Barfen mit Fisch ??

T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo...

Wir barfen nicht täglich, aber zweimal in der Woche gibt es ein Stück Rind...
Lucky und Kika sind davon ganz angetan....
Kika bekommt einen ganzen Gulaschwürfel, Lucky bekommt kleine Happen...
Luna allerdings findet es absolut bääähhh....

Nun stellt sich mir die Frage:
Kann man auch mit frischem Fisch barfen ??? Luna ist nämlich eine kleine Fischnase....

Was ist mit Tiefkühlfisch?? geht das ?? oder muß ich immer frischen Fisch kaufen ???
Welche Sorten wären dann geeignet ???
Wie sieht es aus mit Garnelen ??

Fragen über Fragen, aber vielleicht kann mir ja jemand helfen ...

lg
mel
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Mel,

schon wieder ich :D! Mit frischem Fisch bin ich persönlich sehr vorsichtig. Moritz futtert hin und wieder mal einige Häppchen Seelachs, aber eigentlich habe ich wegen der Nematoden ein ungutes Gefühl:

http://www.limanda.de/Kuche/nematoden/nematoden.html

Was dort wegen der Kontrollen steht, das kann man gerade vergessen. Ich habe sehr gute Augen und habe schon mehrmals munter krabbelnde - also lebendige!!! - Nematoden auf Frischfisch entdeckt. Die Reaktionen der Verkäufer gehen von Achselzucken "dann schmeiße ich das Stück eben weg" über "Wo ist da was? Ich sehe nichts!" bis hin zu sich vor Ekel schüttelnden Thekenpersonal, das die Arbeit fortan verweigern wollte. Schlimm ist es bei Sardinen, Heringen und Makrelen. Bei den anderen Fischen, die filetiert sind, sieht man die Viecher wahrscheinlich nur nicht. Durchleuchten? Geht meist auch nicht, weil die Geräte entweder kaputt sind oder die Dame am Stand nicht weiß, wie es funktioniert.

Garnelen gibt es hier einmal die Woche, aber nur Freifang aus dem Indischen Ozean. Die aus südostasiatischer Aquakultur sind zu oft in den Schlagzeilen gewesen bezüglich Verseuchung mit hohen Dosen des in Deutschland nur noch unter strenger Indikation zugelassenen Uralt-Antibiotikums Chloramphenicol. In letzter Zeit war es zwar stiller, aber das kann schlichtweg an fehlenden Kontrollen gelegen haben.
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo Kai....

Wo kaufst du die Garnelen ??? Wüsste nämlich jetzt nicht wo ich welche bekomme ???
Aus indischem Freifang

lg
mel
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Nein, aus dem indischen Ozean :). Die nennen sich französische Crevetten. Ich kaufe immer eine Packung gefrostet zu je einem Kilogramm - meist beim Toom. Dann taue ich Samstags (Maxi weiß das genau :D) eine Portion (hier sind das 16 Stück) im lauwarmen Wasserbad auf, ziehe den Kopf ab, entferne die Schale und Beine gründlich und zuletzt den Schwanz. Dann werden sie schön kleingeschnippelt und anschließend serviert. Maxi gibt derweil großartige Konzerte, die mich jedes Mal aufs Neue beeindrucken... :D Moritz futtert sie auch, ist aber viel disziplinierter ;).

Aber mit Barfen hat das eigentlich nichts mehr zu tun, da Garnelen immer im vorgekochten Zustand angeboten werden. Egal, hier ist es eine willkommene Abwechselung.
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
huhuuu....

Das klingt interessant....werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren....
mal sehen ob Luna die mag....

Danke für den Tipp..

lg
mel
 
M

Momo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 April 2007
Beiträge
2
Hallo,

Momo wird ja voll gebarft und bekommt einmal in der Woche Sardinen. Ich kaufe sie tiefgefroren und sie frisst sie mit stumpf und Stiel.

LG Doris
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Hallo Mel,

klar geht roher Fisch. Du kannst z.B. beim Fischhändler einkaufen oder auch aus dem Tiefkühlfach. Achte aber bitte auf Gräten. Sie sind äußerst unbekömmlich, das kennt man ja, wie es ist mit der Gräte im Hals...:( .

Bitte füttert Fisch nicht öfter als einmal in der Woche. Fisch wirkt sich nicht gut auf die Nierenwerte aus.

Helga, die Katzendiabetesforums-Mama erzählte mal von schlechten Nierenwerten ihres Zuckerkaters Clyde, der viel Sheba Ocean bekam. Nachdem sie diese Sorte weg ließ, erholten sich auch die Nierenwerte wieder.

Also bitte nicht zuviel Fisch, auch wenn Manjula gern mehr davon hätte....
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Garnelen werden von Geisha heiss geliebt.
Ich kauf ihr öfters welche,allerdings verfütter ich sie nicht roh.
Fisch gibts bei uns auch nur gekocht,roh wird verschmäht.Am liebsten mögen sie Sardinen.Ich koche dazu den ganzen Fisch und pule danach die Gräten raus.
 
Themen-Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Barf anfänge Barfen 1
P BARF mit Fisch Barfen 15
B&R Barfen - nur mit Fisch? Barfen 1
koch192 Barfen - Welchen Fisch kann ich alles füttern Barfen 7
Trifetti Barf Fleisch und Zutaten in Mannheim abzugeben Barfen 0
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben