Aktuelle Info zu Tollwut

Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #261
Werbung:
M

mickymouse1

Forenprofi
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
1.409
  • #263
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #264
Wo steht, daß der Importhund mit andren Hunden zusammen gekommen ist , und daß diese dann - ohne jede Prüfung auf gültige Impfung - wirklich gefährdet gewesen sind?

Ich bin in der Tat auch für gründliche Prüfung aller Kontakte, die dieser Hund hatte, dann auch angemessen handeln - aber in Bausch und Bogen wieder alles verallgemeinern, finde ich unangemessen und vor allem auch reine Panikmache.


Zugvogel
 
Panthen-Mama

Panthen-Mama

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 August 2013
Beiträge
104
  • #265
Bin mir jetzt nicht mehr so sicher worum es geht, aber falls ich jetzt mit der Panikmache gemeint war, möchte ich nochmal anmerken, dass dieser Beitrag rein informativ war. Eben weil ich mich erst vor ein paar Tagen mit meiner TÄ über dieses Thema unterhalten habe. Und der Thread heißt ja: akutelle Info zur Tollwut.

Davon abgesehen kommt sowas ja nicht von ungefähr, illegale Transporte mit Nicht-Geimpften Tieren gibt es einfach.

Auch wenn ich mir manchmal wünschen würde, dass die kleinen Kitten (aus dem spanischen Verein den ich unterstütze) früher nach Deutschland kommen könnten, so hat doch alles seine Richtgkeit und Wichtigkeit. Einen erneuten Ausbruch will glaube ich keiner auf seine Kappe nehmen.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
15.906
  • #266
Mit meiner Tierärztin hatte ich mich erst über Tollwut unterhalten. Dabei erzählte sie mir auch von dem Fall in Bamberg:

Tollwutfall in Bamberg

Der kleine Hund wurde von Marokko nach Deutschland eingeführt!
Dieser eine Fall wird nun gern wieder von Tierärzten als Argument für die TW-Impfung genutzt, mein TA holte auch tief Luft und fing von einem TW-Fall an zu reden. Bei näheren Hinterfragungen wusste er den Ort des Geschehnisses gar nicht und musste erstmal den Presseartikel holen. :D
Es könnte ja ein Teilchen ihrer regelmässigen Einnahmequelle verloren gehen. :rolleyes:

Ich Pulver nicht endlos Gift in die Katzen rein, nach wie vor trägt die TW-Impfe auch ordentlich Risiken.
 
Panthen-Mama

Panthen-Mama

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 August 2013
Beiträge
104
  • #267
Ich Pulver nicht endlos Gift in die Katzen rein, nach wie vor trägt die TW-Impfe auch ordentlich Risiken.
Ja, das sehe ich auch so. Da meine Fellchen ausschließlich in der Wohnung sind, lasse ich sie auch nicht gegen Tollwut impfen. Drauf gekommen sind wir nur wegen unseren Pflegefellchen Greti. Die Pflegis bekommen ja alle diese Impfung.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben