Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten

Innere Krankheiten Diabetes, Krebs, Allergien, Herz-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2010, 16:27   #1
dynasty
Erfahrener Benutzer
 
dynasty
 
Registriert seit: 2009
Ort: Würzburg
Beiträge: 296
Standard Beunruhigend? Rissige Nase etc

Hallo zusammen,

bei unserer Cookie habe ich schon ein paarmal festgestellt, dass sie eine komplett trockene Nase hat. Ab und an sieht diese dann am unteren Teil etwas rissig aus, als ob die Haut sich da löst.
Zudem schluckt die Kleine hin und wieder etwas komisch und hat auch eine recht rote Zunge...
Die Symptome hat sie jetzt schon ca. 2 Wochen, ich habe aber bewusst versucht mich nicht immer verrückt zu machen, wie es sonst der Fall ist.

Wir haben schonmal versucht in den Mund zu gucken, da sie auch etwas riecht, das lässt sie aber nicht zu. Da sie eine Zeit lange heiße Ohren und Pfoten hatte haben wir mal Fieber gemessen, was aber in Ordnung war

Wir unterstützen die Kleine momentan mit Traumeel im Futter, VitaminPaste und Heilerde, denn hin und wieder hat die kleine auch mal durchfall einmal in 2 Wochen ca. für einen Stuhlgang)

Die ganze Geschichte lässt mir jetzt doch nicht so richtig Ruhe und da wollte ich mal eure Einschätzungen hören...
Um einen TA Besuch nächste Woche werde ich Schätzungsweise nicht herumkommen...

Freue mich auf Eure antworten

Gruss marcus
dynasty ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.01.2010, 19:37   #2
Danny67
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Kreis Ludwigsburg/Ba-Wü.
Beiträge: 1.180
Standard

Hi Marcus,

frisst sie denn normal?

Wie hoch ist Eure Luftfeuchtigkeit in der Wohnung?
Danny67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 20:01   #3
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 67
Beiträge: 14.557
Standard

Hallo,
denke, Ferndiagnosen und Spekulationen werden nicht wirklich weiterhelfen.
Einen TA Besuch solltest Du nächste Woche machen!

Alles Gute
LG
gisisami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 20:01   #4
Yosie07
Forenprofi
 
Yosie07
 
Registriert seit: 2008
Ort: im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
Alter: 42
Beiträge: 6.878
Standard

Das schwere Schlucken würde ich als Halsschmerzen deuten.
Yosie07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 20:09   #5
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Bring mal Harn zum Testen und wenn Krankheitserreger festgestellt werden, dann laß sie mit Antibiogramm bestimmen. Vielleicht kommt man dann der Ursache der Beeinträchtigungen etwas näher.
Alle andren Aktivitäten, wie Tierarztbesuch, Blutbild, Kottest können ja bei Bedarf noch mit durchgeführt werden.

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 21:54   #6
dynasty
Erfahrener Benutzer
 
dynasty
 
Registriert seit: 2009
Ort: Würzburg
Beiträge: 296
Standard

Auf die Luftfeuchtigkeit würde ich es nicht schieben, da wir ne Wohnküche haben und eben da wo auch meistens die Katzen sind kochen, da entsteht genug Feuchtigkeit.

Muss ich den Harn wirklich als kompletten Urin hinbringen oder Kann ich auch einfach nen Pipiklumpen Streu hinbringen? Wahrscheinlich eher nicht oder?
Wie soll man denn dann den Urin einer Katze bekommen?

Danke und Gruss
dynasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 21:58   #7
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 67
Beiträge: 14.557
Standard

Wenn Deine Katze aufs Kaklo geht, hinterher...
Halte eine alte (oder günstig gekaufte) Suppenkelle unter den Poppes.
Würde eine billige kaufen, man braucht sie in einem Katzenleben sicher mehr als nur einmal.
Warte aber, bis sie schon pischert!

Ab in ein sauberes Schraubdeckelgal und zum TA damit.

Der Urin sollte nicht älter als 2 Stunden sein.

LG
gisisami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 22:00   #8
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Kleine Information noch dazu: Die Urinprobe muß frei von Katzenstreu oder sonstigen Beimengungen sein. Streu verändert sehr viele Werte (z.B. auch den Säuregrad = ph-Wert), so daß mit Streu die Harnprobe wertlos ist.

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 16:40   #9
dynasty
Erfahrener Benutzer
 
dynasty
 
Registriert seit: 2009
Ort: Würzburg
Beiträge: 296
Standard

okay, hui das wird eine Herausforderung weil die kleine mim poppes immer fast im streu hockt, aber ich werde es versuchen
dynasty ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 25.01.2010, 14:00   #10
dynasty
Erfahrener Benutzer
 
dynasty
 
Registriert seit: 2009
Ort: Würzburg
Beiträge: 296
Standard

alle tests, die gemacht wurden waren negativ, aber sie hat ne eitrige Zahnfleischentzündung. Hoffentlich nur nach dem Zahnwechsel entstanden, naja, ich hatte gehofft, wir haben auch mal etwas Glück.. naja mal sehen, wie es hier weiter geht...

Gruss
dynasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 14:10   #11
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 67
Beiträge: 14.557
Standard

Och ne, die Arme...Gute Besserung, was hat der Doc verordnet?

LG
gisisami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 21:40   #12
dynasty
Erfahrener Benutzer
 
dynasty
 
Registriert seit: 2009
Ort: Würzburg
Beiträge: 296
Standard

leider einfach nur wieder Antibiotika, da er ihr nichtmal richtig ins Maul gucken konnte, weil sie sich so gewehrt hat, deswegen waren andere Maßnahmen vorerst nicht möglich...
dynasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2010, 08:56   #13
dynasty
Erfahrener Benutzer
 
dynasty
 
Registriert seit: 2009
Ort: Würzburg
Beiträge: 296
Standard

wie verdammt bekomme ich die Scheiss Tablette in die Katze, die entwickelt echt extrem viel geschick um um die tablette drumrum zu kommen....

Maaaan
dynasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2010, 09:54   #14
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Ich würde gut überdenken, ob diese AB wirklich nötig sind, vor allem, wenn sie nur mit viel Streß in die Miez reinkommen.
Immerhin sind die AB nur eher eine Verlegenheitslösung, mit der Hoffnung, daß sie helfen könnten, aber nicht genau indiziert.
Streß kann das Leiden verschlimmern.

Kannst Du als kleine Erstmaßnahme nicht noch Heilerde übers Futter streuen?

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2010, 10:21   #15
dynasty
Erfahrener Benutzer
 
dynasty
 
Registriert seit: 2009
Ort: Würzburg
Beiträge: 296
Standard

Heilerde ist soweiso jeden tag bei ihr dabei...

Meiner Meinung nach ist es mit Traumeel und Heilerde, wie wir es schon mehrere Wochen geben besser geworden, da sie am Anfang deutlich mehr gerochen hat, allerdings hat sie sich nicht richtig ins Maul gucken lassen beim TA, sodas er nicht viel machen konnte, sie hat sich mit aller kraft gewehrt.

Jedoch konnte man erkennen, dass sie doch recht eitrig und entzündet war, und auch so komische Beutel an den Seiten waren. Allerdings futtert sie auch schon wieder recht trockene Leckerlies, was sie am anfang garnicht gemacht hat.

ich hoffe nur sehr stark, da sie ja bereits getestet wurde, dass es nicht im Zusammenhang damit steht, dass Bibi jetzt auch erkältet war und sie eben was in sich trägt.
dynasty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katze pinkelt rum | Nächstes Thema: Leberwerte zu hoch! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
rissige, blutige Nase... Wednesday Infektionskrankheiten 1 27.06.2012 00:38
Lui und die Nase :D !!! Nessa87 Sonstige Krankheiten 1 24.05.2012 11:27
Trockene, rissige Ballen nach Verbrennung Wednesday Äußere Krankheiten 3 03.04.2010 20:07
Rissige blutige Ballen Vivie Freigänger 4 11.01.2010 01:43

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:05 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.