Ab wann wieder rauslassen?

S

steffelchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. August 2009
Beiträge
548
Hallo zusammen,
ich hatte die Tage schon einmal geschrieben... Mein Kater hatte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wahrscheinlich einen Autounfall. Donnerstag war er noch unter Schock und hat sich mit dem Kinderzimmer zufrieden gegeben. Das ist oben, er hat dort seine Ruhe und konnte sich sowieso kaum bewegen. Seit gestern geht es ihm schon besser, trotzdem war er tagsüber wie gehabt im Kinderzimmer, das ich gestern auch zugemacht habe. Als nun gestern mein Sohn ins Bett gegangen ist, kam er sofort raus und hat sich unten vor die Tür gelegt. Er wollte raus! Er hinkt noch und geht auch immer noch langsam. Natürlich habe ich nicht rausgelassen... Nachdem nun heute morgen die Dröhnung vom Metacam nachgelassen hat wird er zunehmend unleidiger. Er kratzt an der Tür und miaut. Geht die Tür auf, geht er sofort wieder zur Tür und will unbedingt raus. Was würdet ihr machen? Heute möchte ich ihn noch nicht lassen, er ist noch gar nicht fit. Nachts lasse ich ihn auf keinen Fall... Ob ich ihn morgen nachmittag wohl hungrig rauslassen soll, damit er dann bald wieder kommt? Wann habt ihr eure Katzen wieder rausgelassen? Irgendwie habe ich Angst, dass er es sich draußen gemütlich macht und wieder Stunden draußen bleibt, das ist im Sommer immer so. Aber er ist ja noch gar nicht richtig fit geht immer nich im Schongang und Schmerzen hat er auch noch. Allerdings frisst und trinkt er gut, Klogänge klappen auch. Er möchte raus. Ich bin Hin- und Hergerissen!
 
Werbung:
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.266
Ich würde ihn schon 1-2 Wochen drinnenlassen.

Solange er noch humpelt und Schmerzen hat,kann er sich doch in einer Gefahrensituation kaum wehren bzw.sich in Sicherheit bringen.

Meine habe ich immer erst wieder rausgelassen wenn sie wieder fit waren.
Auch wenn sie noch so heftig protestiert haben.

Gute besserung für deinen Kater.
 
Phillis

Phillis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
Beiträge
463
Ich habe auch Freigänger ... . Ich würde bzw. lasse nur gesunde, fitte Katze raus. Alllerdings sind meine auch an zeitlich eingeschränkten Freigag gewöhnt.

Und dann, ja, kurz vor den Mahlzeiten rauslassen (sofern du feste Zeiten hast).

Wie alt ist dein Kater? Er ist doch bestimmt kastriert, oder?
 
Sternenbär

Sternenbär

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2013
Beiträge
473
Ort
Zuhause
Mein Kater ist auch mal angefahren (Glaub ich zumindest) worden und hat dann erstmal gehumpelt. Als das einigermaßen weg war und er auch wieder überall hoch springen konnte hab ich ihn wieder raus gelassen. Das war so nach 2-3 Tagen, genau weiß ich das aber nicht mehr (ist einfach zu lange her).
 
S

steffelchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. August 2009
Beiträge
548
Ja, natürlich ist er kastriert. Er ist knapp 7 Jahre alt und hat uneingeschränkten Freigang. Meistens geht er nachts raus, das ist mir auch lieber, aber jetzt im Sommer ist er auch tagsüber viel draußen und schläft irgendwo im Gebüsch oder auf einem Liegestuhl :) Er liegt auch jetzt wieder vor der Haustür und wartet. Solange er nicht schreit bleibt er drin. Er könnte seinem Rivalen jetzt auch gar nichts entgegensetzen, das geht nicht... Ich hoffe, er pinkelt nicht alles voll :-(
 

Ähnliche Themen

majasti
Antworten
4
Aufrufe
695
Nike74
Nike74
7
Antworten
3
Aufrufe
887
Tigerlilly94
Tigerlilly94
C
Antworten
14
Aufrufe
3K
crow mountain crew
C
K
Antworten
4
Aufrufe
932
katzylein
K
Sandy86
Antworten
4
Aufrufe
1K
Sandy86
Sandy86

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben