Lui allein: Vergesellschaftung? Ich brauche "Hilfe"

Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
Hallo zusammen,


wieder einmal war ich gefühlt ewig hier abwesend... dabei war ich immer gern und aktiv dabei.

Aber das hatte einen Grund. Mein Schatz Lenni ist im März 2019 leider über die RBB gegangen 😔

Einige kennen meine 2 Spanier Lui und Lenni vielleicht noch aus meinen Beiträgen so 2014 und 2015 rum. Einige kennen uns vermutlich aber nicht und daher ein paar Zeilen...:


Lui und Lenni hatte ich 2014 mit positiver VK aus Spanien adoptiert. Die 2 wurden damals auf ca 1 Jahr geschätzt. Die 2 kannten sich aus dem Zwinger in Spanien und deshalb habe ich genau die 2 adoptiert. Sie wurden mir damals so vorgestellt. Als 2 Kumpels. So habe ich mir eine VG erspart (keine Erfahrung bisher gesammelt).


Lenni war Freigänger durch und durch. Das hab ich 2014 schon gemerkt, als sie eingezogen waren. Er stand auf den Hinterpfoten maunzend an der Haustür und wollte immer raus.

Lui hat soch zwar auch dafür interessiert, aber war auch einfach nur gern bei uns Zuhause.


2015 sind wir umgezogen von einer ca 60qm Erdgeschosswohnung auf dem Land in verkehrsberuhigter Lage in eine Wohnung (1. OG) ins Haus der Schwiegereltern mit Garten, zwar auch ländlich, aber mit deutlich mehr Verkehr.

2019 kam Lenni morgens ca eine halbe Stunde nach seinem Frühstück vom Freigang Heim. Er hat sich vor die Haustür gelegt zum Sterben.
Die Haustür stand immer offen. Wir gingen morgens wie immer runter in den Garten und da lag er vor der Tür. Tot 🥺 ich befürchte, dass er angefahren wurde und sich bis nach Hause geschleppt hat. Details erspare ich euch. Aber eine andere Erklärung habe ich nicht wirklich....

Ich konnte seitdem einfsch nicht mehr in Katzengruppen schauen oder in dieses Forum. Daher meine Abwesenheit. Lui ist jedenfalls seitdem allein und fühlt sich trotzdem augenscheinlich wohl. Er ist total menschenbezogen und liebt uns und unsere Nähe.
Er hat mit Lenni nie zusammen gekuschelt oder in einem Bett geschlafen. Sie waren auch nie zusammen draußen unterwegs. Lenni ging allein auf Tour. Lui blieb in det Nähe im Garten.
Ab und zu haben sie sich gerauft. Mehr nicht.


So nun sind wir seit April erneut umgezogen. In eine 92qm große Wohnung mit großem Balkon. Lui bekommt hier keinen Freigang mehr. Theoretisch könnte ich ihn rauslassen, aber da er es nicht einfordert und randaliert, mache ich das nicht mehr. Er gibt sich mit dem Balkon zufrieden und scheint happy zu sein.

Allerdings bin ich selbst gegen Einzelhaltung und denke schon länger darüber nach, ob es Sinn macht, ihm einen Artgenossen (oder 2?) vor die Nase zu setzen...

Ich habe keinerlei Erfahrung mit Vergesellschaftungen und grübel tagelang was für Lui (wenn) angemessen wäre. Er müsste vermutlich mindestens 8 Jahre alt sein. Vielleicht auch älter (TA hat evtl älter geschätzt, da FORL und alle Zähne raus mussten).

Er ist so tagsüber ziemlich ruhig und verschlafen. Er liebt Menschen und die Nähe. Trotzdem spielt er natürlich auch gern. Er greift uns manchmal an und nutzt seine nadelspitzen Krallen 🙄🙄🙄🙄 . Er hat Freude daran, während man selbst weinen könnte vor Schmerz 😅🤣


Ich weiß, man sollte Männchen zu Männchen und Weibchen zu Weibchen. Bei Lui bin ich aber unsicher.
Wenn er und Lenni gespielt und gerauft haben, dann hat Lenni ihn regelrecht verprügelt und Lui nur noch geschrien.
Das "Spiel" ging meistens von Lui aus. Also er wollte spielen, aber ich glaube nicht so brutal und aggressiv.
Daher hab ich schon überlegt, ob ein raufbegeistertes Mädchen auch passend wäre?
Oder ein etwas ruhigerer Kater? Zumal Lui keine Zähne mehr hat.


Ich habe uA einmal hier gepostet und frage mich, ob es passen könnte:
Momo (2J.), w, verspielt, sucht... PLZ 50189

Dann hier (wäre auch nicht abgeneigt, gleich 2 weitere Katzen aufzunehmen):
Nachrückerthread, viele, viele bunte Türken in Freigang/Wohnung, alle Altersklassen

Und hier hab ich einmal hingeschrieben... man sagt ja Siam und Siam passen zusammen 🤷🏻‍♀️
Bluchi landete unverschuldet auf der Straße, er ist eher ruhig und anfangs etwas zurückhaltend – Barcelona, Spanien


Tja warum eröffne ich den Beitrag?
Ich bin ehrlich... ich wüsste gern eure Einschätzung. Lui macht einen glücklichen Eindruck so allein mit uns Menschen. Aber vielleicht wäre er auch dankbar wieder Artgenossen zu haben?
Und was, wenn nicht? Vielleicht wird er danach unerträglich und unzufrieden, sollten hier andere Katzen herkommen bzw eine Katze/Kater?
Ich weiß es einfach nicht... manchmal wünschte ich man könnte mit Katzen sprechen und sie direkt fragen ☹


LG
 
Werbung:
sleepy

sleepy

Forenprofi
Mitglied seit
27. August 2008
Beiträge
1.788
Ich würde ihn nicht alleine lassen. Einen raufigen Kater würd ich nicht dazu setzen. Meine Wahl wäre eine Katze oder ein Kater mit gutem Sozialverhalten und eher mädchenhaftem Spielverhalten. Wenn Lui ein ruhiger Vertreter ist, dann sollte auch das zweite Tier nicht übermäßig aktiv sein.
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
8.893
Ort
an der schönen Bergstrasse
Hmmm, eine ziemliche Lebensgeschichte und du hast recht, allein halten ist keine gute Idee, auch wenn man den Eindruck hat er kommt klar.....fragt sich nur wie lange und was dann kommt.
Einen einzelnen gleich alten Kater dazu setzen würde ich mich nicht trauen, mir wäre das Risiko, dass es nicht klappt zu groß und am Ende 2 Einzelkater in der Wohnung auseinanderhalten stelle ich mir schwierig vor,das kanns also nicht sein.
Meine noch nicht lange her Erfahrung ist zu dem Kater 2 junge Geschwister Kater dazu setzen mit langsamer Vergesellschaftung. Sowas klappt eigentlich immer. Ich hatte das vor etwas über 2 J. als unser BKH seinen älteren Kumpel verloren hatte. Heute sind sie 6 und 2 1/2 J. alt und klappt prima.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.916
Ort
35305 Grünberg
Ich würde nach einem passenden Kater oder Katze in etwa im gleichen Alter suchen.
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
Ich sehe schon, die Meinungen und Erfahrungen gehen etwas auseinander und ich werde definitiv auf den Charakter achten müssen. Vermutlich ist das Geschlecht bei Lui wirklich nebensächlich.

Ich habe auch vergessen zu erwähnen in dem Eingangspost, dass ich ca 2020 Lui einmal zu den Schwiegereltern runter gelassen habe, als deren Einzelgängerkätzin gerade dort in der Küche saß. Lui war oft ubten verbotenerweise hineingehuscht, da er wusste, dass die Kätzin dort lebt.

An dem besagten Tag, als sie in der Küche saß, ging er hin und setzte sich dazu. Er war immer neugierig und hat ihr nix getan.

Sie allerdings voller Angst, zurückhaltend und absolut ungeeignet für ne VG... sie kennt nur Einzelhaltung 🙈
 

Anhänge

  • 20200725_173009_copy_784x1613.jpg
    20200725_173009_copy_784x1613.jpg
    278,2 KB · Aufrufe: 38
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
8.893
Ort
an der schönen Bergstrasse
Und vll. doch mal gaaanz vorsichtig eine VG versuchen mit den Zweien? Das bietet sich doch geradezu an, auch wenns länger dauern könnte.Wenns nicht geht ist aber dennoch schon alles geregelt wie zu vor....
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
Leider ist das nicht möglich, da wir im April ja von dort weggezogen sind.. 🙈
 
MarDie

MarDie

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juli 2013
Beiträge
2.051
Ort
Hessen
Ach Mensch, ich kenne dein Leid.
Auch ich habe 2014 zwei Katzen adoptiert, hier aus dem Forum. Auch mir hat das Schicksal eine davon Ende 2019 weggenommen, ebenfalls durch ein Auto. :(

