Bestes Futter Kittypurr

Rockinger

Rockinger

Gesperrt
Mitglied seit
22. April 2010
Beiträge
74
Hallo zusammen,

ich suche grade für meine 2 ein schmackhaftes und Gesundes Trockenfutter...Es sollte/n kein/e Soja und Getreide sowie genmanipulierte anteile enthalten sein. Der Fleischanteil sollte möglichst hoch sein...

Da ich derzeit Kittenfutter brauche gestaltet sich die Suche schwer und bei soviel angebot verliert man ein wenig den Überblick. Ich bin nun bei Bestes Futter - Kittypurr agelangt und wollte mal fragen, was man hier davon hält.
Normales Futter ist einfach noch viel zu gross...Bei Nasfutter ist das aber egal...

Preislich sollte es nicht über 8€/kg gehen...

Meine Kätzchen sollen 30-50% Ihres Tagesbedarfs an Trofu bekommen welches ich mit wasser anreichern werde...Evtl. gibts noch zusätze damit das ganze nicht verwässert...

Ziel der aktion ist es die zwei auch mal mit ner riesen schüssel Trofu zuhause zu lassen...

Danke für jeden Rat!

Lg
 
Werbung:
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
Darf ich fragen, warum du überhaupt Trofu fütterst?

Und was meinst du mit "alleine lassen"?
 
Rockinger

Rockinger

Gesperrt
Mitglied seit
22. April 2010
Beiträge
74
Ich fütter überhaupt kein Trofu ich hab es vor!

Ziel der aktion ist es die zwei auch mal mit ner riesen schüssel Trofu zuhause zu lassen...
Das bedeutet, dass ich die zwei auch mal ein WE alleine lassen kann...Ich werde bald umziehen und dann bekommen die eine Katzenklappe und können raus und rein wann Sie möchten...Von zuhause kenne ich dass So, dass dann alle 1-2 Tage wer kam zum Trofu nachlegen und Hauptsächlich um einmal am Tag Nafu zu füttern...Nafu kann aber bekanntlich nicht solange stehen und da kam ich auf die glorreiche idee das aufgeweichtes Trofu länger hält...

Wenn mich nicht alles täuscht bleibt muss bei hochwertigem trofu ja auch nur dafür gesorgt werden, das die Wasseraufnahme ausgeglichen wird...Und sonst könnte ich auch nicht Grau füttern...
 
jeannie

jeannie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2009
Beiträge
467
Alter
49
Ort
Winklarn, Bayern
Ich würd aber das Trofu nicht mit Wasser anreichern, denn dann kannst du es nicht stehen lassen , es würden schnell vergammeln.
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
Hm, also, ein ganzes Wochenende alleine lassen halte ich auch für keine gute Idee...

Wenn du dann noch ne Katzenklappe hast (grundsätzlich sehr löblich :) ), und die beiden kommen Heim und niemand ist zu Hause, was sollte sie davon abhalten, sich ein zu Hause zu suchen, wo auch jemand für sie da ist? Nur mal als Gedanke zum Nachdenken ;)

Ich würd bei Nassfutter bleiben und jemanden suchen, der meine Miezen bei Bedarf am Wochenende füttert und schmust :)
 
Rockinger

Rockinger

Gesperrt
Mitglied seit
22. April 2010
Beiträge
74
@furtessmaus..
Nichts und niemand wird mich von dieser idee abbringen ich habe mich nun lang und breit informiert und werde das tun was ICH nun für richtig halte...

@chrianor
Schon richtig, aber man kann es ja auch übertreiben und das Tier braucht den Menschen nicht. Eher umgekehrt. naja...

LG

edit: naja und dem aufmerksamen Leser wird aufgefallen sein, dass mir Nassfutter alleine zu teuer ist und der Preis irgendwo gedrückt werden muss...Dafür gibt's ja dann auch auschliesslich Mac's und Grau und die sachen zu denen ich mich noch entschliessen werde...Könnte auch dauerhaft schmusy und Bozita füttern, aber das missfällt mir doch sehr...
 
Zuletzt bearbeitet:
giovanna_sr

giovanna_sr

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2008
Beiträge
4.322
Ort
Südniedersachsen
@chrianor
Schon richtig, aber man kann es ja auch übertreiben und das Tier braucht den Menschen nicht. Eher umgekehrt. naja...
Das seh ich aber völlig anders :oops:

edit: naja und dem aufmerksamen Leser wird aufgefallen sein, dass mir Nassfutter alleine zu teuer ist und der Preis irgendwo gedrückt werden muss...Dafür gibt's ja dann auch auschliesslich Mac's und Grau und die sachen zu denen ich mich noch entschliessen werde...Könnte auch dauerhaft schmusy und Bozita füttern, aber das missfällt mir doch sehr...
Trockenfutter kann auf Dauer noch viel teurer sein, wenn Katz nämlich Nierenprobleme, Allergien etc. bekommt ...

Es gibt doch zuckerfreie Sorten bei Aldi, die gar nicht soo schlecht sind - und auf jeden Fall allemal besser als JEDES TroFu!
 
Rockinger

Rockinger

Gesperrt
Mitglied seit
22. April 2010
Beiträge
74
Ja gut, wenn du deinen Katzen zu fleisch geformte Sojaklumpen geben möchtest, Bitte. Ich tue das nicht. ;)

Glaub mir die kommen gut alleine klar. ^^Wenn Sie denn endlich raus dürfen..naja und ich wollte auch keine Expedition starten um Futter ausm Aldi zu bekommen...(Nicht das Aldi im alggemeinen schlecht wäre)

Meine Katzen bekommen Fleisch, Kein Soja, kein Getreide, Kein Mais, Keine Zusatzstoffe in form von Lock duftstoffen etc.pp

Danke. :)
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Eingeweichtes Trofu gammelt aber wirklich genauso schnell wie Nassfutter. Außerdem bilden sich da drin leicht Schimmelpilzgifte (Aflatoxine), die, wie der Name schon sagt, giftig sind.

Also das mit der Riesenschüssel Trofu solltest du dir wirklich aus dem Kopf schlagen. Es gibt Futterautomaten, die Nassfutter kühlen und zu festgesetzten Zeiten eine Portion ausspucken können - also wenn du deine Katzen unbedingt wochenendweise ohne Betreuung lassen willst, dann schaff dir lieber so einen Automaten an.

Und ehrlich gesagt versteh ich deinen ganzen Hype um das beste Nassfutter nicht (wozu ich dir grad einen ellenlangen Beitrag geschrieben habe), wenn du dann doch 30-50% trocken dazufüttern willst. Das ist, als wolltest du einen Formel-1-Rennstall gründen, kaufst dir dafür den Sebastian Vettel ein, damit du auch ganz bestimmt Weltmeister wirst, und setzt ihn dann auf ein Fahrrad.
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
  • #10
Nichts und niemand wird mich von dieser idee abbringen ich habe mich nun lang und breit informiert und werde das tun was ICH nun für richtig halte...

Nicht böse nehmen, aber du solltes das tun, was für deine Katzen das beste ist. Und Trofu ist es sicher nicht, und alleine lassen ganz bestimmt auch nicht :rolleyes: Du hast Verantwortung für die beiden übernommen! Nimm das nicht zu leicht!...

Und eine Frage: wenn dir nur Nassfutter auf Dauer zu teuer ist...ich meine...was, wenn deine Süßen mal in eine Klinik müssen? Ich will dir nicht zu nahe treten, aber hast du dir überlegt, wie du das dann bezahlen kannst? Kannst du dir Katzen wirklich leisten? Sicher gibts auch Familien, die gar kein Geld haben, denen würde ich aber genau dasselbe sagen ;)

Auf mich macht das alles den Eindruck, dass du die Katzen hast, weil du eben Katzen haben wolltest, nicht um der Katzen willen. Viel Liebe spricht da nicht aus dir :oops: Sag mir bitte, dass ich mich in dieser Hinsicht irre...
 
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
1.602
Alter
34
Ort
in der Einöde
  • #11
der vorbesitzer von merlin hat sie mit einem eimer trockenfutter und einem eimer wasser 14 tage alleine gelassen.

ich kann nur davon abraten. diese katze schlingt so übelst und kotzt danach aus, was geht. lass die finger von sowas, echt! du machst damit nur deine tiere krank und kaputt.
 
Werbung:
Rockinger

Rockinger

Gesperrt
Mitglied seit
22. April 2010
Beiträge
74
  • #12
Hey Nonsequitur,
vielen Dank für deine Antwort!

Hm irgendwo hast du recht. Nen vernünftigen Futterautomaten hab ich auch schon längst. Aber der ist auch eher suboptimal um 2-3 Tage Nassfutter zu füttern...Ist einfach ne preisfrage, da ich mich eines besseren hab belehren lassen und kurzfristig noch ein zweites Kätzchen dazugeholt habe muss ich nun auf den preis achten...Eine wäre kein thema aber so fressen die mir derzeit die Haare vom Kopf...Ich versuch einfach nen Mittelweg zu finden...100€ für die 2 sind halt nicht drin...Ich möchte auch keinen Rennstall gründen...und mit nem gut getunetem Rad bin ich trotzdem noch schneller und bequemer unterwegs als gewöhnlich...^^

Gibt's denn noch ein Problem ausser die Feuchtigkeit bei hochwertigem Trofu?

Wie gesagt danke für deine Ausführungen!

LG
 
Rockinger

Rockinger

Gesperrt
Mitglied seit
22. April 2010
Beiträge
74
  • #13
Nicht böse nehmen, aber du solltes das tun, was für deine Katzen das beste ist. Und Trofu ist es sicher nicht, und alleine lassen ganz bestimmt auch nicht :rolleyes: Du hast Verantwortung für die beiden übernommen! Nimm das nicht zu leicht!...

Und eine Frage: wenn dir nur Nassfutter auf Dauer zu teuer ist...ich meine...was, wenn deine Süßen mal in eine Klinik müssen? Ich will dir nicht zu nahe treten, aber hast du dir überlegt, wie du das dann bezahlen kannst? Kannst du dir Katzen wirklich leisten? Sicher gibts auch Familien, die gar kein Geld haben, denen würde ich aber genau dasselbe sagen ;)

Auf mich macht das alles den Eindruck, dass du die Katzen hast, weil du eben Katzen haben wolltest, nicht um der Katzen willen. Viel Liebe spricht da nicht aus dir :oops: Sag mir bitte, dass ich mich in dieser Hinsicht irre...
yo, wie ich keine lust darauf habe mich zu rechtfertigen...zumal keine richtigen Argumente vorhanden sind.. aber gut...(nich böse ;) )

Ich bin bestimmt mehr als genug zuhause...Katzenfond von derzeit 564,** € muss erstmal reichen...Davon kann ich aber schlecht jeden Monat was für Nafu abzwacken oder meinst das wäre schlau? ;) Bezahlt wird davon dann nocht die Kastration für beide die zweite Impfung zahl ich erstmal so oder später wieder ein, da dass ein Notfallfond ist...

Keine Ahnung in meiner Umgebung werd ich vollgenöhlt dass ich das voll übertreibe und ausgelacht und hier das gegenteil...Mich langweilt das langsam...

Naja übers futter hab ich mich nicht wirklich informiert gehabt, da ich vorher schon eine KAtze in pflege hatte und daher ungefähr wusste wie teuer etc. Aber dann kam ich hierher und jetzt kostet das alles verdammt viel...

Und bevor ich hierherkam war ich auch der Meinung dass man eine Einzelkatze halten kann, wenn Sie Freigänger wird. Hier wurde ich eines besseren belehrt und hab kurzentschlossen zum wohle der Katze das brüderchen dazugeholt. Da wusste ich schon dass nun wohl beim Futter abstriche gemacht werden müssen...Aber hey ich sitze hier tippe endloss viel lese schreibe auf und rechne rum...Also bitte erzähl mir doch nicht dass ich nicht im Sinne der Tiere handeln würde. Vielen Dank.

beste grüsse

ja ja...so ist das...
 
R

Ray

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2010
Beiträge
279
Ort
Sachsen, Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirg
  • #14
Gibt's denn noch ein Problem ausser die Feuchtigkeit bei hochwertigem Trofu?


LG
-Mehlklumpen (nicht nur das Getreidemehl)
-Getreide/kartoffeln sind immer noch zuviel enthalten
-schädigt (durch die Trockenheit) innere Organe
-zu wenig Fleisch (max 80%)
-man unterstützt die Firmen, die den Müll herstellen
-zuviele Kohlenhydrate

Das wären jetzt Dinge, die mir spontan einfallen würden.

Desweiteren rate ich dir auch ab, die Katzen übers Wochenende alleine zu lassen und dann mit so nem Zeug zu füttern.
Ich finde außerdem , dass man mit ca. 80€/Monat Futter für zwei Katzen hinkommen müsste (bei 200g/Tag). Wenn ich mal annehme, dass ein Futter 2,80€/400g kostet, was ja der tagesbedarf zwei normaler Katzen ist komme ich auf 84 € . Und das wäre dann schon teueres Futter. Da du aber 400g Dosen füttern kannst, ist das nochmal alles weniger. Ich habe nämlich auf meiner Grundlage von 200g Dosen gerechnet, da meine Katzen viel zu lange für eine Dose brauchen^^
Ich verstehe also weißgottnich, wie du auf 100 € kommst, vor allem bei den Marken die du jetzt fütterst (50 bzw. 40 ct für 100g oder? 400g dosen)
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
  • #15
Eingeweichtes Trofu gammelt aber wirklich genauso schnell wie Nassfutter. Außerdem bilden sich da drin leicht Schimmelpilzgifte (Aflatoxine), die, wie der Name schon sagt, giftig sind.

In der Regel tödlich giftig.

Wollt ich nur noch ergänzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
  • #16
yo, wie ich keine lust darauf habe mich zu rechtfertigen...zumal keine richtigen Argumente vorhanden sind.. aber gut...(nich böse ;) )
...
Also bitte erzähl mir doch nicht dass ich nicht im Sinne der Tiere handeln würde. Vielen Dank.

Nein, du musst dich nicht rechtfertigen, ich wollte damit erreichen, dass du mal drüber nachdenkst, ob du im Notfall (der hoffentlich niemals und bei niemandem eintritt) auch mal schnell nen 1000er in einer Klinik lassen kannst. Wobei die meisten Kliniken heute auch schon Ratenzahlung akzeptieren (Gott sei dank ;) )

Im Sinne des Tieres ist es aber nicht, ein Wochenende alleine zu bleiben. Eine Nacht ist ja mal OK, aber ein ganzes Wochenende? :eek: Naja, und Trofu... würde eine Katze eine mumifizierte oder eine frische Maus bevorzugen? ;)

Darf ich denn noch fragen, warum du ab und an ein ganzes Wochenende weg bist und die beiden alleine lassen musst? Geschäftsreisen? Urlaub? Besuche? Oder einfach "nur Party" machen? Wäre für mich ein riesen Unterschied... Gibt es denn niemanden, der in dieser Zeit deine Miezen bei dir zu Hause füttern kann? Nachbarn? Freunde? Wäre wirklich besser!

LG Chrianor

EDIT: das Cachet Select Futter von Aldi in den 200g-Dosen ist gutes und günstiges Mittelklasse-Futter. Mind. 60% Fleisch, kein Zucker, wenig Getreide. Da brauchste dann auch nicht mehr durch Trofu sparen :) Eine Empfehlung (nicht nur) von mir. Ich zahle da für 5 Katzen pro Monat 80€ an Futter. Da bleibt dann auch noch was übrig für die Tierkasse ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Ray

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2010
Beiträge
279
Ort
Sachsen, Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirg
  • #17
Wobei die Firma vom Aldi Futter (Saturn Petfood GmbH) Tierversuche durchführt, man also mit dem Kauf diese unterstützt :(

Wollts nur mal anmerken;)
 
Rockinger

Rockinger

Gesperrt
Mitglied seit
22. April 2010
Beiträge
74
  • #18
@Chrianor

Es sind doch 2 Tiere...und ich glaub nicht dass es weiter wild ist mal 2-3 Tage weg zu sein, wenn die eh wie sie wollen rein und rauskönnen...Ich wette du hast Wohnungskatzen...Beschäftigungspielzeug wäre ja auch da...und ich schrieb schon dass alle 1-2 Tage jemand einmal am Tag Frisches Nafu hinstellt und bei bedarf darf sich am Trofu bedient werden...Und ganz ehrlich mir wird auch nichts passieren wenn ich einmal alle 2-3 Monate 2-3 Tage ein Maximenü bei MCDonalds esse...Trotzdem versuche ich mich Gesund zu ernähren... Falls du evtl auch der Ansicht bist, dass MaineCoon katzen nicht raussollten, dann wären wir auf zwei vollkommen verschiedenen Standpunkten und für mich gibt's kein argument warum eine Katze nicht raussollte...

Wenig getreide ist m.m.N ein wenig zuviel Getreide...;)

trotzdem thx. :)

@Ray
also meine kleinen Fressen derzeit ~18,3 KG im Monat. Der 400g Dosenpreis von Grau beträgt 0.57€/100g. Also 0,57*183=~104 €
Der 800g Dosenpreis beträgt 0,34€/100g Also 0,34*183= ~63€

so und ich will nicht über 50 € kommen futter ist ja nicht das einzige...und wie gesagt Ich gehe auch ab und an mal zu McDo und BK aber im Rahmen...

Ich meine immer 400g Dosen. Nun bin ich aber auch auf die 800g Dosen von Macs und Grau gestossen...

Danke!

LG
 
Mary 86

Mary 86

Forenprofi
Mitglied seit
25. April 2010
Beiträge
3.421
  • #19
Wenig getreide ist m.m.N ein wenig zuviel Getreide...;)

Knaller! Diese Aussage gepaart mit dem Wunsch TroFu zu füttern....

Das Cachet Select hat kein Getreide drin. Und selbst wenn wäre es nicht im mindesten so viel wie im TroFu
 
Rockinger

Rockinger

Gesperrt
Mitglied seit
22. April 2010
Beiträge
74
  • #20
Knaller! Diese Aussage gepaart mit dem Wunsch TroFu zu füttern....

Das Cachet Select hat kein Getreide drin. Und selbst wenn wäre es nicht im mindesten so viel wie im TroFu
Ach in Kitypurr ist Getreide drinne? Na dann sag mal wo...THX..In Acana ist getreide drinne? Sag mal bitte wo...In Orijen ist Getreide drinne? Bitte sag mal wo...könnte da nun noch ein zwei minütchen mehr marken auflisten, aber gut...Anstatt es einfach mal zu akzeptieren und Konstruktive Beiträge zu schreiben wie einige andere kommt nur sowas...Naja viel spass weiterhin... :)

Grüsse....
 
Werbung:

Ähnliche Themen

bragic
Antworten
11
Aufrufe
5K
bine
Lana1402
Antworten
7
Aufrufe
577
Rickie
Rickie
M
Antworten
2
Aufrufe
173
minna e
Antworten
12
Aufrufe
456
Neporick
T
Antworten
46
Aufrufe
3K
MaGi-LuLa
MaGi-LuLa

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben