Auch Zahn OP - Angst

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
2.088
Ich hol den Thread mal wieder hervor ....

Unsere Katzen brauchen beide eine Zahnsanierung. Beim Kater wird jetzt noch ein Herzschall gemacht, dann hoffe ich, dass wir das bald über die Bühne bringen. *durchatme*

Jetzt überlege ich nur, ob ich beide auf einmal in der TK abgebe oder das in zwei getrennten Terminen mache. Ich hab nämlich ziemlichen Schiss wegen der Narkose. Und wenn dann gleich bei beiden Katzen was schief gehen würde - nicht auszudenken. :eek:

Andererseits müsste ich mir dann nur an einem Tag Sorgen machen ...

Schwierig - ich könnte da mal ein bissl emotionale Unterstützung brauchen .... :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2011
Beiträge
2.536
Ort
Steiermark
Ich bin kein Beistand, ich habe auch Schiss vor Narkosen bei Katzen
Obwohl bei uns noch nie was passiert ist versuch
ich das einzudämmen.
Ich versteh dich, alles Gute dir und deinen Katzen;)
 

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16 November 2015
Beiträge
2.818
Ich hol den Thread mal wieder hervor ....

Unsere Katzen brauchen beide eine Zahnsanierung. Beim Kater wird jetzt noch ein Herzschall gemacht, dann hoffe ich, dass wir das bald über die Bühne bringen. *durchatme*

Jetzt überlege ich nur, ob ich beide auf einmal in der TK abgebe oder das in zwei getrennten Terminen mache. Ich hab nämlich ziemlichen Schiss wegen der Narkose. Und wenn dann gleich bei beiden Katzen was schief gehen würde - nicht auszudenken. :eek:

Andererseits müsste ich mir dann nur an einem Tag Sorgen machen ...

Schwierig - ich könnte da mal ein bissl emotionale Unterstützung brauchen .... :oops:
Lass eine Inhalationsnarkose machen!!

Aus eigener Erfahrung, ist das das Beste!

Felilou hat jährlich eine Zahnsteinenfernung. Mit Inhalationsnarkose fragst du dich ob da wirklich was gemacht wurde, weil die Katze direkt so munter ist.
Ich war da, als die erste Narkose gesetzt wurde. (<- aber nur weil ich mir sowas gerne ansehe. Ich würde sogar bei einer OP dabei sein wenn ich dürfte :rolleyes:
Mich beruhigt es immer sowas komplett mitzuerleben)

Bei Sniebel haben wir das nur gemacht, weil ich das Gefühl hatte, dass der nun auch Zahnstein hatte. Und was war? 2 Zähne mussten gezogen werden!

Denk nicht darüber nach das was schief gehen kann. In den wenigsten Fällen geht was schief und wenn doch, hättest du es wahrscheinlich eh nicht verhindern können. Für mich ist das immer so wie nen Besuch bei meinem Zahnarzt. Ich mag es zwar nicht, aber es muss sein.

Ich würde es immer mit beiden Katzen gleichzeitig machen, wenn ich sie denn gleichzeitig hinbringen könnte (7,5kg mit dem Rad sind kein Spaß). Zudem riechen sie danach immer noch gleich und es kommt nichtmal zu dem Problem, dass sie einander nicht mehr riechen können ;)

Also keinen Stress! Das wird schon!
 

Vitellia

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2019
Beiträge
2.088
Rein rational gesehen sag ich mir ja auch, dass die Chancen gut stehen, dass alles gut geht. Sie sind beide noch relativ jung und das ganze wird unter Inhalationsnarkose in einer namhaften TK von einer erfahrenen Zahnspezialistin durchgeführt .
Aber manchmal überkommen einen doch komische Gedanken. :oops: Immerhin sind sie erst ein halbes Jahr bei uns und sollen noch viele, viele Jahre bei uns bleiben, jetzt, wo sie sich wirklich zu Hause zu fühlen scheinen. Man gewinnt die kleinen Racker so schnell lieb ... :pink-heart:

Aber gut, ich versuch jetzt, positiv zu denken. Es muss ja gemacht werden. Also vielen lieben Dank für den Zuspruch :)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben