Brauche mal euren Rat

sonne3001

sonne3001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 November 2007
Beiträge
8
Ort
Noch Bremen, blad Oldenburg
Hy,
also ich beschäftige mich noch nicht lange mit dem was meine süßen zum futtern bekommen... aber immerhin hab ich angefangen :)
Erstaml kurz zur "Vorgeschichte": Meine beiden Somalikater sind nun fast zwei einhalb Jahre alt und unterschielich wie Tag und Nacht.
Mooni (mein kleiner Silberling) ist ein aktiver,rummaulender, magersüchtiger Kater, der leider noch halb Potent ist (cryptochiede... schreib ich wo anders nochmal was zu). Er hatte früher Magenprobleme, die aber jetzt weg sind, nur er sieht halb verhungert aus, frist aber am liebsten light futter und alles was schön fettig ist, mag er nicht wirklich.
Joda hingegen ist ein kleiner Garfield (nicht nur weil er rot ist). Macht nur so viel wie nötig, siehts nicht ein länger als fünf minuten am Stück zu spielen und hat einen Blick bei dem man dahin schmelzt (genau wie der Gestiefelte Kater aus Shrek!!!)
Beide bekommen seit mehreren Monaten nur noch genau abgewogenes Futter, damit klein Joda endlich mal abnimmt. Das klappt auch soweit, denn inzwieschen hat er nur noch ein wenig Fett unterm Bauch hängen. Nich zuletzt weil er einen Mäusefehrseher bekommen hat und sich dadruch wesentlich mehr bewegt.

Naja, um jetzt mal auf den Punkt zu kommen, sie bekommen zusammen 40g Trockenfutter (Mooni bekommt noch etwas extra an Stellen an die Joda nicht gut ran kommt) und 100g Nassfutter, pro Tag, nur sonntag bekommen sie etwas mehr Nassfutter. Dazu noch zwei mal die Woche extra Trockenfutter, wenn ich ihnen die Zähne Putz. Und mal hier ein kleines Leckerlie und ein wenig paste. Ich hab mir jetzt vor genommen sie langsam auf teilBarfen umzustellen aber auf TroFu kann ich leider nicht verzichten...
Aber welches ist denn nun das beste bzw. die beste Mischung?
Hab schonmal ne "Vorauswahl" getroffen, aber bin immer noch verwirrt.
Ich schwanke zwieschen

Praire Raw Instinkt
Inhaltsstoffe:
Rohprotein (mind.) 50%
Rohfett (mind.) 22%
Rohfaser (max.) 2.8
Feuchtigkeit (max.) 10%
Calcium (mind.) 2.98%
Phosphor (mind.) 1.65%
Vitamin E (mind.) 212 IU/kg
Vitamin C (mind.) 50 mg/kg
Omega-6 Fettsäuren (mind.) 3.69%
Omega-3 Fettsäuren (mind.) 0.68%
Zusammensetzung:
Hühnertrockenfleisch gemahlen, Hühnerfett (stabilisiert mit Vitamin E (gemischten Tocopherolen) und Zitronensäure), Tapioca, Kürbiskerne, getrockneter Menhaden Fisch gemahlen, Alfalfa getrocknet, Montmorillonite natürliche Mineralstoffe, Hühnerleber, Algen, DL-Methionin, Vitamine (Cholinchloride, Vitamin E, Ascorbinsäure, Niacin, D-Calcium Pantothenat, Vitamin A, Thiamin, Biotin, Riboflavin, Pyridoxin Hydrochlorid, Vitamin D3, Vitamin B12, Betakaroten, Ethylendiamin Dihydriodid, Folsäure), Meersalz, Mineralstoffe (Zinkaminosäurenchelat, Eisenaminosäurenchelat, Zinksulfat, Eisensulfat, Kupferaminosäurenchelat, Manganaminosäurenchelat, Kupfersulfat, Mangansulfat, Natriumselenit), Taurin, getrocknete Enterococcus Faecium Fermente, getrocknete Lactobacillus Acidophilus Fermente, Inulin, Leinsamenöl, Äpfel, Eier, Hüttenkäse, Cranberries, gefriergetrocknetes Hühnerfleisch, gefriergetrocknetes Truthahnfleisch, gefriergetrocknetes Truthahnleber, gefriergetrocknete Truthahnherzen, Mohrrüben, gemahlene Hühnerknochen, Zucchini, gemahlene Leinsamen, Broccoli, Grünes Blattgemüse, Algen, Lachsöl, Apfelessig, Petersilie, Honig, Blaubeeren, Alfalfa Sprossen, Olivenöl, Grapefruitsamenextrakt, Pfirsiche, Enteneier, Fasaneneier, Wachteleier, Kräuter.


Felidae
Inhaltsstoffe:
Rohprotein (min.) 32%,
Rohfett (min.) 20%,
Rohfasern (max.) 2.5%,
Feuchtigkeit (max.) 9%,
Omega 6 Fettsäuren (min.) 3.75%,
Omega 3 Fettsäuren (min.) .75%,
Magnesium (max.) .095%,
Taurin (min.) 0.20%,
Asche (max.) 5.5%. "Formulated with low PH"
Zusammensetzun
Hühnertrockenfleisch (mind. 32%) gemahlen, Putentrockenfleisch gemahlen, Vollkornreis, Lammtrockenfleisch gemahlen, Hühnerfett (stabilisiert mit Tokopherolen (Vitamin E) und Zitronensäure), Trockenhering gemahlen, Eier, gemahlene Leinsamen, gemahlene getrocknete Alfalfa-Sprossen, Sonnenblumenöl, Hühnerfleisch, Lecithin, Linolsäure, Amaranth, Aminosäuren: DL-Methionin, Taurin; Algen, getrocknete Cranberries, getrocknete Äpfel, Kräuter: Rosmarin, Salbei; Probiotische Kulturen und Enzyme: getrocknete Enterococcus Faecium, getrocknete Lactobacillus Acidophilus Fermente, getrocknete Aspegillus Oryzae Fermente, getrocknete Bacillus Subtilis Fermente, Inulin, Saccharomyces Cerevisiae Fermente; Yucca Schidigera-Extrakt, Vitamine und chelatierte Mineralien: Vitamin E, Zinkaminosäurenchelat, Manganaminosäurenchelat, Eisenaminosäurenchelat, Kupferaminosäurenchelat, Kobaltaminosäurenchelat, Vitamin A, Vitamin D3, Ascorbinsäure (Vitamin C), Niacin, Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2) , Beta-karotin, Calcium Pantothenat, Pyridoxin Hydrochlorid (Vitamin B6), Calcium Jodat, Folsäure, D-Biotin, Natriumselenit, getrocknete Papaya, Vitamin B12.


Felidae Platinum
Zusammensetzung:
Rohprotein min. 30,5%,
Rohfett min. 14,5%,
Rohfaser max. 4%,
Feuchtigkeit max. 9,5%,
Rohasche max. 5,5%.
Inhaltsstoffe:
Getrocknetes Hühnerfleisch gemahlen, getrocknetes Truthahnfleisch gemahlen, Vollkornreis, getrocknetes Lammfleisch gemahlen, Hühnerfett, (stabilisiert mit gemischten Tocopherolen (Vitamin E) und Zitronensäure (Vitamin C)), getrockneter Hering gemahlen, Eier, Leinsamen gemahlen, Psyllim Husk, sonnengetrocknetes Alfalfa, Sonnenblumenöl, (stabilisiert mit gemischten Tocopherolen (Vitamin E) und Zitronensäure (Vitamin C)), frisches Hühnerfleisch, Algen, Kaliumchlorid, Linolsäure (Omega 6), Rosmarinextrakt, Salbeiextrakt, Amaranth, DL-Methionin, Taurin, Lecithin, getrocknete Cranberries, Hefekulturen, Probiotika, Fructooligosaccharide (FOS), Yucca Schidigera Extrakt, Chelatierte Mineralien: Zink, Mangan, Kupfer, Cobalt, Eisen., Vitamin A, Vitamin D3, Vitamin E, Vitamin C (Ascorbinsäure), L-Carnitin, Riboflavin (Vitamin B2), Niacin, Cholinchloride, Calcium Pantothenat, Folsäure, Pyridoxin (Vitamin B6), Thiamin (Vitamin B1), Betakaroten, D-Biotin, Glucosamine HCL, Chondroitin Sulfate , Calcium Iodate, Natriumselenit, Enzyme: Papain (getrocknete Papaya), Bromilain (getrocknete Ananas)., Vitamin B 12


Orijen
Rohprotein 45%
Rohfett 20%
Rohfaser 2%
Rohasche 7%
Kohlenhydrate 15%
Kalzium 1,60%
Phosphor 1,30%
Magnesium 0,08%
Beta-Carotin 0,55mg
Biotin 0,50mg
Chlorid 0,50%
Cholin 3.700mg
Chondroitin 150mg
Eisen 290mg
Feuchtigkeit 10%
Folsäure 3,40mg
Glucosamin 500mg
Jod 4mg
Kalium 0,60%
Kobalt 0,60mg
Kupfer 25mg
Lysin 2%
Mangan 24mg
Cystin 0,70%
Methionin 1,30%
Natrium 0,35%
Niacin 235mg
Omega-3 Fettsäure 0,90%
Omega-6 Fettsäure 3,80%
Pantothensäure 43mg
Selen 0,40mg
Taurin 0,25%
Zink 260mg
Vitamin A 30.000IU
Vitamin B1(Thiamin) 55mg
Vitamin B12 (Cobalamin) 400mg
Vitamin B2 (Riboflavin) 48mg
Vitamin B6 (Pyridoxin) 32mg
Vitamin C (Ascorbinsäure) 60mg
Vitamin D 3 1.800IU
Vitamin E (Tocopherole) 400IU
Vitamin K1 2IU


ProFormance Low Fat
Rohprotein 33%
Rohfett 9,50%
Rohfaser 4,50%
Kalzium 1%
Phosphor 0,90%
Magnesium 0,09%
Feuchtigkeit 8%
Kupfer als Kupfer-(II)-sulfat 25mg
L-Carnitin 25mg
Natrium 0,20%
Taurin 0,15%
Zink 180mg
Vitamin A 14.000IU
Vitamin C (Ascorbinsäure) 30mg
Vitamin D 3 1.200mg
Vitamin E (Tocopherole) 300mg


Ich weis ist echt viel zum lesen und so, aber vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen, dann muss ich nicht alles durchprobieren:D Ich hätt halt gerne etwas, was Jodas diät unterstützt aber so gesund und ausgewogen wie möglich...
Liebe Grüße
 
T

Theresia

Gast
Hallo,

ich habe 6 Katzen 2 Main Coon, 1 Norweger, 1 Türkisch Angora, 1 Hybride, 1 EKH und füttere seit 5 Jahren Felidae das normale nicht das Platinum.
Das Platinum ist für ältere oder nierenkranke oder blasenkranke Katzen gedacht. Zu dem Felidae mische ich Orijen. Das nekomen meine an Trofu.
Das steht immer da und sie können fressen wann und wieviel sie wollen.
Keine meiner Katzen ist übergewichtig. Zudem füttere ich 1-2 mal am Tag Nafu. 400-800 Gramm am Tag.
Felidae und Orijen kann ich wehen dem vielen Fleisch und keinem Getreide
im Futter als Trofu sehr empfehlen. Ein Kater hat eine Futtermittelallergie und mir dem Trofu hat er gar keine Anzeichen mehr.
 
C

Claudia

Gast
Hallo,

....Felidae und Orijen kann ich wehen dem vielen Fleisch und keinem Getreide
im Futter als Trofu sehr empfehlen. .......
Huhu Theresia,

wenn Felidae kein Getreide enthält, was ist dann Reis? :confused: und das Orijen enthält soweit ich noch in Erinnerung habe Rot-Kartoffeln.
 
T

Theresia

Gast
Felidae hat brauner Reis, das ist richtig. Ist jedoch besser verdaulich als andere Getreidesorten. Felidae hat 60% Fleisch.
Orijen ist Getreidefrei- rote Kartoffel ist drin, doch Karoffel ist eine Gemüseart. Orijen hat 80% Fleisch.
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Rotkartoffeln und Reis sind aber auch Kohlehydrate. Trockenfutter, auch Sorten wie Felidae und Orijen, hat nun mal wesentlich mehr Kohlehydrate als Nassfutter. Auf Dauer ist die Bauchspeicheldrüse einer Katze damit überfordert. Kein Wunder, das Diabetes bei Katzen immer häufiger auftritt.
Kohlehydrate sind nämlich nur ein anderes Wort für Zucker.
 
sonne3001

sonne3001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 November 2007
Beiträge
8
Ort
Noch Bremen, blad Oldenburg
Hy,
erstmal danke schon mal, mir ist ja klar, dass Trockenfutter nicht toll ist, wenn ich im Lotto gewinne und mir jemanden einstellen kann, der mir die Barf-Malzeiten täglich frisch zusammen mixt, bekommen sie auch keins mehr ;)
Also ihr tendiert zu Felidae und Orijen? die sind auch beide nicht so teuer wie das Praire... ist ja auch noch ein Punkt der zu beachten ist
OK, also wenn noch jemand seinen Senf dazu geben will oder so, freu ich mich ganz dolle :D
LG
 
T

Theresia

Gast
Rotkartoffeln und Reis sind aber auch Kohlehydrate. Trockenfutter, auch Sorten wie Felidae und Orijen, hat nun mal wesentlich mehr Kohlehydrate als Nassfutter. Auf Dauer ist die Bauchspeicheldrüse einer Katze damit überfordert. Kein Wunder, das Diabetes bei Katzen immer häufiger auftritt.
Kohlehydrate sind nämlich nur ein anderes Wort für Zucker.
Im Nafu gibt es das auch zu finden. im Grau ist Reis und im Tiegermenu Kartoffen und Reis. Und das sind ja hochwertige Nafus
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
HI,
dann kuck Dich doch auch mal bei der Mel (Typ17 hier im Forum von der Futterinsel24) um, sie hat von der Firma Bestes Futter einige Sorten, die hochwertigen Ansprüchen genügen und preisgünstiger sind;) und lass Dich beraten - auch telefonisch!
glg Heidi
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Theresia,

es stimmt, in einigen Nafus sind auch Kohlehydrate enthalten. Aber weitem nicht so viel, wie in Trofus.
Selbst das beste Trofu besteht zu mindestens 30% aus Kohlehydrate. Anders bekommt man nun mal keinen Teig zusammen, den man ausstechen und backen kann. Der Kohlehydratanteil bei Felidae beträgt 34 %, und soviel Reis enthält kein Nafu.
Mal abgesehen davon, gibt es auch Nafus ohne Kohlehydrate: Petnatur enthält weder Reis noch Kartoffeln.
 
C

Claudia

Gast
Im Nafu gibt es das auch zu finden. im Grau ist Reis und im Tiegermenu Kartoffen und Reis. Und das sind ja hochwertige Nafus
die Menge machts aus. Im Tr. Futter ist ein viel höherer Anteil an Getreide wie in Nassfutter....;) Ich hab auch Grau gefüttert hab aber auch noch andere Marken gehabt, wo kein Getreide drin ist. Das reduziert auch nochmal das ganze.....
 
C

Claudia

Gast
Hallo Theresia,

es stimmt, in einigen Nafus sind auch Kohlehydrate enthalten. Aber weitem nicht so viel, wie in Trofus.
Selbst das beste Trofu besteht zu mindestens 30% aus Kohlehydrate. Anders bekommt man nun mal keinen Teig zusammen, den man ausstechen und backen kann. Der Kohlehydratanteil bei Felidae beträgt 34 %, und soviel Reis enthält kein Nafu.
Mal abgesehen davon, gibt es auch Nafus ohne Kohlehydrate: Petnatur enthält weder Reis noch Kartoffeln.
warst etwas schneller, hast aber schöner erklärt :)
 
T

Theresia

Gast
Hmh, Orijen besteht aus 80% Fleisch, da passt das mit den 30% nicht ganz.
Warum muss man in Nafu Getreide reinmischen? Und das Nafu soll dann auch noch gut sein?
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Ich habe bei Orijen folgende Angaben gefunden: 70% Fleisch und 30% Obst und Gemüse.

ACANA Vertrieb Fa.Rüll -- Canadian Champion Petfoods - Home

Ich will mich nicht mir dir streiten, ob es jetzt 20% oder 30% sind, es sind auf alle Fälle zu viel. Wenn die Katzen Nafu fressen, ist ein hochwertiges Nafu immer vorzuziehen.
 
T

Theresia

Gast
In Orijen ist kein Getreide, wenig Kolenhydrate und min. 75% Fleisch enthalten:

Orijen Cat für alle Rassen und Lebenslagen 7 Kg




Art.Nr.: Or-1042
Lieferzeit: 'Versandfertig in 24 Stunden
Preis: 39,80 EUR
Menge:


Artikeldatenblatt drucken


Alle Katzen sind von Natur aus Fleischfresser und haben daher einen biologischen Bedarf an einer proteinhaltigen Ernährung — reich an Fleisch, arm an Kohlenhydraten.

Mit einem hohen Gehalt an frischen mit Getreide gefütterten Hühnern, fangfrischen nordischen Felchen und frischen Volleiern strotzt ORIJEN vor proteinhaltigem Fleisch in Lebensmittelqualität (mindestens 75%), das Ihre Katze braucht — kein Getreide oder Kohlenhydrate, die für Ihre Katze biologisch ungeeignet sind.

Katzen verfügen über eine instinktive Fähigkeit Gräser und Kräuter auszuwählen und zu fressen, die ihre Lebenskraft steigern lassen. Ganz in diesem Sinne enthält ORIJEN natürliche kanadische Kräuter wie Bockshornsklee, Ringelblumen, Eibischwurzel und Mariendistel – die alle der natürlichen Katzennahrung entsprechen, den Verdauungstrakt beruhigen, schützen und tonisieren, die Leber stärken und den Insulinspiegel regeln.

ORIJEN ist frei von Getreide, enthält nur einen minimalen Anteil an Kohlenhydraten und eine Vielzahl gedünsteter Früchte und Gemüse (ungefähr 25%), die reich an natürlichen Antioxidantien und pflanzlichen Wirkstoffen und Enzymen sind und eine gute Immunität und die Gesundheit fördern.

Mit Hühnchen und Lachs, Sonnenblumen- und Flachsöl –alle sehr reich an Omega 6, Omega 3, und lebenswichtigen Fettsäuren wie DHA und EPA - fördert ORIJEN auf natürlichem Wege die Immunität und sorgt zugleicherzeit für eine gesunde Haut und ein glänzendes Fell Ihrer Katze.

Schauen sie unsere Zutaten an und wir denken, dass Sie uns zustimmen werden: ORIJEN ist eine natürlich schmackhafte Weise, Ihre Katzen und Kätzchen gesund und stark zu halten und ihnen ein längeres, gesünderes Leben zu bieten –unabhängig von ihrem Alter oder ihrer Rasse.


Garantierte Analysewerte

Proteine (mind.) 45,0%

Fett (mind.) 20,0%

Kohlenhydrate (mind.) 15,0%

Feuchtegehalt (mind.) 10,0%

Ballaststoffe (mind.) 2,0%

Omega-6 (mind.) 3,8%

Omega-3 (mind.) 0,09%

Taurin (mind.) 0,03%

Magnesium (max.) 0,09%

Mikroorganismen 40,000,000 cfu/kg



Garantierte Analysewerte Kaloriengehalt & Ursprung:

4700 kcal/kg (540 kcal pro 250ml Becher) mit 40% energie aus Proteinen, 15% aus Früchten & Gemüse und 45% aus Fetten.

Nährstoffgarantie: Orijen Cat ist entwickelt worden, um dem von AAFCO Dog Food Nutrient Profiles eingeführten Nährstoffstandard für ALLE LEBENSPHASEN gerecht zu werden.

Pflanzliche Inhaltsstoffe

Eibischwurzeln (Althea officinalis) 350 mg/kg

Zichorienwurzel (Cichorium intybus) 350 mg/kg

Brennessel (Urtica dioica) 300 mg/kg

Klettenwurzel /Arctium lappa) 300 mg/kg

Fenchelsamen (Foeniculum vulgare) 350 mg/kg

Ringelblumen (Calendula officinalis) 200 mg/kg

Kamille (Matricaria recutia L.) 200 mg/kg

Mariendistel (Silybum marianum) 200 mg/kg

Bohnenkraut (Satureja hortensis) 100 mg/kg

Vogelmiere (Stellaria media) 50 mg/kg



FRISCHE REGIONALE ZUTATEN

Frisches Hähnchenfleisch, Hühnermehl (aschenarm), Truthahnmehl, gedünstete Rotkartoffeln, fangfrischer nordischer Weißfisch, Hühnerfett, frische Volleier, Lachsmehl, Lachs- und Sardellenöle, Tapioka, Hühnerbrühe, Sonnenblumenöl, Flachssamen, Atlantischer Seetang, gedünstete Möhren, Spinat, Erbsen und Tomaten, sonnengetrocknete Alfalfa, Apfelfaserstoffe, Psylliumsamen, Rosmarinextrakt, Zichorie-, Kletten- und Eibischwurzel (FOS), Hefeextrakte (MOS), Glukosamin HCI, Preiselbeeren, schwarze Johannisbeeren, Hagebutte, Brennnessel, Ringelblumen, L-Kamitin, Fenchelsamen, Kamille, Mariendistel, Vogelmiere, Bohnenkraut, Chondroitin Sulfat, gemischte Tocopherole (Vitamin E-Quelle), Cholin-Chlorid, Vitamin A, Vitamin D3, Niazin, Riboflavin, ThiaminMononitrat, Vitamin K, Vitamin B12, Folsäure, Biotin, Pyridoxin (Vitamin B6- Quelle), Eisenproteine, Zinkproteine, Natriumselenit, Manganproteine, Kupferproteine, Lactobacillus Acidophilus, Lactobacillus Casei, Bifidobacterium (B. bifidus), Hefepilze (S. boulardii).

Orijen - Ernährung wie von der Natur vorgesehen
 
C

Claudia

Gast
Hmh, Orijen besteht aus 80% Fleisch, da passt das mit den 30% nicht ganz.
Warum muss man in Nafu Getreide reinmischen? Und das Nafu soll dann auch noch gut sein?

Ich bin zwar nicht Alex2005 antworte aber trotzdem mal.
Getreide und Gemüse dienen u.a. als Ballaststoffe und sollen die Verdauung anregen, aber auch den Kot nicht zu hart oder zu weich machen. Jetzt wirst Du natürlich sagen, super - was habt ihr dann für ein Problem. Tja und das hat Alex schon in einer vorhergien Antwort ja erklärt, das bei zu vielen Kohlenhydraten die Bauspeicheldrüse sehr beansprucht wird. Wenn Du mal schaust, was die Katze in der Natur frißt, bekommt sie nicht soviel Getreide und Gemüse ab, wie aus den Dosen oder den Tr. Futter. Der Mageninhalt von den Beutetieren faßt nicht allzuviel. Man geht bei der naturnahen Ernährung von gerade mal 5 % bis allerhöchsten 10 % aus. (Wobei die Katzen in der Natur ja auch nicht immer unbedingt die komplette Maus verspeisen ;) )

Ich kanns nicht versprechen, neulich hab ich einen interessanten Bericht darüber gelesen aber leider nicht abgespeichert, was die Futtermittelindustrie so alles tut, um das Futter für uns Tierhalter so gesund und appetitlich erscheinen zu lassen. Wenn ich den Bericht nochmal bekomm, send ich Dir den mal gerne zu bzw. poste mal den Link dann rein.
 
C

Claudia

Gast
Hy,
erstmal danke schon mal, mir ist ja klar, dass Trockenfutter nicht toll ist, wenn ich im Lotto gewinne und mir jemanden einstellen kann, der mir die Barf-Malzeiten täglich frisch zusammen mixt, bekommen sie auch keins mehr ;)
Also ihr tendiert zu Felidae und Orijen? die sind auch beide nicht so teuer wie das Praire... ist ja auch noch ein Punkt der zu beachten ist
OK, also wenn noch jemand seinen Senf dazu geben will oder so, freu ich mich ganz dolle :D
LG
Huhu Sonne3001,

jetzt ist der Beitrag von Deiner ursprünglichen Frage etwas arg abgeschweift durch die kleine Diskussion mit dem Getreide und Gemüse. Als erstes ich find es super von Dir, dass du dir Gedanken über die Ernährung Deiner Fellpopers machst. :)
Die Barf-Mahlzeiten kannst Du nicht einfrieren? Das machen ja eigentlich alle, da tägliches zubereiten fast ein Ding der Unmöglichkeit ist?
 
sonne3001

sonne3001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 November 2007
Beiträge
8
Ort
Noch Bremen, blad Oldenburg
Hy,
ja einfrieren wär natürlich was, aber mein Tiefkühlfach ist schon ziemlich gefüllt mit meinen Hauptnahrungsmitteln ;) und bevor ich mich da ganz reingefuchst hab gehet auch noch ne zeit ins land...
Dazu kommt noch erschwernd, dass mein Joda es nicht einsieht zu kaun... selbst wenn ich ihm Fleisch so klein schneide das er es ohne Probleme runterschlucken könnte (so wie er es ja mit fast allem mach 1cm durchmesser ist da kein Problem für ihn), er spuckt das Fleisch wieder aus. Sprich die umstellung wird noch sehr sehr sehr lange dauern. und bis dahin brauch ich ja einen guten ersatzt! ich werd schaun, dass ich die Menge an NaFu erhöhe und noch weniger TroFu fütter, aber ganz ohne gehts momentan nicht...
Ich denke, ich werds mal mit Orijjen und Felidea ausprobieren, aber mal schaun, was hier noch so kommt :)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben