Boy: Der 1. Vogel, aber...

Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
...der ist gar kein Freigänger-Kater! :eek:

Ich kann erst jetzt schreiben, denn mir sitzen der Schreck und die Verwunderung noch in den Gliedern.

Um 15:35 Uhr hör ich einen Bums und denk mir: "%&$§!!! Jetzt isser vom Balkon gefallen!" Ich geh gucken. Seh ich doch diesen schwarzen Kater auf dem Balkon mit einem toten Vogel im Maul!

Ich glaub, ich spinn!

Dann geht er her, legt ihn sich auf seine Balkonwiese und fängt an, das Vögelchen zu fressen. War (und bin!) ich baff! Musste mich erstmal setzen.

Ich möchte mal wissen, wie der das gemacht hat... :confused:

Der Balkon ist (noch!! Jetzt müssen wir definitv drüber nachdenken!!) nicht vernetzt und Boy war immer ein ruhiger und gesetzter Kater mit Sinn und Verstand, der es bevorzugt(e), es sich auf dem Liegestuhl bequem zu machen und in der Sonne zu dösen...

Da aber unsere Temmy heute auch das erste Mal auf dem Balkon stöbern war (*stolz ist*)... ---> Vernetzung! Wie bring ich das meinem Freund bei...

Meine Nerven...
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Kann der Vogel vor die Glasscheibe geflogen sein? Das passiert sehr häufig. Die Landschaft spiegelt sich im Fenster und die Vögel erkennen die Glasscheibe nicht. Dann rumsen sie mächtig vor die Glasscheibe und brechen sich sofort das Genick.

Der dicke Kater unseres ehemaligen Nachbarn hat einmal in der Dämmerung eine Fledermaus gefangen, eine recht große Art von Fledermaus. Da haben wir uns auch gefragt wie so etwas passieren konnte.
 
G

Grasbine

Gast
Ich werf da jetzt mal ne blöde Frage dazwischen :oops: Die stell ich mir aber immer wieder, wenn unsere frechen Spatzen auf dem Balkon immer im Netz hängen und Tomlyn anpiepen (so rotzfreche Dinger.. ts ts ts *g*):

Sollte Tomlyn - wider Erwarten - doch mal einen Vogel kriegen und ich seh es zu spät und er knabbert schon.. müsste ich mir dann irgendwie Gedanken machen wegen Tollwut oder sonstwas? Er ist ja als Wohnungskatze nicht gegen Tollwut geimpft..
 
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
1.170
Hallo Tanja,

Mensch, da haste aber mächtig Glück gehabt. Ich will mir gar nicht vorstellen, was hätte passieren können, wenn der Vogel Deinem Boy nicht regelrecht ins Mäulchen geflattert wäre...

Ich habe ja auch solche Seelentiere zu hause, die eigentlich nichts aus der Ruhe bringt. Aber wenn in den Jagdmodus gewechselt wird (Spinnen, Fliegen, Falter, Grashüpfer und was weiß ich, was da noch so alles todesmutig durchs Netz klettert...), dann komme ich den Zweien besser nicht in die Quere ;)

Sag mal, was macht man dann mit den Resten? Und hast Du Boy trotzdem ausgiebig gelobt? War schließlich für ihn bestimmt eine tolle Leistung !

lG und trink' einen schönen Baileys auf diesen Schrecken !!!

Andrea
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
Baoh, Boy, in dir steckt ein Jäger?!? :eek: Wusst ich ja noch gar nicht!

Hm, Melanie, also ich glaube nicht, dass Katzen sich mit Tollwut anstecken können, wenn sie einen Vogel fressen (haben Vögel überhaupt auch die Tollwut?).
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Kann der Vogel vor die Glasscheibe geflogen sein? Das passiert sehr häufig. Die Landschaft spiegelt sich im Fenster und die Vögel erkennen die Glasscheibe nicht. Dann rumsen sie mächtig vor die Glasscheibe und brechen sich sofort das Genick.

Hm, der Rumms könnte auch davon gekommen sein (Vogel fliegt an die Balkontür). Aber das hörte sich eher an, als wenn Boy vom Liegestuhl auf den Stahlboden des Balkons gehupst ist. Keine Ahnung, wie´s letztendlich war...

müsste ich mir dann irgendwie Gedanken machen wegen Tollwut oder sonstwas?

Boy ist gegen gar nix mehr geimpft. Schon im TH hatten die keinen Impfpass und er erfreut sich bester Gesundheit. Aber das steht ja jetzt auf einem anderen Blatt... Wie´s da mit Tollwust aussieht, weiß ich nicht. Ich mach mir jetzt viel eher über Würmer Gedanken.

1. Spinnen, Fliegen, Falter, Grashüpfer

2. Sag mal, was macht man dann mit den Resten?

3. Und hast Du Boy trotzdem ausgiebig gelobt? War schließlich für ihn bestimmt eine tolle Leistung !

4. lG und trink' einen schönen Baileys auf diesen Schrecken !!!

1. Vöööllig uninteressant für Mr. Boy! :cool:
2. Reste??? War das jetzt ne ernstgemeinte Frage??? :cool: Bei Boy gibt´s keine Reste!!! :D
3. Nein, ich hab mich nicht getraut, ihn anzufassen. Sonst faucht er mich noch an, weil er denkt, ich klau ihm seine Beute! Aber ich war ganz in seiner Nähe und hab ein wenig ruhig mit ihm gesprochen, so à la: "Wie hast Du denn das jetzt geschafft?" und "Hast Du jetzt das ganze Teil gemampft?!"

4. Erstmal haben... :)
 
F

fränz

Gast
Kann der Vogel vor die Glasscheibe geflogen sein? Das passiert sehr häufig. Die Landschaft spiegelt sich im Fenster und die Vögel erkennen die Glasscheibe nicht. Dann rumsen sie mächtig vor die Glasscheibe und brechen sich sofort das Genick.


warum sollte er? katzen können durchaus auch auf dem balkon dumme vögel fangen :oops:
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
1. Baoh, Boy, in dir steckt ein Jäger?!? :eek: Wusst ich ja noch gar nicht!

2. Hm, Melanie, also ich glaube nicht, dass Katzen sich mit Tollwut anstecken können, wenn sie einen Vogel fressen (haben Vögel überhaupt auch die Tollwut?).

1. Bis vorhin wusste ich das auch noch nicht!
2. Das hab ich mich auch gerade gefragt...
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #10
Wieder was gelernt, danke fränz...
 
F

fränz

Gast
  • #11
btw das ist interessant

In Deutschland zeigt die Bekämpfung der Tollwut große Erfolge. Während noch im Jahr 1980 insgesamt 6800 Fälle gemeldet wurden, waren es im Jahr 1991 noch 3500, im Jahr 1995 nur 855, im Jahr 2001 noch 50 und 2004 noch 12 gemeldete Fälle. Mit 5 Fällen 2004 am stärksten von der Tollwut betroffen ist der Fuchs.
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #12
Na da hat die Zusammenführung Boy und Vogel nicht wirklich geklappt ;);)

Wegen Würmer würde ich mir erstmal keine Gedanken machen.
Falls ja,bring halt mal paar Törtchen-Proben zum TA :)
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #13
Ich würd mir mal die Balkontüre genau anschauen - sollte der Vogel da richtig vorgerummst sein, müsste man auf der Scheibe eigentlich einen Abdruck erkennen können....

Im wievielten Stock wohnst Du ?
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #14
Ich frag mich auch immer wieder,wie keine Katzen es schaffen Beute zu machen.
Als Freigang kann man ihr Terassenstreunen ja nicht nennen.
Zugang auf die Strasse oder das Feld haben sie nicht.
Dennoch bekomme ich regelmässig ein ausgelutschtes Geschenk aufs Bett gelegt.
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #15
Wir wohnen im ersten Stock. Vor unserem Balkon Sträucher und Bäume mit vielen Piepers drin.

Hab gerade mal die Balkontüre abgesucht. Ich konnte nichts finden, das auf einen Aufprall hindeutet.
 
F

fränz

Gast
  • #16
der hat den ja auch gefangen, frag mal dinger, die kann das auch :rolleyes: nur weisse katz auf leuchten roten fliesen.... dummes vogel
 
Rosina

Rosina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
317
  • #17
Belize hat mir diese Woche ein kleines Amselkind ins Wohnzimmer gebracht, ich war gerade im Keller bügeln und dachte, sie fetzt sich mit Frl. Maunzi. Als ich beladen mit Wäsche vom Keller hoch kam, sah ich Belize divamäßig auf dem Boden liegen und was schwarzes.

Ich schon vorbei, reißt es mich regelrecht rum und ich seh' die Bescherung. Jede Menge schwarze Federn und eine Belize, die ihre dicke Pfote auf einem toten Amselkind liegen hatte und mich sehr (!!!) erwartungsfroh ansah.

Ich kurz vor einer Ohnmacht, bringe nur ein: "Jesses Belize!!!!" heraus und nachdem ich den Wäscheberg abgeladen hatte, machte ich mich daran Federn zusammen zu kehren und Belize das Amselkind (immer noch unter ihrer dicken Pfote) abzulocken. Sehr widerwillig gab sie irgendwann nach und ich konnte das Kind beerdigen (in der Mülltonne :oops:).

Ich habe auch überhaupt keine Ahnung, wo Belize das Amselkind her hatte, ich habe den ganzen vernetzten Garten abgesucht und wir haben kein Amselnest bei uns.

Noci, wir sollten Belize und Boy zusammentun. :D :D :D
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2007
Beiträge
9.229
  • #18
Baoh, Boy, in dir steckt ein Jäger?!? :eek: Wusst ich ja noch gar nicht!

Hm, Melanie, also ich glaube nicht, dass Katzen sich mit Tollwut anstecken können, wenn sie einen Vogel fressen (haben Vögel überhaupt auch die Tollwut?).

Bei Vögeln mußt Du Dir keine Gedanken machen. Allerdings können Fledermäuse Tollwut übertragen, mein Sam hatte mir zweimal auf dem Balkon eine Fledermaus gefangen. Nach dem ersten Mal habe ich ihn gegen Tollwut impfen lassen.
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #19
Übrigens...

...sind das die Bilder dazu:

KryNglguCqUo0cWb3odW6BXqkjz8j02x0200.jpg


XWGRwOghIXYW+O7PqvNBWM-R8CumMZE-0200.jpg


HABQZb+-THmTWBzoQJEshkev+ZeJnOW-0200.jpg
 
P

peruru

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
524
Ort
gebiet rostock
  • #20
da sieht man gar nix vom piepmatz :confused:
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben