Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2012, 22:31
  #1
*NaTi*
Erfahrener Benutzer
 
*NaTi*
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 244
Standard Animonda Carny vs. Lux

Hallo,
ich habe von jemandem aus einem Katzenhilfeverein gehört dass Animonda Carny gutes Futter sei.
Ich habe das verfüttert und meine Mädels futtern es begeistert weg.

Jetzt sagt eine Bekannte mir,dass das Lux (Aldi) aber genau den selben Fleischanteil hat und das kostet die Hälfte...

Ist es eine Tatsache,dass zwischen diesen beiden Sorten kein Unterschied besteht in der Qualität?
__________________
Liebe Grüße von Nadine mit Sternenkatze Amy(*05/2004-08/2018)
*NaTi* ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.12.2012, 22:33
  #2
betty78
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 1.029
Standard

Ich hatte eine zeitlang das Cachet (von Aldi Süd).

Mir persönlich hat das Animonda Carny besser gefallen von der Qualität her.

Mittlerweile sind wir aber ganz weg von diesen Marken.

Ne zeitlang gab es Barf - wurde mir aber wegen den Supplementen bissl zu viel. Mittlerweile gibt es Grau, Macs, Granatapet oder Catzfinefood.
__________________
Liebe Grüße Betty

mit
betty78 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 22:43
  #3
Labahn
Forenprofi
 
Labahn
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6.957
Standard

Zitat:
Zitat von *NaTi* Beitrag anzeigen
Jetzt sagt eine Bekannte mir,dass das Lux (Aldi) aber genau den selben Fleischanteil hat und das kostet die Hälfte...
Der Anteil von Fleisch UND tierische Nebenerzeugnissen, in der Dose, sagt nichts über die verwendeten Fleischsorten und die verwendeten Nebenerzeugnisse aus. Ebensowenig über das Verhältnis von Fleisch und Nebenerzeugnissen zueinander.

Zudem ist der Anteil an Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse im Carny 68% und im Lux 58%.
__________________

Geändert von Labahn (04.12.2012 um 22:48 Uhr)
Labahn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 22:49
  #4
vielePfoten
Forenprofi
 
vielePfoten
 
Registriert seit: 2011
Ort: Rheinland
Alter: 45
Beiträge: 2.789
Standard

Labahn: also ist Lux dann ein gutes oder weniger gutes Futter?

Ich füttere neben Animonda Carny, noch Grau, MAC, Miamor Milde Mahlzeit und Ropocat. Ropocat ist auch sehr gut und mit 0,75 Euro weitaus günstiger als z.B. Grau (1,49 Euro), beide 200g.
__________________
]



LG, Meike

http://www.katzenschutz-ev.de/
vielePfoten ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 00:27
  #5
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 37
Beiträge: 4.738
Standard

Es ist ok. Aber für den Preis kann man nunmal kein gutes Futter erwarten.
Und Ropocat ist ebenfalls Mittelklasse. Nicht "sehr gut".
Vergleich mal die Fütterungsempfehungen:
Macs: 150-200g
Ropocat: 360 - 400g
Wenn man davon doppelt soviel braucht, dann deutet das stark schon darauf hin, dass es qualitativ schlechter ist.
__________________

Meine Diven: ~ Kerrigan & Kira ~ Und Streunerchen Peter

Schreibt's euch bitte hinter die Ohren:

Trockenfutter grenzt an Körperverletzung.
Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei.
Nai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 00:49
  #6
Labahn
Forenprofi
 
Labahn
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6.957
Standard

Zitat:
Zitat von vielePfoten Beitrag anzeigen
Labahn: also ist Lux dann ein gutes oder weniger gutes Futter?
Es ist absolut vertretbar, aber Wunder kann man für den Preis nuneinmal keine erwarten. Irgendwo müssen Abstriche gemacht werden.

Zitat:
Zitat von Nai Beitrag anzeigen
Es ist ok. Aber für den Preis kann man nunmal kein gutes Futter erwarten.
Und Ropocat ist ebenfalls Mittelklasse. Nicht "sehr gut".
Vergleich mal die Fütterungsempfehungen:
Macs: 150-200g
Ropocat: 360 - 400g
Wenn man davon doppelt soviel braucht, dann deutet das stark schon darauf hin, dass es qualitativ schlechter ist.
Naja die Analysewerte sprechen nicht dafür das Mac's so viel besser als Ropocat ist, eher im Gegenteil. Speziell die Sensitive Gold Sorten finde ich schon sehr gut. Ich habe auch bisher keinen Unterschied, der beiden Marken, bei der Sättigung der Tigerchen bemerkt, auch wenn die Fütterungsempfehlungen so stark abweichen. Allerdings wird Mac's seit einer Weile hier nicht mehr wirklich gemocht. Und persönlich muss ich sagen, dass für mich einige Sorten Mac's, wenn sich das Fett etwas abgesetzt hat am Boden zum Schluß recht unangenehm riechen.

Geändert von Labahn (05.12.2012 um 00:51 Uhr)
Labahn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 01:45
  #7
vielePfoten
Forenprofi
 
vielePfoten
 
Registriert seit: 2011
Ort: Rheinland
Alter: 45
Beiträge: 2.789
Standard

Das Ropocat wird bei uns seit 2 Jahren sehr gerne gefuttert...
das Mac hab ich vor vier Wochen das erste Mal ausprobiert und es wurde auch gerne angenommen. Beim Sättigungsgrad konnte ich keinen Unterschied feststellen.

Das GRAU darf ich nicht zu oft anbieten, dann mag man es nicht mehr. Daher wechsel ich immer mit dem Animonda, Ropocat oder halt jetzt auch mit dem Mac.
Leonardo kam bei uns auch gut an - wird aber in meinem Futterläden (insgesamt 5!!!) warum auch immer, nicht mehr geführt.....schade!

Miamor Milde Mahlzeit (die kleinen Schälchen) sind ein Dauerbrenner bei uns und immer gerne im Fressnapf gesehen...(und schnell weg...LOL)

Geändert von vielePfoten (05.12.2012 um 02:20 Uhr)
vielePfoten ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 10:17
  #8
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 37
Beiträge: 4.738
Standard

Ich kann hier auch keinen Unterschied sehen was den Sättigungsgrad bei Rohfleisch und Lux angeht. Wenn man zwischen den Qualitäten wechselt richtet der Magen sich ja auch nicht darauf ein. Fütter mal ein paar Wochen nur Mittelklasse und ein paar Wochen nur Hochwertig - dann siehst du den Unterschied. Ropocat gehört sicher zu den besseren Sorten (3 Kategorien sind halt zu wenig), aber hochwertig finde ich es nicht.
Nai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 11:03
  #9
Labahn
Forenprofi
 
Labahn
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6.957
Standard

Zitat:
Zitat von Nai Beitrag anzeigen
Ich kann hier auch keinen Unterschied sehen was den Sättigungsgrad bei Rohfleisch und Lux angeht. Wenn man zwischen den Qualitäten wechselt richtet der Magen sich ja auch nicht darauf ein. Fütter mal ein paar Wochen nur Mittelklasse und ein paar Wochen nur Hochwertig - dann siehst du den Unterschied. Ropocat gehört sicher zu den besseren Sorten (3 Kategorien sind halt zu wenig), aber hochwertig finde ich es nicht.
Naja so individuell sind die Einschätzungen. Ich will jetzt auch ganz bestimmt nicht versuchen dich umzustimmen. Für mich persönlich sind Mac's (getreidefreie Sorten) und Ropocat (Sensitive Gold Sorten) beide am unteren Ende der hochwertigen Sorten angesiedelt. Aber du hast schon recht die Einteilung mit 3 Kategorien ist nicht sonderlich genau, aber es gibt ja auch keine wirklich festen Kriterien um Marken/Sorten objektiv zuzuordnen.
Labahn ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Dosenfutter einfrieren? | Nächstes Thema: Welches Futter und wie viel?? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Animonda Carny ! Lissyi Nassfutter 16 13.01.2013 14:45
Was ist da in Animonda Carny?? doppelpack Nassfutter 56 03.03.2010 14:42
animonda carny :-) mia. Nassfutter 48 01.11.2009 22:32
Animonda Carny Arduinna Nassfutter 4 09.10.2009 13:45
Animonda Carny Aki Nassfutter 16 05.07.2009 09:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:19 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.