1. Katze zieht sich zurück....

V

vany216

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2012
Beiträge
27
vor 2 wochen ist ein kleiner kater bei uns eingezogen. meine lili hat auch die ganze zeit mit ihm gespielt, ihn geputzt und sind sich gegenseitig hinterher gerannt und nun grenzt sie sich irgendwie ab... sie schläft nur noch, spielt nicht mehr, wenn der kleine zum spielen/raufen kommt reagiert sie nicht und miaut als nur wenn er zubeißt leise vor sich hin aber wehrt sich auch nicht. wir haben versucht sie nicht zu vernachlässigen aber sie kommt nicht von alleine zu mir (sie ist jetzt etwa 5 wochen bei mir) und der kleine junge der filou der ist total menschenbezogen spielt dauernd (am liebsten mit sich selbst) aber legt sich auch zu einem und macht ein nickerchen. ich weiß jetzt nicht ob irgendwas mit ihr sein könnte oder krank ist.... fressen tut sie aber. sie kann sich wehren das habe ich gesehen als der kleine filou bei uns eingezogen ist und wenn ihr was nicht gepasst hat, hat sie es ihn spüren lassen... ich mache mir echt sorgen... der kleine ist halt total (hyper)aktiv sowas hab ich noch nie bei einer katze gesehen... ich hoffe ihr könnt mir irgenwie weiterhelfen.
 
Werbung:
MissFoxy

MissFoxy

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2012
Beiträge
1.878
Ort
NRW
Wie alt sind die Beiden denn?

Klingt als wäre der Großen das einfach zu viel
 
V

vany216

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2012
Beiträge
27
meine lili ist 14 wochen und der filou 13
 
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
2.676
Bei so einem jungen Tier würde ich den TA aufsuchen.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Hm, sie schläft nur noch?
Spielt sie denn mit euch, wenn ihr das neue Katerchen mal für ein paar Minuten in ein anderes Zimmer sperrt, so dass er sich nicht vordrängeln kann?
Auch wenn sie frisst - bei allgemeiner Teilnahmslosigkeit würd ich sie zuallererst beim Tierarzt gesundheitlich durchchecken lassen.
 
MissFoxy

MissFoxy

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2012
Beiträge
1.878
Ort
NRW
Okay, dann kann es am Alter nicht liegen.

Aber Kater spielen viel rabiater als Katzen. Vielleicht ist er ihr einfach zu wild und ungestüm. Katzen jagen lieber und Kater raufen.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
ui, das ist ja toll das du einen Partner gefunden hast, darf ich fragen wie das geklappt hat? =)

ich würd ganz spontan sagen: Veränderung in der Art -> Tierarzt
muss ja nichts schlimmes sein, aber zur Vorsicht würde ich das machen, da du ja auch sagst, sie haben sich anfangs verstanden und gespielt und dergleichen.

Was natürlich auch dazu kommen kann : Ein Kater zu einer Katze, evtl wird ihr das zu viel, weil ja Kater anders spielen (mehr rauferisch).Wobei meine zwei wirklich weiblich sind, aber raufen wie Männchen *g*
Allerdings finde ich komisch, dass sie erst gespielt haben und sie nun GAR NICHTS mehr macht. Hätte eher gedacht, das sie sich dann wehrt, wenn es ihr zu viel wird und dergleichen.
 
Milenn

Milenn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. September 2012
Beiträge
280
Ort
Berlin
Hallo,

bei uns war das zum Teil ähnlich und die eine Woche die die beiden auseinander sind, halte ich nicht für die Ursache ;) .

Versucht mal allein mit ihr zu spielen - in einem anderen Zimmer wenn der Junge dazwischen funkt. Evtl. kann auch Clickern der kleinen mehr Selbstbewusstsein geben.

Gesund usw ist sie, oder?

Viele Grüße,
Milenn
 
V

vany216

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2012
Beiträge
27
funktioniert nicht wirklich...sie reagiert kaum 2x ganz langsam und leicht gegen das spielzeug hauen und fertig.sie ist für nichts zu begeistern. aber schmusen liebt sie. wenn ich zu ihr komme und sie kraule schmelzt sie dahin. ich bin etwas ratlos...
 
V

vany216

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2012
Beiträge
27
  • #10
ich war vor kurzem ca. 2 wochen mit ihr beim arzt der hat sie geimpft und entwurmt, entfloht ist sie. da war alles okay mit ihr!
 
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
2.676
  • #11
funktioniert nicht wirklich...sie reagiert kaum 2x ganz langsam und leicht gegen das spielzeug hauen und fertig.sie ist für nichts zu begeistern. aber schmusen liebt sie. wenn ich zu ihr komme und sie kraule schmelzt sie dahin. ich bin etwas ratlos...

Das hört sich nicht nach einem 14 Wochen alten Kitten an. Tierarzt und durchchecken lassen!
 
Werbung:
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #12
War der Tierarztbesuch, bevor oder nachdem das neue Katerchen eingezogen ist?
 
V

vany216

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2012
Beiträge
27
  • #13
vorher! sie ist aber von ihrer art her auch erst sehr langsam aufgetaut was auch das spielen betrifft. sie war auch schon bevor der kleine hier einzog eher ruhig und lag im schrank und hat geschlafen...der arztbesuch war bevor er hier war.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #14
Dann könnte es sein, dass der Neue einen Infekt oder Parasiten eingeschleppt hat, der bei ihm nicht ausgebrochen ist (oder den er schon durchgestanden hat), aber bei ihr schon.
Also ich würd die Kleine zum Tierarzt bringen. Teilnahmslosigkeit bei einem so jungen Kitten ist nicht normal.
 
Milenn

Milenn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. September 2012
Beiträge
280
Ort
Berlin
  • #15
Wenn sie gern mit dir kuschelt, dann wäre das eine Möglichkeit Zeit mit ihr zu verbringen. Dass sie aber so gar nicht spielen mag ist seltsam, besonders für ein Kitten in dem Alter. Ich würd mich Nonsequitur erstmal anschließen: Das Kätzchen hört sich nicht sehr fidel an und evtl. ist was mit ihr gesundheitlich nicht in Ordnung.

Viele Grüße & Euch alles Gute,
Milenn
 
V

vany216

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2012
Beiträge
27
  • #16
ich hatte ganz vergessen zu antworten.... es scheint als wäre sie nur eifersüchtig gewesen... :oops: der kleine ist eben sehr menschenbezogen und legt sich wenn er mal nicht spielt zu mir und schläft oder schmust... da kann ich ihn ja nicht einfach wegjagen.... mittlerweile sind sie ein herz und eine seele nur noch am spielen und ab und zu sieht man sie sogar zusammen
auf der couch liegen. die kleine lili wird auch endlich zutraulicher undkommt von alleine aber meistens nur wenn der kleine auch bei uns liegt. :pink-heart:
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #17
Bilder =) !
 

Ähnliche Themen

Nike8
Antworten
18
Aufrufe
814
ElfiMomo
ElfiMomo
Karöttchen
Antworten
15
Aufrufe
3K
Karöttchen
Karöttchen
C
Antworten
4
Aufrufe
890
GroCha
GroCha
M
Antworten
4
Aufrufe
518
M
L
Antworten
4
Aufrufe
525
Motzfussel
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben