Das leidige Durchfall Thema

LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Hallo Zusammen,

wir sind Corey und Taylor 2 12 und 14 Wochen alte Maine coone Geschwister.
Wir haben in der alten Familie leider nur mist zu essen bekommen. Aldi NassFutter was total überzuckert ist aber uns sooo gut schmeckt. Nun fing Mutti und Papa am Sonntag abend an uns 1nen Teelöffel Animonda Carny auf 100g des suuuper leckeren Aldi Cashe NF zu machen. Boah fanden wir das lecker... Wir haben sofort alles ratzeputz leer gemacht und direkt nochmal nachschlag geordert wo wir kein Carny dabei hatten....Dann hatte ich (Corey) auf einmal keinen harten Stuhl mehr sondern eher eine breiige Konsistenz. Mein dicker Bruder der jetzt schon 2,2 Kg hat verträgt das suuuper.. Aber ich glaub obwohl ich das so lecker finde musste ich nun 2 Tage Schonkost aus Huhn bisschen Kartoffeln und Reis essen was Mama mir totaaal lieb gekocht hat weil sie sich sorgen wegen dem Durchfall machte. Ich bin eh ein kleines Geschöpf und habe bisher nur 1,3 Kg und sooo klein. Deswegen hab ich in letzter Zeit auch ganz viel getrunken damit ich das wieder aufhole was ich verloren hab. Nun hab ich heute morgen wieder das alte Futter mit einem halben Teelöffel vom neuen Carny bekommen. Gestern war mein Stuhl schon wieder in Wurstform aber noch nich so wie das von meinem Bruder. Meine Mama macht sich ganz arg sorgen weil sie das bei ihrer früheren Katze nicht hatte. Und ich mag das neue Futter so sehr. Wielange werde ich dieses Problem nun haben?
 
Werbung:
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2 November 2013
Beiträge
3.469
Ort
Nordhessen
Hallo,
ich rate dir dringend einen TA um Rat zu fragen. Gerade Kitten bauen so schnell ab und es kann lebensgefährlich werden.
Und du schreibst ja selbst dass er wesentlich weniger wiegt wie der andere.
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Hi vielen Dank für die schnelle Antwort. Nunja unsre kätzin ist 2 wochen jünger und hat am Donnerstag eine Impfung wie ihr halbbruder bekommen. Sie tobt mit ihm und ist so quitschlebendig. DEr Tierarzt hat sie geschallt auch an den Nieren alles top. Laut gesundheitszeugnis alles im norm Bereich ausser dass sie bissl leicht ist. Aber 2 Katzen hatten 2 würfe insgesamt 12 kitten vielleicht kam die kleine zu kurz. Sind am Montag zur Vorstellung beim neuen TA. Tel. Meinte er vielleicht uberfrisst sie sich nur zurzeit.
 
K

katdina

Forenprofi
Mitglied seit
29 März 2013
Beiträge
1.035
Von dem Carny bekommen empfindliche Katzen Durchfall und es ist auch nicht so dolle.
Ich würde es erstmal weglassen und lieber 2-3 andere hochwertige Sorten NF nehmen.
Aber TA ist natürlich auch immer besser.
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Welches empfehlt ihr denn an NF? Und generell Futterumstellung wie lange kann das denn dauern?
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Am komplett neuen Happy Cats TF Junior wird es nicht liegen da hat sie mit rumgeknabbert als sie auch die schonkost hatte. Wir wissen nun halt nicht ist es das Aldi Futter oder das hochwertige.... Ach alles mist...Und bis Sonntag war auch alles OK. Der TA hat uns das Carny empfohlen
 
K

katdina

Forenprofi
Mitglied seit
29 März 2013
Beiträge
1.035
Carny kann man ja machen, meine vertragen es auch. Aber viele eben nicht, darum erstmal weglassen.
Schonkost bitte nur gekochtes Hühnchen mit ner Prise Salz im Wasser und dann mit der Kochbrühe servieren. Bitte kein Reis, Kartoffeln oder sowas mit rein!
Ich würde ne Kotprobe beim TA abgeben und sie ein paar Tage auf Schonkost setzen, damit der Darm sich beruhigt. Und dann weiter sehen.
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Der TA hat das so empfohlen mit den Kartoffeln und dem Reis. Weil der gut stopft er hat 2 Tage morgens und abends angeordnet. Bei längerer Zeit hat er auch gesagt nur Hühnchen mit nem Tupferl Hüttenkäse
 
K

katdina

Forenprofi
Mitglied seit
29 März 2013
Beiträge
1.035
Das kommt aus der Hundeernährung. Reis entzieht dem Körper noch zusätzlich Wasser, das ist nicht gut. Zudem können Katzen Kohlehydrate schlecht verwerten und sollten nicht gefüttert werden. Da sie gerade Probleme mit irgendwas hat würde ich alles zusätzliche weglassen.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
  • #10
Obs am Trofu liegt oder nicht, das solltest du genau jetzt wegräumen. es ist sehr ungesund und dadurch, dass es viel geschmacksintensivr ist und gern auch noch eingeölt wird schmeckt es besser... und dann fressen ise irgendwann mal nurnoch Trockenfutter und werden noch viel schneller krank durch. Und dann umstellen ist wirklich hart...

Dann würd ich nach den Schonkost-tagen erstmal ein paar Tage das gewohnte futter weitergeben bis alles wieder stabil ist. Und derweil mal im Bereich "Nassfutter" lesen. Denn da gibt es wahnsinnig viel geballtes Wissen, das man hjier nicht auf die schnelle vermitteln kann. Ich kann dir ja nn sagen "fütter Sorte X" und dann tust du das, dann kommt der nächste und sagt "Sorte X ist gesundheitsschädlich, Sorte Y ist das einzig Wahre" und dann? Tust du das? Und Sorte Y ist dann Felix, weil ja alle Katzen der Cousine 3. Grades des Erzählenden mit Felix immer 374 Jahre und 5 Monate alt geworden sind.. ungesudn ists trotzdem.. du weißt was ich sagen will? ^^ Man sollte sein futter schon selbst bewerten können, dann kann man sich Tipps einholen, wenn man sie noch brauht, die man dann selbst kontrollieren kann.
Zumal jeder ja auch andere Standards anlegt und andere finanzielle Mittel hat.

Sind die beiden denn von einem vernünftigen Züchter mit Gesundheitszeugnis, Papieren allem drum und dran?
Selbst dann würd ich allerdings auch mal Kot sammeln über mindestens 3 Tage und wegbringen, testen lassen auf Parasiten (Würmer, Giardien). Dann ist man auf der sicheren Seite. Sowas bringen sich Katzen oft aus großen Haltungen mit - und in vielen Fällen sind sie da ja auch symptomlos, nur halt dann ein paar Fälle nicht.
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
  • #11
Hi nein das war ein sogenannter Pillenunfall. Der Kater hatte einen Hormonchip und hat mal schön 2 Katzen gedeckt die eigentlich schon einen ausräum Termin hatten. Also Gesundheitszeugnis haben sie trotzdem Papiere nicht weil Privatzucht. Beide sind top gecheckt ..wie gesagt sie sollte eigentlich 200 gr mehr haben aber der TA meinte evt lag es daran dass so viele Geschwister waren. Geimpft und entwurmt sind sie. Montag gehts zum neuen TA der soll dann nochmal schauen. Er meinte aber alles kein Problem solang sie fit un lebendig rumtobt. Seit gestern abend ist wenigstes der Stuhl wieder einigermaßen i.O zwar wieder weicher wie der Tag zuvor. Ich schau heu abend mal in die Kaklo´s und sobald ich merke ich hab wieder matschekagge lass ich das neue komplett weg. TroFu bekommen beide nicht viel. Sie müssen es sich auch selber rausangeln und darauf haben sie nicht so bock.. Seit Freitag ist quasi eine Menge von 50 g drin... Die kleine steht auch nur extrem drauf wenn wir sitz und platz und männchen trainieren.. Sie angelt sich selber mal 3-5 bröckchen daraus..Aber sonst bleibts eher unangerührt.
 
Werbung:
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben