Der "Mengo" ist da!!!

A

alexa83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
110
Hallo liebe Foris
Heute habe ich den süßen Sambuca vom Tierschutz Bochum abgeholt. Ich hatte ziemlich Schiss wie er sich wohl mit Samson verstehen würde und hab mit allem gerechnet.
Hab ihn also erstmal ins Wohnzimmer in der Box gestellt, Tür auf, und gewartet was passiert. Samson hat irgendwie gar nicht gecheckt das da ein anderes Tier ist. Naja, Sambuca hat sich jedenfalls ziemich schleunigst in eine Ecke verkrochen und erstmal eine Stunde nicht rausgekommen. Samson ist die ganze Zeit um ihn rum und hat gegurrt wie ne Taube, aber Sambuca hat sich nicht getraut. Und grade kamm er dann raus, ganz ängstlich hat er erstmal vorsichtig Samson und die Wohnung beschnuppert. Jetzt sitzt er in der Badewanne und Samson sitzt aufm Rand und beide wissen noch nicht so ganz genau was hier so passiert glaub ich. Bin gespannt was noch passiert. Bisher kein Fauchen, kein Gerangel, gar nix..
Sambuca ist recht scheu, aber ich konnte ihn schon anfassen.
Als ich mir vorgestern angeschaut hab war er völlig ok, tip top in Ordnung. Und heut, beim abholen, hatte er ein tränendes Auge. Es ist kein Eiter o. ä. zu sehen. Ich hab mit einem Läppchen und warmem Wasser erstmal ganz leicht abgetupft und die Dame vom Tierschutz meinte, ich könnte Bepanthen Augen u Nasensalbe drauf machen.. Hab ne minifingerspitze dran geschmiert, warte jetzt erstmal ab. Hoffe er hat keinen Zug bekommen und jetzt ne Entzündung oder sowas.. :(
 
Werbung:
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2007
Beiträge
9.229
Ich drücke Dir die Daumen, dass Du eine problemlose Zusammenführung hast.

Als Miro hier einzog, gab es mit Kieran auch überhaupt keine Probleme. Das war eher so nach dem Motto: "Ach, der wohnt jetzt auch hier?". Shari hat da schon wesentlich mehr gezickt aber sie ist ja auch eine kleine Prinzessin.

Das hört sich auf jeden Fall schon ganz gut an bei Dir.
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
das freut mich das Samson einen Partner bekommen hat :) und es scheint mir als ob alles gut läuft :) Bepanthen augen und nasensalbe kann man nehmen nur wenn eiter kommt müsste man zu TA und sich etwas anderes geben lassen. Da bin ich ja mal auf Fotos gespannt :)

Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Familienmitglied :)
 
I

Inge

Gast
Das hört sich doch schon super an und du hast gestern solche Angst gehabt;).
Vielleicht besorgst du dir morgen mal Euphrasia D3 Augentropfen in der Apotheke. Die sind gut bei gereizten Augen und helfen, wenn keine eitrige Entzündung vorliegt, gut.

Dann drücken wir hier mal weiterhin Daumen und Pfötchen, dass eure beiden ganz schnell zueinander finden:).
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
Hallo Alexa,

dass klingt für den Anfang doch gar nicht schlecht. Ich drücke dir die Daumen, dass die beiden ganz schnell ein Herz und eine Seele werden.
 
B

birgitta

Gast
Hallo Alexa,

das hört sich doch alles mal seehr entspannt an.....:D:D:D

Ich drücke die Daumen für weiterhin viiel Entspannung und eine mühelose Zusammenführung der Beiden.....;);):D:D:D

Und ich freue mich auf die ersten Kuschelbilder von Euch...:cool:
 
A

alexa83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
110
Er hat sich ENDLICH rausgetraut.. Aber er kneift das Auge immer noch zu. Soweit ich sehen kann kein Eiter. Bin mir nicht sicher ob es vielleicht unten ein klein bisschen anschwillt. Soll ich direkt zum TA gehen? Ich denke das wär übereilt oder?
 
A

alexa83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
110
Das wär ja noch viel mehr Stress für ihn.. der ist so schon total gestresst und ängstlich.
 
Juli06

Juli06

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
1.595
Ort
Hessen.
Ich drücke Dir auch die Daumen für den weiteren Verlauf
der Zusammenführung!

Ich liiiiebe Mengos.


Liebe Grüße, Juli06
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #10
Das hört sich doch schon wunderbar an, ich freu mich für euch :) :).

HERZLICH WILLKOMMEN im Forum, kleiner Sambuca,

deinen Dosis HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum neuen Familienmitglied

und deinem Dosi-"Papa" nen dicken Knuddler (fürs "Nachgeben ;)).

PS: Alexa, warte mit dem tränenden Auge erstmal ab bis morgen, vielleicht beruhigt es sich wieder.
 
T

Tizia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
638
  • #11
Super das es geklappt hat, freut mich für Dich und den Roten. Daß er die ersten Tage noch scheu ist, ist ganz normal - Tizia hat sich eine Woche nur im Wohnzimmer versteckt, ging nur heimlich nachts aufs KaKlo und ich hatte Sorgen daß sie mir verhungert.
Ich wünsche Dir und Deinen Katern alles Gute.

LG Tizia
 
Werbung:
U

Ute

Gast
  • #12
Schööön, Die Mengo/Menga-Fraktion hat Verstärkung bekommen.

Weiterhin alles Gute für eine ruhige und entspannte Zusammenführung.
 
J

joma

Gast
  • #13
Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs.
Wo sind denn die Fotos vom Mengo???Will ihn sehen,habe doch auch einen.
 
A

alexa83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
110
  • #14
Fotos werd ich bald einstellen, gestern konnte ich noch nicht wirklich viele machen.
Die Nacht verlief so mittel, hab ein paar mal Gerangel mitbekommen.. Und Sambuca hat seine beiden Geschäfte in der Küche auf dem Fußboden verrichtet :( Zumindest denke ich er wars, glaube eher weniger das es Samson war. Kann es sein das er das Klo nicht gefunden hat? Oder Samson ihn nicht drauf gelassen hat? DIe Tierschutzdame meinte ich bräuchte ihn nicht direkt vor dem Klo auszusetzen, das würd er allein finden. Mmh anscheinend ja nicht! Hat jemand vielleicht nen Tip?
Jetzt verkriecht er sich wieder, weiss also auch nicht wirklich was mit dem Auge ist. Soweit ich erkennen kann kneift er es defintiv immer noch zu.
 
M

Momenta

Gast
  • #15
Hallo Alexa,

wie verhält sich Samson gegenüber Sambuca?

Ich bin kein Freund von "Hauruck-Zusammenführungen", sondern separiere das neue Tier erst einmal ein, zwei Tage, aber das macht auch jeder anders.

Am Anfang stehen bei mir auch immer mehr Katzenklos als sonst, damit das neue Tier sofort ein Katzenklo "findet".



In welchem Raum hält sich Sambuca auf? Da er momentan etwas ängstlich ist, würde ich ein Katzenklo direkt in seine Nähe stellen,genauso wie ein Wassernapf und etwas Futter.


Grundsätzlich wäre es besser, wenn Sambuca nicht zum TA müsste, aber wenn das Auge morgen nicht besser ist, ist ein TA-Besuch ratsam. Akute Erkrankungen verursachen zusätzlich Stress.

Hast Du einen Feliway-Stecker? Den kannst Du beim TA kaufen.

LG
Claudia
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #16
Guten Morgen und Glückwunsch zum Mengo!!!!!
Ich würde ihm ein Katzenklo erstmal in die Nähe stellen, und den Boden (eine Fori erzählte neulich mit Gin putzen, das nehme den Geruch und sei am Billigsten...oder war es Wodka???? -wer weiß das noch? -ich nehm immer EM -effektive Mikroorganismen - daher hab ich mir das leider nur halb gemerkt.....
oder mit Myrrteöl -naturrein.......
und klar würde ich ihn aufs KaKlo tragen erstmal oder wie gesagt eins in die Nähe stellen.....
hast Du jetzt zwei? könnte sein, dass das für die Beiden besser wäre....Stell ihm doch noch was zu Futtern in seine Nähe und sprich ganz ruhig mit ihm...
Was Du auch noch machen kannst wäre die Wohnung mit Rescuetropfen besprühen...(Rescue-Wassergemisch in der Wasserspritzflasche)...so mal als erste Aktion um die mögliche Angst zu vermindern....
Deinen Samson bitte als Chef behandeln, er bekommt Futter zuerst, er wird zuerst bestreichelt etc - um einer möglichen Eifersucht möglichst vorzubeugen...

glg Heidi
 
I

Inge

Gast
  • #17
Das Klo würde ich ihm auf jeden Fall mal zeigen und evtl. auch ein 2. kaufen, wenn er das Kaklo nicht annimmt.
Es gibt Katzen, die ihr eigenes Klo vorziehen.
Vielleicht kennt er auch das Streu nicht, was jetzt in deinem Kaklo ist.
Es gibt leider viele Gründe, warum eine Katze nicht ins Klo macht.

Wegen des Auges würde ich vielleicht doch den TA aufsuchen. Dabei kannst du Sambuca auch gleich mal durchchecken lassen, ob er gesund ist.
 
A

alexa83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
110
  • #18
Mmh. Bis jetzt habe ich nur das eine Klo.. Hatte gehofft das funktioniert. Und wenn ich das jetzt da weg nehme und ihm ins WOhnzimmer stelle, habe ich Angst das Samson protestiert.
Falls er heute irgendwann mal rauskommt ( :( ) werde ich es ihm irgendwie versuchen zu zeigen. Er ist noch sehr schreckhaft und verängstigt. Da er jetzt in einer Art Bettkasten unter meinem Sofa hockt, bekomme ich ihn da äusserst schlecht raus. Zumindest nicht ohne Gewalt oder ihn ziemlich zu verschrecken. Deswegen warte ich wohl besser etwas. Wenn er das nächste mal raus kommt und ich sein Schlupfloch "abdichte", wird das ein Problem für ihn sein? Also wenn er nicht mehr unters Sofa könnte? Ist es sinnvoller ihm das Versteck zu lassen? ANdere Versteckmöglichkeiten hat er genug, die Frau hat sogar seine Kuschelhöhle mitgegeben die er anscheinend so gern mag. Hab ehrlich gesagt auch Angst das er evtl. dort mal reinmacht und ich merks net gleich. Das wär jetzt nicht sooo gut fürs Sofa ;)
Samson rennt ihm eigentlich die ganze Zeit hinterher wenn er denn dann mal draussen ist. Kleineres Gezanke gabs gestern auch, heut nacht meinem Gehör nach auch.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #19
Hallo Alexa,
ich glaube um ein zweites Klo kommst Du vielleicht am Anfang nicht rum - besorg doch schnell ein günstiges und Du kannst es ja später eventuell wieder wegtun....aber es drauf ankommen lassen, dass die Situation eskaliert - fände ich jetzt für Euch Alle sehr schade....
glg Heidi
 
A

alexa83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
110
  • #20
Dann werd ich wohl mal los gehen und ein zweites auftreiben... :(
Und das angesprochene "abdichten"? Sinnvoll oder verstört und irritiert ihn das noch mehr?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

D
Antworten
32
Aufrufe
3K
Ursel1303
Ursel1303

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben