Chronische Stomatitis

  • Themenstarter Bumblebee2007
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
B

Bumblebee2007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2022
Beiträge
1
Hallo.

Mein Kater (2 Jahre, Maine Coon) leidet seit Baby an gerötetem, entzündetem Zahnfleisch. Allerhand Homöopathie, Medikamente, etc ... Nix hat geholfen.

Seit Oktober ist er seine Zähne los und seitdem war er wie ein neuer Kater. Er hat gespielt, gemauzt, war frech, gut gelaunt, neugierig... So wie ich ihn zuvor noch nicht kannte.
Seit Jänner wurde er wieder ein wenig ruhiger und ich hab gesehen, dass er wieder rotes Zahnfleisch hat.

WIeder alles durchprobiert. Jetzt bekommt er Cortison zur Langzeit und es ging recht rasch, dass er wieder super drauf war.

Mittlerweile sind wir bei 1/4 Prednisolon alle 2 Tage. Glaubt ihr, dass es zu wenig sein könnte?! Er wiegt 7,5 kg. Er wirkt wieder ruhiger, schläft mehr, ....

Wie schnell wirkt es, wenn man die Dosis erhöht oder senkt!? Stehen immer im Kontakt mit dem TA, wollte aber auch mal Meinungen einholen, von Leuten die vielleicht auch so einen anfallen zuhause haben.

Sollte jemand vielleicht die selben Erfahrungen haben, wäre ich sehr dankbar über jeden Rat und jede Meinung.

Danke schon im Voraus und liebe Grüße
Bumblebee
 
A

Werbung

Lillyrose

Lillyrose

Forenprofi
Mitglied seit
12. Dezember 2011
Beiträge
4.203
Hallo.

Mein Kater (2 Jahre, Maine Coon) leidet seit Baby an gerötetem, entzündetem Zahnfleisch. Allerhand Homöopathie, Medikamente, etc ... Nix hat geholfen.

Seit Oktober ist er seine Zähne los und seitdem war er wie ein neuer Kater. Er hat gespielt, gemauzt, war frech, gut gelaunt, neugierig... So wie ich ihn zuvor noch nicht kannte.
Seit Jänner wurde er wieder ein wenig ruhiger und ich hab gesehen, dass er wieder rotes Zahnfleisch hat.

WIeder alles durchprobiert. Jetzt bekommt er Cortison zur Langzeit und es ging recht rasch, dass er wieder super drauf war.

Mittlerweile sind wir bei 1/4 Prednisolon alle 2 Tage. Glaubt ihr, dass es zu wenig sein könnte?! Er wiegt 7,5 kg. Er wirkt wieder ruhiger, schläft mehr, ....

Wie schnell wirkt es, wenn man die Dosis erhöht oder senkt!? Stehen immer im Kontakt mit dem TA, wollte aber auch mal Meinungen einholen, von Leuten die vielleicht auch so einen anfallen zuhause haben.

Sollte jemand vielleicht die selben Erfahrungen haben, wäre ich sehr dankbar über jeden Rat und jede Meinung.

Danke schon im Voraus und liebe Grüße
Bumblebee

Wurde Abstrich auf Calici Viren, bakteriellen Erreger aus den Katzenschnupfen - Komplex gemacht ?

Ich würde das Mal von einem Tierzahnarzt anschauen lassen

Wurde durch Dentalröntgen festgestellt ob alle Zähne restlos entfernt wurden ?

Gibt es ein grosses Blutbild ?
 

Ähnliche Themen

nicker
Antworten
11
Aufrufe
6K
nicker
nicker
N
Antworten
18
Aufrufe
690
SanRom
SanRom
Colak
Antworten
65
Aufrufe
5K
Der Katzendiener
Der Katzendiener
K
Antworten
34
Aufrufe
13K
Doc
Doc
Dixxl
Antworten
9
Aufrufe
3K
raven_z
raven_z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben