Der Kastrations-Thread

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9 Februar 2021
Beiträge
1.231
Ort
Quito, Ecuador
Ich habe jetzt mal das Forum durchsucht aber keinen aktuellen Thread zum Thema Kastration gefunden.
Da hier immer wieder neue User auftauchen und Fragen und Infos zum Thema Kastra suchen, und, das Thema an sich auch sehr gerne im Forum diskutiert wird, habe ich mich entschlossen einen neuen Thread zu eröffnen.

Wieso soll ich meine Katze kastrieren?
  • doppelte so hohe Lebenserwartung wie unkastrierte Katzen
  • kein ungewollter Nachwuchs, für den man kein Zuhause findet
  • keine Rolligkeitssymptome
  • keine übelriechenden Markierungen
  • stärkere Menschenbezogenheit
  • weniger Aggressionen
  • geringeres Bedürfnis zu streunen
  • geringeres Unfallrisiko
  • geringeres Risiko für Infektionen mit FIV ( Katzenaids) oder FeLV (Leukose)
  • geringeres Risiko für Gebärmutterkrebs oder Mamatumoren
Sterilisation oder Kastration?
Nach noch immer gängiger, aber irrtümlicher Meinung vieler Tierbesitzer werden weibliche Tiere sterilisiert, männliche kastriert. Richtig ist jedoch, dass es sich um verschiedene chirurgische Eingriffe handelt. Während bei der Kastration die Keimdrüsen, also die Eierstöcke (eventuell auch Gebärmutter) beim weiblichen und die Hoden beim männlichen Tier entfernt werden, erfolgt bei einer Sterilisation lediglich die Unterbrechung der Samenleiter beim Kater bzw. eine Unterbindung der Eileiter bei der Kätzin. Dadurch wird beim Kater die Abgabe von Sperma zur Befruchtung verhindert, bei der Kätzin der Abstieg von Eizellen in die Gebärmutter. Die Tiere sind zwar unfruchtbar, aber der Geschlechtszyklus und die damit verbundenen Aktivitäten bleiben vollständig erhalten. In der tierärztlichen Praxis wird deshalb bei Katzen – weiblichen und männlichen – ausschließlich eine Kastration durchgeführt.

Frühkastra oder Spätkastra

Hierüber wird viel diskutiert.
Während im europäischen Raum bei vielen Tierärzten für Spätkastra plädiert wird (6/7 Monate). Ist die Frühkastra im amerikanischen Raum (USA, Mittel-Südamerika) ein völlig normaler Eingriff.
Viele Tierärzte informieren die Katzenbesitzer, dass weibliche und auch männliche Tiere erst mit 6 Monaten geschlechtsreif werden. Fakt ist jedoch, dass gerade weibliche Katzen schon mit 4 Monaten geschlechtsreif werden und gedeckt werden können. Auch, wenn eine Katze keinerlei Auffälligkeiten einer Rolligkeit zeigt, so kann sie jedoch "still rollen".

Brauche ich nach der Kastra einen Body oder Halskrause für meine Katze?
Jein.
Es kommt immer auf die Katze oder Kater an. Es gibt Katzen, die nicht an den Fäden oder der Wunde lecken und wiederrum andere, die es schier in den Wahnsinn treibt.
Mein Tipp, immer Halskrause oder Body zu Hause haben, für den Ernstfall.

Tierärzte und Kliniken, welche Frühkastras durchführen

Für Nürnberg
Praxis Frau Dr. Till (90455 Nürnberg Weiherhof, Marthweg 7)
http://tierarztpraxistill.de/

Für München und Umgebung
Kleintierpraxis Aschheim (Erdinger Str. 9, 85609 Aschheim)
http://www.kleintierpraxis-aschheim.de/

Für Bremen
Kleintierpraxis Dr. Tanja Kruse (Mühlenfeldstraße 31, 28355 Bremen)
Tierärztin Dr. Tanja Kruse in Bremen Oberneuland

Hier ist noch ein Tip für Hamburg aus April 2011
http://www.kleintiere-hamburg.de/
User Jubo: "Meine Zwei wurden mit 18 Wochen völlig problemlos kastriert. Es wurden zu der Zeit grundsätzlich auch Frühkastrationen durchgeführt."
Allerdings kommt man inzwischen auf diesen Link, wenn man den obigen klickt:
Tierarztpraxis - Tierarztpraxis und Tiernotdienst Dr. Gervers Hamburg
Hier scheint es Umfirmierungen und Umzüge gegeben haben, so dass man das verifizieren müsste.

noch eine Adresse für Hamburg gab es über diese Züchterin oder besser nun Ex-Züchterin:
*::*Heilige Birmakatzen"Manjushri's",Hamburg,Schleswig Holstein,Niedersachsen*::*
Artikel über Frühkastra inkl. ins Deutsche übersetzte Studie auf deren Homepage:
*::*Heilige Birma in Hamburg, Schleswig Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen*::*

Hier ein Faden dazu - Userin Maraike hatte die TK-Adresse von o.g. Züchterin, hat sie aber nicht öffentlich gemacht (ihre Kitten wurden mit ca. 16 Wochen kastriert) ... so dass ihr sie anfragen müsstet:
Kitten ziehen ein, Fragen wegen Kastration

Für den Bodenseekreis:
Dr. Schumacher in 88677 Markdorf kastriert Kätzinnen laut (etwas älterer) Homepage ab vier Monaten, laut Auskunft Anfang des Jahres ab drei. Die Kater allerdings erst später, ab ca. sechs Monaten.
Sexualverhalten der Katze / Kastration

Sollte ich etwas vergessen haben oder sollte ich etwas abändern, dann nur raus damit...tu ich gerne, bin schliesslich kein medizinischer Vollprofi 😄
Wenn jemand Infos zu TAs besitzt, die Frühkastras vornehmen, dann würde ich die Info auch gerne mit dazu nehmen.🙂


Na dann...der Thread ist eröffnet...es darf gerne diskutiert werden über das wieso, warum und weshalb einer Kastra 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9 Februar 2021
Beiträge
1.231
Ort
Quito, Ecuador
Eine Frage bleibt für mich noch immer ungeklärt, und das ist die so schöne, leichte Ausrede, daß Katzen unkastriert verkauft werden, weil man ja keinen TA findet, der frühkastriert. Manche Züchter, und auch manche Tierheime haben aber solche Tierärzte, und auch gerade in der 3. Welt (Pitufa, darf ich das politisch korrekt so schreiben? In Brasilien wird ja übrigens auch standardmäßig frühkastriert) und im englischsprachigen Raum wird seit 30 bis 50 Jahren frühkastriert.
Warum fragen und fordern die Leute keine Frühkastra ein? Wenn der Ruf danach immer lauter wird, werden die TÄs dem mal irgend wann nachgeben müssen. Da machen es sich die Züchter und auch die Tierheime zu einfach. Man nimmt es als gegeben hin, jammert, wäscht sich in Unschuld, und gut ist.
Ansonsten möchte ich gern meine Welt gegen Hagebuttis rosarote, heile Welt umtauschen.
@Rickie ich hab dich jetzt mal hier her zitiert, und, darfst auch gerne Bananenrepublik sagen, ich tus ja auch 😄
Wieso im amerikanischen Raum vermehrt Frühkastra genutzt wird? Gute Frage....ich kann nur Mutmassungen aufstellen. Hier ist ja das Streunerelend präsenter, als in D. Vielleicht werden deswegen TAs vermehrt in Frühkastra ausgebildet, um eben irgendwann einmal dem Elend Herr zu werden.
Was mich immer wieder verwundert, sind die Aussagen deutscher TAs, die ich hier oft lese: Katze einmal rollig werden lassen... Katzen werden erst mit 6 Monaten geschlechtsreif....Das sind Aussagen, die sind einfach fahrlässig🤷🏻‍♀️
 
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9 Februar 2021
Beiträge
1.231
Ort
Quito, Ecuador
Eigentlich sollte man einen Thread beginnen, in dem nach PLZ Tierärzte aufgeführt werden, die Frühkastras machen oder zumindest bereits ab 4 Monaten kastrieren. Das würde manchem helfen, sein Tier rechtzeitig kastrieren zu lassen, bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist.
Bitte, bitte immer her mit den TA Infos die Frühkastrationen durchführen...würde ich gerne im Ausgangsthread ergänzen.😄
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.266
Pitufa,
ich zitiere mich mal selber.
Ein Grund ist, denke ich, daß die TA-Ausbildung geteilt ist in Groß- und Kleintiere, somit also sicher viel mehr auf Katzen eingegangen wird. In GB wird meines Wissens standardmäßig ab 8 Wochen kastriert, dazu kann ich nichts sagen. Meine Erfahrungen basieren ab 10 Wochen.
Ich weiß auch nicht, wie es generell mit der praktischen Ausbildung in den USA läuft, aber hier mal einen Auszug aus dem Mai-Newsletter Von OC aus meiner alten Heimatstadt:

Weil ich mich immer mal über die schlechte Ausbildung der TAs in D beklage (machen keine Frühkastra, kastrieren nicht während Rolligkeit), mal einen Auszug aus dem Mai-Newsletter von OC aus meiner alten Heimatstadt in Florida. Dieses Mädel war natürlich eine Ausnahme mit 1.500 OPs bereits vor ihrem TA-Abschluß, aber etliche Wochenenden mit jeweils sehr vielen OPs hat dort jeder TA-Absolvent hinter sich, bevor er auf die Menschheit (oder besser auf die Kleintiere) losgelassen wird.

Zitat:
...We are so incredibly proud of all of them, but of special note is our top student, Darby Toth. Darby has spent countless weekends with OC and she’s been an indispensable member of our team for the last few years. Darby has completed an unprecedented 910 spays, 569 neuters, and 26 special procedures! She reached her goal of 1500 surgeries before graduation and we are so thankful for her part in saving the lives of community cats...
Zitatende

Was oft falsch aufgefaßt wird: Spaying und neutering kann nicht mit Sterilisieren und kastrieren gleichgesetzt werden:

Spaying is the surgical removal of a female cat’s ovaries and uterus, while neutering is the removal of a male cat’s testicles.
Das sagt sehr viel aus, denke ich, 1.500 OPs, davon 910 Kastras, noch alles als Student.
 
CasaLea

CasaLea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 März 2019
Beiträge
670
Alter
62
Ort
Erlangen
Bitte, bitte immer her mit den TA Infos die Frühkastrationen durchführen...würde ich gerne im Ausgangsthread ergänzen.😄

Für Nürnberg
Praxis Frau Dr. Till (90455 Nürnberg Weiherhof, Marthweg 7)
http://tierarztpraxistill.de/

Die Maine Coon Hilfe und eine dort aktive ehemalige Züchterin lassen bzw. ließen dort ihre Katzen frühkastrieren. Die Züchterin hatte ihre Kitten immer mit 15 Wochen kastrieren lassen (und gab erst mit 16 Wochen ab).
In der Praxis führt die Chefin wohl seit bereits 20+ Jahren (echte) Frühkastras und frühe/zeitige Kastras durch.
Zuletzt (Anfang 2019) hat eine Freundin dort ihre beiden Ragdollmädels (also eher große Katzen, die sicher bereits um die 2kg wogen) mit gut 5 Monaten kastrieren lassen, weil ihre eigene TÄ erst nach der ersten Rolligkeit kastrieren wollte.

Für München und Umgebung
Kleintierpraxis Aschheim (Erdinger Str. 9, 85609 Aschheim)
http://www.kleintierpraxis-aschheim.de/

Userin Calabrone aus München (sehr wahrscheinlich inzwischen Ex-Züchterin) empfahl Dr. Dohmann, der den Großteil ihrer Kitten mit 14 Wochen kastriert hat.
Allerdings schrieb eine andere Userin hier im Forum, dass sie Ende 2019 die Auskunft bekam, dass sie erst ab 6 Monaten kastrieren.

Für Bremen
Kleintierpraxis Dr. Tanja Kruse (Mühlenfeldstraße 31, 28355 Bremen)
Tierärztin Dr. Tanja Kruse in Bremen Oberneuland

Hier hat unsere (nun auch Ex-)Züchterin alle ihre Liebhaber-Kitten mit 12-13 Wochen frühkastrieren lassen ... die TÄ kastriert also seit mindestens 15 Jahren früh.
 
Zuletzt bearbeitet:
CasaLea

CasaLea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 März 2019
Beiträge
670
Alter
62
Ort
Erlangen
Hier ist noch ein Tip für Hamburg aus April 2011
http://www.kleintiere-hamburg.de/
User Jubo: "Meine Zwei wurden mit 18 Wochen völlig problemlos kastriert. Es wurden zu der Zeit grundsätzlich auch Frühkastrationen durchgeführt."
Allerdings kommt man inzwischen auf diesen Link, wenn man den obigen klickt:
Tierarztpraxis - Tierarztpraxis und Tiernotdienst Dr. Gervers Hamburg
Hier scheint es Umfirmierungen und Umzüge gegeben haben, so dass man das verifizieren müsste.

P.S.:
noch eine Adresse für Hamburg gab es über diese Züchterin oder besser nun Ex-Züchterin:
*::*Heilige Birmakatzen"Manjushri's",Hamburg,Schleswig Holstein,Niedersachsen*::*
Artikel über Frühkastra inkl. ins Deutsche übersetzte Studie auf deren Homepage:
*::*Heilige Birma in Hamburg, Schleswig Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen*::*

Hier ein Faden dazu - Userin Maraike hatte die TK-Adresse von o.g. Züchterin, hat sie aber nicht öffentlich gemacht (ihre Kitten wurden mit ca. 16 Wochen kastriert) ... so dass ihr sie anfragen müsstet:
Kitten ziehen ein, Fragen wegen Kastration

Ich bin mir inzwischen nicht mehr sicher, ob wir das wirklich veröffentlichen dürfen ... vielleicht wollen das die entsprechenden TÄ gar nicht in einem Forum lesen, und schon gar nicht in Form einer Liste ... *Kopfkratz*.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kayalina

Kayalina

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2020
Beiträge
1.209
Ort
am Bodensee
Für den Bodenseekreis:
Dr. Schumacher in 88677 Markdorf kastriert Kätzinnen laut (etwas älterer) Homepage ab vier Monaten, laut Auskunft Anfang des Jahres ab drei. Die Kater allerdings erst später, ab ca. sechs Monaten.
Sexualverhalten der Katze / Kastration

Da mein eigener TA nichts dazu veröffentlicht hat, möchte ich ihn erst fragen. Falls jemand für den Landkreis Ravensburg eine Empfehlung braucht, gebe ich die gerne per PN raus 😊
 
linchen91

linchen91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2021
Beiträge
15
Hat jemand eine Empfehlung für Mittelhessen? Gerne auch per PN. Rund um Gießen oder Wetzlar, wenn es nicht anders geht bin ich auch noch bereit bis Marburg zu fahren.
 
CasaLea

CasaLea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 März 2019
Beiträge
670
Alter
62
Ort
Erlangen
Hat jemand eine Empfehlung für Mittelhessen? Gerne auch per PN. Rund um Gießen oder Wetzlar, wenn es nicht anders geht bin ich auch noch bereit bis Marburg zu fahren.
Habe ich leider nicht, aber hier gibt es eine Orga (in 35452 Heuchelheim), die sich sehr für Kastras von Streunerkatzen in Deiner Region starkmacht.
Vielleicht anrufen, ob die jemand kennen, die/der einigermaßen früh kastriert:
Katzenreich e.V. – Alles für, von und mit der Katze
 
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9 Februar 2021
Beiträge
1.231
Ort
Quito, Ecuador
  • #10
Ich bin mir inzwischen nicht mehr sicher, ob wir das wirklich veröffentlichen dürfen ... vielleicht wollen das die entsprechenden TÄ gar nicht in einem Forum lesen, und schon gar nicht in Form einer Liste ... *Kopfkratz*.
Kann ich mir nicht vorstellen...ist doch für einen TA klasse, kostenlose Werbung zu bekommen 🤷🏻‍♀️
 

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
4K
Jomimama
Antworten
10
Aufrufe
5K
Miss_Katie
Antworten
26
Aufrufe
5K
Antworten
24
Aufrufe
753
Rickie
4 5 6
Antworten
103
Aufrufe
4K
Odenwälderin
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben