bitte kein M├Ądchen nehmen.
Vorher bitte schon eine Gittert├╝r anschaffen und einen Raum allein f├╝r den Neuzugang herrichten Toilette Kratzbaum Futter und Wasserstelle.
Und bitte nichts ├╝berst├╝rzen!

Danke f├╝r deine Antwort. Aber die Vermittlerin meinte auch das Chico mit erwachsenen Katzen Probleme bekommt und vor allem wenn er auf einen starken Charakter trifft wie er einer ist. ­čĄö
 
Juniwindt

Juniwindt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2018
Beitr├Ąge
346
Wenn du einen Kitten zu einen erwachsenen Kater setzt wird das auch nicht gut gehen. Er k├Ânnte das kleine ├╝bel zurichten. Zumal ein Kitten immer ein gleichaltriges Kitten braucht zum spielen und zum lernen.
Dein ausgewachsener Kater wird nach kurzer Zeit sehr genervt von so einen kleinen Wurm sein.
Bitte halte Ausschau nach einen souver├Ąnen 3 j├Ąhrigen Kater der gut sozialisiert ist.
Hier im Forum werden auch erwachsene Kater aus dem Tierschutz vermittelt schau dich mal um es lohnt sich.
Du muss auch an deinen Senior denken, der mit seinen 16 Jahren alles andere als begeistert ├╝ber einen Kitten sein wird.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beitr├Ąge
34.628
Ein junges Tier hat einem dominanten Kater nichts entgegenzusetzen, ein Katzenm├Ądel wird mit hoher Wahrscheinlichkeit arg gemobbt und untergebuttert werden.
Ich w├╝rde unbedingt einen selbstbewu├čten Kater dazu nehmen, irgend etwas zwischen 2 und 6 Jahre alt und ruhig etwas lebhaft. Wenn es denn wirklich eine weibliche Katze sein soll, sollte es so eine Mrs. Rambo-Rabiata sein wie unsere eine Katze.
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
5
Aufrufe
3K
tiedsche
tiedsche
Dine100
Antworten
24
Aufrufe
17K
Dine100
Dine100
A
Antworten
1
Aufrufe
2K
mrs.filch
M
M
Antworten
17
Aufrufe
1K
Miffy37
M
Pussy Deluxe
Antworten
24
Aufrufe
2K
Perron
Perron

├ťber uns

Seit 2006 stehen dir in unserem gro├čen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notf├Ąllen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verf├╝gung und unterst├╝tzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschl├Ągen.
Oben