Ich war damals der Meinung, dass Maja, die Hinterbliebene, ganz schnell wieder eine Freundin braucht. So ist dann Anfang 2020 bereits eine neue Katze eingezogen. Für mich persönlich wars rückblickend viel zu früh, ich konnte mein Herz noch gar nicht öffnen. Aber ich denke für Maja war es schon gut, dass sie nicht lang alleine war. Maja und Koraly, die verstorbene Katze, waren ein Dreamteam durch und durch. Das ist jetzt leider nicht der Fall. Mit Hailey ist es nicht die große Liebe. Aber sie verstehen sich, spielen miteinander und Zoff gibt‘s nur selten. Da steckt man vorher nicht drin.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich würde es an deiner Stelle auf jeden Fall versuchen. Die Gefahr, dass es gar nicht passt, die ist zwar immer irgendwo da. Aber wenn man einige Kriterien beachtet, dann stehen die Chancen zumindest ganz gut, dass es klappt. Du könntest hier im Forum bei den Notfellchen ja auch mal ein Gesuch aufgeben. :)
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
Guten Morgen,


also die Notfellchen habe ich Gestern schon durchsucht 😊
Es sind auch ein paar Wenige wo ich dachte, es könnte passen.

Ich hab im Eingangspost ja 3 Links dazu gepostet. So rein vom Gefühl her glaube ich, dass tatsächlich ein Weibchen passen könnte.
Ich habe bis heute Morgen fast 2 Uhr gelesen, gesucht, nachgedacht und mir ist noch eine weitere Sache eingefallen, die für Weibchen spricht.

In der alten Umgebung lebten ja auch viele Katzen und mit den ganzen Männchen kamen Lui und Lenni sowieso nie klar.

Lui ist immer wieder zum Nachbarsgrundstück rüber. Dort lebt ein Katzenmädchen... vielleicht mag er ja Mädels tatsächlich.

Also mein Gefühl tendiert immer mehr zu einem oder vielleicht zwei Mädchen.
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.194
Alter
56
Ort
31... Lehrte
  • #10
kannst mir gerne eine Mail schicken und wir überlegen dann gemeinsam. Der Nachrückerthread ist schon länger nicht mehr aktualisiert worden.
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
  • #11
kannst mir gerne eine Mail schicken und wir überlegen dann gemeinsam. Der Nachrückerthread ist schon länger nicht mehr aktualisiert worden.
Hey,


hast du von mir die Nachricht erhalten?
Wsr dss richtig, dass ich auf "Unterhaltung beginnen" geklickt habe? Ist was angekommen? 🤔
 
Werbung:
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.194
Alter
56
Ort
31... Lehrte
  • #12
Hey,


hast du von mir die Nachricht erhalten?
Wsr dss richtig, dass ich auf "Unterhaltung beginnen" geklickt habe? Ist was angekommen? 🤔
Ja, hab Dir gerade geantwortet.sorry, aber ich habe Job, Mann, alten kränkliche Katzen und zur Zeit 2 Pflegis…
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
  • #13
Hallo 😊
mal eine kleine Rückmeldung,

eigentlich wäre Heute ein Kennenlernen gewesen, was nun auf Morgen verschoben wurde.
Wir schauen uns Morgen einen Kater an, der sowohl vom Alter, als auch vom Charakter her zu Lui passen könnte.
Ich bin gespannt auf Morgen 🤩
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
  • #14
8 Tage sind jetzt vergangen. Wir waren letzte Woche den Kater besuchen. Bekommen haben wir ihn nicht. Naja. Gibt genügend Mietzen, die noch suchen 😊

Ich hab jetzt mit einer Tiernothilfe Kontakt und das erste Gespräch hat Heute stattgefunden.
Bekomme nun weitere Infos zu einigen Katzen und den Selbstauskunftsbogen.
Danach findet wieder eine Vorkontrolle statt usw... 🙃

Mein Schatz ubd ich haben uns jetzt dafür entschieden, dass wir 2 Weibchen adoptieren. Dann haben wir ein Trio 🥺❤🤩
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.712
Ort
Nördlich von Berlin
  • #16
Hey
Ich bin gerade hieraus gestoßen und möchte dir gern 2 Mädels vorschlagen. Es sind Vermittlungsrückkommer, die man sozusagen gegen Kitten eingetauscht hat :rolleyes:
Sie sind anfangs bei fremden Menschen ängstlich, mit Leckerlis und freundlichem Gesäusel kann man sich aber einschleimen und dann finden sie das Streicheln auch toll, sind aber beides keine Extremkuschler.
Ylvie ist geschätzt 4-5 Jahre und eine ganz liebe sanfte Maus - sie stammt aus einer Messihaltung mit 30 Katzen die in dunklen Schuppen gehalten wurden. Ranija ist mit ca. 2 Jahren eigentlich zu jung, aber sie benimmt sich nicht wie ein junges Mietz, sondern ist ein ganz ruhiges und zurückhaltendes Wesen. Sie ist wildlebend in einer furchtbar katzenfeindlichen Umgebung eingefangen worden und vermutlich wird ihr eben ihre vorsichtige und zurückhaltende Art das Leben gerettet haben. Beide mögen einander, spielen miteinander fangen - und: beide stehen auf total auf meinen eigenen Cooniekater Famiro, dann kommen sie von ihrem Safeplatz und himmeln ihn schnurrend an.
Von daher denke ich, dass das eine tolle Kombi werden würde, denn die beiden hätten sich zum Spielen, durch ihre ruhige zurückhaltende aber super soziale Art hätte er freundliche Gesellschaft, die ihn aber nicht nervt.

