Beute-Kill-Ecke

W

Winterwort

Gast
......................
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Tri-Isi

Tri-Isi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 März 2013
Beiträge
853
Ort
Nähe Marburg
jawoll :D
auch im Flur in der Ecke unter einem Tisch auf den Fliesen :p
 
Lux

Lux

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 November 2013
Beiträge
375
Unterm Wohnzimmertisch. Lustig dabei: wenn er zur Abwechslung von uns Rohfleisch bekommt, trägt er die Stücke auch dorthin und verspeist :)). Der Teppich drunter ist alt und riecht bestimmt nach den vielen Opfern, die dort gegessen wurden, daher geht der Kater immer dorthin. Ich finde es praktisch, keine tote Überraschungen in der ganzen Wohnung suchen zu müssen.
 
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
Bei uns wird gebracht und gezeigt und netterweise wieder rausgetragen und draußen gefressen!
Manchmal auch im Badezimmerteppich eingewickelt :rolleyes:
 
ensignx

ensignx

Forenprofi
Mitglied seit
3 Juli 2010
Beiträge
3.570
Alter
41
Also echte Beute wird verzehrt wos grad passt. Kommt aber auch nicht soo häufig vor. Grössere Futterstücke werden aus dem Nap allerdings auf die nahe Fussmatte verschleppt und dort intensiv bearbeiti.
 
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
Trifetti: Da er meist nachts jagt, kann er sie mir nicht so zeigen, er bringt mir aber manchmal einen Snack mit

:D In der Badezimmermatte???? Ey, die haben schon manchmal lustige Gewohnheiten oder

Och, er bringt sie mir auch ans Bett zum zeigen ;)
Einmal sogar in das Bett :rolleyes:

Und im Bad ist es auf den Fliesen ganz gut zu beseitigen ... besser als auf den 100 Jahre alten Holzdielen mit Fugen bis zu einem halben Zentimeter :cool:

Früher war ich beruflich oft für 2-3 Tage weg, da lag dann oft neben meiner gepackten Reisetasche ein unsichtbar getötetes Mäuschen! Mein Proviant! :oops:
 
Lux

Lux

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 November 2013
Beiträge
375
Lux: puhhhh.. ist dir das nicht zu eklig?

Es geht, meistens muss ich nur die Federn sammeln und entsorgen :sad:. Mäuse lässt er irgendwo liegen. Ach, eine halbe Eidechse haben wir dort auch gesammelt, die andere Hälfte wurde meinem Mann vor die Füsse gekotzt :grummel:.
 
A

Apfelsternchen

Forenprofi
Mitglied seit
6 Juni 2012
Beiträge
1.296
Ort
Burgdorf
Unser Katz jagt ja nicht....aber so einen "Speiseplatz" hat er trotzdem.
Normalerweise hat Gustav sein Futter immer im Flur stehen.
Mein Mann und ich essen gern abends mal im Wohnzimmer.
Dann holt sich Gusti auch immer was aus seinem Pott im Flur und isst es auf dem Stubenteppich zu unseren Füßen im Wohnzimmer...
Er mag wohl Gesellschaft beim essen :D
 
seven

seven

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
2.704
Ort
Ba-Wü
Fee hat mehrere Ecken für ihre Beute: eine Ecke im Flur, die Badewanne und das Katzenkörbchen. Meine These dazu ist, das die Beute an diesen Stellen nicht so leicht fliehen kann, falls sie noch lebt. Passt das zu euren Beobachtungen?

Der Duschvorleger wurde eine zeitlang auch gerne genommen und bei uns nur noch Mäusevorleger genannt. Weils zu ekelig war, hängt er jetzt immer überm Wannenrand. :D
 
Lyshira

Lyshira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Februar 2015
Beiträge
897
Ort
Südlich von München
  • #10
Ich habe den Thread gerade mal gesucht... meint ihr, man kann den herzallerliebsten Mietzen eine Art "Beutefressecke" antrainieren? Nicht, dass ich da große Hoffnungen habe... vor allem, da Mina mir bevorzugt nachts die Mäuse ans Bett bringt.

Wenn ich Katz und Maus aus dem Schlafzimmer schmeiße, verspeist sie sie auf dem Wohnzimmerteppich. Sollte mich jemand fragen, was man als Halter eines Freigängers unbedingt benötigt, würde ich sagen: Teppichreiniger.

Madame mag übrigens keine Mäuseleber. Die lässt sie immer für mich liegen. Lieb oder? :rolleyes:
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14 August 2012
Beiträge
5.424
  • #11
Ich habe den Thread gerade mal gesucht... meint ihr, man kann den herzallerliebsten Mietzen eine Art "Beutefressecke" antrainieren? Nicht, dass ich da große Hoffnungen habe... vor allem, da Mina mir bevorzugt nachts die Mäuse ans Bett bringt.

Wenn ich Katz und Maus aus dem Schlafzimmer schmeiße, verspeist sie sie auf dem Wohnzimmerteppich. Sollte mich jemand fragen, was man als Halter eines Freigängers unbedingt benötigt, würde ich sagen: Teppichreiniger.

Madame mag übrigens keine Mäuseleber. Die lässt sie immer für mich liegen. Lieb oder? :rolleyes:

Ich glaube "Beuteecke antrainieren" funktioniert nicht :D

Schlafzimmer zulassen, wenn es mit deinem Gewissen vereinbar ist ;):D

2 Räume mit "Heiligem Teppich" sind hier im Haus auch zu, weil Matti halt allgemein ein Dreckspatz ist und die Mäuse am liebsten unverdaut auskotzt. :rolleyes:

Hinterm Sofa macht die Mäuse zerlegen auch mächtig Spaß, danach sind die Wände so schön mit roten Punkten versehen.

Ich weiß nicht, ob es was Nützen würde, wenn du Mina mit Leckerli in eine bestimmte Ecke lockst, wenn sie wieder mit ner Maus reinkommt. Und sie sich dann halt an die Ecke gewöhnt.

Bei Matti sind alle Leckerli uninteressant, wenn er gerade ne Maus hat. :grin:
 
Werbung:
Lyshira

Lyshira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Februar 2015
Beiträge
897
Ort
Südlich von München
  • #12
2 Räume mit "Heiligem Teppich" sind hier im Haus auch zu, weil Matti halt allgemein ein Dreckspatz ist und die Mäuse am liebsten unverdaut auskotzt. :rolleyes:

Oh ja... das hatte ich einmal auf dem Schlafzimmerteppich. Zum Glück war es "schon" kurz vor 7, länger muss Dosi am Sonntag ja auch nicht schlafen. Der Geruch war... unbeschreiblich.

Zum Glück ist Mina an sich eine sehr saubere Esserin. Bis auf die Leber finde ich selten Reste. Der Teppich scheint sich auch gut reinigen zu lassen. So lange sie ihre Beute dort ißt und nicht auf dem Schlafzimmerflokati, sollte ich vielleicht zufrieden sein. Leckerlis interessieren sie auch nicht die Bohne, wenn sie gerade ne Maus hat. Da würde sie glatt durch´s Fenster hinterher springen, wenn ich die Maus so entsorge.

Vielleicht sollte ich das Mäuschen einfach konsequent in ihren Napf legen...
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14 August 2012
Beiträge
5.424
  • #13
Das ist auch eine Idee.... vor allem sehr naheliegend... wäre ich gar nicht drauf gekommen :D
 
Lyshira

Lyshira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Februar 2015
Beiträge
897
Ort
Südlich von München
  • #14
Mir reicht es jetzt... die Katze bekommt Schlafzimmerverbot. Ich möchte nicht wissen, wieviel Mäuseleichen ich schon unter dem Kleiderschrank habe. Und dann maunzt sie mich immer an, als sei das meine Schuld, dass ihr die Mäuse unter den Schrank oder den Koffer entkommen. Nene, meine Liebe... wenn du dein Futter nicht ordentlich fängst, kann ich da nichts für. :grr:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
1K
mrs.filch
2
Antworten
30
Aufrufe
3K
Antworten
33
Aufrufe
4K
cfisch
Antworten
14
Aufrufe
2K
zoeykatze
2 3 4
Antworten
70
Aufrufe
6K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben