Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten

Innere Krankheiten Diabetes, Krebs, Allergien, Herz-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2011, 09:27
  #1
Moopshi
Forenprofi
 
Moopshi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Braunschweig (Niedersachsen)
Alter: 32
Beiträge: 1.191
Standard Innere Blutungen?

Hallo zusammen,

und zwar geht es um mein kleines Mäuschen Charly.

Und zwar ist sie am vergangenen Freitag gestorben.
Sie lag auf dem Boden und vor ihr waren Blutspritzer an der Wand und auf dem Boden und Blut lief aus ihrem Mäulchen.

Bislang kann ich mir das nicht erklären
Sie war getrennt von dem Kater und es ging ihr eigentlich relativ gut.
Sie hat geschmust, gekuschelt und so weiter. Selbst allein gefressen hat sie inzwischen wieder.
Und beim Tierarzt war ich ja einmal die Woche mit ihr, weil es ihr ja so schlecht ging (zahn abgebrochen, verprügelt vom Kater, dehydriert weil er sie nicht aus ihrem versteck gelassen hat, sehr schwach) und er hat nichts festgestellt bis dato!

Hat jemand eine Idee was dahinter stecken könnte?
Ich habe natürlich Angst, dass es irgendwas gefährliches war und der Kater sich vllt. angesteckt hat ... Natürlich gehen wir mit beiden Tieren die Kontakt zu Charly hatten zum Tierarzt, aber ich würde gern einmal wissen, ob jemand vllt. eine Vermutung hatte, was es sein könnte.
Moopshi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.04.2011, 09:38
  #2
Moopshi
Forenprofi
 
Moopshi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Braunschweig (Niedersachsen)
Alter: 32
Beiträge: 1.191
Standard

Rattengift ist definitiv auszuschließen. Charly war ja eine reine Wohnungskatze und wir haben kein Rattengift rumliegen. Auch keine giftigen Pflanzen, bzw. waren dort gar keine Pflanzen.

Schwerer Unfall ... also die Geschichte ist ja so:

Charly und Gizmo haben sich heftig gefetzt unter der Badewanne (Gizmo ist ein Maine-Coon-Mixkater und Charly war ja nur eine ganz kleine Katze (20cm).
Nach vier Tagen kam sie völlig entkräftet raus aus der Wanne, konnte nicht mehr allein stehen, war komplett dehydriert und hatte Blut am Mäulchen, Nase. Waren dann beim Tierarzt, der Sie an eine Infusion gehängt hat und er meinte, das Blut käme von dem Abgebrochenen Eckzahn.
Dann kam sie zurück nach Hause, wurde gefüttert und alles und wurde stetig kräftiger. Konnte zum Schluss sogar schon allein auf Sofa und Bett springen. Hat sehr gern gekuschelt und war viel anhänglicher als vorher. Gefressen hat sie auch allein und nach wie vor sehr viel getrunken, was der TA aber darauf geschoben hat, dass sie so dehydriert war.
Und nun kamen wir Freitag heim und sie war tot. Blut.
Kann es vllt. sein, dass da schon irgendwas verletzt war innerlich? Und wie vllt. vom Sofa gefallen ist und daher das Blut stammt? Wie gesagt, sie war fürchterlich dürr und sehr sehr klein ...

Oder kann da auch eine Infektion oder sonstwas hinterstecken?
Moopshi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 09:51
  #3
Jubo
Forenprofi
 
Jubo
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.934
Standard

Es tut mir leid um deine Katze! Aber das Einzige, das dir wirklich Gewißheit hätte geben können, wäre eine Obduktion gewesen. Jetzt kann man nur noch spekulieren.

Gruß
Jubo
Jubo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 09:57
  #4
Moopshi
Forenprofi
 
Moopshi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Braunschweig (Niedersachsen)
Alter: 32
Beiträge: 1.191
Standard

Naja, Sofa, Anrichte, Couchtisch ... aber das ist ja alles gleich hoch ... Oder das Waschbecken ... da ist sie auch manchmal rein geklettert und da könnte sie abgestürzt sein Das ist das höchste wo sie ran kam ...

Der TA hat ihr letzte Woche noch einmal Blut abgenommen, hab ihm schon gesagt er soll möglichst auf ALLES testen was es gibt ...
Moopshi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 11:41
  #5
Purzelwurzel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 297
Standard

Arme kleine Maus.
Kann es sein, dass sie einen Tumor hatte, der geplatzt ist und an ein Organ (z.B. Herz) gedrückt hat? Kommt mir alles ein bisschen seltsam vor.
Schlimm, wenn man ein Tier so verliert.
Immer schlimm, wenn man sein Tier verliert.
Lass Dich mal virtuell drücken.

LG Purzelwurzel
Purzelwurzel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 11:46
  #6
Moopshi
Forenprofi
 
Moopshi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Braunschweig (Niedersachsen)
Alter: 32
Beiträge: 1.191
Standard

Ich meine Charly wurde von ihren vorbesitzern schon misshandelt und war immer sehr ängtlich und schreckhaft. So hart es klingt, es ist gut so, dass sie nicht mehr leider muss und endlich frei ist

Das kann sein, ja, aber ich weiß es halt nicht ... der TA hat sie immer nur oberflächlich untersucht ... weil narkose und röntgent, etc, dazu war sie zu schwach
Moopshi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 11:58
  #7
Moopshi
Forenprofi
 
Moopshi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Braunschweig (Niedersachsen)
Alter: 32
Beiträge: 1.191
Standard

Ja, das mache ich auch
Werden die Kater jetzt erstmal hinbringen und ein Blutbild anfertigen lassen und auf alles mögliche Testen lassen, sicher ist sicher ... wenn jetzt noch das dritte Tier stirbt, dann kann man mich gleich einweisen
Moopshi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 11:58
  #8
Purzelwurzel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 297
Standard

Ja, ihr geht es jetzt gut, das ist der einzige Trost...
Da kann man gar nicht richtig trösten, das ist so schlimm.
Ich denk an Dich.
LG Purzelwurzel
Purzelwurzel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 12:02
  #9
Moopshi
Forenprofi
 
Moopshi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Braunschweig (Niedersachsen)
Alter: 32
Beiträge: 1.191
Standard

Naja ... ist halt so der Gedanke den ich hab
Ich glaub daran, dass es ihr gut geht und fertig isses
(heult trotzdem wie ein Schlosshund hier vorm PC) ...

Danke Aber ich weiß ja, dass unser kleiner Achilles auch dort oben ist und mit ihr spielen kann und gaaaaanz viele andere liebe Fellpopos
Moopshi ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 04.04.2011, 12:13
  #10
Mondsüchtig
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Moopshi,

es tut mir leid für Charly.

Ich gebe aber zu, das ich durch Deine Threads nicht mehr durchblicke.

Ich versuche grade die Katzen den Threads zu zuordnen.

Ist Charly nicht die Katze von der Du letzte Woche angenommen hast, sie sei durch den Nachbarskater auf dem Balkon Deiner Nachbarin gedeckt worden?

Du warst doch die ganze Zeit über immer wieder beim TA und der hat Ultraschalls gemacht. Meinst Du nicht eine innere Blutung wäre aufgefallen?

Bacca war die Katze die durchs offenen Fenster gesprungen ist. Gibt es da Neuigkeiten?

Dann ist da noch Gizmo. Gab es nicht irgendwo noch eine 4. Katze?
 
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 12:16
  #11
Purzelwurzel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 297
Standard

Du Arme, ich versteh Dich so........
Hab auch schon geheult heute, mein Blindchen (armer Unfallkater) bekommt morgen sein Auge raus... Ich hoffe, er übersteht die OP... Hyperventiliert schon bei der Fahrt zum TA
Aber wir sind tapfer und denken positiv, puh....
LG Purzel
Purzelwurzel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 12:39
  #12
Moopshi
Forenprofi
 
Moopshi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Braunschweig (Niedersachsen)
Alter: 32
Beiträge: 1.191
Standard

Zitat:
Zitat von Mondsüchtig Beitrag anzeigen
Hallo Moopshi,

es tut mir leid für Charly.

Ich gebe aber zu, das ich durch Deine Threads nicht mehr durchblicke.

Ich versuche grade die Katzen den Threads zu zuordnen.

Ist Charly nicht die Katze von der Du letzte Woche angenommen hast, sie sei durch den Nachbarskater auf dem Balkon Deiner Nachbarin gedeckt worden?

Du warst doch die ganze Zeit über immer wieder beim TA und der hat Ultraschalls gemacht. Meinst Du nicht eine innere Blutung wäre aufgefallen?

Bacca war die Katze die durchs offenen Fenster gesprungen ist. Gibt es da Neuigkeiten?

Dann ist da noch Gizmo. Gab es nicht irgendwo noch eine 4. Katze?
Ja, Charly ist die kleine Mini-Maus gewesen, die der Nachbarskater angesprungen hat. Aber der TA hat gesagt, es ist gar nichts zu erkennen

Baccardi ist diejenige, die abgehauen ist (Schwester von Gizmo)

Gizmo ist der Kater von meinem Freund, der mal unter der Wanne saß.

Und der vierte im Bunde ist Jasper. Jung. Groß. Schwarz. Problemlos, abgesehen davon, dass er sehr mäkelig ist
Moopshi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 12:44
  #13
Balli
Forenprofi
 
Balli
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 8.466
Standard

Kann es sein, dass du total überfordert mit deinen Katzen bist? Ich finds nicht normal, was bei dir alles passiert. Und - ganz ehrlich gesagt - auch nicht, wie du damit umgehst. Während du tagelang nicht wusstest, ob du eine tote Katze unter der Badewanne liegen hattest, hast du hier lustig rumgepostet und anderen Leuten Ratschläge für ihre Katzenprobleme gegeben und in anderen Threads rumgealbert.
Ebenso, als deine andere Katze verschwunden ist. Und nun verblutet dir eine weitere und man (ich) hat den Eindruck, dass das bei dir so unter ferner liefen abgebucht wird.

Irgendwas stimmt doch da ganz gewaltig nicht.
Balli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 12:45
  #14
Cat Fud
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 5.289
Standard

Zitat:
Zitat von Kirschblüte Beitrag anzeigen
Ich würde dir dazu raten dir einen neuen Tierarzt zu suchen. Röntgen kann man auch ohne Narkose, auch Ultraschall hätte man ohne Narkose machen können.
Absolut! Was ist das für ein TA
Cat Fud ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 12:55
  #15
Janosch
Forenprofi
 
Janosch
 
Registriert seit: 2008
Ort: Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Beiträge: 8.159
Standard

Ich blicke langsam nimmer durch....
Janosch ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Schwer kranke Maunz | Nächstes Thema: Unser Kater hustet seit Sonntag Nacht schrecklich »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blutungen nach Kastration????? zriesl Sexualität 2 16.03.2012 00:46
Unsere Katze hat eine innere Uhr!! Luckysmama Verhalten und Erziehung 11 15.03.2012 13:11
blutungen? fetzenhai Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 16 17.07.2011 22:31
Blutungen Cleo H. Sexualität 7 12.06.2011 19:51

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:32 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.