beiß ich... oder beiß ich nich???

  • Themenstarter shador
  • Beginndatum
  • Stichworte
    problem
shador

shador

Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
51
... problem behoben :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Hallo,
beißt sie richtig zu oder zwickt sie?? Ich meine jetzt zwicken im Sinne von schon fest aber nicht so das es blutet?
 
YunaLeni

YunaLeni

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2008
Beiträge
320
Ort
Brühl bei Köln
Hi :)

Der Kater meines Freundes hat auch manchmal solche Anwandlungen gehabt, kam angeflitzt, biss irgendwo hin, war meist spielerisch gemeint und ne kurze Jagdprobe denk ich ma, aber ist ja trotzdem schmerzhaft. Da war er noch relativ jung (5 Monate oder so vielleicht...), aber wir haben ihm dann immer genommen, laut "NEIN" gesagt, ihn weggesetzt und dann ignoriert. Das hat er nach ein paar Malen ganz gut verstanden. Bestätigung gabs übrigens, wenn er Arme und Beine nicht umkrallt hat sondern umschmust hat :)

LG, vllt hilft es dir etwas und viel Spaß mit Elly :)
Kathi
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Kein Problem für die Länge, ich denke, das war nötig, um alles richtig zu schildern.

Erklären kann ich mir ihr Verhalten zunächst auch nicht, vielleicht können andere hier das... :confused:

Vermutlich gab es da irgendwann mal einen (?mehrere?) Vorfälle, aus denen das Verhalten resultiert... Das wird wohl nie zu klären sein...

Wenn die Situation noch einmal auftritt, dass du merkst, dass ein Angriff kommen wird, steh auf und geh weg, kommentarlos. (Falls der Angriff erfolgt, genau so). Schau, dass du der Katze aus dem Weg gehst, bis sie ihren Plan aufgegeben hat. Evtl. schreibst du ein Tagebuch, was an den Tagen war, an denen die Angriffe passierten, möglichst genau. Du bist eine hervorragende Beobachterin, (das mit dem Dreieck Arm-Kopf :eek: alle Achtung, das hätte nicht jeder rausgefunden), vielleicht nützen die Beobachtungen.

Wenn die letzte Attacke so lange her ist, vielleicht taucht es gar nicht wieder auf, sondern war nur ein Aufflammen, weil sie schlecht geträumt hat....
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
noch ein Nachtrag:
es kann natürlich auch eine Übersprungshandlung sein, weil sie sich irgendwie trotz Spiel - Spaß - Spannung nicht ausgelastet fühlt. Wenn sie früher Freigängerin war, wird die Wohnung für sie trotz optimaler Ausstattung evtl. zu beengend sein.

Wenn das Verhalten anhält, könntest du dich mit einer Tierverhaltenstherapeutin in Verbindung setzen, bevor es allzu drastisch wird.
 
shador

shador

Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
51
... geändert
 
Zuletzt bearbeitet:
shador

shador

Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
51
... geändert
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Hallo,
ich weiß jetzt kommt wieder "die alte Leier" aber, hat Deine Katze einen tierischen Kumpel?? Mensch als Spielobjekt ist gut, Katzengesellschaft viel besser.
Wäre das eine Option?
 
shador

shador

Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
51
... geändert
 
Zuletzt bearbeitet:
shador

shador

Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
51
  • #10
... geändert
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #11
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
11
Aufrufe
2K
Minamaleo
M
C
Antworten
5
Aufrufe
2K
CoriSprotte
CoriSprotte
C
Antworten
6
Aufrufe
3K
Talinka
T
Accuface
Antworten
1
Aufrufe
886
NellasMiriel
NellasMiriel
AvonMiau
Antworten
6
Aufrufe
1K
Fellmull

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben