Aggressiv gegenüber anderen...

  • Themenstarter Tomi12345
  • Beginndatum
T

Tomi12345

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2009
Beiträge
22
Morgen alle,

Meine Eltern haben da ein kleines Problem, undzwar haben die schon seit 5 Jahren einen kleinen Mischlings Kater ein Ragdoll mischling soviel ist bekannt.
Er ist ein Wohnungskater und lebt alleine, er bekommt auch viel Aufmerksamkeit und es wird oft mit ihm gespielt, man kann nicht sagen das es ihm schlecht geht.

Im gegenteil er liebt seine Besitzer regelrecht. Er schmußt mit ihnen rum, spielt mit ihnen, weckt sie jeden morgen :p, usw. Also ihm geht es wirklich gut.

Nun aber das komische, er lässt wirklich nur engste Familienmitglieder ins Haus.
Mir macht er nichts weil er mich ja noch kennt, der Oma macht er auch nichts.
Ganz im gegenteil wenn irgendeine Tante,Onkel oder nur Freunde kommen.

Das scheint ihm einfach irgendwie nicht zu passen, aus welchem Grund auch immer. Er wird dann einfach aggressiv dennen gegenüber, die können ihn nicht mal streicheln. Was auch oft auffällt das er gegen Kinder noch aggressiver ist, selbst wenn die nur dasitzen und nichts tun, er fühlt sich schon alleine durch deren da sein provoziert.

Es ist mal soweit gekommen das er meinen kleien Cousin (6 Jahre) anspringen und attackieren wollte, zum glück war in dem moment jemand da der ihn stoppen konnte.

Wir können uns einfach nicht erklären wieso er zu dennen so ist.

Nun das nächste Problem, unser Kater darf jeden Tag jetzt vorallem im Sommer etwas raus an die frische Luft in den Garten (da wir auch einen großen garten haben).
Nun passiert es oft das da fremde Katzen vorbeigehen, und nun gleiches Szenario. Er spielt sich sofort an, wird aggressiv rennt ihnen hinterher.

Einmal hatte er eine sogar eingehollt, und sich dann oben draufgelegt, höhstwarscheinlich wollte er schon zum beissen ansetzen, konnte aber zum glück verhindert werden.

Viele denken sich er verteidigt sein Revier nur das Problem ist, als wir in unserem altem Haus gewohnt haben, war er nicht so aggressiv gegenüber fremden Katzen. Im gegenteil er hat sogar mit den Nachbarskatzen zusammen gespielt. Das war noch schön.

Doch dann irgendwann ist ein Kater nebenuns eingezogen, ab da wurde er aggressiv gegen jede Katze. Er hat den Kater oft in seinem "Revier" gesehen, und wurde ganz wild... Früher hat er aber auch die alten Nachbarskatzen dort gesehen und hat nichts gemacht.

Nun dachten wir er geht raus und "freundet" sich mit dem Nachbarskater an, der neu eingezogen ist. Doch im gegenteil er rennt wie ein gestörter raus, faucht wie wild und will ihn angreifen oO Einfach so... Seit dem moment geht er auf jede Katze los die irgendwie hier vorbei geht.


Jo das waren so die 2 Probleme die wir uns nicht wirklich erklären können.

Mfg Tomi

PS. Nicht über Fehler meckern ist schon spät :p Gute Nacht :D
 
Werbung:
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
1.060
Ort
Halbemond / Ostfriesland
ich weiß zwar nicht wo deine Eltern wohnen, doch wenn es machbar ist sollte sie sich am 15.07.2011 um 18,00 Uhr in der Tierklinik in Düsseldorf einfinden. E es wird dort ein Seminar genau zu diesen Thema gehalten , Eintritt kostet 10.00 €.
Näheres unter www.VierPfotenProfis.de oder unter Termine hier im Forum.
 
T

Tomi12345

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2009
Beiträge
22
Leider wohnen sie weiter weg, also würde das schonmal nicht gehen.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Hört sich an, als wäre der Kater schlecht bis null sozialisiert. Und das Ergebnis ist, wie so oft, ein ausgewachsener Satansbraten.
 
T

Tomi12345

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2009
Beiträge
22
Schlecht sozialisiert würde ich nicht unbedingt sagen.
Sonst wäre er gegenüber jedem aggressiv.

Aber er scheint sich die leute förmlich "auszusuchen" so quasi:"Hey du siehst toll aus dich mag ich". Oder eben:"Nein, du gefällst mir nicht hau ab".
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Schlecht sozialisiert würde ich nicht unbedingt sagen.
Sonst wäre er gegenüber jedem aggressiv.

Nö, nicht unbedingt. Kommt drauf an, was in der Prägephase abgelaufen ist, womit er gut und schlecht verbindet. Und natürlich damit, welche Erfahrungen er sonst noch gemacht hat.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
8
Aufrufe
550
potatoiv
P
MissFoxy
Antworten
4
Aufrufe
717
MissFoxy
MissFoxy
M
Antworten
13
Aufrufe
985
Miss-Lakritze
M
T
Antworten
29
Aufrufe
2K
Alberta
Alberta
A
Antworten
4
Aufrufe
815
minna e

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben