Domino hat Giardien + Spulwürmer ! ! !

  • Themenstarter Catzchen
  • Beginndatum
  • Stichworte
    giardien spulwurm

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

Catzchen

Gast
Nachdem Domino seit zwei Tagen bestialisch stinkenden Durchfall hat, hat der Test beim TA ergeben, dass Domino Giardien und Spulwürmer hat!
Er wurde im Kittenalter im TH nicht entwurmt und deshalb hat ein Tier, dass seit 1 1/2 Jahren nur in der Wohnug lebt, jetzt diese Scheiße!

Constanze war ein richtier Schatz und hat mit mir heute die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt! Ich habe nun ALLES von Sagrotan Zuhause, vom Putzmittel über Waschmittel bis zum Spray!

Fünf Tage soll ich nun allen eine Paste ins Maul spritzen, was gerade schon bei Clyde schief gegangen ist!
Domino hab ich es unter das Futter gemischt und das steht bis jetzt unberührt da! :( Also muss er erstmal weiter hungern! Armer Kerl! :(

Die Waschmaschine läuft ohne Unterbrechung und hier sieht es ganz schrecklich ungemütlich aus. Habe nun schon die Körbchen mit Handtüchern ausgelegt, aber so richtig wohl fühlt sich hier keiner.

Morgen muss ich auch noch 13 Std. (Minimum) arbeiten und eigentlich bin ich nur noch fertig!
Bin so froh, dass Constanze hier war und ich nicht alleine vor all dem stand! Nochmals danke liebe Constanze! :)
 
M

Momenta

Gast
Ach Steffi,

fühle Dich mal lieb in den Arm genommen...

Ein Unglück kommt selten allein :oops:, aber gut, daß Du den Kot hast untersuchen lassen und die Ursache gefunden wurde!!!

Sag mal, brauchst Du einen Dampfreiniger?? Ich habe einen und würde ihn Dir vorbeibringen.

Ich drücke Dir die Daumen, daß Du das Zeugs irgendwie in die Katzen reinbekommst.

LG
Claudia
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Na, das ist ja jetzt in multiplen Sinn "ein Abwasch". Was hast Du denn für ein Mittel bekommen? Panacur?

Das Mittel bekommst Du gut ins Maul, wenn Du die Katzen vorher feste in ein Handtuch wickelst und die Paste mit einer Spritze verabreichst. Wir haben das Thema leider auch schon durch, es ist eine Heidensauerei. Du tust mir leid, passt gut auf dass Ihr Euch nicht auch noch diese feinen Untermieter einfangt.
 
C

Catzchen

Gast
Sag mal, brauchst Du einen Dampfreiniger?? Ich habe einen und würde ihn Dir vorbeibringen.

Danke Claudia, das ist lieb von dir, aber wir haben den ganzen Boden mit Desinfektionsmitteln gescheuert, da dürfte eigentlich nichts mehr sein.

Die TÄ sagte, man bräuchte auch gar nicht so übertrieben putzen, aber so fühle ich mich einfach besser.

Mit dem Futter hoffe ich, dass der Hunger heute noch zu groß wird.
Ich gehe erst schlafen, wenn er gefressen hat! :mad:
 
M

Momenta

Gast
Hi Steffi,

ich dachte auch an die Polstermöbel bzw. Stuhlauflagen oder ähnliches...

Schau einfach wie es läuft, das Angebot bleibt ja bestehen. Und wenn Du Hilfe brauchst...ich helfe Dir gerne :)

LG
Claudia
 
C

Catzchen

Gast
Na, das ist ja jetzt in multiplen Sinn "ein Abwasch". Was hast Du denn für ein Mittel bekommen? Panacur?

Ganz ehrlich, ich habe keine Ahnung! :oops:
In dem Moment war es mir so egal und ich habe einfach nur genommen!

Über den einen Spulwurm, der seine gesamte Familie verloren hat im Giardien-Massaker von Bochum, lässt sich noch reden ;)

Ja, das war echt zu gut!
TA-Helferin sagte uns: Er hat Giardien und einen Spulwurm! Der arme Kerl, so ganz alleine. ;) :D
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo Steffi....

Ich kann mit dir fühlen...
Wir hatten ja letztes Jahr auch das Vergnügen....

Ich drück euch die Daumen, dass es schnell vorbei ist...

lg
mel
 
E

Eumelchen

Benutzer
Mitglied seit
7 Februar 2008
Beiträge
54
Ort
Hamburg
Hallo Steffi,

das ist ja im wahrsten Sinne des Wortes Scheiße. Die Katze meiner Freundin hatte auch Giardien.
Falls Du es auf ihrer HP nachlesen willst, hier der link:
Warum wird hier gebarft

Ich wünsche Euch alles Gute, Dir vor allem starke Nerven!
Liebe Grüße
 
C

Catzchen

Gast
Er frisst einfach nicht! :(
Ich gehe jetzt ne Std. auf die Couch, mache etwas die Augen zu, stelle den Wecker und versuche es dann nochmal neu. :(

Drückt mir die Daumen!
 
T

Tikka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
521
  • #10
Hallo Steffi,

das sind ja keine schönen Neuigkeiten:(. Wir hatten letztes Jahr mal Verdacht auf Giardien (nicht bestätigt, GsD), aber da habe ich mich in die Materie etwas eingelesen. Sagrotan bringt leider gar nix bei den Biestern, am besten ist Dampfreiniger. Ansonsten gibt soweit ich weiß es ein Desi-Mittel was wirkt, sind Tabletten und können beim Hersteller bezogen werden, leider weiß ich den Namen nicht mehr:oops:.

Wichtig war mir damals, die Katzenstreu möglichst häufig komplett zu wechseln und die Klos auszudampfen/kochen. Habe damals die Plastikbeutel in die Klos und Billigstreu vom Lidl gekauft, das dann jeden Tag oder jeden 2. gewechselt.
Schlafdecken, Bettwäsche, etc. habe ich so oft wie möglich heiß waschen oder auch abgedampft.
Panacur, das ist vermutlich die Paste, die Du hast, gibt es auch als sehr kleine Tabletten, das geht in Aldi-Stickst prima, klappte bei uns viel besser als die Paste und weniger Stress für Dosi und Miezen. Das Panacur sollte glaube ich bei uns damals überdosiert werden. Auf der Website von Intervet findest Du dazu Infos, vielleicht melden sich auch noch erfahrene Foris. Leider schädigt das Panacur oft die Darmflora, d.h. Du brauchst dann ein Mittel zum Aufbau derselbigen (z.B. Serimun, Bactisel, BeneBac, etc. pp.). Irgendwo habe ich außerdem mal gelesen, dass man kein TroFu füttern soll, auch wenn die Tierärzte gerne Diätfutter verkaufen.

Ich wünsche Dir gute Nerven, kann mich noch gut erinnern wie fertig ich damals bei dem Verdacht war, und den Katzis gute Besserung!

Liebe Grüße, Tina
 
Zuletzt bearbeitet:
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
  • #11
ach steffi, so ein sch.....:(

wenn ich näher bei dir wohnen würde, käme ich auch helfen.
ich drück die daumen das er gleich frißt und das du es schnell alles hinter dir hast.
dicken trostknuddler für dich.
 
Werbung:
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
  • #12
oh Mann, möge dieser kelch zeitlebens an uns und unserer(n) Katze(n) vorübergehen..... ich drück' die Daumen, daß Ihr die Biester möglichst schnell und schonend loswerdet....
 
I

Inge

Gast
  • #13
Arme Steffi:(:(:(.

Wenn ich dir helfen kann, sage mir bescheid.
Nächste Woche habe ich nichts besonderes vor und gesundheitlich bin ich auch wieder auf der Höhe.

Meine Tel.-Nr. hast du, ruf mich einfach an, wenn du Hilfe brauchst, ok?
 
C

Catzchen

Gast
  • #14
Hab jetzt versucht eine zweite Spritze mit Sahne zu geben (klappt sonst immer), auch nichts. Jetzt muss er Hungern! Versuche heute Nacht gegen 3 Uhr nochmal mein Glück! :(

Gute Nacht ihr Lieben!
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
  • #15
Soll ich rüberkommen?

Kann ich irgendwie helfen? Auch beim wischen oder so?

Menno, ihr müsst auch alles mitnehmen, was geht, oder?

Vielleicht mag er das Medikament in Garstigfutter essen? Zur Not Garstigfutter mit Leckerlieinlage?
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
  • #16
huhuu....

Wir hatten die Biester ja letztes Jahr auch...
Und ich hab alles aus dem Sagrotan-Bereich zu Hause...
Boden-, Allzweck-, Wc- und Badreiniger, Desinfektionsmittel,
Waschmittel.....
Dampfreiniger war bei uns nämlich nicht möglich, wegen dem
lackierten Korkfussboden...
Und wir sind jetzt Biesterfrei....*toitoitoiundüberdieSchulterspuck*

lg
mel
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #17
ich drücke Euch die Daumen!
Nero kämpft ja schon sehr sehr lange gegen die Giardien und Andres....ich weiß was das heißt.
und das Panacur oder andere Mittel habe ich auch nicht mehr in ihn reinbekommen nach dem 2.Mal....
Ich drücke Euch die Daumen dass es bei Euch schneller geht.
Mit Nero bin ich ja jetzt bei der Bioresonanz angelangt und seit jetzt knapp 3 Wochen ist eine deutliche Besserung eingetreten.
Alles Liebe
Heidi
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #18
Steffi, das ist klasse! jaaa die Tabletten hatte ich auch....(leider haben dann alle drei sogar ihre geliebten Aldistangen links liegen lassen...)
ich drück die Daumen dass es weiterhin klappt bei Euch!
glg Heidi
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #19
ich hoffe ja das wir uns sowas nie einfangen, ich hätte keine ahnung wie ich das zeugs in meine tiger rein bekommen sollte, die pflücken mir tabletten auch aus der wurst heraus

toi toi toi ich drück euch die daumen ganz feste
 
P

Pino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2007
Beiträge
594
  • #20
, ich hätte keine ahnung wie ich das zeugs in meine tiger rein bekommen sollte, die pflücken mir tabletten auch aus der wurst heraus

:rolleyes:Das wußte ich bis vor 4 Wochen auch noch nicht, aber dann kam der Giardienbefund und dann gings los. Ich hab 5 von der Sorte, wobei 3 davon relativ einfach zu behandeln sind, allerdings nicht mit Panacur-Paste, den Fehler hab ich zuerst gemacht und hab die Dosis für 10 Tage schon nach 5 Tagen "verschossen", d.h. ich hatte die Paste überall, einschließlich Küchenwände und Küchendecke:eek: Dann haben wir Tabletten gegeben und es war etwas einfacher, allerdings brauchte ich eine neue Tetanus-Impfung, weil ich meinen Finger nicht schnell genug aus Rusty's zubeissendem Maul gebracht hab:oops: Jetzt schauen wir mal, was der Test in ca. 3 Wochen sagt, ich hoffe, daß wir es überstanden haben, alleine die Unmengen Katzenstreu (ca. 180 kg), die wir in den letzten Wochen brauchten:eek:
Sagrotan soll meines Wissens bei Giardien nicht helfen, wir haben Disifin Animal besorgt, das sind Tabs, die man in Wasser auflöst und die nachweislich gegen Giardien helfen. Ich hoffe, daß alle Giardiengeplagten diese Sch.... bald überstanden haben!
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben