Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Notfellchen > Glückspilze

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2018, 17:50   #121
schneckenschiss
Erfahrener Benutzer
 
schneckenschiss
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin
Beiträge: 135
Standard

vielen dank für eure meinungen


was kommt nach sonntag?
bei meinen schwarzaugen auf jeden fall "abhängtag"



__________________
Lucky, du bleibst für immer in meinem Herzen
R.I.P. 27.12.2017
schneckenschiss ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.04.2018, 19:03   #122
schneckenschiss
Erfahrener Benutzer
 
schneckenschiss
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin
Beiträge: 135
Standard

Meinen beiden Kerlen geht es sehr gut.

Sammy (R) durfte ich heute auch außerhalb der Anschmierrunden beim Anbiedern nach Futter so richtig durchwuscheln und auch Flauschbauchkraulen war kurz erlaubt

Charly (D) ist nach wie vor sehr zurückhaltend, was Menschen angeht und rennt weg oder läuft geduckt weg, wenn man an ihm vorbei will und bei Besuch versteckt er sich so gut, dass ich ihn nicht wiederfinde.
Im Erkunden ist er aber der mutigste auf der ganzen weiten Katzenwelt. Wir nähern uns aber Tag für Tag und gelegentliche Leckerlis nimmt er auch schon aus meiner Hand und schlabbert auch mal Paste vom Finger. Aber in der nächsten Minute ist alles vergessen. Er wartet inzwischen auch ganz nah in der Küche bei mir. Er sucht immer mehr meine Nähe und ist viel bei mir im Zimmer, aber in sicherer Entfernung und immer in Wegrennbereitschaft
Wenn ich die letzten Tage zurückblicke... ich glaube, mit viel Geduld wird das noch was mit Charly und mir.Ich lasse ihn aber auch in Ruhe und warte bis er von alleine kommt.

Er ging bisher auch nie auf mein Bett, wenn nicht gerade eine Federangel ihn ruft. Aber heute hat Dosi Bettwäsche gewaschen und war zu faul, die direkt wieder aufzuziehen. Und was macht der feine Herr?
Anstatt sich auf die Tagesdecke zu legen, packt der sich schön gemütlich auf die nicht bezogenen Kissen, Decken und sühlt sich wohlig. Warum auch paar Zentimeter weiter rutschen
Musste halt Paku Paku wieder ran

Nun ist alles bezogen und der süße ist direkt wieder ins Bett gesprungen und pennt jetzt im frischbezogenen Bett.... natürlich nicht auf der Tagesdecke

Ihr seht... es läuft





__________________
Lucky, du bleibst für immer in meinem Herzen
R.I.P. 27.12.2017
schneckenschiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 20:05   #123
Miriquidius
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Berlin
Beiträge: 496
Standard

Na, wird doch! Und ohne Paku Paku wären wir Katzenhalter echt aufgeschmissen! Wir haben auch so eine Bürste, und die ist schon sehr hilfreich, vor allem bei goldenen und silbernen Haaren auf einem schwarzen Teppich!
__________________
Miriquidius mit Gold & Silver

Mehr von uns gibt's hier .
Miriquidius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 20:51   #124
schneckenschiss
Erfahrener Benutzer
 
schneckenschiss
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin
Beiträge: 135
Standard

Zitat:
Zitat von Miriquidius Beitrag anzeigen
..... vor allem bei goldenen und silbernen Haaren auf einem schwarzen Teppich!
auch noch mosern. andere geben viel kohle für einen schwarz/silber/gold gemusterten teppich aus

paku paku gebe ich nicht mehr her. das ding ist pflicht für fellbesitzer
__________________
Lucky, du bleibst für immer in meinem Herzen
R.I.P. 27.12.2017
schneckenschiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2018, 03:57   #125
Saphira15
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Ort: Berlin
Alter: 29
Beiträge: 4.197
Standard

Die zwei sind so süß
Und sehen ja richtig entspannt aus!
Charly wird kommen, ihr müsst noch seinen Platz, wo er sich so sicher fühlt, dass du ihn da das erste mal anfassen darfst und dann wird es schnell gehen, dass immer mehr Orte dazu kommen.

Bei meinem Ari war das auch so und jetzt nach über zwei Jahren darf man ihn immer noch nicht über all in der Wohnung anfassen und er ist teilweise noch misstrauisch.
Aber es ist wie es ist und wir lieben ihn sehr
__________________
Saphira15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2018, 11:15   #126
schneckenschiss
Erfahrener Benutzer
 
schneckenschiss
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin
Beiträge: 135
Standard

Ich lasse beiden Zeit. Wäre schön, wenn Charlys Misstrauen abnimmt, aber er nähert sich ja immer mehr. Aber bleibt immer fluchtbereit. Ich glaube nicht, dass er der große Schmuser wird, aber wenn er Irgendwann ein wenig Nähe mit paar kurzen Streicheleinheiten duldet, dann ist das schön. Aber auch so habe ich viel Freude an den beiden. Kriege das aber gerade auch sehr intensiv mit, weil ich krankgeschrieben zu hause sitze.
Und das Sammy mich besonders lieb hat, wenn er nach Futter bettelt, ignoriere ich gekonnt. Ich bilde mir einfach ein, dass er mich genau in dem Moment einfach bekuscheln will 😇

Ich vermisse natürlich das schmusen, aber was nicht ist, wird auch nicht erzwungen.
Ich warte ja auch noch sehnsüchtig auf das erste gemeinsame zusammenliegen oder das gegenseitige putzen. Hihi.... Aber raufen ist für Jungs auch viel männlicher, als mädchenhaftes schmusen 😂
__________________
Lucky, du bleibst für immer in meinem Herzen
R.I.P. 27.12.2017
schneckenschiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2018, 21:57   #127
schneckenschiss
Erfahrener Benutzer
 
schneckenschiss
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin
Beiträge: 135
Standard

Nach längerer Zeit mal wieder ein Kurzbericht.

Den beiden gehts gut. Sammy köpfelt nach wie vor, wenn er denkt, dass es Futter gibt und ab und an darf ich auch mal kurz streicheln. Unter dem Kinn ist wohl sein persönliches Highlight und ich genieße jede millisekündchen
Charly ist leider Menschen gegenüber extrem misstrauisch. Dafür hat er null Schiss Unbekanntes zu erforschen und stänkert einmal am Tag mit Sammy. Dann fliegen hier die Fellbüschel.

Paste und Futter vom Fingern schlabbern klappt bei Charly mittlerweile .. wenn er auch immer aufm Sprung bleibt
Aber er läuft mir mittlerweile auf Schritt und Tritt nach und bis auf seine Schlafeinheiten in sicherer höheren Position, verbringt er wohl gerne seine Zeit bei mir
Ich konnte gestern gar nicht anders als zu knipsen. Erst hat er mich ständig beobachtet und war immer irgendwie sprungbereit. Danach war die Macht des Schlafes wohl größer und er immer kleiner und schlief bald fest.







Sammy genoss später etwas Katzenkino und Frauchen war stolz wie Bolle über die selbstgebaute Fenstersicherung (Klebereste bitte gekonnt ignorieren)



und während Sammy zum altbewährten Stinkekissen griff und wie immer mürrisch guckte, mag Charly wohl lieber meine frischgewaschenen Buxe. Ist schon supi so eine vollgesabberte und behaarte Hose ....






Charly ist verrückt nach Spielzeug und Angeln. Immer wenn ich denke, DAS ist sein Favorit, dann ist die nächste Angel auch supertoll. Hauptsache viel Federn und möglichst lang. Süß, wie er fast vor Stolz platzt, wenn er die Angel erwischt, sich die Feder schnappt und mit Angel im Mäulchen durch die Tür verschwindet.... mit gefühlten 2m Anhang

Der faule Sammy wird spätestens dann aktiv, wenn Charly mit seiner Beute weg rennt. Dann ist die Zeit für Sammy da, dem Stöckchen zu folgen und darauf zu trampeln. Das Charly noch alle seiner Beißerchen hat, wundert mich jeden Tag.
Tja und für Sammy ist "angeln" auch, wenn man bequem auf der Erde liegt und liegend mit den Pfötchen gerade noch so an die Angel kommt, mit der Frauchen animierender Weise rumfuchtelt. Leider ist meine Reaktion bedeutend langsamer, so dass Sammy meist als Gewinner hervorgeht.

So, das war es für heute. Die Herren liegen schon lang und Frauchen macht es ihnen nach und rollt sich auch zusammen.
Nachtiiiiiiiiii
__________________
Lucky, du bleibst für immer in meinem Herzen
R.I.P. 27.12.2017
schneckenschiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 12:41   #128
schneckenschiss
Erfahrener Benutzer
 
schneckenschiss
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin
Beiträge: 135
Standard

es wird wieder zeit ...

meinen beiden kerlen geht es super.
das anfängliche kotproblem bei sammy hat sich inzwischen gsd gegeben. es hat ziemlich lange gedauert udn woran es nun lag, weiß ich auch nicht. mittlerweile gebe ich nur gelegentlich noch pulverchen oder tabletten.

beide herren haben immer noch einen bärenhunger. jedenfalls versuchen sie es mir immer wieder zu vermitteln, dass sie wohl gleich den hungertod sterben werden. ich muss sagen, da habe ich immer noch nicht das geeignete maß gefunden. auf alle fälle muss ich da ein bissel aufpassen, weil beide sehr klein sind, aber mittlerweile ein kleines wohlstandbäuchlein haben. da sie aber auch sehr plüschig sind, schiebe ich es auf das dicke fell

jeder ist auf seine art einfach putzig. ich bin ja anfällig für schmusereien und gemeinsame kuschelzeit. sammy köpfelt udn schmiert wie verrückt, wenns futter gibt und kriecht fast in mich hinein. und auch so darf ich ihn streicheln. meine highlights sind ab und an die morgendlichen kuschel/schlafrunden. er kommt immer öfter zu mir ins bett und kuschelt sich an. anfangs nur auf den beinen, was natürlich für mich sehr unbequem war, aber nun gehts auch auf die brust oder sogar in den arm

an charly dagegen ist einfach kein rankommen. ich bedränge ihn nicht, er läuft permanent hinter mir her und liegt in meinem bett, wenn ich nicht drin liege. er nimmt leckerlies aus der hand und schlabbert auch vom finger. dabei streichel ich ihn am kinn. da er da so abgelenkt ist, merkt er das nicht. aber sonst.... leider keine chance. ich klicker viel mit ihm udn versuche so nähe aufzubauen. da er aber echt ne fressraupe geworden ist, muss ich da bissel aufpassen. ich glaube, das könnte sonst was werden, er ist da sehr aufmerksam und gelehrig. sammy ist eher der faule
im erkunden sind beide wahre helden und kein offener schrank ist sicher.

ich finde es schade, dass beide offenbar nicht so wahnsinnig viel miteinander zu tun haben wollen. gelegentliche jagerei und klopperei sind ok, aber ansonsten sieht man sie kaum zusammen. ich habe sie in der ganzen zeit erst zweimal erwischt, wie sie einträchtig zusammengelegen haben. ansonsten kein kuscheln, kein putzen, kein ablecken.... nix. gerade darauf hatte ich so gehofft, weil mir da immer das herz aufgeht. maximal ein kurzes nase an nase.
nach angeln sind die beiden verrückt, wobei ich glaube, dass beide wohl eher hunde werden sollten. denn die andere seite ist viel interessanter udn nix ist besser, als wenn dosi das stöckchen unter einer decke hin und her bewegt

im moment ist alles schick und ich bin froh, den beiden ein zu hause gegeben zu haben, auch wenn ich mir mehr schmuseeinheiten für mich wünschen würde
beide machen mir zur zeit ein wenig sorge. sammy leckt sich furchtbar am bauch, der immer kahler wird und charly hatte schon beim einzug eine kleine kahle stelle am ohr, die jetzt auch immer größer wird, trotz medikament. und er hat eine stelle am nacken, wo ich durch das dichte fell nicht richtig sehen kann, was es sein könnte.
sammy zum TA zu bringen ist nicht das problem, aber da sich charly nicht anfassen lässt, muss ich den geeigneten moment abpassen udn das ist fast aussichtslos

und jetzt noch paar bilder und bis bald mal







__________________
Lucky, du bleibst für immer in meinem Herzen
R.I.P. 27.12.2017
schneckenschiss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland Sammy u. Charly, männl. Brüder, 8-9 J., 039.. molly66 Spezielle Notfellchen 0 16.02.2013 17:10
Der Kuhkater und die Kuh Canala Freigänger 1 04.07.2010 12:01
Kuhkater soll ins TH (Sa)rah Glückspilze 33 23.07.2009 12:57
Schwänzchen - lieber Kuhkater Bine68 Glückspilze 67 10.06.2009 18:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:41 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.