41842361wk.jpg


Die beiden sind kastriert, gechipt, geimpft und Fiv/Felv/Giardien negativ getestet (aktuell nochmal ganz frisch negativ nachgetestet).
Ich bin bei Berlin, vermittel aber D-weit.

Ylvie


41842360dv.jpg


Ranija


41842364bh.jpg
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
  • #17
Ohhh danke euch, für die Vorschläge ❤
Es ist so unglaublich schwer, es gibt so unendlich viele Katzen, die ein Zuhause brauchen. Man fühlt sich richtig schlecht, wenn man eine so große Wahl hat. Weil man eben nicht allen helfen kann 😢

Wenn es ginge, würde ich gleich 4 Katzen dazu nehmen, aber ich glaube, dass ich das finanziell nicht stemmen könnte. 2 Kater gingen gut geldlich. 3 werden wohl auch gehen. Bei Nr 4 bin ich mir nicht mehr so sicher. Vermutlich machbar, aber dann an der Grenze angekommen. 😖 Ich muss da tatsächlich das Herz ausschalten und den Verstand einsetzen. Erstmal testen wie es mit 3 Katzen läuft.

Und ich werde eure Vorschläge im Hibterkopf behalten. Eher würde ich zu den 2 Mädchen tendieren aus verschiedenen Gründen. Aus genannten, weil ich glaube, dass Lui damit besser klarkäme und auch aus einem ganz anderen , den ich noch nicht erwähnt hatte.

2014 und 2015 war mit Lui und Lenni alles gut. Ende 2015 sind wir umgezogen und die 2 wurden nach und nach unsauberer bzw haben echt alles markiert.
Seit ich mit Lui im April erneut umgezogen bin, ist er wieder sauber.
Ich weiß bis Heute den wahren Grund nicht.. ob es an den anderen Freigängerkatzen lag, die überall draußen markierten hatten, oder an den 2 Hunden, die mit im Haus (davon einer im gleichen Haushalt) gelebt haben.
2014 und 2015 gab es in der anderen Umgebung ja auch Freigängerkatzen direkt an der nächsten Haustür. Da wurde nie markiert. Weder Lui und Lenni, noch die Nachbarn. Hab es zumindest nie gesehen 🤷🏻‍♀️
Jedenfalls, ich gebe es zu, habe ich echt Schiss bei Aufnahme weiterer Kater, dass das Markieren wieder losgehen könnte.
 
Perron

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2014
Beiträge
1.468
Ort
im Speckgürtel von HH
  • #18
Wer die Wahl hat....
Entscheiden müsst ihr, wer bei euch am besten passt.

Und wenn ihr denkt, Katzen wären besser - dann würde ich das auch so machen. Wenn die Katzen älter sind, ist eher der Charakter entscheidend.
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
  • #19
Wer die Wahl hat....
Entscheiden müsst ihr, wer bei euch am besten passt.

Und wenn ihr denkt, Katzen wären besser - dann würde ich das auch so machen. Wenn die Katzen älter sind, ist eher der Charakter entscheidend.
Also Lui wurde 2014, als ich ihn adoptierte, auf ca 1 Jahr geschätzt. Er ist jetzt also mindestens 8.

Die 2 Mädchen, für die ich angefragt habe, werden beide auf 1 - 1,5 geschätzt.

Aber man weiß es ja eh nie genau 🤷🏻‍♀️
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
  • #20
Hallo ihr Lieben 🙃

Kleines Update. Es schaut ganz danach aus, als bekäme Lui in 3 Wochen 2 Freundinnen.

In genau 21 Tagen sollen sie ankommen und einziehen :glubschauge:
Beide sind auf alles getestet und negativ 🥰

Balkonschutznetz ist Pflicht und bestellt. Dürfte am Wochenende ankommen :yeah:

Die VK findet noch statt, aber da bin ich optimistisch.


Jetzt geht das Hibbeln los... 21 Tage nur noch 🙈

Es gibt auch Fotos... vielleicht warte ich die VK noch ab und dann gibts einen Fotothread ❤
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Pussy Deluxe
Antworten
8
Aufrufe
975
Anni2013
A
F
Antworten
5
Aufrufe
3K
F
C
Antworten
9
Aufrufe
746
Stubentiger
Stubentiger
M
Antworten
34
Aufrufe
5K
MuziMax
M
M
Antworten
16
Aufrufe
370
Marmeladenschnute
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben