Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Nassfutter

Nassfutter Vom Alleinfuttermittel bis zum Ergänzungsmittel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2012, 12:27   #1
chrissie
Forenprofi
 
chrissie
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.506
Standard "Neues NaFu" entdeckt

Wer kennt das und hat es schonmal gekauft?

http://www.sandras-tieroase.de/Katze...E-Naturfutter/

Hab das gerade entdeckt. Klingt doch auch gut, oder?
Ist das neu?
__________________


The only limits are the limits of your imagination. Dream up the kind of world you want to live in - dream out loud. At high volume!
(Bono, 31/12/89)
chrissie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.03.2012, 12:31   #2
JackDawson
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Mosbach
Alter: 37
Beiträge: 1.746
Standard

Hmm, sieht ganz gut aus.... Vor allem scheints Muskelfleisch zu sein

Aber den Monat ist das Budget schon weg
JackDawson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 12:33   #3
chrissie
Forenprofi
 
chrissie
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.506
Standard

Das kommt wohl aus Österreich.

Ach du..was macht die Petition? Wann bist Du nu in Berlin?
__________________


The only limits are the limits of your imagination. Dream up the kind of world you want to live in - dream out loud. At high volume!
(Bono, 31/12/89)
chrissie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 12:33   #4
Kocour Mikeš
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wird hier ganz gut gefressen
  Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 12:35   #5
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.265
Standard

Ich fütter das gelegentlich, finde aber den Rohproteingehalt arg niedrig für so ein (der Deklaration nach) hochwertiges Futter.
Von der Konsistenz her ist es recht matschiges Paté.
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 12:36   #6
chrissie
Forenprofi
 
chrissie
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.506
Standard

Muss das mal testen. Nachdem Grau ja nun so teuer geworden ist, bin ich immer noch auf der Suche nach einer guten Alternative. Katzies sprechen natürlich wie immer das letzte Wort... wenns sie's nicht fressen wollen, dann tun sie es nicht. Aber viell test ich das mal.

Mir gefällt vor allem auch:

gentechnikfrei
tierversuchsfrei (bestätigt von PETA)

Wobei ich mich frage, wofür man bei Tierfutter Tierversuche brauchen sollte...
__________________


The only limits are the limits of your imagination. Dream up the kind of world you want to live in - dream out loud. At high volume!
(Bono, 31/12/89)
chrissie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 12:38   #7
chrissie
Forenprofi
 
chrissie
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.506
Standard

Zitat:
Zitat von Nonsequitur Beitrag anzeigen
Ich fütter das gelegentlich, finde aber den Rohproteingehalt arg niedrig für so ein (der Deklaration nach) hochwertiges Futter.
Von der Konsistenz her ist es recht matschiges Paté.
Stimmt, der ist was niedrig. Seltsam eigentlich.
__________________


The only limits are the limits of your imagination. Dream up the kind of world you want to live in - dream out loud. At high volume!
(Bono, 31/12/89)
chrissie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 12:38   #8
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.265
Standard

Zitat:
Zitat von chrissie Beitrag anzeigen
Wobei ich mich frage, wofür man bei Tierfutter Tierversuche brauchen sollte...
Na du bist lustig ... bei Futter, das dir tierversuchsfrei verkauft wird, machen den Tierversuch eben deine eigenen Katzen.
Bestenfalls geht es da nur um die Akzeptanz, aber auch darum, ob die Katze von den enthaltenen Nährstoffen kurzfristige Mangel- oder Überversorgungserscheinungen bekommt.
Deshalb find ich dieses "tierversuchsfrei"-Label bei Futter ehrlich gesagt etwas albern.
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 12:46   #9
JackDawson
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Mosbach
Alter: 37
Beiträge: 1.746
Standard

Zitat:
Zitat von chrissie Beitrag anzeigen
Ach du..was macht die Petition? Wann bist Du nu in Berlin?
In der betreffenden Facebook-Gruppe wird fleissig diskutiert. Nach Berlin reichts wohl nicht mehr, es sei denn, du findest knapp 38.000 Leute, die noch eben schnell unterschreiben.
JackDawson ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 06.03.2012, 12:53   #10
chrissie
Forenprofi
 
chrissie
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.506
Standard

Zitat:
Zitat von Nonsequitur Beitrag anzeigen
Na du bist lustig ... bei Futter, das dir tierversuchsfrei verkauft wird, machen den Tierversuch eben deine eigenen Katzen.
Bestenfalls geht es da nur um die Akzeptanz, aber auch darum, ob die Katze von den enthaltenen Nährstoffen kurzfristige Mangel- oder Überversorgungserscheinungen bekommt.
Deshalb find ich dieses "tierversuchsfrei"-Label bei Futter ehrlich gesagt etwas albern.
Naja ich kann mir nicht vorstellen, dass es NUR DAS ist.
Z.B. das hier ist ja allgemein bekannt:

http://www.peta.de/web/iams_und.1598.html


- 36 Hunden fügte man absichtlich Wunden an der Brust zu, um festzustellen, inwieweit das Nachwachsen von Fell etwas mit der Ernährung zu tun hat.
- 24 Katzen wurden bis zur Übergewichtigkeit gefüttert, dann solange hungern gelassen, bis sie 30% ihrer Gewichts verloren hatten, um Gewichtsverlust und Lebererkrankungen zu untersuchen.
- Man entfernte bei 24 Hunden die rechte Niere und verletzte die Linke, um Nierenversagen zu untersuchen.
- Bei 28 Katzen wurde der Magen chirurgisch freigelegt, um die Wirkung von Ballaststoffen in ihrer Ernährung nachzuvollziehen.

Und das ist mir schon wichtig...
__________________


The only limits are the limits of your imagination. Dream up the kind of world you want to live in - dream out loud. At high volume!
(Bono, 31/12/89)

Geändert von chrissie (06.03.2012 um 12:56 Uhr)
chrissie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 20:12   #11
Lily
Forenprofi
 
Lily
 
Registriert seit: 2010
Alter: 36
Beiträge: 1.606
Standard

Zitat:
Zitat von Nonsequitur Beitrag anzeigen
Na du bist lustig ... bei Futter, das dir tierversuchsfrei verkauft wird, machen den Tierversuch eben deine eigenen Katzen.
Bestenfalls geht es da nur um die Akzeptanz, aber auch darum, ob die Katze von den enthaltenen Nährstoffen kurzfristige Mangel- oder Überversorgungserscheinungen bekommt.
Deshalb find ich dieses "tierversuchsfrei"-Label bei Futter ehrlich gesagt etwas albern.
Die enthaltenen Nährstoffe lassen sich mittels Analyse herausfinden, da braucht man keine Tierversuche. Die Bedarfswerte sind ja bekannt.

Ich denk Tierversuche braucht man eher für andere Dinge. Wenn zum Beispiel Royal Canin ein Futter namens Calm erfindet (dies Sorte Calm soll "beruhigen"), dann werden die das vorher in Tierversuchen getestet haben, eben wieviel sie von der Substanz die eben die beruhigende Wirkung hat, ins Futter mischen sollen und welche Auswirkungen dies hat.
Lily ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 20:43   #12
Mon_ty
Erfahrener Benutzer
 
Mon_ty
 
Registriert seit: 2011
Ort: Lüneburger Heide
Beiträge: 315
Standard

mit Naturreis und Tomate

mit Nudeln und Karotten

mit Polenta und Karotten

mit Naturreis und Käse


Welche Katze braucht denn sowas
Mon_ty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 20:53   #13
Giulie
Erfahrener Benutzer
 
Giulie
 
Registriert seit: 2011
Ort: Leipzig
Alter: 33
Beiträge: 986
Standard

Tomate, Kartoffeln sind u.a. auch bei catz finefood drin.

Aber schade, dass es das nur mit Reis gibt.
Giulie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 22:17   #14
Mon_ty
Erfahrener Benutzer
 
Mon_ty
 
Registriert seit: 2011
Ort: Lüneburger Heide
Beiträge: 315
Standard

Aber es wird doch hier im Forum immer ausdrücklich erwähnt das Katzen reine Fleischfresser sind ^^ Was hat dann Reis,Tomate,Käse, usw im Futter zu suchen???
Mon_ty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 22:49   #15
chrissie
Forenprofi
 
chrissie
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.506
Standard

Zitat:
Zitat von Mon_ty Beitrag anzeigen
Aber es wird doch hier im Forum immer ausdrücklich erwähnt das Katzen reine Fleischfresser sind ^^ Was hat dann Reis,Tomate,Käse, usw im Futter zu suchen???
Auch in den noch höherwertigen Futtermarken ist irgendwas drin, was nicht zwingend reinmuss. Cranberry, Preiselbeer etc...
Besser, wenn man weiß, was drin ist. Wer weiß, was ausser Soja noch im Schrottfutter drin ist??
Außerdem, gegen Ballaststoffe spricht ja nichts. In der Maus ist ja auch mehr drin als nur Fleisch.
__________________


The only limits are the limits of your imagination. Dream up the kind of world you want to live in - dream out loud. At high volume!
(Bono, 31/12/89)
chrissie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Landflucht Cat | Nächstes Thema: Diätfutter für Kater »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hab "neues" Katzenstreu entdeckt Penny79 Das stille Örtchen 105 26.09.2013 20:36
Das Überraschungspaket - Ein "neues" Streunerle "in da house" Katie O'Hara Tierschutz - Allgemein 52 27.06.2013 11:24
PLZ 45 Die 4 Brüder "Leonard", "Sheldon", "Ray" und "Howard" suchen Zuhause oder Pfl Kitty1 Glückspilze 21 25.06.2012 10:46
Katze kötzelt... mysteriöses "Etwas" entdeckt M&L Verdauung 4 07.09.2011 16:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:53 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.