Diego zu Merlin oder auch David gegen Goliath

C

CyVi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2014
Beiträge
1
Hallo ihr Lieben

wir haben vor Kurzen unsere Katze Mohrle verloren. Sie war unsere erste Katze, kam als Kitten zu uns und war 6 Jahre eine hochzufriedene Einzelkatze. Dann kamen wir auf die klasse Idee zu unserer freidliebenden und gemütlichen Katze einen Kater im alter von 6 Wochen von einer überforderten Frauchen zu adoptieren. Relativ schenll hat sich gezeigt, dass der Kater sher verspiet und kräftig ist. Zu diesem Verspielt kam auch relativ schnell beißen, kratzen und anfallen hinzu. Nicht nur auf uns Menschen sondern auch auf unsere Mohrle. Teilweise auch mit viel geschrei und Unterfellgerupfe. Es wurde mit der Zeit besser aber so ganz hat es nicht aufgehört.

Nach dem Tod unserer Mohrle wollten wir vieles besser machen und haben uns einen großen, kräfitgen und wohl nicht allzu zimperlichen Kater (2 bsi 3 Jahre alt) aus dem Tierheim geholt. Diego ist jetzt 2 Tage bei uns und unserem inzwischen 10 jährigen Kater.

Wir haben uns an die Ratschläge gehalten. Diego kam in einen seperaten Raum mit allem was er braucht und ist sehr schnell zutraulich geworden und war Herr des Zimmers. Anschließen haben wir die Tür aufgemacht, mit einem Gitter verspärt, damit sie ohne körperlichen Kontakt sich kennen lernen konnten. Diego hielt sicheren Abstand, hat auch noch gefaucht, sich groß gemacht und geknurrt. Unser Merlin tat ihm gleich, hat einen dicken Schwanz bekommen hat sowas wie Mautzlaute nur mit geschlossenem Mäulchen gemacht und ist ganz nahm ans Gitter geschlichen.
Das Spektakel ging eine gute halbe Stunde, bis der Merlin sich umgedreht hat und ihn den Rest vom Tag ignoriert hatte, bis abends.

Beide Katze haben einen selbstbewussten eindruck gemacht, keiner war ängstlich und Diego wurde in dem Zimmer unruhig und wollte raus. Also haben wir das Gitter entfernt und haben sie zusammen kommen lassen.

Relativ schnell hat sich Diego dann unter fauchen und knurren, mit flach zur seite gelegten Ohren auf den Boen gelegt.
Mehrlin ist aufrecht mit weit geöffneten Pupillen und starrent auf Diego zu, und hat sich ihn so eine ganze Weile beguckt.
Als Merlin sich dann abgewendet hat und Diegos Katzenklo makieren wollte, ist Merlin auf Diego los. Mit wildem geschreie und gefauche haben wir sie sofort getrennt, Blut gabs keins, dafür ist Diego nun um etwas Unterfell leichter.

Also wieder gitter vor die Tür und wieder ignorrierte Merlin Diego.
Später ist Merlin wieder vors Gitter und Diego hat sich sofort außer sichtweitegezogen und ist unters Sofa.

Heute Morgen, als Diego sich wieder beruhigt hatte ging das ganze Spiel von vorne los. Wieder ne Runde anstarren vom Merlin und Knurren und Grollen vom Diego, bis sich Merlin abgewendet hat und ihn ignoriert hatte.

Heute Mittag ist Merlin dann durchs Gitter gebrochen und hat Diego wieder vermöbelt (ohne Blut, mit Unterfell).

Diego sitzt jetzt wieder unterm Sofa. Aber die typische Unterwerfungskörperhaltung haben wir von Diego auch noch nicht gesehenn (Bauch zeigen, blinseln, Kehle zeigen, schnuppern)

Wir sind jetzt doch alamiert und haben sorgen dass es so wird wie mit Mohrle, dass es irgendwann zwar grade so geht, aber immer bis zur Grenze, dass die Katze zu sehr unter Merlin leidet.

Habt ihr erfahrungen mit der Zusammenführung und einem aggresiven und kampfbereiten Kater wie Merlin?

Diego war im Tierheim der Chef, hier wird ers definitiv nicht sein. glaubt ihr, er wird sich unterordnen?

Merlin ist Freigänger, hat oft Streit mit anderen Freigängern der gegend, Jagd viel und Erfolgreich. Aber er ist auch sehr verschmust, bleibt im Winter auch gerne mal zuhause und kuschelt (also er ist nicht immer ein Monster). Am Auslauf und an fehlender Beschäftigung liegt es nicht.

Wie haben wir uns jetzt zu verhalten? Sollen wir bei Brügeleien gleich eingreifen oder erst wenns fast blutig wird? :reallysad: oder sollen wir mit fauchen? Die Tür verschlossen halten? Aber wann sollen wir sie dann zusammenführen? irgendwann muss Diego sich ja im Haus bewegen können :sad:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
13
Aufrufe
638
minna e
minna e
E
Antworten
15
Aufrufe
291
Catslove1
Catslove1
A
Antworten
5
Aufrufe
444
ottilie
Zartfuehlend
Antworten
4
Aufrufe
426
Lilykin
Lilykin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben