Badezimmer Katzensicher machen

Nervkeks

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2013
Beiträge
1.020
Ort
Mannheim
Moin Moin,

Da wir keine riesen Wohnung haben (60qm), sind wir bestrebt alle Räume für unsere Katzen zur Verfügung zu stellen. Das klappt soweit auch gut aaaber unser Kater Cosi ist ein Spezialist im nächtlichen Abflussstopfenrausfummeln. Also dieses Metalstöpselteil was im Waschbecken im Bad ist :oops: Hoffe ihr versteht was ich meine?

Das war bisher nicht so problematisch, allerdings hat er wohl rausgefunden, dass man danach mit der Pfote seeehr tief ins Abflussrohr kommt.

Das gefällt mir so gar nicht. 1. ist das ja nicht immer klinisch rein und er leckt danach den Spaß ja von der Pfote 2. Hab ich auch Sorge, dass er da was kaputtbekommt und wie ich DAS dem Vermieter erklären soll :confused:

Hat da jemand nen praktischen Tipp wie man das Teil sichern kann? :confused:
 
Werbung:
Merelly

Merelly

Forenprofi
Mitglied seit
14. September 2014
Beiträge
6.440
Wär es nicht einfacher nachts einfach die Tür vom Bad zu schließen? Der Raum nimmt wohl nicht die Hälfte der Wohnung ein, also wär der Platzverlust in der Zeit nicht so tragisch.
 
Nervkeks

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2013
Beiträge
1.020
Ort
Mannheim
Wär es nicht einfacher nachts einfach die Tür vom Bad zu schließen? Der Raum nimmt wohl nicht die Hälfte der Wohnung ein, also wär der Platzverlust in der Zeit nicht so tragisch.

Möglich ja, mache ich seit gestern auch bis ich ne Lösung gefunden habe.
Trotzdem wäre es ja wünschenswert denen Nachts auch das Bad offen zu halten, da dort auch Schlafplätze und ein Katzenklo sind. :)
 
Maustier

Maustier

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. September 2012
Beiträge
646
Ort
Burgwedel b. Hannover
Kriegt er den Stöpsel denn auch raus, wenn ihr ihn richtig fest reindrückt??
 
Emmchen

Emmchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2009
Beiträge
876
Ort
Kamen
Huhu,

vielleicht über Nacht bzw. während Eurer Abwesenheit etwas ins Waschbecken legen was sich schlecht wegpföteln lässt? Einen Eimer oder eine Schüssel, zur Not mit Wasser füllen? Das könnt Ihr ja dann am nächsten Tag in die Blumen geben.
 
Nervkeks

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2013
Beiträge
1.020
Ort
Mannheim
Kriegt er den Stöpsel denn auch raus, wenn ihr ihn richtig fest reindrückt??

Ja, der schiebt seine Krallen dann in den Ritz und drückt den dann raus. :oops:

Gibt es vll nen fest montierbares teil was Wasser durchlässig ist? *denk*
 
caramiabella

caramiabella

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
18.797
Alter
50
Ort
Saarland
Und wenn du den Abfluss zu machst?

Bei mir ist hinten so ein Hebel, um den Stöpsel runter zu ziehen und den Abfluss zu schließen
 
Nervkeks

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2013
Beiträge
1.020
Ort
Mannheim
Huhu,

vielleicht über Nacht bzw. während Eurer Abwesenheit etwas ins Waschbecken legen was sich schlecht wegpföteln lässt? Einen Eimer oder eine Schüssel, zur Not mit Wasser füllen? Das könnt Ihr ja dann am nächsten Tag in die Blumen geben.

Klingt nach einem Plan, werd mal schauen was da reinpassen würde =) Danke


Und wenn du den Abfluss zu machst?

Bei mir ist hinten so ein Hebel, um den Stöpsel runter zu ziehen und den Abfluss zu schließen

Hat sich wohl überschnitten mit meiner Antwort

Ja, der schiebt seine Krallen dann in den Ritz und drückt den dann raus. :oops:
 
Nessarose

Nessarose

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2014
Beiträge
3.578
Ort
Hamburg
Ja, der schiebt seine Krallen dann in den Ritz und drückt den dann raus. :oops:

Gibt es vll nen fest montierbares teil was Wasser durchlässig ist? *denk*

Ich glaube es gibt so Ablusssiebe, die man fest da dran machen kann wo der Stöpsel dann "durch" geht.
Auf jeden Fall gibt es Varianten dieses Stöpsels die man nicht nach oben rausheben kann (sonder dann schrauben muss o.ä.). ICh weiß aber nicht wie viel Änderung am Waschbecken das braucht (von wegen Vermieter und so). Frag doch mal im Baumarkt. ;)
 
Susi Sorglos

Susi Sorglos

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2011
Beiträge
15.699
  • #10
Was macht er denn , wenn Wasser im Waschbecken ist .

Holt er den Stöpsel dann auch raus ?


Liebe Grüße

Susann
 
Nervkeks

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2013
Beiträge
1.020
Ort
Mannheim
  • #11
Was macht er denn , wenn Wasser im Waschbecken ist .

Holt er den Stöpsel dann auch raus ?


Liebe Grüße

Susann

Mit höchstem Vergnügen :D Er liebt Wasser einfach abgöttisch. Nur wenn richtig richtig viel Wasser drin ist schafft er es nicht mehr wegen dem Wasserdruck. Aber dann pfötelt er das Wasser im Badezimmer herum :rolleyes:

Bisher hab ich noch keine Lösung gefunden - war aber auch noch nicht im Baumarkt.
 
Werbung:
Taddel

Taddel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2013
Beiträge
799
Alter
33
Ort
Sereetz (bei Lübeck)
  • #12
Hallo!

Es würde zwar einen kleinen Umbau bedürfen und ganz modern ist es auch nicht, aber wir haben in einem unserer Waschbecken so einen:

21108579hl.jpg


Da kann er seinen Arm nicht reinstecken ;-)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #13
Kommt ja auf das Waschbecken an ... Wenn möglich, dann einfach eine Armatur/Stöpsel mit Gestänge einbauen.
Ansonsten verstehe ich das Problem nicht wirklich, wenn ein Gestänge schon vorhanden ist? Wenn die zu sind, kann er doch mit der Pfote nicht drunter. Und den Hebel hinten wird er ja kaum betätigen?

Im Zweifel bitte mal ein Foto machen.^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Nervkeks

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2013
Beiträge
1.020
Ort
Mannheim
  • #15
Es gibt diese Stöpsel auch mit einer kleinen Öse am unteren Ende, diese wird über den Stab im Abfluß gesteckt der den Stöpsel rauf und runter drückt. Dann kann man den Stöpsel nicht mehr so einfach rausmachen.

http://www.rakuten.de/produkt/wenko...125-zoll-wenko-8417500-silber-1360419265.html

Rate mal welcher Stöpsel sowas schon hat? :oops::oops:

Hab das Teil nun an den Stab gefummelt. Cosi hats danach 3-4 mal probiert, mich mit einem "Nun hast du mein Herz gebrochen" Blick angeschaut und sitzt nun neben dem Stöpsel und denkt nach.

Danke!! :D
 
elativ

elativ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
267
  • #16
die frage, die ich mir bei sowas dann immer stelle, ist, denken sie, die katzentiere, dann wirklich "wie geht das?" oder versuchen sie vielmehr durch telepathische hypnose gegenstände zu manipulieren? ;D
 
Nervkeks

Nervkeks

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2013
Beiträge
1.020
Ort
Mannheim
  • #17
Wer weiß wer weiß :D Problem sollte jedenfalls gelöst sein ;)
 
Rewana

Rewana

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2011
Beiträge
5.219
Ort
NRW
  • #18
Bitte, hoffentlich habt ihr jetzt Ruhe vor dem Stöpselklauer. :D:D
 
spongi

spongi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2009
Beiträge
540
  • #19
Im Gegensatz zu Euch habe ich jetzt Mitleid :(:(:(
Der arme Kater :p
 
L

Lilli22

Benutzer
Mitglied seit
12. September 2014
Beiträge
34
  • #20
Tür richtig schließen
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben