Applaws Cat Food

Yupik

Yupik

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2008
Beiträge
753
Applaws Kitten Hähnchenbrust
Zusammensetzung:
50% Hähnchenfleisch, 5% Ei, 3% Thunfischleber, 0,1% Fischöl, 1,5% Sonnenblumenöl, 1% Reis, 39,4% Brühe

Analyse:

Protein 18.49 %
Rohasche 1.12 %
Feuchtigkeit 68.35 %
Rohfett 9.24 %
Energie 168 kcal/100g
Crude Fibre * < 0.1 %
Calcium 77.1 mg/100g
Phosphor 180.7 mg/100g

Applaws ist ein Ergänzungsfutter, weshalb hier keine Fütterungsempfehlung gegeben werden kann.


Das klingt -nach dem was ich bisher weiß- ausgezeichnet.

Aber warum zählt es als Nahrungsergänzung?

Bei den anderen Sorten war der Fettgehalt unter 1%, da schob ichs darauf.

Hier ist er aber doch iO ?
 
Werbung:
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
Das Calcium-Phosphorverhältnis stimmt. Applaws enthält zu viel Phosphor und zu wenig Calcium.
 
Yupik

Yupik

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2008
Beiträge
753
Danke!

Was ergänze ich denn damit, wenn schon das Mineralstoffverhältnis nicht korrekt ist?
 
Shamilla

Shamilla

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2007
Beiträge
5.385
Ort
Villmar
Ich schubse nochmal. Würde mich auch sehr interessieren!
 
mütze

mütze

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.124
Ort
BaWü
Hallo,

entweder Calciumcarbonat oder Knochenmehl.

Allerdings würde ich Euch nicht zu der Supplementierung von NaFu raten.
Bei Barf weiss man genau, wieviel von was genau drin ist und kann die Menge der Supplemente darauf abstimmen.
Hier am Beispiel von Applaws müsste man nun das bereits vorhandene Ca/P-Verhältnis als Grundlage nehmen, und genau die Menge an Supplement genau ausrechnen, die fehlt, um das Verhältnis anzupassen.



LG
 
stupsie

stupsie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. September 2008
Beiträge
441
Ort
Neubrandenburg
Ich dachte auch die ganze Zeit Applaws ist ein Alleinfutter...bekommen meine Katzen Mangelerscheinungen, wenn ich oft Applaws, Almo, AnimondaCarnyOzean, Miamor Menü Naturell, (das sind ja Alles Ergänzungsfuttersorten) füttere, und Ihnen dann noch Animonda Carny, Miamor Milde Mahlzeit und ab und zu Chistopherus gebe?

Denn von den anderen sehr guten Sorten (Auenland, Pfotenliebe usw. sind sie nicht begeistert)
:confused:
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Ich denke, Ergänzungsfutter sollte nicht mehr als 20% der Gesamtnahrung ausmachen. So wie beim Barf, dort kann man bis zu 20% Rohfleisch geben, ohne zu supplementieren.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Shamilla

Shamilla

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2007
Beiträge
5.385
Ort
Villmar
Ich war eben beim TA gewesen und habe sie mal auf Applaws angesprochen. Leider kannte sie das Futter nicht und ich habe auch natürlich die Dose Zuhause vergessen :rolleyes: Hatte aber ein paar Sachen im Kopf.

Sie hat geraten, dass man es nicht dauerhaft füttern sollte. Sie hat gesagt, dass ich mit Trofu dauerhaft besser "fahren" würde, als mit Applaws alleine...
 
mütze

mütze

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.124
Ort
BaWü
  • #11
Ich war eben beim TA gewesen und habe sie mal auf Applaws angesprochen. Leider kannte sie das Futter nicht und ich habe auch natürlich die Dose Zuhause vergessen :rolleyes: Hatte aber ein paar Sachen im Kopf.

Sie hat geraten, dass man es nicht dauerhaft füttern sollte. Sie hat gesagt, dass ich mit Trofu dauerhaft besser "fahren" würde, als mit Applaws alleine...

Grins..... - ja, ja..... Tierärzte....... :rolleyes::D


LG
 
Werbung:
Shamilla

Shamilla

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2007
Beiträge
5.385
Ort
Villmar
  • #12
Grins..... - ja, ja..... Tierärzte....... :rolleyes::D


LG

Hast du eine andere Meinung? Wenn ja, die würde mich sehr interesssieren :smile: Ich kenn mich damit absolut nicht aus und lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. :smile:
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #14
Sie hat geraten, dass man es nicht dauerhaft füttern sollte. Sie hat gesagt, dass ich mit Trofu dauerhaft besser "fahren" würde, als mit Applaws alleine...
Da hat sie natürlich Recht. Applaws ist ein Ergänzungsfutter, und auf die Dauer kommt es zu Mangelerscheinungen. Natürlich ist man da mit Trofu besser dran. Noch besser ist allerdings Nafu, das kein Ergänzungsfutter ist ;)
 
Shamilla

Shamilla

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2007
Beiträge
5.385
Ort
Villmar
  • #15
Da hat sie natürlich Recht. Applaws ist ein Ergänzungsfutter, und auf die Dauer kommt es zu Mangelerscheinungen. Natürlich ist man da mit Trofu besser dran. Noch besser ist allerdings Nafu, das kein Ergänzungsfutter ist ;)

Ja, das ist klar. Sie hat ja auch nur gesagt, dass man mit Trofu besser fahren würde, als mit Applaws alleine. Wobei sie damit nicht meint, dass Trofu eine gute Alternative ist. Aber auf jeden Fall besser Trofu als Applaws...
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #16
Du kannst ja Applaws als Ergänzung geben. Felix mag es auch gerne. Nur muß ich es leider abschaffen, da die Inhaltsangaben nicht mit den Aufdrucken übereinstimmen. 2-3% Rohasche ist zuviel für eine Struvitkatze :(
 
mütze

mütze

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.124
Ort
BaWü
  • #17
Ja, das ist klar. Sie hat ja auch nur gesagt, dass man mit Trofu besser fahren würde, als mit Applaws alleine. Wobei sie damit nicht meint, dass Trofu eine gute Alternative ist. Aber auf jeden Fall besser Trofu als Applaws...

Dann geht´s ja...... ;)

Ich hatte es so verstanden, daß sie TroFu auf jeden Fall favorisiert.
Hast Du einen der wenigen Tierärzte, die sich mit Futter einigermaßen auskennen ?

LG
 
Yupik

Yupik

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2008
Beiträge
753
  • #18
Auf die Gefahr hin dämlich zu erscheinen...
ist dieses Futter nur wegen des inkorrekten Ca:p Verhältnisses ein Ergänzungsfutter?

Die anderen 'inneren Werte' sind also keine?
Und es ist noch hinter TroFu einzuordnen? Jetzt bin ich echt verwirrt.
 
Shamilla

Shamilla

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2007
Beiträge
5.385
Ort
Villmar
  • #19
Dann geht´s ja...... ;)

Ich hatte es so verstanden, daß sie TroFu auf jeden Fall favorisiert.
Hast Du einen der wenigen Tierärzte, die sich mit Futter einigermaßen auskennen ?

LG

Ich hatte mich bissel doof ausgedrückt ;)

Nein, Trofu favorisiert sie auf keinen Fall. Sie hat nur gesagt, dass sie Trofu Applaws vorziehen würde. Aber Trofu nicht allgemein favorisiert.

Denke schon, dass sich meine TA mit Futter einigermaßen auskennt. Bin eigentlich immer sehr zufrieden dort.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #20
Auf die Gefahr hin dämlich zu erscheinen...
ist dieses Futter nur wegen des inkorrekten Ca:p Verhältnisses ein Ergänzungsfutter?
Ich denke nicht, daß es nur deswegen ist, es spielen ja viele Faktoren eine Rolle, die ein ausgewogenes Katzenfutter ausmachen. Was jetzt aber noch fehlt, kann ich nicht sagen.

Und es ist noch hinter TroFu einzuordnen? Jetzt bin ich echt verwirrt.
Ja, ganz einfach deshalb: Bekommt die Katze nur Applaws, so ist das so, als ob ein Mensch sich nur von Äpfeln ernährt, also total einseitig, was auf die Dauer zu Mangelerscheinungen führt, so gesund das Futter eigentlich auch ist. Da ist selbst Fast Food (entspricht Trofu) auf die Dauer noch besser.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben