Brauche eure Meinung (langer text)

hellokitty88

hellokitty88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2011
Beiträge
5
Alter
32
Ort
54450 Freudenburg
Hallo alle miteinander,

habe entlich nach langem suchen eine super liebe ,verspielte und verschmuste zweikatze namens Toffee gefunden. Sie ist ca.2 Jahre alt,kastriert und kommt aus dem TH.
Meine erst Katze Bonsai ist 1,5 Jahre alt auch kastriert, super lieb,verspielt und ein bisschen schmusig halt dann wenn SIE will.
Ich habe sie mit 8 Monaten von einem Bauernhof bekommen,seit dem lebte sie bei mir als einzel Katze.
Habe Toffee nun am 04.06 bekommen und ihr erst mal einen extra Raum zur verfügung gestellt (habe von langsamer zusammenführung gelesen).
Meine erst Katze Bonsai hat das glaube ich garnicht realisiert das dort jetzt eine andere Katze ist.
Bis sich Toffee dann mal getraut hat bis zur tür zu gehen um zu schnuppern,das hat Bonsai dann mitbekommen, hat kurz gefaucht und gut war.
Gestern habe ich mich dann doch dazu entschlossen die Tür von Toffee offen zu lassen so das sie die ganze Wohnung erkunden kann und natürlich auch Bonsai begegnet.
Es hat auch nicht lange gedauert bis Toffee ins Wohnzimmer stolzierte und alles erkunden wollte.Das Bonsai sie permanent in geduckter haltung anstarrte interessirte sie garnicht.
Toffee kam sogar bis auf zwei meter(ohne blickkontakt von Toffee) in die nähe von Bonsai ohne das jemand was gemacht hat,da hab ich mich natürlich erst mal gefreut.
Doch leider zu früh,als Toffee Bonsai anschaute ging der super terror los aber nur von Bonsai aus.Sie fauchte wie verrückt, doch null reaktion von Toffee die sah eigentlich super relaxt aus.Bonsai hat sich dann immer mehr rein gesteigert und hat super laut angefangen zu fauchen und zu quitschen und hat sich unterm sofa versteckt und eine kurze zeit weiter gequitscht,glaube sie hatte super angst.
Naja lange rede kurzer sinn Toffee ist super relaxt und erkundet die Wohnung trotz faucherei von Bonsai.
Bonsai ist eigentlich so wie immer,fühlt sich wohl.
Ausser Toffee begegnet ihr und kommt ihr zu nahe dann wird wieder gefaucht und wie verrückt gequitscht, getan haben sie sich bis jetzt noch nix auch wenn Bonsai bis jetzt zwei mal hinter Toffee her gelaufen ist damit sie verschwindet.
Bonsai kommt dann aber ganz schnell wieder zurück und ist super relaxt.
Habe allerdings gestern abend als ich schlafen ging die Tür von Toffee wieder zu gemacht weil ich angst hatte das die sich was tun und ich nicht dazwischen kann. (habe die tür heute morgen wieder aufgemacht).
Ich habe zwar super angst das sie sich irgendwann mal verletzen könnten aber eigentlich denke ich das es auf kurz oder lang doch klappen könnte. Ich werde die Tür denke ich heute abend auch auf lassen.
Was meint ihr dazu... würde mich super freuen Antworten von euch zu bekommen.
Und Sorry wegen dem langen Text.:aetschbaetsch2:

Liebe grüße
 
Werbung:
C

Crina

Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2011
Beiträge
50
Ort
33609 Bielefeld
hi
zum thema zusammenführung und dem verhalten der tiere habe ich heute bereits einen beitrag geschrieben

http://www.katzen-forum.net/die-anfaenger/97300-neue-katze-bitte-um-rat.html#post2149552

denke für den moment ist bei deinen katzen alls vollkommen normal für die neue situation
gerade weil deine erstkatze ja das alleinsein als katze gewöhnt ist
einfach beobachten und die süßen machen lassen
oder halt beschäftigen, damit sie mal was zusammen machen
jagdspiele mit der katzenangel haben da meine drei zusammen gebracht, weil sich nciht auf den fremdling sondern das jagen konzentriert wird
 
hellokitty88

hellokitty88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2011
Beiträge
5
Alter
32
Ort
54450 Freudenburg
danke für die schnelle Antwort.
Ist es denn auch normal wenn ich mit der neuen Katze gespielt habe,dann zu meiner alten gehe sie an meinen Händen schnuppern lasse und sie mich wie blöd anfaucht,bis ich weg gehe.
Muss ich da angst haben das sie mich dann anfällt?

Liebe grüße
 
C

Crina

Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2011
Beiträge
50
Ort
33609 Bielefeld
ich bezweifel das deine katze dich anfällt, aber sie muss halt erstmal schauen, was das für ein eindringling ist und wenn du nach diesem eindringling riechst, dann ist das natürlich eine verwirrende sache
aber mit der zeit werden sich die gerüche ja durchaus mischen
sollte deine altkatze (nicht das sie alt ist, aber halt die erstkatze) mehrere katzendecken vollgehaart haben, könntest du davon eine zur neuen rüber bringen, damit diese ein wenig den duft der erstkatze annimmt
aber auch das hilft nur manchmal
musst sie halt wirklich gleichzeitig beschäftigen und geduldig sein
wenn du ruhig bist, dann werden/bleiben das deine süßen auch und außer wenn sie ein stilles übereinkommen treffen wirds auch ein,zweimal sicherlich knallen, bis sie sich wirklich vertragen, da die rangordnung und die stärke geklärt werden muss
das ist ein natürliches verhalten, auch wenn man selber meint die könnten sich noch an die gurgel gehen
die können mehr ab als wir, wenn wir dazwischen gingen
 
hellokitty88

hellokitty88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2011
Beiträge
5
Alter
32
Ort
54450 Freudenburg
Da bin ich aber beruhigt.
Und Decken habe ich auch schon ausgetauscht,naja hoffe das klappt mit den zwei süßen.:pink-heart:
 
Fietzefatze

Fietzefatze

Forenprofi
Mitglied seit
17. September 2010
Beiträge
1.352
Ort
bei Hannover
Ich finde, das hört sich alles ganz normal an.

Klar, dass deine erste Katze das erstmal total ätzend findet, dass nun plötzlich noch jemand in ihrem Revier wohnt, aber das wird.

Versuche mit beiden gemeinsam zu spielen. So haben sich unsere Mädels ganz schnell aneinander gewöhnt und gemerkt, dass "die andere" doch gar nicht so doof ist. Beim Spiel sind sie ein paar Mal "ausversehen" aneinander gestoßen. Zuerst wurde vor Schreck gefaucht, aber irgendwann war ich mit meinem Spielzeug dann abgemeldet, weil die Damen lieber gemeinsam gespielt haben.

Geh' nicht dazwischen, wenn mal eine der beiden austeilt, es sei denn, die Situation eskaliert. Ein wenig Fauchen, Knurren und auch mal ein Tatzenhieb gehört dazu.

Ich drücke die Daumen, dass schnell Harmonie einkehrt.
 

Ähnliche Themen

Gwenifere
Antworten
0
Aufrufe
329
Gwenifere
Gwenifere
S
Antworten
10
Aufrufe
2K
mrs.filch
M
K
Antworten
24
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01
S
Antworten
94
Aufrufe
32K
sonnenseite
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben