Caspar hat sich ausgesperrt und ich kann nichts machen...

P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Ich brauch mal eure Ratschläge oder Zusprüche.

Mir is grad schon ganz elendig...

Scheíss Tag heute echt...

Seit ca 9Uhr (plusminus) ist mein Größter eingesperrt in SchwiVa. Garage...:(

Definitiv mal eben rein geflitzt und auch hörbar...

Das Problem ist das der Schlüssel dazu beim SchwiVa ist der auf Mottoradtour ne Woche weg ist. Mit seiner Tochter.

Und ein EVTL. möglicher Ersatzschlüssel liegt in der Werkstatt .-dessen Schlüssel auch wieder der SV hat. Und SchwiMu. Die ist aber in Arbeit und kann nicht mal eben weg oder ich da hin.

Cassi hockt da nun drin und jault natürlich...Hab ihn schon versucht zu beruhigen aber das macht mich auch nicht glücklich und er versteht wohl die Welt nimmer (ich würde mich auch nicht drüber freuen.) .

Mein Freund hat jetzt seiner Schwester ne SMS geschrieben das sie schnell anrufen sollen - aber wer weiss wie schnell die das liest wenn beide Motorrad fahren ...

Jetzt sitz ich da und kann nix machen. Kann ja nicht mal eben nen Schlüsseldienst rufen für ne Garage die mir nicht gehört oder?
Müßte schon auf das OK der Schwiegereltern warten aber die erreich ich ja beide net...

Mein Freund hat zwar Schlüssl gesucht bei seinen Eltern nebenan aber nix gefunden (siehe oben) und is dann einfach seelenruhig zur Arbeit gefahren - so nachm Motto: muss er halt bis abends warten wenn Mutter heim kommt ...

Schon dafür könnte ich ihn eine langen....Danke auch....:massaker:

Was würdet ihr machen? Kann mich leider nicht dauernd vor die Garage hocken und mit Cassi reden weil ich um 14Uhr zum wichtigen Orthopädentermin los muss und nicht weiss wie lange der geht...

Is das schlimm wenn er mal nix zum fresssen und trinken hat ? Er ist wohl so gegen 9Uhr da reingehuscht vermutlich und vor 18 oder 19 Uhr wird er wohl auch nicht wieder raus kommen....weiss auch nicht wieviel er vohrher noch gefressen hat oder eben nicht...

Die Garage hat zwar noch ein Loch in der Wand wo er sogar durchpassen würde aber da steht was schweres davor was ich nicht verrutschen kann und will (bevor Caspar da was aufm Kopf fällt...???) , vermutlich ne Werkbank oä....

Hillllllllffeeeeeeeeee....was mach ich jetzt am besten????
 
Werbung:
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.230
Schluesseldienst????
 
N

Neofelah

Gast
Genau so würde ich es machen. Und wenn ich da selber hin fahren müsste:aetschbaetsch1:
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Schlüsseldienst? Kann nicht mal eben ne "fremde" Garage "aufbrechen" lassen - die gehört ja dem SchwiVa.

Taxi zur SchwiMu? Weiss ja nicht mal wo die arbeitet...

Is grad nich so einfach....

Kommt ne Katze ohne fressen/trinken aus für 10Std?
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
M

mickymouse1

Forenprofi
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
1.409
Er ist nicht der erste Freigänger, der einen Tag lang in einer Garage eingesperrt ist und er wird nicht er der letzte sein. Die paar Stunden schaden einem gesunden Kater definitiv nicht.
Lass ihn Ruhe, er wird sich bald hinlegen und schlafen.

Wenn du Glück hast, lernt er daraus und ist in Zukunft vorsichtiger.
 
N

Neofelah

Gast
Schlüsseldienst? Kann nicht mal eben ne "fremde" Garage "aufbrechen" lassen - die gehört ja dem SchwiVa.

Taxi zur SchwiMu? Weiss ja nicht mal wo die arbeitet...

Is grad nich so einfach....

Kommt ne Katze ohne fressen/trinken aus für 10Std?

Ja ....aber was steht denn alles in der gerage...flüssigkeiten die offen stehen??
 
Pegasine

Pegasine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 April 2011
Beiträge
976
Na wenn deine Schwiegereltern für so eine Notlage kein Verständnis haben, dann weiß ich auch nicht weiter.
Allerdings ist schon klar, dass nach dem Aufbrechen der Garage von euch ein neues Schloss eingebaut wird, oder?
Dann entstehen den Schwiegereltern, die ja nicht mal wirklich Fremde sind, doch kein Schaden.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
.. ich würde warten bis Jemand mit Schlüssel da ist und gut ist ;)
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
  • #10
Hab leider weder vom Vater noch der Mutter ne Handynummer (werd ich mir aber geben lassen absofort!!!)

Also was alles HAARGENAU drin steht weiss ich nicht. Aber ich weiss das es eig inzwischen sowas wie ne große Werkstatt is. Da sind eig großteils Teil verstaut die der Vater früher für Wohnmobil-Bau verwendet hat (er hat WoMo individuell angefertigt u verkauft) ob und welche Flüßigkeiten oder Lacke oä drin steht weiss ich null aber wenn denke ich mal dann verschlossen...

Momentan scheint er ruhig zu sein. Zumindest hör ich nix raus.

Ich renn auch nicht minütlich hin und stachel ihn neu an zu verzweifeln. Ich lass ihn da mal lieber in ruhe .....oder is das falsch?
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
  • #11
Na wenn deine Schwiegereltern für so eine Notlage kein Verständnis haben, dann weiß ich auch nicht weiter.
Allerdings ist schon klar, dass nach dem Aufbrechen der Garage von euch ein neues Schloss eingebaut wird, oder?
Dann entstehen den Schwiegereltern, die ja nicht mal wirklich Fremde sind, doch kein Schaden.

wenn ich die SchwiEl. erreichen würde hätte ich ja längst gefragt aber ich weiss nicht wo die arbeiten bzw Vater ist ne Woche unterwegs it Motorrad- geht also nicht vor abends...geht ja nicht um nen Schaden oder nicht sondern darum das es deren und nicht mein Eigentum ist...

Wird wohl drauf hinauf laufen das ich warten muss bis Schwigermutter da ist und die entweder doch nen Schlüssel hat oder eben nen Dienst ruft...
 
Werbung:
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
59
Ort
Augsburg
  • #12
Naja, Deine Schwiegermutter muss ja telefonisch zu erreichen sein.
Wie wäre es mit anrufen ?
Meine Schwiegermutter wäre sofort auf dem Weg nach Hause wenn sie wüsste das der Kater eingesperrt ist. Oder ich auf dem Weg zu ihr!

Ich denk mal Du hast eher ein Problem mit den Schwiegereltern als das der Kater in der Garage eingesperrt ist!:mad:

Lg
Helga
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
  • #13
Wie soll ich denn telefonieren wenn ich keine Nummer habe und nicht weiss wo die arbeitet?

Problem mit den SchwiEl???? Mein einzigstes Problem ist das mein Kater eingesperrt ist und ich hier eig wissen wollte ob es schlimm ist wenn er mal 10 Std nix zu fressen und trinken hat. ICh mach mir hier gedanken ihn da rauszuholen und du textest hier doof rum.

Ich bin schon mit ner Leiter auf Dachboden der Garage rumgekrabbelt trotz Höhenangst und hab alles mir möglich versucht...Aber der Dachboden is abgetrennt....
 
hard-boiled

hard-boiled

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juni 2008
Beiträge
3.182
Ort
Nähe Heidelberg
  • #14
zuallererstmal wird der kater mit sicherheit bis heute abend nicht umkommen! beruhige dich erstmal und atme tiiief durch!

kann dein freund denn nicht seine mutter anrufen?
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
  • #15
Naja, Deine Schwiegermutter muss ja telefonisch zu erreichen sein.
Wie wäre es mit anrufen ?
Meine Schwiegermutter wäre sofort auf dem Weg nach Hause wenn sie wüsste das der Kater eingesperrt ist. Oder ich auf dem Weg zu ihr!

Ich denk mal Du hast eher ein Problem mit den Schwiegereltern als das der Kater in der Garage eingesperrt ist!:mad:

Lg
Helga


Also meine Schwiegereltern sind ja nun die Eltern meines Mannes. Ich nehme an bei dir ist es genau so. Warum weiss denn dein Mann nicht wo seine Mutter arbeitet? Oder hast du denn nicht gefragt? Er kann doch mal bei ihr anrufen.
Aber einen Arbeitstag lang wird der Kater schon überleben. Verhungert oder verdurstet ist noch keiner nach 8-10 Stunden.

Über Lacke oder so würde ich mir keine Sorgen machen, denn wenn ich sehe wie meine angeekelt weghüpfen wenn ich mir die Fingernägel lackiere, glaube ich kaum, dass sie ähnlichem Zeug freiwillig zu nahe kommen. Ausserdem macht man meistens die Deckel drauf wenn man das Zeug nicht wegwerfen will.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
  • #16
Ich weiss ja nicht hunderpro ob sie auch Ersatzschlüssel bei sich hat oder eben nicht. Sie meinte auch nur zu ihm er solle mal alle restlichen Schlüssel testen die noch daheim rumliegen...Hat aber keiner gepasst...

EagleEye: wir haben uns eben überschnitten, und ja es sind die Eltern meines Freundes (nicht Mann, *hüstel*) die im Übrigen eig ganz nett sind....
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #17
Ich weiss ja nicht hunderpro ob sie auch Ersatzschlüssel bei sich hat oder eben nicht. Sie meinte auch nur zu ihm er solle mal alle restlichen Schlüssel testen die noch daheim rumliegen...Hat aber keiner gepasst...

Äh ... also hat dein Freund seine Mutter doch telefonisch erreicht? Und wenn sie schon keinen Plan hat, wo ihr Ersatzschlüssel ist, kann er sie dann nicht fragen, ob ihr einen Schlüsseldienst holen könnt, der die Garage aufmacht?
 
*Gary*

*Gary*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2011
Beiträge
726
Ort
Südbaden
  • #18
Es ist nicht schlimm, wenn er jetzt wirklich 10 Std. dort eingesperrt wäre.
Das hält er aus... Er ist ja gesund und braucht keine Medikamente, oder??

Also nur die Ruhe!! Wenigstens weißt du, wo er ist und musst ihn nicht stundenlang suchen.

Gary war auch mal 12 Std. lang eingesperrt, hat er prima weggesteckt :)
 
K!tty

K!tty

Forenprofi
Mitglied seit
8 Mai 2009
Beiträge
2.776
Alter
33
Ort
Welzheim
  • #19
Jetzt mal keine Panik! Der Kater wird die 10 Std. sicher unbeschadet überstehen.
Das mit dem Schlüsseldienst ist tatsächlich so eine Sache, wenn du nicht der Eigentümer bist....

Also machs doch einfach so:

Bis heute Abend wartenbis SchwiMu da ist und SchwiVa ans Telefon geht und dann entweder Ersatzschlüssel benutzen oder Schlüsseldienst rufen, ganz einfach! :) Viel Glück:)
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
59
Ort
Augsburg
  • #20
Sitz der Kater etwa immer noch in der Garage:grummel:
oder warum gibt es keine Entwarnung
fragende Grüße
Helga
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben