Auf einmal haben sich alle lieb

Kratze66

Kratze66

Benutzer
Mitglied seit
14 Januar 2011
Beiträge
35
Ort
NrW
Hallo,

vor längerer Zeit hatte ich mal über Probleme zwischen altem Kater, Neuzugang und kätzischen Besuchern geschrieben. Mein großer Kater ist ca. 8-9, vor 2 Jahren kam ein Findling dazu, der ist nun ca. 2 Jahre alt UND seit 2 Jahren kommt in unregelmäßigen Abständen eine Katze zu Besuch, die hier in der Gegend wild lebt.
Der große Kater hasste jede Gesellschaft, den Kleinen tolerierte er grade so, die Katze wurde auf Sicht angefallen und verjagt.
Sie hatte in dem kalten Winter vor 2 Jahren ein Körbchen im Hausflur, die Wohnung durfte sie nur betreten, wenn er das nicht mitbekam.
Im Frühjahr verschwand sie wieder und tauchte letzten Winter ab und zu mal wieder auf. Das ganze vergangene Jahr habe ich sie nicht gesehen. Ich dachte schon, sie wäre tot.:/

Zufällig sah ich eine Frau aus der Nachbarschaft eine Katze füttern, die aussah wie unser Gast, nur andere Farbe und sprach sie darauf an.
Sie erzählte es wären Geschwisterkatzen und wohl schon über 10 Jahre in der Gegend frei. Sie hatte die andere auch lange nicht gesehen.
Nun ja, als es vor 2-3 Wochen anfing kälter zu werden, war sie auf einmal wieder da.

Sie saß in der Küche auf einem Stuhl und die beiden Jungs sprangen munter drumrum ohne sie auch nur zu beachten.:confused:
Alle 3 fraßen zusammen, ohne Stress, ohne Gefauche und Geknurre.
Der Große schmiegte sich an den jungen Kater und die Katze saß da und schnurrte.
Seit dem ist sie fast jeden Tag wieder da, verschläft den Tag auf dem Küchenstuhl und verschwindet dann, ohne das es zwischenzeitlich zu Kampf oder anderem gekommen wäre.

Ich bin total verwirrt.
Wie kann das sein? Was ist passiert?
Haben sie sich über Nacht abgesprochen und beschlossen eine große, friedliche Katzenfamilie zu gründen?
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.792
Ort
Mittelfranken
Ich vermute mal, dass die Freigänger das alles draußen geklärt haben.
So können sie nun friedlich das warme Heim genießen.

Freu Dich!

Sind alle kastriert?
(Nicht dass es im Frühjahr zu "Unfällen" kommt)
 
Kratze66

Kratze66

Benutzer
Mitglied seit
14 Januar 2011
Beiträge
35
Ort
NrW
Meine sind kastriert, bei der Katze weiß ich es nicht.

Ja, ich freu mich schon.:)
Das Gekreische im Flur, wenn sie mal aufeinander stießen, war nicht angenehm und auch die beiden Kater haben bis vor Kurzem noch heftige Kämpfe und Buhlerei ausgetragen.

Aber, wie klären Katzen das nach Jahren der Feindschaft?
Einfach so...nun haben wir genug gekämpft, lass uns Freunde sein?
Es ist einfach so plötzlich und unerwartet.

Und ein bißchen ratlos bin ich auch, was sein sollte würde die Katze entschließen bei uns zu bleiben.
Eine 3. kann ich nicht voll versorgen. So als Wildling und mitfüttern ist o.k..
Aber ich bring es auch nicht übers Herz sie zu verscheuchen.
Das TH und der hiesige Katzenverein sagt, es sind bekannte Wildlinge, die bleiben nach so vielen Jahren im Revier und werden nicht zwangsweise aufgenommen. Aber wenn die Katzen alt werden suchen sie sich vielleicht doch ein "Zuhause"?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Es wäre schon schön wenn sie ein freies Heim bei dir finden würde, daß sie kommen darf wann immer sie will.
Hast du mal gefragt bei den Leuten die sie kennen ob sie kastriert ist?
Und den Tierschutzverein ob denn da eine Hilfe möglich wäre wenn mal ein Tierarztbesuch ansteht?

Keine Ahnung was passiert ist aber es klingt gut. :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
31
Aufrufe
3K
Arya-Sophie
Antworten
18
Aufrufe
2K
Kernkraft
Antworten
13
Aufrufe
2K
Faulaffenschaf
Antworten
2
Aufrufe
1K
Grinch2112
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben