Catwalk - ein paar Fragen

  • Themenstarter Andie
  • Beginndatum
A

Andie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2010
Beiträge
290
Ort
Wien
Hallo,

Ich möchte gerne eine kleinen Catwalk bauen. Wie genau ich das anstellen werde, weiß ich aber noch nicht. Vorgestellt hab ich mir das folgendermaßen: 2 Sisalstämme (12cm Durchmesser?), je 220cm hoch, an zwei gegenüberliegenden Seiten meines Zimmers. Und die beiden möchte ich dann in 220cm Höhe miteinander verbinden.
Da ich leider nicht wirklich fündig geworden bin, was 'fertige' Sisalstämme angeht, hab ich mir überlegt, Balken (oder so??) zu kaufen und sie selbst mit Sisal zu umwickeln (ich weiß, dass das viel Arbeit wird).

So, nun brauch ich eure Hilfe, denn ich hab ein paar Fragen:
- Die Sisalstämme rund oder eckig? (Ich dachte an rund, wie bei normales Kratzbäumen)
- Wie befestige ich die Stämme am besten am Boden und an der Wand?
- Bei uns zieht vielleicht bald ein Coonie ein - die werden ja oft recht groß und schwer. Reichen da dann 12 cm Durchmesser?
- Wie schon gesagt, möchte ich die beiden Stämme verbinden. Eigentlich dachte ich dabei an ein Brett, aber hier hab ich gesehen, dass es wohl auch mit einem runden, mit Sisal umwickelten Stamm geht. Zu was würdet ihr mir raten?
- Sisal kann man bei ebay kaufen, aber wo bekomme ich die Balken (?) her, um die ich das Sisal wickel?

Ja, ich weiß. Viele, viele Fragen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen :smile:

Liebe Grüße
Andie
 
Werbung:
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2009
Beiträge
4.026
Hallo,

Ich möchte gerne eine kleinen Catwalk bauen. Wie genau ich das anstellen werde, weiß ich aber noch nicht. Vorgestellt hab ich mir das folgendermaßen: 2 Sisalstämme (12cm Durchmesser?), je 220cm hoch, an zwei gegenüberliegenden Seiten meines Zimmers. Und die beiden möchte ich dann in 220cm Höhe miteinander verbinden.
Da ich leider nicht wirklich fündig geworden bin, was 'fertige' Sisalstämme angeht, hab ich mir überlegt, Balken (oder so??) zu kaufen und sie selbst mit Sisal zu umwickeln (ich weiß, dass das viel Arbeit wird).

So, nun brauch ich eure Hilfe, denn ich hab ein paar Fragen:
- Die Sisalstämme rund oder eckig? (Ich dachte an rund, wie bei normales Kratzbäumen)

Eckig ist vielleicht einfacher zu bekommen und günstiger. Außerdem eben mal was anderes. Wiederum allerdings wohl auch schwieriger, sauber zu umwickeln

- Wie befestige ich die Stämme am besten am Boden und an der Wand?

Suche mal nach Stichwort "Sisalsäule", da gibt es Fotos. Du kannst z.B. von unten durch ein Bodenbrett in den Balken schrauben.

- Bei uns zieht vielleicht bald ein Coonie ein - die werden ja oft recht groß und schwer. Reichen da dann 12 cm Durchmesser?

Bei dieser Rasse würde ich einen größeren Durchmesser nehmen. Bei eckigen Balken ist die Auswahl groß

- Wie schon gesagt, möchte ich die beiden Stämme verbinden. Eigentlich dachte ich dabei an ein Brett, aber hier hab ich gesehen, dass es wohl auch mit einem runden, mit Sisal umwickelten Stamm geht. Zu was würdet ihr mir raten?

Für diese Höhe und bei schweren Katzen wäre mir rund zu gefährlich. Andererseits habe ich sehr zierliche Katzen und kenne mich mit Maine Coons nicht gut aus. Deshalb bloß eine Meinung.

- Sisal kann man bei ebay kaufen, aber wo bekomme ich die Balken (?) her, um die ich das Sisal wickel?

In jedem Baumarkt. Baar, Praktiker, Hornbach, Bauhaus usw.

Ja, ich weiß. Viele, viele Fragen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen :smile:

Liebe Grüße
Andie

*Fülltext*
 
B

Blaubärchen

Forenprofi
Mitglied seit
28. Januar 2009
Beiträge
1.217
Ort
Niedersachsen
Kasimar

Kasimar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2010
Beiträge
225
Hi,

ich habe das Material für einen ähnlichen Kratzstamm im Keller, komme nur nicht dazu, alles zusammenzuschrauben, aber vielleicht helfen dir ja meine Ideen:

Im Baumarkt habe ich mir einen Balken (Kiefer, unbehandelt) mit 10x10cm Seitenlänge auf die nötige Länge zusägen lassen, der ganze Balken kostete etwa 10€.
Jägerholzposten sind rund und gibt es bis 2m Länge (zumindest bei Obi), aber das war mir zu kurz und der Durchmesser war glaube ich nur 9 cm.

Bei Ikea habe ich einen Sisalteppich 80x240cm für 45€ erstanden, der wird darum gewickelt und verschraubt.

Als Bodenplatte dient ein Reststück Küchenarbeitsplatte, kostete 2,50€ im Baumarkt.

Auch ich wusste nicht, wie ich das ganze an meiner eh porösen Decke befestigen soll, deshalb geht der Balken nicht ganz bis zur Decke, sondern es wird ein Brett darauf verschraubt, dieses mit Sisal bezogen und mit der Wand verschraubt.

Zur Verbindung der Balken kann ich nichts sagen, aber vielleicht helfen dir ja meine anderen Pläne weiter, wie realisierbar das ist, wird sich demnächst zeigen.

Im übrigen kann man bei Pussy-Versand auch Stämme kaufen, mit dieser Zwischenlegscheibe (Die heißt sicher anders) verbinden und mittels Bodenplatte und Deckenspanner spannen, kommt preislich sicher ähnlich.

LG Kasimar.
 
söckchen

söckchen

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2010
Beiträge
1.024
Ort
Kiel
wegen dem Durchmesser: wenn du das ganze ordentlich befestigen kannst dann reicht auch der Durchmesser ^^ wenn sich da ein Mensch dranhängen kann dann wirds auch für eine Katze reichen ^^
 
D

DieGraueEminenz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
3
- Die Sisalstämme rund oder eckig? (Ich dachte an rund, wie bei normales Kratzbäumen)

Ich würd runde nehmen ... Wenn du Sisal über die Ecke wickelst liegt das
Sisal nie wirklich vollflächig am Stamm an, was auf Dauer auf die Haltbarkeit
geht.

- Wie befestige ich die Stämme am besten am Boden und an der Wand?

Bei 220cm würd ich fast zu ner Spannkonstruktion raten, grad bei 2 Balken
und 1 Brett ...

- Bei uns zieht vielleicht bald ein Coonie ein - die werden ja oft recht groß und schwer. Reichen da dann 12 cm Durchmesser?

Wenn's Vollholz ist, sind 12 cm mehr als ausreichend, wenn's nur um die
Stabilität geht. Die übliche Durchmesserdiskussion bezieht sich eher auf
fertige Kratzstämme, die nix mit echtem Holz zu tzun haben.
Geh einfach mal in einen Baumarkt und versuch mal einen Zaunpfahl zu verbiegen. Da tut sich nix und selbst eine adipöse Coonie dürfte die 20kg
nicht knacken. Das Problem sind meistens die Verbindungen ... Eine Rampa
Muffe macht halt keinen richtigen Sinn, wenn es um Achsstabilität geht ...
Aber das ist ein längeres Thema.

- Wie schon gesagt, möchte ich die beiden Stämme verbinden. Eigentlich dachte ich dabei an ein Brett, aber hier hab ich gesehen, dass es wohl auch mit einem runden, mit Sisal umwickelten Stamm geht. Zu was würdet ihr mir raten?

Ich würd ein mit Teppich beklebtes Brett nehmen ... Das eignet sich einfach besser als erhöter Liegeplatz. Über nen Balken kann man halt laufen, auf
nem Brett lässts sichs auch prima rumlümmeln ...

- Sisal kann man bei ebay kaufen, aber wo bekomme ich die Balken (?) her, um die ich das Sisal wickel?

Eventuell lohnt sich's, hier mal zu schauen. Als ich Sisal gesucht hab, war mir ebay zu teuer ...

http://www.kanirope.de/index.php/cat/c114_Seile-aus-Sisal--SI-.html/XTCsid/0a983681a4d8da4412745b236e15b8d4

Holz bibt's im Baumarkt/Baustoffhandel zu (meist) fairen Preisen. Einfach mal
hingehen und gucken, was das Holz da so ab kann ... Dann erledigt sich die
Durchmesserdiskussion meistens auch sehr schnell ;o)


Ansonsten wird dein Problem eher die Befestigung, wenn ich deinen Plan richtig verstanden hab. Wie lang soll das Verbindungsbrett denn werden?
 
A

Andie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2010
Beiträge
290
Ort
Wien
Vielen Dank für eure Antworten :smile:

Jägerholzposten sind rund und gibt es bis 2m Länge (zumindest bei Obi), aber das war mir zu kurz und der Durchmesser war glaube ich nur 9 cm.

2m wären mir auch zu kurz. Da würde sich mein Bruder ja den Kopf anhauen und das Risiko will ich natürlich nicht eingehen :aetschbaetsch2:

Ich würd runde nehmen ... Wenn du Sisal über die Ecke wickelst liegt das
Sisal nie wirklich vollflächig am Stamm an, was auf Dauer auf die Haltbarkeit
geht.

Stimmt, daran hatte ich gar nicht gedacht :hmm:

oder geh mal auf Kratzbaumcity da sind noch mehr davon.
:eek: wooow, da gibt's ja tolle Sachen, aber die Preise *umfall*

Ich denke, ich werde meinen Vater überreden müssen, mir so einen Kratzbaum zu basteln :D Und falls ich das nicht schaffe, werd' ich die fertigen Sisalstämme irgendwo bestellen.

Ansonsten wird dein Problem eher die Befestigung, wenn ich deinen Plan richtig verstanden hab. Wie lang soll das Verbindungsbrett denn werden?

öhm, ich schätz, das wären so 2m ungefähr.
 
A

Andie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2010
Beiträge
290
Ort
Wien
Ich hatte mir überlegt hier zu bestellen. Allerdings würd ich da über 100€ kommen, allein für die zwei Stämme :eek:

Heut hab ich erfahren, dass bei unserem Nachbarn demnächst die Birke gefällt wird - da bekomm ich sicher was ab. Jetzt ist die Frage: Rinde dran lassen oder weg damit? :confused: Was sagt ihr?
 
A

Andie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2010
Beiträge
290
Ort
Wien
  • #10
*schieb*

Noch eine Frage zu der Birke: Muss ich die erst trocknen lassen? Wenn ja, wie lange?
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
11
Aufrufe
6K
Virikas
Virikas
16+4 Pfoten
Antworten
7
Aufrufe
535
Ladyhexe
Ladyhexe
Lumpenfee
Antworten
13
Aufrufe
1K
MarionMicha
MarionMicha
tokee
Antworten
426
Aufrufe
55K
tokee

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben