Diskussionen über die neuen Forenregeln

  • Themenstarter Hexi
  • Beginndatum
  • Stichworte
    meinung
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
1.940
  • #261
Lach, heute würde ich das auch etwas relativieren. Aber es war gemeint, dass die Moderatoren bzw. der Admin, wenn Beiträge nicht dem guten Ton entsprechen, zumindest nach Meldung dieser, entsprechend einwirken.

Leider gibt es ja heute keine Moderatoren mehr. Primula als Moderatorin - siehe oben - war ein gutes Beispiel. Schade, dass davon niemand mehr tätig ist. Dadurch muss der Admin nun alles wuppen - und das ist nicht immer einfach.
Ist tatsächlich niemand weiter tätig? Frage ich mich schon recht lange. Dann könnte ja die Liste "Staff" gelöscht werden. Setzt ja ein völlig falsches Zeichen?
VG
 
  • Like
Reaktionen: mio&minchen
Werbung:
Streifenhörnchen

Streifenhörnchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. September 2014
Beiträge
1.097
Ort
kurz über HH
  • #262
Ich habe mehrfach öffentlich den Admin danach gefragt. Es kam aber keine Antwort. Wenn noch Moderatoren tätig wären, hätten sie sich selber melden können. Kam leider auch nichts. Ergo - es gibt keine mehr.

Wenn man in die Liste geht, sind die meisten nicht aufrufbar - und wenn doch, haben sie vor Jahren zuletzt geschrieben.
Außerdem habe ich von niemanden aus der Liste noch irgendeinen Beitrag gesehen...
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
8.049
Ort
Unterfranken
  • #263
Streifenhörnchen

Streifenhörnchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. September 2014
Beiträge
1.097
Ort
kurz über HH
  • #264
K

KatzenKiwi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Oktober 2021
Beiträge
16
  • #265
Vielleicht sollte es einfach eine Grundregel geben an die sich jeder von sich aus hält, nämlich: wie würde ich gerne angesprochen werden, wenn ich die Frage gestellt hätte?

Wenn sich jeder daran halten würde, gäbe es vielleicht weniger Posts alla "omg, bist du dumm wie kannst du nur überhaupt diese Frage stellen???" Außer natürlich die Leute stehen drauf.. #nokinkshaming
 
  • Big grin
Reaktionen: cakehole
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
8.049
Ort
Unterfranken
  • #266
Die Regel gibt es. Nennt sich Netiquette einhalten.

Und wenn hier einer wortwörtlich „bist Du dumm“ schreibt, gibts eins aufn Deckel von der Obrigkeit, denn DAS verstößt gegen eben diese Netiquette.

Ansonsten ist jeder hier anders gestrickt. Der eine is ruhiger, der andere aufbrausender.
Wir sind hier ziemlich viele Leute und entsprechend viele unterschiedliche Charaktere sind vertreten.

Es kommt auch auf die Frage und den Fragesteller an, wie die Frage gestellt wird und wie die Antworten subjektiv empfunden werden.
Wenn hier zum 100. Mal die berühmte Frage kommt, warum das sechs Wochen alte Einzelkitten wildpinkelt und die Hände angreift, sind die Antworten eben etwas ruppiger, weil man das a) schon 1.000 Mal beantwortet hat und der TE es b) dementsprechend oft selbst lesen könnte, wenn er mal vernünftig recherchieren würde, resp. sich im Vorfeld vernünftig informiert hätte.

Generell is der Ton unter den Langzeit-Usern relativ angenehm. Man kennt mit der Zeit die Leute, mit denen man nicht kann und geht sich entweder ausm Weg, setzt sich auf igno oder brettert halt mal zurück, wenns einem zu bunt wird.
 
  • Like
Reaktionen: dieMiffy, biveli john, Streifenhörnchen und 6 weitere
J

Julia01

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. September 2010
Beiträge
1.249
  • #267
Vielleicht sollte es einfach eine Grundregel geben an die sich jeder von sich aus hält, nämlich: wie würde ich gerne angesprochen werden, wenn ich die Frage gestellt hätte?

Wenn sich jeder daran halten würde, gäbe es vielleicht weniger Posts alla "omg, bist du dumm wie kannst du nur überhaupt diese Frage stellen???" Außer natürlich die Leute stehen drauf.. #nokinkshaming
Also ich halte mich genau an diese Grundregel und spreche jeden so an, wie ich es auch von meinem Gegenüber erwarten würde in der konkreten Situation.

Und ich schließe mich ansonsten GroCha an, wenn wirklich jemand etwas schrieb das Formulierungen wie "du bist dumm" enthielt, wurde das immer ganz schnell gelöscht meinem Empfinden nach.
 
K

KatzenKiwi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Oktober 2021
Beiträge
16
  • #268
Ging mir eher um den Wortlaut als die Worte.. zb. Fragt jemand "ist das schwarz oder blau?" Und die Antwort alla:"oh wow, wenn du denkst dass das schwarz ist kennst du dich ja gar nicht mit Farben aus" oder "wenn das schwarz ist, dann sind ja meine ganzen Hosen schwarz" hier schreibt auch keiner, dass der TE dumm ist, aber lässt ihn mit den antworten so aussehen... und wenn es wirklich nur noch einen Admin und keine Moderatoren gibt, kann der halt auch nicht ein Auge auf alles gleichzeitig haben.
 
A

Aurya

Benutzer
Mitglied seit
1. April 2021
Beiträge
31
  • #269
Wenn hier zum 100. Mal die berühmte Frage kommt, warum das sechs Wochen alte Einzelkitten wildpinkelt und die Hände angreift, sind die Antworten eben etwas ruppiger, weil man das a) schon 1.000 Mal beantwortet hat und der TE es b) dementsprechend oft selbst lesen könnte, wenn er mal vernünftig recherchieren würde, resp. sich im Vorfeld vernünftig informiert hätte.

Hallo,

in dem Kontext sind mir die Beiträge von @bohemian muse positiv aufgefallen. Die Frage zur idealen Fütterung kommt ja auch relativ häufig auf und sie kopiert seit einiger Zeit dann nur noch einen vorbereiteten Text in ihren Beitrag. Die/Der TE erhält so eine informative freundliche Nachricht und Kopieren dürfte auch für den Schreiber selbst weniger Aufwand sein als jedesmal einen neuen Text zum Thema zu verfassen.

Viele Grüße

Aurya
 
J

Julia01

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. September 2010
Beiträge
1.249
  • #270
Ging mir eher um den Wortlaut als die Worte.. zb. Fragt jemand "ist das schwarz oder blau?" Und die Antwort alla:"oh wow, wenn du denkst dass das schwarz ist kennst du dich ja gar nicht mit Farben aus" oder "wenn das schwarz ist, dann sind ja meine ganzen Hosen schwarz" hier schreibt auch keiner, dass der TE dumm ist, aber lässt ihn mit den antworten so aussehen... und wenn es wirklich nur noch einen Admin und keine Moderatoren gibt, kann der halt auch nicht ein Auge auf alles gleichzeitig haben.
Die zweite Formulierung empfinde ich z.B. nicht als dumm dastehen lassen und würde die u.U. genauso schreiben. Und auf Meldungen reagiert die Administration eigentlich immer, zumindest bei allen von meinen bisher. Dafür gibt es dann ja die Meldefunktion.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.601
Ort
Oberbayern
  • #271
Hallo,

in dem Kontext sind mir die Beiträge von @bohemian muse positiv aufgefallen. Die Frage zur idealen Fütterung kommt ja auch relativ häufig auf und sie kopiert seit einiger Zeit dann nur noch einen vorbereiteten Text in ihren Beitrag. Die/Der TE erhält so eine informative freundliche Nachricht und Kopieren dürfte auch für den Schreiber selbst weniger Aufwand sein als jedesmal einen neuen Text zum Thema zu verfassen.

Viele Grüße

Aurya

Das mache ich tatsächlich schon seit einer ganzen Weile und nicht nur bei Fragen zum Futter (obwohl das aber tatsächlich am häufigsten ist) 🙂
Da ich fast immer über mein Smartphone im Forum unterwegs bin würde es einfach zu lange dauern die ganze Erklärung jedes Mal neu zu tippen, also kopiere ich meine Beiträge einfach und passe sie teilweise an. Ein weiterer Vorteil ist außerdem, dass die Antwort dann immer recht neutral gehalten ist auch wenn mich die Fragestellung eigentlich aufregt 😅
 
  • Like
Reaktionen: Schattenfeder, biveli john, Streifenhörnchen und 3 weitere
Werbung:
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
8.049
Ort
Unterfranken
  • #272
hier schreibt auch keiner, dass der TE dumm ist, aber lässt ihn mit den antworten so aussehen...
Subjektives Empfinden. Oft ist das gar nicht so gemeint, sondern es wird falsch aufgefasst. Der Tonfall fehlt eben.
Dann „spricht“ man denjenigen drauf an und klärt es auf oder fetzt sich kurz. Oder meldet es eben und die Obrigkeit kümmert sich.

auch nicht ein Auge auf alles gleichzeitig haben
Deswegen meldet man Beiträge ja auch.
Nicht nur, wenn man sich darin beleidigt fühlt, sondern auch Spam, doppelte Threads, Trolls, etc.
 
  • Like
Reaktionen: Streifenhörnchen, Grinch2112 und Julia01
Hagebutti

Hagebutti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. April 2021
Beiträge
638
  • #273
Das mache ich tatsächlich schon seit einer ganzen Weile und nicht nur bei Fragen zum Futter (obwohl das aber tatsächlich am häufigsten ist) 🙂
Da ich fast immer über mein Smartphone im Forum unterwegs bin würde es einfach zu lange dauern die ganze Erklärung jedes Mal neu zu tippen, also kopiere ich meine Beiträge einfach und passe sie teilweise an. Ein weiterer Vorteil ist außerdem, dass die Antwort dann immer recht neutral gehalten ist auch wenn mich die Fragestellung eigentlich aufregt 😅
Das ist mir auch sehr positiv aufgefallen. :) Eine gute Methode, so sind die Beiträge auch total informativ, ohne dass man genervt ist, dass man tausend Mal das gleiche tippen muss.
 
  • Like
Reaktionen: biveli john

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben